Aktivieren

Team Plasmas miese Verschwörung! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
770 Der neue Arenaleiter von Eventura City!Episoden772 Das Licht von der Dausing-Ranch!
Team Plasmas miese Verschwörung!
ja アクロマVSハンサム!プラズマ団の陰謀!! (Achroma VS Handsome! Plasma-dan no Inbō!!)
en Team Plasma's Pokémon Power Plot!
BW2-028.jpg
Informationen
Episodennummer 771 (16.15 (Nummer innerhalb der Staffel) / BW112 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 16, 2013
Erstausstrahlung JP 7. Februar 2013
Erstausstrahlung US 11. Mai 2013
Erstausstrahlung DE 28. August 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam
Screenplay
Regisseur
Animationsleitung
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening やじるしになって!2013
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending サクラ・ゴーラウンド
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Team Plasmas miese Verschwörung! ist die vierte Folge von Best Wishes! Season 2 Episode N und die 771. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

In einem dunklem Raum ist ein Voltula Versuchskaninchen des Forschers von Team Plasma, Achromas. Mit Aldra, einer führenden Person Team Plasmas, und zwei weiteren Rüpeln als Zuschauer nutzt er ein Gerät, das an Voltulas Glaskäfig angebracht ist und beginnt damit zwei Energiewellen auszusenden. Der Sender am Kopf des Pokémon arbeitet nun und es beginnt viel Elektrizität auszustoßen, wobei seine Augen rot glühen und es wütend wird. Aldra sagt, dass diese Maschine Team Plasma bald dazu verhelfen wird ganz Einall zu kontrollieren, während Achromas erwidert, dass es ihn nur interessiere, ob er das volle Potential von Pokémon damit erwecken könnte oder nicht. Währenddessen erreichen Ash, Lilia und Benny Flocessy Town und werden von mehreren Hutsassa angegriffen, die ebenso rote Augen haben, wie das Voltula vom Anfang der Folge. Da sie nicht herausfinden können, wieso sie so wütend sind, muss Pikachu sie mit Donnerblitz schocken. Dann bringen die Kinder die bewusstlosen Pokémon zum nächsten Pokémon-Center, nur um dort zu sehen, dass Schwester Joy mit vielen weiteren bewusstlosen Pokémon zu kämpfen hat. Officer Rocky taucht auf und erklärt, dass die wilden Pokémon in der Umgebung der Stadt wahllos Trainer angreifen würden und dazu von dem Berg, auf dem sie leben, steigen. Ein junger Mann sagt, dass er einige auffällige Personen in der Nähe des alten Observatoriums gesehen hätte, obwohl dieses schon vor Jahren geschlossen wurde. Während sich Rocky nun um ein randalierendes Bisofank kümmern muss, wollen Ash und seine Freunde selbst herausfinden, was vor sich geht und ziehen los zu der Sternenwarte. Team Rocket beobachtet sie und will ihnen folgen, um Pikachu zu stehlen. Auch ein bärtiger Wanderer scheint Interesse an den Kindern zu zeigen.

In Achromas' Labor sind die Rüpel erstaunt wie stark Voltula durch die Maschine wird. Aldra erklärt, dass sie während des Versuchs die Pokémon komplett unter ihrer Kontrolle hätten, diese dann aber nachher bewusstlos zusammenbrechen. Achromas will nun das Testpokémon wechseln und holt ein Siberio herein. Auch dieses beginnt zu randalieren, als Achromas das EM-Radio nutzt und kann nun von ihm kontrolliert werden. Auf dem Weg zum Berg machen Ash und die Anderen eine Pause. Während Pikachu und Milza miteinander spielen, versucht Lilia Benny von der schönen Landschaft und ihren Untersuchungen abzulenken, als der Wanderer erscheint und mit Ash redet. Er rät ihnen vom Observatorium fern zu bleiben, doch bevor Ash ihn fragen kann, weshalb, kehren Milza und Pikachu zurück, verfolgt von wütenden Pflanzen-Pokémon, darunter Sesokitz und Maracamba. Diese greifen an, doch der Wanderer kann sie retten, indem er ein Gerät, das wie ein Würfel aussieht, zu Boden wirft, welcher ein oranges Energiefeld auslöst. Dieses hält die EM-Wellen entfernt, wie der Wanderer erklärt, da diese die Aggressionen verursachen. Er nennt Ash und Pikachu seine alten Freunde und enttarnt sich selbst als LeBelle. Nachdem er sich Benny und Lilia vorgestellt hat, gibt LeBelle Preis, dass er auf den Spuren von Team Plasma ist. Ash und seine Freunde bieten ihm seine Hilfe ein, da sie dank Officer Rocky wissen, dass die Gauner ganz Einall erobern wollen. Als sie sehen, dass die EM-Wellen nachgelassen haben, stimmt LeBelle zu und fordert sie auf in seiner Nähe zu bleiben, falls sie Wellen erneut zu wirken beginnen. Jessie und ihre Kollegen beobachten alles und wollen Team Plasmas Erfindung stehlen, um sie für ihre eigene Zwecke zu nutzen und damit Pikachu zu schnappen. Jessies und James' Unterhaltung wird aber von Mauzi unterbrochen, welches mit einem Metallring an einen Baum gefesselt wurde, damit es sie nicht mehr wegen Einsatz der Wellen angreift. James verspricht es in Kürze freizulassen, doch das Pokémon beschwert sich, dass seine Arme bereits schmerzen.

Im Gebäude erhalten die Plasma-Mitglieder eine Botschaft von ihrem Anführer G-Cis, der einen Bericht von Achromas erwartet. Dieser sagt, dass der EM-Wellengenerator noch in der Testphase sei und es noch Zeit dauere, bis die Technik perfektioniert sei. Dann werden sie unterbrochen, da das Sicherheitssystem Eindringlinge anzeigt. G-Cis will, dass Achromas seine Technik gegen diese testet und dieser stimmt zu, sagt aber, dass seine Test-Pokémon noch Zeit zur Erholung bräuchten. Aldra führt deshalb ihre Rüpel hinaus, während G-Cis seinem Forscher viel Erfolg wünscht. Draußen müssen sich Ash und die Anderen Aldras Rüpels stellen, die ein Golbat und ein Magnetilo einsetzen. Pikachu und Milza überwältigen sie schnell, doch dann fordert Aldra ihre Leute auf sich zurückzuziehen. Ash und seine Freunde verfolgen sie und stehen dann Achromas im Experimentierraum gegenüber. Dieser hat Siberio, Voltula, Cerapendra und Wie-Shu unter seiner Kontrolle. Ash und Pikachu fordern sie auf, gegen die Wellen anzukämpfen, während diese ihre stärksten Attacken einsetzen und Achromas erklärt, dass die Maschine dazu bringt, Menschen zu hassen und Team Plasma sie so kontrollieren kann. Als sie erkennen, dass reden nicht hilft, befehlen Lilia und Ash Pikachu und Milza die Angriffe abzuwehren, was ihnen auch gelingt. Aldra und die zwei Rüpel sind geschockt, doch Achromas' Interesse steigt. Er sagt, dass Ash und seine Freunde die ultimative Stärke der Pokémon hervorrufen werden. Er befestigt einen Receiver an Ashs Kopf und aktiviert die Maschine. LeBelle will wieder den Würfel nutzen, doch wegen der starken Wellen, fällt Pikachu trotzdem unter Kontrolle Team Plasmas. Es greift seine Freunde an und Ash bittet es aufzuhören. Aldra sagt, dass es ihn nicht mehr hören könne und Achromas verstärkt die Wellen, während Ash seinen Starter anfleht aufzuhören. Als er Pikachus Namen ruft, kämpft es für einen Moment an und befreit sich vom Einfluss der Maschine.

Achromas ist von Pikachu begeistert, während Aldra ihm sagt, dass sie keine Zeit zur Analyse hätten. Bevor sie den Pokémon befehlen kann anzugreifen, landet ein Gerät auf Achromas' Steuer und hackt das System an. Achromas will dies verhindern, doch die Konsole explodiert und die wilden Pokémon sind befreit. Team Rocket holt seine Spionagekamera wieder ein und verkündet ihr Motto. Die Drei verkünden, dass Team Plasma zu inkompetent sei, um Einall zu beherrschen und wollen deshalb selbst Achromas Erfindung nutzen, bevor sie flüchten. Der Forscher sagt, dass sie genug Daten gesammelt hätten und Team Plasma flieht ebenso. LeBelle will ihnen folgen, doch die Gauner aktivieren einen Selbstzerstörungsmechanismus, sodass die Kinder die Pokémon aus dem Gebäude führen müssen. Als das Labor explodiert, fliehen die Gauner mit einem Helikopter und schießen Team Rockets Ballon mit einer Rakete ab.

LeBelle ist enttäuscht, dass Team Plasma fliehen konnte und alle Beweise zerstört hat. Er berichtet Rocky von seinen Ergebnissen. Nachdem sich Schwester Joy um die verletzten wilden Pokémon gekümmert hat, treffen Ash und die Anderen den Polizisten außerhalb des Centers. Er sagt, dass er weiß, dass er immer auf Ash und Pikachu zählen kann, bevor er sie auf der Jagd nach den Gaunern von Team Plasma verlässt, während Ash und seine Mitstreiter zu den Weißen Ruinen weiterreisen, womit die Episode endet.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Magnetilo zu sehen.
  • Zum ersten Mal seit DP191 sagt Team Rocket erstmals wieder: „Das war wieder einmal ein Schuss in den Ofen!“
  • Nach EP088 wird Ashs Pikachu zum zweiten Mal von einer feindlichen Organisation kontrolliert.
  • LeBelles Kostüm erinnert an einen Wanderer
  • Dies ist sowohl Team Plasmas Debütepisode, als auch die Episode, in der LeBelle zum ersten Mal in Einall gesehen wird, da die Episode, in der diese Ereignisse eigentlich stattfinden sollten, nicht ausgestrahlt wurde.