Aktivieren

Das Wohl der Vielen!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wohl der Vielen!
ja さらばサトシゲッコウガ!クセロシキの逆襲!! (Saraba Satoshi Gekkouga! Xerosicy no Gyakushū!!)
en Facing the Needs of the Many!
XY139.jpg
Informationen
Episodennummer 940 (19.46 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY139 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 19
Jahr 2016
Erstausstrahlung JP 20. Oktober 2016
Erstausstrahlung US 14. Januar 2017
Erstausstrahlung DE 4. März 2017
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 吉村文宏 Fumihiro Yoshimura
Regisseur 吉村文宏 Fumihiro Yoshimura
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
Musik
Deutsches Opening Ich bin stark
Englisches Opening Stand Tall
Japanisches Opening XY&Z
Japanisches Ending ニャースのバラード
Episodenbilder bei Filb.de

Das Wohl der Vielen! ist die 46. Folge von XY&Z und die 940. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und seine Freunde befinden sich in dem Moorgebiet, aus dem Ashs Viscogon stammt, und Ash dankt diesem für seinen Einsatz in der Kalos-Liga, da er es nun vor seiner Rückkehr nach Kanto bei seinen Freunden lassen möchte. Viscogon ist traurig, doch Ash verspricht ihm, dass sie sich wiedersehen werden und auch Citros Dedenne verabschiedet sich von seinem Freund, wobei beide Tränen in den Augen stehen haben. Auch Heureka, Ashs anderen Pokémon, Serena und Citro verabschieden sich von Visogon und den anderen Moorbewohnern und wüschen ihnen alles Gute, bevor sie sich in Richtung Illumina City aufmachen. Mithilfe ihres elektronischen Reiseführers erfährt Serena auf dem Weg, dass der Flughafen der Stadt wieder den Betrieb aufgenommen habe, woraufhin Ash anmerkt, dass er, sobald sie in Illumina angekommen sind, von dort nach Hause fliegen wird. Citro sagt, dass ihre gemeinsame Reise sich langsam dem Ende nähern würde, was alle traurig macht. Schließlich bemerkt Ash einige Wurzeln, wie sie auch in Illumina City auftraten, ihnen entgegenkommen, weswegen auch Ashs Quajutsu seinen Pokéball verlässt. Aus dem Boden kommend taucht eine riesige Ranke vor ihnen auf und Citro erinnert sich an die Ereignisse in Illumina zurück. Er glaubt, dass Team Flare hinter allem stecken müsse, doch Heureka erwidert, dass Blobby die Organisation vernichtet habe. Ash entscheidet, die Ranken zu zerstören und lässt Quajutsu zu Ash-Quajutsu transformieren. Beide können die Energie, die die Ranken durchströmt, wahrnehmen und sehen. Mit Wasser-Shuriken wird der Energiestrom durchtrennt und die Ranke zerstört. Eine Zygarde-Zelle beobachtet dies von einem Ast aus. Dann hören die Kinder ein lautes Grollen, als sich ein großes Fahrzeug nähert und vor ihnen hält. Die Zelle, welche die Kinder beobachtet hat, schwebt wegen der Psychokinese von Xeros' Calamanero zu ihm und Xeros hin, die auf dem Dach des Gefährts erscheinen. Citro informiert seine Freunde, dass dieser der zu Team Flare gehörende Forscher sei, gegen den er im Prisma-Turm angetreten ist. Xeros ist wütend, weil er dort besiegt wurde und plant nun Team Flare als Team Neo Flare neu zu gründen. Heureka fordert ihn auf, die Zelle zurückzugeben, doch der Forscher weigert sich, da er Zygarde in seiner Optimumform beschwören will, um Flordelis' Traum zu erfüllen. Ash befiehlt Ash-Qaujutsu Wasser-Shuriken einzusetzen, um den Sammelbehälter zu zerstören, doch Xeros befiehlt seinem Partner den Einsatz von Ampelleuchte, sodass der Angriff abgeblockt wird. Das Psycho-Unlicht-Pokémon entführt dann mit Psychokinese Citro, indem es ihn zu dem Wagen schweben lässt. Dieser fährt los, als Citro in ihn gepackt wurde und Quajutsu nimmt die Verfolgung auf.

Im Truck informier Xeros Citro darüber, dass ihm seine wissenschaftlichen Erkenntnisse von Nutzen sein soll. Als Citro sich dann aber weigert, ihn zu unterstützen, erklärt der ehemalige Flare-Forscher, dass er andere Pläne habe und eine Gehirnwäsche durchführen würde, wie er es damals mit Zygarde gemacht habe, um seinen Willen zu brechen und zu einem höheren Menschen zu modifizieren. Er beendet dann Citros Schwebezustand und bereitet vor den Laser auf ihn abzufeuern. Citro unterbricht ihn, indem er fragt, ob er zuvor seine Brille säubern dürfe. Xeros ist überrascht, stimmt aber zu, bevor er den Strahl abfeuert und seinen Gefangenen zum Schreien bringt. In der Nähe befindet sich Team Rocket und schaut sich die von ihnen erstellten Filmaufnahmen von den Ereignissen in und um Illumina City herum an und streiten darüber, wie sie sie bearbeiten und zusammenschneiden sollten, als auch in ihrer Nähe eine Ranke aus dem Erdboden hervortritt und sie angreift. Blobby und Z2 erscheinen aber in ihrer 10%-Form und zerstören sie. Woingenau hat die ganze Aktion aufgenommen und James entscheidet, sie in das Video hineinzuschneiden. Derweil stoppt das Fahrzeug von Xeros an einer Stelle, an der Xeros mithilfe seiner Brille eine weitere Zygarde-Zelle findet. Währenddessen erscheint Quajutsu und Ash kann durch seine Augen sehen, dass es den Gauner eingeholt hat und fordert Quajutsu auf, in das Gefährt einzudringen. Xeros lässt die Zelle mit Calamaneros Psychokinese in den Behälter schweben. Dann tritt Quajutsu jedoch auf einen Ast und macht Xeros so auf sich aufmerksam. Er befiehlt Calamanero Ampelleuchte einzusetzen, doch Ash-Quajutsu weicht aus und schlägt mit Wasser-Shuriken zurück. Schließlich erscheinen die Kinder und fordern den Forscher auf, Citro freizulassen, woraufhin dieser das Fahrzeug betritt und die Flucht ergreift, nachdem er Psychoklinge einsetzen lassen hat, um Quajutsu kurzzeitig aufzuhalten. Dieses folgt dem Wagen, springt vor ihn und scheint sich überfahren zu lassen, doch Ash weiß, dass es sich unter den Wagen geheftet hat. Dieser beginnt zu schweben und wird unsichtbar. Xeros denkt, dass er erfolgreich fliehen konnte und äußert, dass die Maschine nun bereit sein müsste. Dank Quajutsu weiß Ash jedoch, wo sich die Maschine befindet.

Xeros kehrt zu Citro zurück und sagt, dass er sich gut fühlt und dass es sich ebenfalls gut anfühlen wird als Boss von Team Neo Flare bezeichnet zu werden. Ash, Heureka und Serena erreichen derweil einen Felsvorsprung und Ash versucht Quajutsu zu finden. Dieses sieht seinen Trainer und macht auf sich aufmerksam. Ash nimmt die Mädchen an die Hand und läuft auf den Abgrund zu, was diese verunsichert. Sie springen hinab und Quajutsu schnappt sie mithilfe seiner dehnbaren Zunge. Drinnen treffen die Freunde auf Citro, doch Xeros erklärt, dass dieser sich ihm angeschlossen habe. Citro gibt ihm Recht und geht auf sie zu, als Xeros ihn auffordert sie einzufangen. Ash sagt, dass Citro niemals einer Gehirnwäsche nachgeben würde. Citro gibt Preis, dass er nie unter Calamaneros Kontrolle stand, da er, als er die Brille putzen wollte, ein Gerät dort angebracht hat, das dies verhindern kann. Xeros ist geschockt, getäuscht worden zu sein und schickt Iksbat in den Kampf, das Luftschnitt einsetzt, der mit Igamaros Nadelrakete gestoppt wird. Xeros befiehlt seinen Pokémon Ampelleuchte und Luftschnitt einzusetzen, doch mithilfe seiner Ranken kann Igamaro ausweichen und Iksbat mit Tackle treffen. Xeros wird wütend und befiehlt erneut Luftschnitt, der mit Wasser-Shuriken gestoppt wird. Iksbat wird durch die Attacke besiegt. Xeros ruft es zurück und betont, dass er eine neue Welt erschaffen wird. Er springt aus dem Flugzeug und ruft Calamanero dabei zurück. Citro nutzt allerdings seinen Greifarm und schnappt ihn.

Wieder an Boden legt Officer Rocky dem Verbrecher Handschellen an und führt ihn ab, nachdem er Citro gefragt hat, weshalb er so viel Stärke habe. Der Arenaleiter antwortet, dass es an der gemeinsamen Zeit mit Ash, Heureka und Serena gelegen habe, was den Forscher überrascht. Als er weg ist, äußert Serena ihre Erleichterung und Heureka fragt die Zellen, ob sie wüssten wo Blobby sei, als eine Wurzel aus dem Boden kommt. Blobby erscheint und zerstört sie, bevor es auf Heureka zu hüpft und diese ihren Freund in die Arme nimmt. Nach der Begrüßung fordert es Quajutsu auf, ihm zu folgen. Gemeinsam mit dem Kindern kommt es der Aufforderung nach und sie sehen auch Z2 in seiner 50%-Form wieder, das per Telepathie Quajutsu auffordert, ihm zu helfen, die letzten Ranken zu zerstören, da es dazu in der Lage sei, die Energieströme, wie man etwa zu Beginn der Episode gesehen hat, die sie durchfließen, zu sehen. Deshalb solle es sich begleiten. Quajutsu zögert, doch Ash sagt, dass das, was in Illumina geschehen ist, niemals wieder passieren dürfe. Sie erinnern sich an ihre gemeinsame Reise zurück, bevor Ash ihm erlaubt, ihn zu verlassen, um die Welt zu retten. Sie reichen sich die Hand und schlagen ein, bevor sie sich umarmen und Ash einige Tränen vergießt. Heureka weint auch, weil sie sich wieder von Blobby trennen muss.Blobby verspricht, dass Ash-Quajutsu unter ihrer Obhut stehen würde und sagt zu Heureka, dass sie sich zwar einige Zeit nicht sehen werden, es aber immer in Gedanken bei ihr sei. Das Mädchen verspricht wiederum, dass sie sich wiedersehen werden, wenn sie selbst eine Trainerin ist. Die Kinder und auch Ashs andere Pokémon, die herausgerufen wurden, verabschieden sich von den Zygarde und Quajutsu, die im Wald verschwinden, und winken ihnen hinterher, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Andere

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Xeros Patrick Roche
Officer Rocky Angela Wiederhut
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Dedenne Elisabeth von Koch
Resladero Claus Brockmeyer
Viscogon Daniela Arden
Igamaro Anke Kortemeier
Blobby & Z2 Marc Rosenberg
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling

Trivia

Es ist Optimum-Zygarde!