Aktivieren

Farbwechsel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farbwechsel
ja へんしょく (Henshoku) en Color Change
Beschreibung
RUSASMFRBGCOLXD
Ändert Att.-Typ d. Gegners.
DPPTHGSS
Typ des Anwenders wird zu dem der gegnerischen Att.
SWS2W2
Ändert seinen Typ zu dem der Att. des Angreifers.
XYΩRαS
Ändert seinen Typ zu dem der Attacke des Angreifers.
SM
Ändert seinen Typ zu dem der Attacke des Angreifers.

Farbwechsel ist eine Fähigkeit, die seit der 3. Generation existiert. Sie ist die Spezialfähigkeit von Kecleon.

Effekt

Wird das Pokémon von einer Attacke getroffen, die ihm Schaden zufügt, ändert sich der Typ des Pokémon zu der der ausgeführten Attacke. Beim Einsatz von Seher ändert sich der Typ bereits nach der Runde, in der die Attacke vorhergesehen wird zu Psycho. Handelt es sich um eine Serien-Attacke wie Duplexhieb, ändert sich der Typ erst nach dem letzten Treffer. Zudem treten Statusprobleme auf, bevor der Typwechsel eintritt. Sollte das Pokémon zwei Typen besitzen, ändern sich beide Typen, bzw. das Pokémon besitzt nur noch einen neuen Typ. Schützt sich das Pokémon mit einem Delegator, setzt der Effekt von Farbwechsel nicht ein, ebenso wenn die Attacke keinen Effekt hat.

In der dritten und vierten Generation änderte sich der Typ des Pokémon bereits nach dem ersten Treffer einer Serien-Attacke. Cryptoattacken haben keine Wirkung auf Farbwechsel und besitzt die Attacke Meteorologe den Typ ???, nimmt das Pokémon den Typ Normal an.

Außerhalb des Kampfes

Farbwechsel hat außerhalb des Kampfes keine Wirkung.

In Pokémon Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon nimmt das Pokémon den Typ der Attacke an, die ihn zuletzt Schaden zugefügt hat.

In Pokémon Conquest

In Pokémon Conquest existiert diese Fähigkeit nicht.

Pokémon mit dieser Fähigkeit

Nr. Name Typ(en) Primäre Fähigkeit Sekundäre Fähigkeit Versteckte Fähigkeit
352 Pokémonicon 352.png Kecleon NormalIC.pngNormal Farbwechsel Wandlungskunst

Pokémon-Typen mit dieser Fähigkeit

Nur Pokémon des Typs Normal besitzen diese Fähigkeit.

Typ NormalIC.pngNormal
Pokémon-Anzahl 1


Strategischer Nutzen

Viele Typen wie Elektro, Pflanze, Unlicht etc. sind gegen sich selbst nicht sehr effektiv. Falls Kecleon somit bspw. gegen ein Pflanzenpokemon kämpft, kann der Gegner nicht einfach immer die bestmögliche STAB Attacke einsetzen sondern muss zwischendurch immer mal wieder auf andere Attacken ausweichen. Aufpassen muss man hier allerdings auf Drachen und Geist Attacken, da diese anschließend zu sehr effektiven Treffen werden. Kecleon besitzt zwar eine Immunität gegen Geist Attacken, aber aufgrund seiner Fähigkeit kann sein Typ schließlich ganz schnell ein anderer als Normal sein.


Im Doppelkampf kann man Attacken wie Surfer, Ladungsstoß oder Wirbler einsetzen, wodurch man Kecleon kontrolliert einen neuen Typ verpassen kann (dank seiner hohen Spezialverteidigung hält es diese Attacken in der Regel ohne Probleme aus und der Wirbler hat allgemein keine alzu hohe Stärke). Anschließend kann man den Gegner mit unerwarteten STAB Attacken wie Donnerblitz, Flammenwurf oder Schmarotzer überraschen.

Einsätze neben den Spielen

Im Anime

Kecleon Farbwechsel.jpg
Der Anwender wird unsichtbar und verschmilzt dadurch mit seiner Umgebung.
Pokémonicon 352.png Kecleon Das Luxus-Luftschiff
Pokémonicon 352.png Kecleon Pikachu's PikaBoo
Pokémonicon 352.png Kecleon Spiel mit dem Feuer!
Pokémonicon 352.png Kecleon Das Probe-Pokémon-Feuerwerk
Pokémonicon 352.png Kecleon Stolz und Tapferkeit

Im Manga

In vs. Kecleon entdecken Ruby, dessen Hydropi und Heiko ein schwebendes Zickzack-Muster, das sich wenig später als getarntes Kecleon herausstellt.

Im Sammelkartenspiel

Es gibt zudem eine Pokémon-Power, die ihren japanischen Namen mit dem von Farbwechsel teilt:

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Farbwechsel
Englisch Color Change
Japanisch へんしょく Henshoku
Dänisch Kleur verandering
Spanisch Cambio color
Französisch Déguisement
Italienisch Cambiacolore
Koreanisch 변색 Byeonsaeg
Portugiesisch Troca de Cor
Chinesisch 變色 / 变色 Biàn​sè​