Aktivieren

Forina

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forina
ja ファウンス (Faunsu) en Forina
Forina.jpg
Informationen

Diese Stadt kommt ausschließlich im Anime vor.

Forina ist ein Tal im zentralen Hoenn, das sich vor allem durch seinen wilden Bewuchs und säulenartige Felsformationen auszeichnet. Das Tal wird von seltenen Pokémon, wie beispielsweise Tropius und Absol, bewohnt. In der Zeit, in der der Millennium-Komet nicht am Himmel erscheint, hält sich das legendäre Pokémon Jirachi in einer Höhle unter dem Tal auf. Einer Legende nach soll Jirachi die Energie, die es vom Millennium-Kometen absorbiert hat, langsam in eintausend Jahren Schlaf an die Erde abgeben. Durch diese Energie wächst ganz Forina.

Pokémon 6 - Jirachi: Wishmaker

Zu Beginn des 6. Films sieht man Butler und Diane in einer Höhle unter Forina, in der sie das schlafende Jirachi finden.

Das künstliche Groudon

Nachdem Ash, seine Freunde und Diane Forina erreichen, werden sie von Butler, der sie bereits erwartet hat, eingesperrt. Mithilfe von Jirachis Fähigkeit saugt er die Energie des Millennium-Kometen ab und erschafft mit einer Maschine ein künstliches Groudon. Dieses Groudon beginnt sämtliche Energie aus dem Boden zu absorbieren und alle Lebewesen zu verschlingen, um noch stärker zu werden. Doch mit Butlers Hilfe gelingt es Ash und Max das Groudon zu besiegen und Jirachi zu retten.

Pokémon 8 - Lucario und das Geheimnis von Mew

Im Abspann des 8. Films ist Forina erneut zu sehen. Neben Diane und Butler ist auch Kidd anwesend, die mal wieder versucht das Geheimnis, das sich hinter der Region verbirgt, zu lüften.

Orte in den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: