Aktivieren

Gideon

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Overworldsprite Gideon Ranger.png Gideon

ja ユウキ (Yūki)en Garret

200
Informationen
Geschlecht männlich
Region Fiore, Almia, Oblivia
Begegnung Olivendschungel
Krokka-Tunnel
Dschungel-Relikt
Dunkle Fabrik
Power-Rock-Basis
Altru-Park
Monte Sorbeto
Aquaresort
Funkturm
Familie Angelina (Schwester)
Björn, Magnus (Brüder)
Gunter (Vater)
Spiele RR2R3
Team
Team Name Power-Rock-Bande
Team Rang Vorstand
Diese Person tritt sowohl im Manga als auch im Spiel auf.

Gideon ist Mitglied des zur Power-Rock-Bande gehörenden Power Quartetts. Folglich ist er einer der Söhne von Gunter.

In den Spielen

Begegnung

Gideon ist eine sehr höfliche und kühle Person, die immer die Fassung bewahrt und laut seinem Bruder Björn „ein Meister darin [ist], die Leute mit dem leisen Wort herunterzuputzen“. Wie bei jedem Mitglied des Power Quartetts ist auch sein FangKom ein Instrument, nämlich eine Bass-Gitarre.

Erstmals taucht Gideon mit seinen Geschwistern als Power-Quartett im Olivendschungel auf, um sich dem Protagonisten vorzustellen. Ein weiteres Mal erscheint er mit den anderen dreien im Krokka-Tunnel, um sich über den Spieler lustig zu machen. Nochmal in der Gruppe hat er einen Auftritt im Dschungel-Relikt, wo sie das Glurak der vierten Prüfung wütend machen, um den Spieler dazu zu zwingen es einzufangen. Nachdem das geschafft wurde, geht das Quartett wieder.

Auf dem Hof der Dunklen Fabrik probt er mit seinen Geschwistern ihren Slogan. Danach gehen Angelina, Magnus und Björn zum Versteck der Power-Rock-Bande, während Gideon zurück bleibt, um auf die Fabrik aufzupassen. Nachdem man alle drei Generatoren der Fabrik ausgeschaltet hat, begegnet man Gideon, der sehr wütend ist. Er schickt ein Scherox in den Kampf, das gefangen werden muss. Danach verlässt Gideon die Fabrik, erzählt vorher aber noch, dass der Power-FangKom in ihrem Versteck bereits hergestellt wird.

Nachdem Angelina und Björn in der Power-Rock-Basis besiegt wurde, kommt man zu Gideons Raum. Dort schickt dieser zwei Sichlor und ein Scherox in den Kampf. Nachdem er verloren hat, geht er mit seinen Geschwistern zu Magnus, der nun auch kämpft. Wenn auch dieser besiegt wurde, wird der Selbstzerstörungsknopf der Basis ausgelöst und die vier fliehen.

Nachdem Magnus besiegt ist, verlässt Gideon gemeinsam mit seinen Geschwistern die Region Fiore. In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia taucht er wieder auf, ist dem Protagonisten dort jedoch nicht mehr feindlich gesinnt.

Pokémon, die er kurzzeitig mit dem FangKom kontrolliert

Erster Kampf


Zweiter Kampf


Zitate

3. Generation: R

„Du bist sehr in Eile? Bleib trotzdem kurz stehen.“
– Sein Teil des Quartett-Slogans, den er bei jeder Begegnung aufsagt

Olivendschungel

„Ranger, hör uns zu. Wir haben seit kurzem ein verstärktes Interesse an Legendären Pokémon. Aber selbst für sehr erfahrene Ranger ist es schwer, Legendäre Pokémon zu fangen.“
– Bei der erstem Begegnung mit ihm

Krokka-Tunnel

„Irgendwo in diesen Höhlen schläft ein Legendäres Pokémon… Kennst du dieses Gerücht? Das ist genau die Sorte Gerüchte, die mich begeistern! Dich etwa nicht? Natürlich haben gewöhnliche Ranger keine Chance, die Kontrolle über ein solches Pokémon auszuüben. Ihr Ranger solltet euch auf das konzentrieren, was ihr könnt - im Dschungel mit einem Quaxo Fangen spielen. Oder aber hier Steinchen putzen. Das ist doch auch ein toller Zeitvertreib, oder? Muahaha!“
– Bei der Begegnung mit dem Power Quartett

Dschungel-Relikt

„Warum wir nichts tun, um dem Glurak zu helfen? Das ist ganz einfach. Es interessiert uns nicht. Vielleicht solltet ihr dem Pokémon eine helfende Hand reichen?“
– Wenn man ihn anspricht
„Was es noch schlimmer macht: Unser FangKom hat das Glurak verletzt. Natürlich ein Unfall.“
– Nachdem Glurak gefangen wurde

Dunkle Fabrik

„Wegen dieser Einstellung hast du gegen dieses Kind verloren.“
– Vor der Fabrik
„Ihr kennt mich ja bereits. Ich bin Gideon. Und ich bin der Herr über diese Fabrik. Ich musste mich heute wundern. Die Maschinen stellten auf einmal unerklärlicherweise ihre Arbeit ein. Ich bin mir jetzt bewusst, dass ihr dahinter steckt. Ihr seid mittlerweile mehr als ein einfaches Ärgernis! Scherox! Erteile ihnen eine Lektion, die sie so schnell nicht vergessen werden!“
– Vor dem Kampf
„Das war… …Eine ausgezeichnete Technik. Dein Können macht dich zu einem idealen Kandidaten für die Power-Rock-Bande… Wie ihr euch wahrscheinlich schon gedacht habt, stellten wir hier Nachbauten des Super-FangKoms her. Obwohl uns der Verlust der Fabrik schmerzt, ist der eigentliche Schaden eher gering. Die Produktion unseres Power-FangKoms ist in unserer versteckten Basis bereits angelaufen. Dein Ranger hier hat sich von der Effektivität überzeugen können. Weißt du noch, wie der Boss Entei gefangen hat? Selbst der Prototyp des Power-FangKoms hat schon fantastische Ergebnisse erzielt. Und das ist noch nicht einmal das Ende der Fahnenstange. Genießt also ruhig euren kleinen Erfolg. Eine Feier wäre aber sehr verfrüht, um nicht zu sagen völlig fehl am Platz.“
– Nach dem Kampf

Power-Rock-Basis

„Ich hatte darauf gehofft, euch noch einmal zu begegnen. Durch euer Zutun wurde meine Dunkle Fabrik zerstört. Und das Resultat daraus ist, dass das Vertrauen des Bosses in mich schwindet. In gewisser Weise bin ich euch sogar dankbar. Denn ich benutze diesen Ärger… Diesen Ärger als Motivation… Als M-motivation… Ja! Als Motivation! Aber genug geredet! Ich bin motiviert, endlich zurückzuschlagen! Ich bin euch dankbar, aber das bedeutet nicht, dass ich euch verzeihe! Hier ist die Rache für die ganzen Demütigungen, die ich wegen euch erleiden musste! Scherox, erledige deine Aufgabe! Zeit zur Rache! Sei motiviert!“
– Vor dem Kampf
„Keuch… keuch… keuch… Es passt gar nicht zu mir, mich so aufzuregen… Hätte ich bloß schon den Power-FangKom, den der Boss entwickelt hat… Ich hätte gewonnen! […] Unser Boss hat den einzigen Power-FangKom. Obwohl seine Leistung unvorstellbar gut ist, wurde bisher nur einer hergestellt. Ihr könnt also von Glück sprechen. Wenn ihr aber glaubt, ihr hättet irgendetwas geändert, indem ihr mich besiegt habt, seid ihr schief gewickelt!“
– Nach dem Kampf

Im Manga

Gideon und seine Geschwister im Manga

Gideon taucht erstmals auf, als er von Björn die Nachricht erhält, dass Lunas und Solana die Ranger-Basis von Ringstadt betreten haben. Er erklärt ihm, dass er Angelina bereits losgeschickt hat, um die beiden im Krokka-Tunnel abzufangen.

Später geht er selbst mit seinen beiden Brüdern dorthin und erzählt den beiden Rangern, dass er Spencer, Joel und Barbara besiegt hat, indem er Deoxys dazu provozierte sie anzugreifen. Danach beginnen die vier ihr Spiel auf ihren Instrumenten und stellen sich als Power Quartett vor.

Nachdem Lunas sagt, er wüsste, was die vier mit dem Manaphy-Ei vorhaben, dass Magnus Andreas gestohlen hat, wollen Björn und Gideon ihm etwas darüber sagen, doch Magnus hält sie auf. Angelina nimmt nun das Ei und geht vor zur Power-Rock-Basis, während die anderen drei sich um die beiden Ranger kümmern sollen. Doch Solana verfolgt sie, sodass nur Lunas sich mit den drei Männern messen muss.

Lunas benutzt verschiedene Poké-Stärken, um das vom Power Quartett kontrollierte Deoxys zu fangen, jedoch schafft er es nicht, da die drei Männer mit ihren FangKom-Instrumenten dafür sorgen, dass es ständig seine Form wechselt. Gideon ist dabei dafür zuständig es in die Verteidigungsform zu bringen. Lunas realisiert das und ist wütend, doch Gideon schickt ein Sichlor in den Kampf, um ihn zu verletzen. und in der Luft festzuhalten. Letztlich entscheiden sie sich dazu sein Minun zu fangen, um ihn weiter zu demütigen. Doch der Ranger erhält von Solana eine Mail, die sagt, wie man Deoxys fangen kann. Er befreit sich aus Sichlors Griff und zerstört mit Hilfe von Minun die Fanglinien der drei Männer, wodurch Deoxys sich in seine Normalform verwandelt und gefangen werden kann. Besiegt flieht das Power Quartett, schwört aber sowohl Lunas als auch Solana Rache.

Pokémon, die er kurzzeitig mit dem FangKom kontrolliert

Gideons Sichlor.png Sichlor
Stufen: Sichlor
Debüt in W Mission Story: Pokémon Ranger - the Comic
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Gideon lässt Sichlor Lunas angreifen und ihn in die Lüfte fliegen. Später leihen sich Magnus und Angelina sich das Sichlor, um die Nachricht sehen zu können, die Solana Lunas geschickt hat.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Deoxys des Power-Quartetts.png Deoxys
Stufen: Deoxys
Debüt in W Mission Story: Pokémon Ranger - the Comic
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Das Power Quartett fängt dieses Deoxys, nachdem es die drei Ranger-Anführer besiegt hat. Magnus, Gideon und Björn nutzen ihre Instrumente, um Deoxys dazu zu bewegen seine Form zu wechseln. Nachdem Lunas es dazu gebracht hat, wieder zur Normalform zu wechseln, fängt er es und befreit es so aus ihrer Kontrolle.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
In anderen Sprachen: