Aktivieren

Kampf auf süßer Ebene!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kampf auf süßer Ebene!
ja ペロッパフとペロリーム!!甘い戦いはあまくない!? (Peroppafu to Peroream!! Amai Tatakai wa Amakunai!?)
en A Battle by Any Other Name!
XY026.jpg
Informationen
Episodennummer 827 (17.26 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY026 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 17
Jahr 2014
Erstausstrahlung JP 8. Mai 2014
Erstausstrahlung US 12. Juli 2014
Erstausstrahlung DE 28. August 2014
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 園田英樹 Hideki Sonoda
Storyboard 樋口香里 Kaori Higuchi
Regisseur 西田健一 Ken'ichi Nishida
Animationsleitung 夏目久仁彦 Kunihiko Natsume
Musik
Deutsches Opening Schnapp’ sie dir
Englisches Opening Pokémon Theme
(Version XY)
Japanisches Opening V(ボルト)
Japanisches Ending X海峡Y景色
Episodenbilder bei Filb.de

Kampf auf süßer Ebene! ist die 26. Folge von XY und die 827. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Nach seinem Sieg in der Relievera-City-Arena sind Ash und seine Freunde auf dem Weg nach Yantara City. In einer Stadt gibt Serena Fynx und Ashs Pikachu Pofflé, welche ihnen wirklich zu schmecken scheinen.
Ash ist von Serenas Backkünsten begeistert
Als Ash einen probiert, da Menschen sie auch essen können, reagiert er zunächst nicht, was Serena verunsichert. Doch dann sagt er, dass sie sehr lecker sei. Als Heureka um eines für Dedenne bittet, schwebt der Pofflé jedoch aus Ashs Hand. Ein Sabbaione verspeist es und scheint sehr glücklich über die leckere Mahlzeit zu sein. Ash scannt Sabbaione und ein Mädchen erscheint und sagt, dass es Serenas Pofflés wohl mag. Auf Serenas Nachfrage stellt sie sich als seine Trainerin Tortina vor. Ash und die anderen stellen sich nun auch vor. Tortina bietet den Kindern nun ihre Pofflés an und alle außer Serena, die sauer ist, probieren. Sie gibt den Pokémon unterschiedliche Pofflés, die alle schmecken. Ash wählt jedoch einen scharfen Pofflé für Feuer-Pokémon aus, welches ihm nicht schmeckt. Tortina erklärt, dass jedes Pofflé für ein spezielles Pokémon gebacken wird. Serena sagt, dass sie auch so vorgehen würde, woraufhin Tortina erwidert, dass dies Pofflé-Basiswissen sei.
Tortina und Serena können sich nicht leiden
Es kommt zum Streit und Citro versucht sie zu beruhigen. Heureka schlägt einen Backwettbewerb vor und liest von einem Plakat vor, auf dem von einem Pofflé-Wettbewerb geschrieben ist, welcher nun stattfinden soll. Tortina erklärt, dass sie deswegen in der Stadt sei und Serena will anhand des Wettbewerbs feststellen lassen, wer von ihnen besser backen kann.

In der Vorrunde backen die Trainer gemeinsam mit ihren Pokémon nach ihren eigenen Rezepten und auch Team Rocket nimmt verkleidet teil. Serena gelingen die Böden gut und erstellt dann die Füllungen und Glasuren. Auch die Garnitur wird hinzugefügt und die Pofflés sind fertig. Als die Hälfte der Zeit rum ist, sieht man, dass die meisten Teilnehmer gut vorankommen, aber Team Rocket hat Probleme. Die berühmte Confiseurin Gena erscheint, um die Gebäcke zu bewerten. Sie erklärt, dass ein gutes Pofflé die Bindung zwischen Trainer und Pokémon stärkt. Heureka fragt dann, ob sie sich um Citro kümmern würde, woraufhin dieser sie beschämt mit seinen Greifarmen fortzieht und das Publikum lacht. Als Tortina Ash fragt, ob er jemanden hätte, der sich um ihn kümmert, versteht er sie nicht und Serena reagiert eifersüchtig. Gena liest nun die drei Finalteilnehmer vor: Tortina, die Beerenbäcker-Kinder und Serena. Sie müssen am nächsten Tag ein neues Rezept präsentieren und die benötigten Zutaten besorgen. Team Rocket ist derweil deprimiert, da ihr Plan nach dem Sieg alle teilnehmenden Pokémon zu stehlen durchkreuzt wurde.

Als Serena an einem Stand Beeren kaufen will, erklärt der Verkäufer, dass er ausverkauft sei. Serena wirkt ratlos, da alle Beeren ausverkauft sind, was auch Tortina sagt. Serena vermutet, dass sie dahinter steckt, doch Tortina verteidigt sich. Heureka schlägt vor im Wald Beeren zu suchen, doch auch da sind keine zu finden. Citro erklärt, dass dies unnatürlich sei und vermutet, dass jemand den Wettbewerb sabotiert.
Gena liest die benötigten Zutaten vor
Während Serena und Fynx alleine weitersuchen, will Tortina weniger hektisch vorgehen. Sie will Sabbaione einsetzen, da es gut riechen kann. Es spürt welche auf und Ash ist begeistert. Dann hören sie jedoch Serenas Hilferufe. Sie wird von mehreren Flauschling angegriffen. Serena befiehlt Fynx Kratzer zu verwenden, doch es wird von den Flauschling gefesselt. Pikachu setzt Donnerblitz ein, sodass sie von Serena ablassen und Fynx befreit wird. Ash scannt die Flauschling und Fynx vertreibt sie mit Flammenwurf. Tortina gibt Serena selbst die Schuld für den Angriff, während diese sagt, dass die Flauschling alle Beeren aufgefressen hätten. Sabbaione ist anderer Meinung, da es merken kann, was sie fühlen. Sabbaione teilt mit, dass die Trainer ihm folgen sollen. Es bringt sie zu einer Bergwand. Ash setzt auf Teamarbeit und Citros Igamaro wird eingesetzt. Sabbaione bringt es mit Psychokinese auf einen Vorsprung, bevor dieses alle mit Rankenhieb hinaufbringt. Igamaro wird zurückgerufen und die Kinder entdecken viele Beerenbäume. Ash probiert einige Beeren, die lecker sind. Dann erscheinen die Flauschling wieder, bevor Team Rocket mit einem riesigen Staubsauger auftaucht und das Motto verkündet. Sie wollen den Wettbewerb sabotieren, indem sie alle Beeren aufsaugen, wie sie es bereits zuvor gemacht haben. Dies ist auch der Grund für Flauschlings Aggressivität. Citro ist vom Namen der Maschine, „Octillery Nummer 3“, begeistert. Pikachu wird gefangen und auch die Flauschling werden eingesaugt. Citro erkennt auf Serenas Hinweis hin seine Schwachstelle: Das Ansaugrohr muss blockiert werden. Ash stürmt los und wird angesaugt.
Die Flauschig greifen Team Rocket an
Er verstopft so das Rohr und der Motor überhitzt sich. Fynx greift mit Flammenwurf an und Mauzi lässt den Druck ab, um die Explosion der Maschine zu verhindern. Ash wird weggeschleudert und Pikachu und die Flauschling ausgespuckt. Die Flauschling kleben die Maschine voll und Fynx, Pikachu und Sabbaione zerstören sie mit Flammenwurf, Donnerblitz und Energieball, sodass die Gauner in den Ofen geschossen werden.

Am nächsten Tag kürt Gena den Sieges des Wettbewerbs: Die Beerenbäcker-Kinder sind die Gewinner. Serena und Tortina sind geschockt. Ihre Freunde trösten sie. Tortina will nun dorthin reisen, wo sie lernen kann, bessere Pofflés zu backen und Serena verspricht beim nächsten Wiedersehen auch besser backen zu können. Ash und Citro erkennen, dass es besser für sie ist, dass keiner von ihnen gewonnen hat. Tortina droht Serena derweil zu verraten, dass sie in Ash verliebt sei, wenn Serena dies nicht selber erledigt. Serena wird rot und panisch, bevor sie davonläuft, womit die Episode endet.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Tortina Moira May
Gena Elisabeth von Koch
Moderator Manfred Trilling
Beerenverkäufer Benedikt Gutjan
Beerenbäcker-Kinder Tobias Kern
Beerenbäcker-Kinder Farina Brock
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau Dominik Auer
Fynx Shandra Schadt
Dedenne Elisabeth von Koch
Igamaro Anke Kortemeier
Sabbaione Katharina Iacobescu
Grillmak Matthias Klie
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Farina Brock

Trivia

Es ist Sabbaione!