Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite/Archiv 2017

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evolution-tasks-not.png
50px-File.svg.pngDiese Seite ist das abgeschlossene Archiv der Allgemeinen Diskussionsseite
Bitte editiere hier nichts mehr.
Für Kommentare bitte die aktuelle Seite verwenden


Umgang mit Leaks

Aus gegebenen Anlass greife ich das Thema mal wieder auf. Auf Filb findet gerade hier ein herber Shitstorm zu unserer generellen Spoiler-Politik statt. Die erste Frage ist natürlich: Ist das berechtigt? Und wenn ja: Wie können wir das verbessern? Ich meine, wir weisen doch schon mit der Vorlage auf inhaltliche Spoiler hin. Ich dachte immer, dies sei bisher genug. ka.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 15:14, 10. Nov. 2016 (CET)

Ohne es Böse zu meinen, allerdings ist dies eine Grundsatzdiskussion, die denke ich nie ausdiskutiert sein wird. Meiner Meinung nach ist es ausreichend dies als Spoiler zu kennzeichnen. Wer nicht aktiv danach sucht oder klickt umgeht diese Spoiler. Warum sollte man sonst regelmäßig drauf schauen? Natürlich weil man wissen will ob es etwas neues gibt oder nicht. ka.gif Das ist der eine Punkt. Wo ich denke das da jeder selbst verantworlich ist.
Der andere Punkt ist die Quelle der Informationen > Wann darf was aus welcher Quelle eingetragen werden?
Hier gibt es ein offizelles Statement seitens der Admins (siehe Mitteilung auf der HS), und ich denke das ist damit ausreichend. Sorry Moltres, aber ich denke nicht das dies bei jedem Release ob XY, ΩRαS oder jetzt bei SM neu durchgekaut werden muss. Wir können es nun mal nicht allen Recht machen. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 15:30, 10. Nov. 2016 (CET)
Ich denke, meine Meinung ist bekannt: Ich bin generell gegen das Einfügen von Informationen, bevor diese seitens wem offizielem bekannt gegeben werden/das Spiel veröffentlicht wurde (bei Daten, die sonst nicht anders zu erhalten sind). Da ich aber innerhalb der Admins überstimmt wurde: Euer Bier, euer Shitstorm. Beim nächsten Release kann man ja im Voraus eine Umfrage machen, wann der Grossteil der Leser sowas möchte; aber für SoMo ist das jetzt gelaufen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:38, 10. Nov. 2016 (CET)
Ich bin auch kein Fan von solchen Informationen, ihr erinnert euch ja sicher noch an Lux Calamitatis... verstehe auch nicht, wieso für Pokémon dann eine Ausnahme gemacht wird. Ich glaube, das kann man nur mit ausklappbaren Spoilern abschwächen, die jetzige Variante ist doch sehr sehr unglücklich verlaufen. 674.png Maxmiran 15:45, 10. Nov. 2016 (CET)
@Mec: Ich könnte jetzt auch sagen, dass ich die Vorgehensweise etwas anders gesehen habe (sie z.B. etwas weiter oben). Die Sache ist halt die, dass es sich hierbei um einen demokratischen Beschluss handelt und die aktuelle Vorgehensweise -demnach- korrekt ist. Da es sich aber, wie Ryu sehr richtig sagt, um eine Grundsazudiskussion handelt, habe ich bereits oben darauf hingewiesen, dass wir das hier mal verschriftlichen sollten, da z.B. User wie Max, Ryu etc. einfach keinen Zugriff auf die Beschlüsse haben, die als Protokoll in der Red-Lounge archiviert worden sind. Es geht mir halt darum, dass man in Zukunft auf etwas hier im Wiki bezüglich so einer Problematik verweisen kann. Ich weiß nicht, ob ich bei Gen. 8 noch Admin sein werde. Wenn ja, habe ich aber zumindest keine Lust, dass dann wieder so ein Hickhack ausbricht. Deshalb bin ich der Meinung, dass wir schon mal etwas in Stein meißeln sollten. Und @Ryu: Das ursprüngliche Statement auf der HS stammt aus meiner Feder. Wir hatten es in Bezug auf diese Diskussion hier allerdings gelockert, da ich, wenn ich ehrlich bin, die Beschlüsse dieses Team-Treffens nicht mehr im Kopf hatte. Die Frage, die sich jetzt natürlich zusätzlich stellt ist, ob es sich wirklich lohnt, alle Spoiler wieder zu entfernen. Ich halte es dann auch für sinnvoller, die Spoilervorlage verstärkt zu gebrauchen, wenn man der Kritik etwas entgegensteuern möchte. Wichtiger ist mir aber, dass wir rechtlich auf der sicheren Seite sind, weshalb hier unsere Bürokraten Buoysel und Matze vielleicht sogar das letzte Wort haben sollten. Wie gesagt, ich bin flexibel, was die Vorgehensweise angeht. Wir sollten aber einen Weg wählen, den wir auch in Zukunft gehen wollen und dies im Wiki für jeden ersichtlich festhalten. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 16:46, 10. Nov. 2016 (CET)
Ein demokratischer Entschluss muss nicht unveränderbar sein; ich sehe da primär das wichtigste in dem Chattreffen, das Buo das nicht mehr vetot. Für das nächste Spiel wäre ich dafür, im Vorfeld eine Abstimmung zu machen, die für alle offen ist. Für SoMo ist, wie gesagt, jetzt gelaufen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 17:02, 10. Nov. 2016 (CET)
Um ehrlich sein, ich sehe das so wie Mec. Das Wiki garantiert nunmal dafür, dass alle Inhalte von offizieller Seite stammen und das ist bei den Datamine-Leaks definitiv nicht der Fall, auch wenn es sich um eine Grauzone handelt. Sobald das Spiel offiziell erhältlich und somit alle Daten für jeden Spieler zugänglich sind, spricht nichts dagegen, aber vorher sind und bleiben es einfache Leaks. Mittlerweile gab es sogar schon die erste direkte User-Beschwerde :/ - lg, Arrow Link.png 08:57, 11. Nov. 2016 (CET)
So ein ähnliches Thema hatten wir bereits vor ein-zwei Monaten, nicht? Das Wiki ist randvoll mit Informationen, die von öffentlicher Seite nie preisgegeben werden und auch zum Teil davon abhängig. Auch ist es fraglich, auch wenn verständlich, dass sich Besucher Seiten anschauen um sich zu informieren, teilweise schon mit Spoiler-Warnungen in der Einleitung, und dann das Gefühl haben, sich zu beschweren, da sie mehr herausgefunden haben, als sie wollten. Wozu dann überhaupt solche Seiten aufrufen, wenn man nicht mehr über sie wissen will? Solange wir uns im rechtlichen Bewegen, würde ich mir nicht von Dritten vorschreiben lassen, was und was nicht auf unseren Seiten bereits zu stehen hat,und solange es rechtens ist, wäre es nicht unenzyklopidäisch, Informationen absichtlich vorzuenthaletn? — mfg Snackhound 058.png 09:35, 11. Nov. 2016 (CET)
Da bin ich mit Snack einer Meinung. Wer bewusst auf eine Seite klickt zu einem noch nicht veröffentlichtem Spiel wo groß Spoiler steht will zwangsläufig alles wissen und sich dann darüber aufzuregen finde ich wirklich kindisch. Aber wie bereits Snack schrieb
„wäre es nicht unenzyklopidäisch, Informationen absichtlich vorzuenthaletn?“
– Snackhound
Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:46, 11. Nov. 2016 (CET)

Bevor das ganze hier in einer ewig langen Diskussion endet, die dann eh nicht mehr jeder vollständig verfolgt weil es so viel Text ist schlage ich folgendes vor:

  • Die Admins mit unseren Bürokraten zusammen teilen offiziell mit welcher Rechtliche Rahmen zulässig ist. Ggf. wo wir uns in einer Grauzone bewegen. Denn es in der Red-Lounge stehen zu haben hilft den Niederrangigeren Usern (unterhalb Red) nichts. Es sollte fest im Wiki stehen wie es bereits Moltres schrieb.
  • Dieser Rahmen wird hier darunter gepostet und diesen nutzen wir für eine Abstimmung innerhalb dieses Rahmens wie wir Verfahren. So alla das dürfen wir, was wollen wir davon? Spoilern oder nicht etc.

Denn mMn ist alles an Information in das Wiki zu packen was wir dürfen. Dafür ist es schließlich ein Wiki. Wir können es an dieser Stelle halt nicht jedem Recht machen, doch sollten wir uns unnötige Diskussionen sparen. Ich denke die Sichtweisen beider Seiten sind jedem Nachvollziehbar und eine Diskussion wird hier lediglich, in immer wieder den selben Grundargumenten versacken. Wichtig ist die Fragen offiziell geklärt zu haben:

  • Was dürfen wir?
  • Welchen Quellen (ggf. ab welchem Zeitpunkt). Gerade da DataMining sehr notwendig ist für viele Informationen die d-Effekthalt nicht in einem Lösungsbuch stehen sollte man diese Informationen nicht verwehren
  • Sollte Leaks zukünftig zurückgehalten werden bis zum Release die Frage > Welches Release zählt für das Wiki (J/EU)?

Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:23, 11. Nov. 2016 (CET)

Zugelassen sind die Leaks, wenn ich das richtig verstehe. Ob wir sie einfügen wollen, ist die nächste Frage. Als Release zählt afaik Neuseeland, weil das mit der Zeitzone als Erstes dran kommt. Ich wär dafür, vor dem nächsten Release eine Abstimmung zu machen, ob Datamining im voraus einzufügen ist oder nicht. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 11:26, 11. Nov. 2016 (CET)
+ Mec - lg, Arrow Link.png 13:24, 11. Nov. 2016 (CET)
Ich finde es immer wieder lustig wie sich Menschen über kleinste unwichtige Dinge aufregen, möchte aber noch etwas über die Leute sagen
1. Ich kann es verstehen, dass einige sich bis zum Spielstart nicht spoilern lassen wollen. Jedoch ist das in unserer internetpräsenten Welt zu 99% aussichtslos. Jede Information ob offiziell oder inoffiziell ist bis zum erscheinen der Spiele ein Spoiler. Wer sich nicht spoilern lassen will, sollte die Wikiseiten zu Sonne und Mond und eigentlich alle Pokémonfanseiten nicht besuchen. Wieso sollte man in einem solchem Fall die Sonne und Mond Seite aufsuchen, insbesondere in den Tagen vor dem Release.
2. Was ich so mitbekommen habe haben die Leute, die sich beschwert haben, die Seite immer wieder besucht um sich über Neues zu informieren. Wieso sollte man das tun, wenn man eigentlich nicht gespoilert werden möchte? Um sich im nachhinein darüber aufzuregen? Womit wir wieder beim Einleitungssatz wären.
Der Term offiziell kann weit ausgelegt werden. Für mich sind Informationen aus Datamining offiziell, da sie aus den offiziellen Spielen filtriert werden. Die Geschichte mit unveröffentlichten Bildern ist eine andere, den sie können Urheberrechtsverletzungen zu Folge haben. Ich würde die Infos mit (ausklappbaren) Spoilern drinlassen, aber wenn man auf die Leute von Punkt 2 eingeht und sich anders entscheidet, ist es für mich auch OK. 6WoeBnL.pngjqdtwu0.png 14:12, 11. Nov. 2016 (CET)
Hey Schiggy, klar ich kann dich da verstehen. Wenn es nach mir persönlich geht, kann auch alles rein. Allerdings müssen wir hierbei auch den Rechtlichen Aspekt beachten. Die Spiele gibt es eigentlich nicht, somit dürfte es (noch) kein DataMining geben. Offiziell heißt Veröffentlichung seitens Nintendo auf der Page oder der Verkauf. Und ich bin unsicher ob der Predownload als vollständig Offiziell veröffentlicht gilt, und somit sämtliche Informationen die im PreDownload enthalten sind veröffentlicht werden dürfen ka.gif. Es kann aber auch sein das wir uns hier durch die möglichen PreDownloads in einer Grauzone bewegen. Da bin ich allerdings der Falsche Ansprechpartner. Jedoch ist Nintendo der Lizenzgeber an den Spielen und kann dem Wiki wenn es will ziemlich gefährlich werden. Daher auch die Punkte gerichtet an unsere Bürokraten und Admins hier den Status Quo vorzugeben was wir dürfen, denn wenn dieser Punkt 100% geklärt ist können wir weiter Überlegen. Der Rest sollte durch eine Abstimmung entschieden werden, und hier wird die Mehrheit zeigen wie in Zukunft mit welchen Informationen gearbeitet werden sollte. Denn ich kann mir bereits jetzt schon vorstellen das es im Wiki einige gibt die dich oder mich jetzt am liebsten mit Gegenmeinungen (die auch nicht Falsch sein müssen) zu spamen würden. Es ist wie ich bereits schrieb in meinen Augen eine Grundsatzdiskussion wo es kein entweder oder in den Meinungen gibt. Hier kann es nur einen Mehrheitsbeschluss geben. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 14:42, 11. Nov. 2016 (CET)
Ryu ich verstehe deinen Standpunkt zu dem Therm offizell. Dieser deckt sich zu 90% mit meinem. Veröffentlichung ist für mich unabhängig vom vorbestimmten Datum der Zeitpunkt ab dem die Spiele erhältlich sind. Da einige Leute die Spiele durch PreDownloads haben wurden die Spiele für sie veröffentlicht. Durch diese PreDownloads sind Infos durchgedrungen, genauso wie Infos vor einiger Zeit durch Antester im Wiki aufgenommen wurden (z.B: fehlender 3D-Effekt), weil die Spiele für sie zum Testen zur Verfügung gestellt wurden. Nun wurde halt das Spiel den PreDownloadern zur Verfügung gestellt. Deren Infos werden baer als inoffiziell abgestempelt, obwohl es im Grunde genommen der gleiche Sachverhalt ist. Am liebsten würde ich, nur um zu schauen wie die Leute hie darüber denken, eine unverbindliche Meinungsumfrage darüber abhalten, ob und wann etwas aufgenommen werden darf. 6WoeBnL.pngjqdtwu0.png 15:24, 11. Nov. 2016 (CET)
Etwas entscheides ist da aber noch, und zwar das dem PreDownload ein Startschlüssel fehlt. Dieser kommt erst mit Release. Daher bin ich mir in diesem Punkt weiterhin unschlüssig. Ich sehe keinen sinn in einer Meinungsumfrage solange wir nicht 100% wissen was wir dürfen und was nicht. Ich sehe es sinnvoller diesen Punkt erst zu klären und dann die Umfrage zu starten ka.gif Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 15:28, 11. Nov. 2016 (CET)
Wie sieht es aus mit Sprites? Am 18. Hochlanden oder nicht? Da morgen in Australien die Editionen erscheinen und manche Youtuber und Streamer es anfangen zu Lets Playen. Da die meisten wohl ihren 3DS umstellen werden um das Spiel früher zu bekommen und somit Legal an die Informationen kommen, wäre es doch sinnfrei erst am 23. hochzulanden oder? MfG, Delphox96 PGL Fennexis.png 14:52, 17. Nov. 2016 (CET)
Die Sprites/Icons etc. folgen heute bzw. in den nächsten Tagen. Diese werden der Einfachheit halber per Bot hochgeladen werden. Demnach keine Sorge, die Dateien werden vor dem 23. November hochgeladen sein, sofern wir bis dahin eine gute Qualität der Dateien gewährleisten können. ~ Taisuke 136.gif 15:13, 17. Nov. 2016 (CET)
Ich weiss nicht ob die vorherigen Icons ersetzt werden, aber bisher sind die Icons aus dem Pokémon-Resort 745, 746, 753, 755, 769, 770, 771 nicht ersetzt worden. 6WoeBnL.pngjqdtwu0.png 00:14, 18. Nov. 2016 (CET)
Da der SM-Release nun hinter uns ist sollten wir Zeitnah das Thema besprechen wie wir zukünftig mit der Erstellung von Informationen vorgehen wollen. Hier gibt es mehrere Ideen. Wenn es eine "brauchbare" Extension gibt mit der gewisse Seiten ausgeblendet werden können oder die Idee von Robbi die Seiten in einem "TestWiki" zu erstellen und sie bei Release in das Wiki zu überführen. Ideen gibt es hier einige. Diese sollten man bei Gelegenheit einmal Besprechen damit es nicht wieder zu einem derartigen Shitstorm kommt und der Umgang mit solchen Informationen sollte definitiv in den WikiRegeln festgehalten werden. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:05, 20. Jan. 2017 (CET)

Nein, es gibt keine brauchbare Extension dafür. Das sind alles unsichere Hacks, für die MediaWiki nie ausgelegt war. Man kann jedes Recht für jeden Schmarrn mit richtigen Extensions einschränken (Lockdown bspw.), doch mit read funktioniert das nicht vernünftig. Und eine Lösung, die ich innerhalb von 10 Minuten umgehen könnte, will ich nicht.

Da wir keine Performanceprobleme beachten müssen, ist die Lösung recht einfach: Ein zweites Wiki, dass sich mit diesem die userdaten teilt, Vorlagen von hier einbinden kann und nur ab VB zugänglich ist. Ginge ohne Extensions durch ein paar Konfigurationsänderungen, siehe Manual:Shared database. Für die Experten (die grundsätzliche Verknüpfing der DBs hätte da mit die LocalSettings nicht vorliegen mehr Lücken als Information, die ist ausgleassen), dieses Wiki hätte folgende zusätzliche Daten:

// Benutzerdaten und Sperren
$wgSharedTables = [ 'user', 'user_properties', 'user_groups', 'user_former_groups', 'ipblocks' ];
$wgEnableScaryTranscluding = true; // Erfordert außerdem das einfügen des normalen Wikis in die Interwiki-DB, per Buo oder Extension:Interwiki

// Lesen
$wgGroupPermissions['*']['read'] = false;
$wgGroupPermissions['user']['read'] = false;
$wgGroupPermissions['leader']['read'] = true;
$wgGroupPermissions['bureaucrat']['read'] = true;
$wgGroupPermissions['bot']['read'] = true;

// Accounts erstellen
$wgGroupPermissions['*']['createaccount'] = false;
$wgGroupPermissions['sysop']['createaccount'] = false;

// Admin- und Bürokratenrechte
$wgGroupPermissions['bureaucrat']['renameuser'] = false;
$wgGroupPermissions['bureaucrat']['hideuser'] = false;
$wgGroupPermissions['bureaucrat']['userrights'] = false;
$wgGroupPermissions['sysop']['renameuser'] = false;
$wgGroupPermissions['sysop']['block'] = false;
$wgGroupPermissions['sysop']['blockemail'] = false;
$wgGroupPermissions['sysop']['unblockself'] = false;

$wgAddGroups = [];
$wgRemoveGroups = [];

Das ist deutlich einfacher auszusetzen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:55, 20. Jan. 2017 (CET)

Aktueller Status des rechtlichen Rahmens wurde hier festgelegt. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 17:28, 8. Mai 2017 (CEST)

Alte Pokémon

Hallo liebe Wikinger, ja, ich lebe noch, Was mich etwas stört und weswegen ich mich heute hier melde ist die Verwendung des Feentyps bei alten Pokémon.

Sabrina Pantimos wird hier als Psycho/Fee angezeigt. Soweit so richtig, den hat es auch. Allerdings nicht in der ersten Generation. Das kam erst ~18 Jahre später. Wollte fragen, ob man da nicht was machen kann um den Feen Typ aus der Vorlage zu entfernen? Ich kenne mich damit nicht so aus, allerdings ist diese Information schlichtweg falsch. Liebe Grüße 3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png 21:19, 15. Jan. 2017 (CET)

Das eigentliche Problem ist glaube ich, dass die Vorlage bei Stadium nicht erkennt, dass es vor Gen 6 ist. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:25, 15. Jan. 2017 (CET)
Den Fehler scheint es soweit überschaubar nur in der ersten Generation zu geben. Das liegt dann wahrscheinlich an der Vorlage dafür. Allerdings lässt sich der Fehler beheben, indem du |typ1 = Psycho reinbastelst. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 22:13, 15. Jan. 2017 (CET)
Den Fehler gibt es in der ersten Generation, sowie bei den Stadiumspielen und Colosseum (XD habe ich noch nicht geprüft). Da die Stadiumreihe dieselbe Vorlage wie Colosseum nutzt, müsste nur die dementsprechend ausgebessert werden, sowie natürlich auch die der ersten Generation. Die einzige Alternative, die mir einfällt ist, die Pokémon- (mit z. B. |typ1 = Psycho) und Attackentypen (mit z. B. |atk1_typ = Normal) manuell auszubessern. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 23:48, 15. Jan. 2017 (CET)
Der Fehler ist beseitigt. Dafür gibt es jetzt noch einen anderen. Da bei Stadium diesselbe Vorlage wie bei Colosseum benutzt wird, wird Stadium zur dritten Generation gerechnet, was zu Fehlern führt. Z. B. wird Biss hier als Unlicht-Attacke angezeigt, was in der ersten Generation nicht so war. Auch Magnetilo und Magneton werden z. B. hier als Elektro/Stahl-Pokémon angezeigt, was in der ersten Generation nicht so war. Ich weiß nicht, wieviel Aufwand das ist, aber ich wäre dafür, dass man Stadium von Colosseum trennt und entsprechend als Spiel der ersten Generation in die Vorlage einbaut. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 17:08, 16. Jan. 2017 (CET)
Ich denke schon, dass man die Sprites aus Colosseum weiterhin nutzen könnte, selbst wenn man die vllt. separat für Stadium 1 und 2 klassiert. Oder man stellt manuell die wenigen Unterschiede ab. Das müssten doch normalerweise nur Biss als Unlicht und Windstoß als Normal-Attacke und die Typen der Magnetilo-Reihe sein, die in Gen. 1 anders als in Gen. 2 und 3 sind. Ich glaube, letztere Variante müsste die einfachere sein. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 17:31, 16. Jan. 2017 (CET)
Die Fehler in der Vorlage wurden inzwischen Korrigiert oder gibt es noch Fehler die Übersehen wurden? * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:05, 20. Jan. 2017 (CET)

Löschungen von "Galerie-Seiten"

Hallo Zusammen, wie bekannt: Es gab Diskussionen zu den Löschungen der Sprites und Overworldsprites. Die Löschung fiel vielen sofort auf und es kommen weiterhin Nachfragen zu diesen Seiten. Ich bin der Meinung das diese "Artikel" durchaus einen gewissen mehrwert hatten. Die Auflistung in Kategorieren finde ich schon allein aufgrund der Verzerrung unschön. Shadow hatte im Discord eingeworfen ggf. dafür einen eigenen Namensraum zu erschaffen. Ich möchte hier gerne dies zur Diskussion stellen wie wir mit der Kritik zur Löschung verfahren und diese Artikel ggf. doch behalten/wiederherstellen bzw. vielleicht in einen eigenen Namensraum heben. Bitte um Meinungen. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 23:04, 15. Jan. 2017 (CET)

Eröffnen wir das ganze einfach mal: Anhand der Tatsache, dass ich diesen Beitrag schreibe und zufälligerweise auch derjenige war, der die Löschanträge gestellt hat, sollte klar sein, dass ich definitiv gegen solche Seiten bin. Diese Seiten sind eben keine Artikel, sondern einfach nur Sammlungen von Bildern. Und Sammlungen von Bildern sind in dieser Form in einem Wiki für gewöhnlich in der Form von Kategorien. Natürlich, wir können das ganze nicht nur auf die Kategorien reduzieren, dann hätten wir schließlich reihenweise unbenutzte Dateien, was natürlich auch nicht in unserem Sinne ist. Dennoch sollten die Dateien lieber sinnvoll und an einem gut gewählten Platz, wie bei den Sprites etwa in den jeweiligen einzelnen Artikeln des dazugehörgen Pokémon/Trainers eingebunden sein. Sollte es wirklich Leute geben, die sich nur die Bilder anschauen wollen, ist das ganze mit den Kategorien zwar nicht optimal, dennoch ist dies die wesentlich bessere Weise einer Auflistung anstatt im Artikelnamensraum als einfache Liste. Schließlich sind diese "Artikel" auch eigentlich nur Kategorien im Artikelnamensraum, da sie aus nichts weiter als ihrem Titel, einem Einleitungssatz und hunderten Bildern bestehen. Eine Wiederherstellung sollte daher schon komplett ausgeschlossen werden. Und extra einen Namensraum zu erschaffen, nur damit man sich die Bilder da und in den Kategorien anschauen kann, erscheint mir ebensowenig sinnvoll. Daher lautet mein Fazit weiterhin: Die Kategorien sollten für die Zwecke eines Sprite-Anschauens ausreichen, ansonsten werden diese ja schließlich so sinnvoll wie eben möglich in die einzelnen Artikel eingebunden, damit sie dort dargestelltes Wissen hoffentlich verständlicher machen. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 17:42, 16. Jan. 2017 (CET
+1, kann trotzdem wer Sprites und 3D-Modelle (ggf. in meinem BNR) wiederherstellen? Die Löschbegründung ist nun mal irreführend, weswegen ich mich auch gegen die Löschung ausgesprochen habe und es immer noch tu. Die Kategorien sind noch nicht in der Lage, die Funktionalität der Seite und ihrer Subpages vollkommen zu ersetzen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:41, 16. Jan. 2017 (CET)
Ich frage mich tatsächlich auch, wozu reine Bildersammlungen gut sein sollen? Die Dateien müssen da sein, können aber gut eingebunden werden, sind in einer Kategorie gebündelt und joa, keine Ahnung, warum jemand diese Seiten haben will? Und einen neuen Namensraum dafür sehe ich deshalb auch als unnötig an. Ich frage mal nach Ryu, was ist denn der "gewisse Mehrwert" und aus welchen Gründen wird für diese Seiten nachgefragt? - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 20:26, 16. Jan. 2017 (CET)
Eine Kategorie als Übersichtsdarstellung finde ich keine gute Lösung da diese alpahbetisch sortiert ist und viele Grafiken verzerrt/verpixelt. Auch hatte hier Kenaz einige Argumente im Srachchat aufgeworfen.* Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:37, 2. Feb. 2017 (CET)
Ich bin auch gegen eine prinzipielle Löschung solcher Bilder-Gallerien. Oft wird als Argument für ihre Löschung der Punkt angebracht, dass Gallerieseiten keinen "enzyklopädischen Mehrwert" erzeugen sollen. Gegen diese Aussage muss ich mich persönlich aber auch medienhistorisch und -theoretisch wehren. Eine Bildergallerie auf einer physischen oder digitalen Seite, erzeugt schon durch die Auswahl und spezifische Anordnung ihrer Inhalte einen Mehrwert, der darin bestehen kann, kausale, ästhetische und/oder historische Zusammenhänge darzustellen. Im Falle der Sprites und 3D-Modelle, erfüllen eigene Gallerie-Seiten diese Funktionen deutlich besser, als einfache Kategorie-Seiten, welche nicht nur die Darstellung der gezeigten Bilder meist extrem verzerrt und auch ästhetische Kategorien wie die Trennung von Frontsprites, Backsprites und ihrer schillernden Equivalente, sowie spezieller Formen nicht berücksichtigt. Das Bilder-Gallerien scheinbar nicht in das Bild einer Enzyklopädie passen, ist äußerst irre führend, da historisch-gesehen der Mangel an Bildern und Illustrationen in Büchern vor allem deswegen besteht, weil diese eine enorme Kosten- und Aufwandssteigerung bedeuteten. Das Internet jedoch ist diesen zusätzlichen Kosten nicht unterlegen. Die meistens Lexika und andere enzyklopädische Werke müssen geradezu Illustrationen und Bildtafeln enthalten, da sie sonst eben nicht ihren enzyklopädischen Wert gerecht werden können. Klassische Gallerieseiten in physischen Lexika sind vor allem Nationalflaggen, Rangabzeichen, Kristallstrukturen, sowie andere Vergleichs- und Veranschaulichungsgallerien. Sieht man sich Bilder von Enzyklopädien aller Epochen an, so wird man immer Seiten finden, die nur aus Bildern bestehen und auch Wikipedia besitzt seine Gallerie-Seiten, obwohl sie auch bei Kategorien hätten bleiben können. Die Kategorie-Seiten sind der Museumskeller des Wikis; nicht jeder findet zu ihnen Zugang und findet sich dort zurecht und so verschwindet für den Laien oft Vieles. Eine Gallerie-Seite jedoch, ist genau das; eine Gallerie, die für jedermann nicht nur offen steht, sondern auch durch ihre bloße Präsenz zum Betrachten und Verweilen einlädt. Persönlich gesprochen, waren für mich die Gallerien, digital oder physisch, immer Orte, die mir halfen über viele Dinge auf eine andere Weise nachzudenken, indem ich mir ihre Inhalte nicht mehr vor mein geistiges Auge holen musste, da sie schon in der Wirklichkeit vor mir erschienen waren und so wurde der Geist frei, um neue Dinge mit dem physischen und geistigen Auge zu verknüpfen. Und so spreche ich mich hiermit nicht nur für einen Erhalt der bestehenden Gallerien aus, sondern fordere zudem, die Gallerien der Kategorien "Sprites und 3D-Modelle" wiederherzustellen und ich beadauere, dass die Abstimmung über die Löschung jener, genau in den Zeitraum fiel, in welchem mein Computer in Reparatur war. -MfG, 493.png Kenaz-Hagalaz Disku 15:18, 2. Feb. 2017 (CET)
Schade, dass scheinbar immernoch nicht allen klar ist, dass es nicht darum ging, diese Bilderseiten loszuwerden, sondern sie eben als Artikel loszuwerden. Auf keinen Fall darf es soweit kommen, dass in Artikeln Galerien entfernt werden und damit anschauliches Bildmaterial zu diesem Thema entfernt werden. Denn hierbei lag das große Problem einfach daran, dass die Seiten als Artikel gekennzeichnet waren, was sie mit diesem Inhalt definitiv nicht waren. Und wie Kenaz es selbst so schön forumliert hat: „Eine Gallerie-Seite jedoch, ist genau das; eine Gallerie“ und genau das schließt eben aus, dass es Artikel mit diesem Inhalt geben kann. Dass es damit auf die Kategorien gefallen ist, hängt auch damit zusammen, dass diese eben als Sammlung zu einem Thema gedacht sind, dass die Bilder verzrrt werden ist natürlich ungünstig, da weiß ich leider aber auch nichts weiter zu. Letztendlich spräche auch nichts gegen einen Namensraum für Galerien, dennoch halte ich diesen auch für überbewertet, weil ihn vermutlich auch niemand finden wird, zumindest niemand, der auch die Kategorien nicht findet. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 15:45, 2. Feb. 2017 (CET)
Das es sich bei diesen Bilder-Galerien um Artikel handelt ist für mich selbstverständlich und keinesfalls ein Problem. Deshalb sehe ich nicht ein, worin das Problem besteht, jene Galerien als Artikel zu bezeichnen. Als jahrelanger passiver PokéWiki-Nutzer und Person, deren IT-Kenntnisse insgesamt wahrscheinlich gerade mal auf "Script Kiddie"-Niveau sind, muss ich sagen, dass es nicht nur viel einfacher ist, diese Seiten als Artikel finden, sondern dies auch gleichzeitig schneller geht, da man nur den puren Suchbegriff ohne sonstige Begriffe oder Einstellungen eingeben muss. (Auch wenn ich seit Jahren weiß, was man alles eingeben muss, um ans Ziel zu kommen.) -MfG, 493.png Kenaz-Hagalaz Disku 18:52, 2. Feb. 2017 (CET)

Seitenschutz

Aus gegebenem Anlass würde ich gerne die Schutzpolitik im PokéWiki infrage stellen: Während mir nicht bekannt ist, dass irgendein Stimmberechtigter oder gar Verlässlicher Benutzer in letzter Zeit im Vorlagenbereich irgendwas zerstört hat, spricht die Realität eine andere Sprache: Admin-Level, Redakteur-Level.

Syntaxhilfen und ähnliche Vorlagen, die ohnehin nie bearbeitet müssen, sind kein Thema, aber gerade hinsichtlich Wartungsarbeiten sind andere Vorlagen einfach unpraktisch, bspw. Vorlage:AtkRow‎, Vorlage:Team/Kopf und Vorlage:Leistung‎ auf Adminlevel. Dem steht gegenüber, dass ich als VB über Vorlage:In anderen Sprachen das halbe Wiki zerlegen könnte – was aber offenbar nicht passiert. Dann braucht man den Schutz ja doch gar nicht?

Ich finde, das sollte man mal bedenken. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 01:18, 22. Jan. 2017 (CET)

Wusste nicht, dass die AtkRow-Vorlage auf Admin-Niveau geschützt ist :O Ich denke dir ist bewusst, dass ein unbedachter Edit bei z. B. genannter AtkRow durchaus das halbe Wiki zerlegen könnte, wie du es so schön nennst, schließlich ist sie in 800 Wiki-Seiten dutzendfach eingebunden. (Was ein Vandale da anrichten könnte, will ich gar nicht wissen...) Von daher kann man durchaus diskutieren, ob die jetzige Zuordnung der Niveaus angepasst werden muss, ich habe da keinen Überblick. Aber einfach pauschal jedem User die Bearbeitungsrechte für alle Vorlagen zu geben, erscheint mir ziemlich riskant. Selbst wenn du damit nur VBs meinst (nehme ich an, wird eben nicht ganz deutlich?), glaube ich, dass das eher die Hürde, die ein User zum VB nehmen würde, noch deutlich erhöhen. Nein, das jetzige System ist in meinen Augen schon gut. -- lg Pokémonicon 038a.png Korvel1 Diskussion 10:15, 22. Jan. 2017 (CET)
Klar würde so ein Edit das. Nur macht keiner diesen Edit, der ihn könnte, wenn mal ne Vorlage übersehen wurde. Und das zeigt meiner Meinung nach richtig stark, wie unverhältnismäßig der hohe Schutz vieler Vorlagen ist. Ich fordere ausdürcklich nicht, dass jeder Benutzer alle Vorlagen beabreiten kann, aber ein allgemein angemesseneres Schutzniveau für die Vorlagen des Wikis. Beispiele:
  • Wenn jeder Red namenr bearbeiten kann, kann man sich jeden Schutz von Pokédex-Vorlagen darüber schenken (inhatliche Vorlagen über Redlevel sind ohnehin meist dämlich)
  • In anderen Sprachen kann das ganze Wiki zerschießen sobald ein VB einen Fehler macht. Passiert aber auch nicht.
Wir zeigen durch unsere „Schutzlücken“, wie unnötig und kontraproduktiv viele Seitenschütze sind. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 12:23, 22. Jan. 2017 (CET)
Ich finde, es gibt wesentlich wichtigeres im Wiki zu tun, als Vorlagenschutzkriterien zu diskutieren. So gut wie jeder, der eine Vorlage bearbeiten wollen könnte kann auf Discord relativ schnell einen Benutzer kontaktieren, der dies auch kann. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:48, 22. Jan. 2017 (CET)
Ich halte das absolut ignorante und provokante Verhalten der Administration in dieser Frage für völlig inakzeptabel und missbillige es zutiefst. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:42, 23. Jan. 2017 (CET)


Einmalig auftretende Charaktere

Liebe Wikinger, es ist mir ein großes Anliegen, die seit Jahren ungelöste Frage auszuräumen, wie mit CODs umgegangen werden soll. Eine Diskussion hierzu findet ihr auf der Diskussionsseite des Anime-Projektes. Ich freue mich über die Teilnahme an der Ausarbeitung! 674.png Maxmiran 18:41, 25. Jan. 2017 (CET)

@Maxmiran, hier wirst du leider von mir keinen Input erwarten können. Ich habe von CODs bzw. generell vom Animebereich wenig bis keine Ahnung.
* Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 16:26, 26. Jan. 2017 (CET)

Reformen für Benutzerseiten

Abend zusammen,

vielen Wikinger dürfte das Folgende bekannt vorkommen: Ein neuer Benutzer registriert sich im PokéWiki und die erste Amtshandlung, die er vornimmt, ist das Bearbeiten der eigenen Benutzerseite...

Dies kommt bei vielen überhaupt nicht gut an und das hat auch seinen Grund: Man selbst hat üblicherweise bei einer Registrierung in einem Wiki die Intention, Artikel mitzugestalten und all jenes zu verbessern, von dem man zuvor auch profitiert hat. Benutzerseiten gehören definitiv nicht dazu und von öffentlichem Interesse sind sie erst Recht nicht.

Darüber hinaus verleiten einige Benutzer dazu, der Gestaltung ihrer Benutzerseite mehr Aufmerksamkeit zu schenken, als manch einem wichtigen Artikel, der nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sein könnte.

Deshalb setzt ich mich seit geraumer Zeit mit meiner #MPGA-Initiative dafür ein, Maßnahmen zu ergreifen, die diesem „Trend“ entgegenwirken. Im Folgenden liste ich einige Maßnahmen auf, die mit Leichtigkeit innerhalb von wenigen Tagen umgesetzt werden können und von dem das Wiki auf jeden Fall profitieren würde. Sie stellen lediglich Lösungsansätze für das Problem an sich dar und gehören nicht zwangsläufig zum Plan. Wir müssen in jedem Falle etwas gegen das Problem der zunehmenden Benutzerseiten-Bearbeitungen unternehmen.

  • Benutzer sollten erst dann ihre Benutzerseite bearbeiten können, wenn sie eine bestimmte Anzahl an Bearbeitungen in anderen Namensräumen getätigt haben
    • Wenn Benutzer die Kriterien nicht erfüllen, wird ein Hinweis angezeigt, der darstellt, wie viele Bearbeitungen noch durchzuführen sind, bis Benutzerseiten bearbeitet werden können
    • Zusätzlich soll dieser Hinweis sinnvolle, erste Anlaufstellen bei schneller Hilfsbereitschaft anzeigen, die den Benutzern das Durchführen von Bearbeitungen vereinfachen soll
  • Durch einen weiteren Hinweis bei der Registrierung werden Benutzer darauf hingewiesen, dass Bearbeitungen an Benutzerseiten erst ab einer bestimmten Anzahl an Bearbeitungen ermöglicht wird
    • Hiermit können ob­so­lete Benutzerkontenregistrierungen größtenteils aussortiert werden, da sie keinen Mehrwert für das Wiki als Bearbeitungsgesellschaft besitzen
  • Das Regelwerk sollte die Benutzerinnen und Benutzer dazu verpflichten, Benutzer-Unterseiten (Ausnahme: die eigene Benutzerseite) nur im Rahmen wiki-thematischer Schwerpunkte zu erstellen
    • Oftmals erstellen Benutzer Benutzer-Unterseite, die keinen Bezug zu unserem Wiki aufweisen und der wiki-thematische Schwerpunkt durch das gesamte Wiki gewahrt bleiben soll – auch über Benutzerseiten

Nach meinen Schätzungen könnten diese „Erste-Hilfe“-Maßnahmen dem PokéWiki jährlich mehrere tausende quantitativ hochwertige Bearbeitungen bescheren.

Was haltet ihr von den Maßnahmen? Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder andere Alternativen, um diesem „Trend“ entgegenzuwirken und Benutzer in neues Verhaltensmuster fallen zu lassen, dass dem gesamten Wiki zu Gute kommt?

Euer Xavier 20:12, 3. Feb. 2017 (CET)

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du qualititativ mit quantitativ verwechselt hast ^^ jedenfalls denke ich, dass sich dann vielleicht zwar die Quantität der Beiträge erhöhen würde, allein schon, um die eigene Benutzerseite bearbeiten zu dürfen, allerdings die Qualität eher weniger, da man einfach ganz viele kleine Bearbeitungen unternehmen könnte, um die benötigte Editanzahl zu erreichen. Das würde dann auch mehr Arbeit für unsere Rollbacks bedeuten. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 20:32, 3. Feb. 2017 (CET)
Erkläre mir bitte, wie du nutzlose/falsche Bearbeitungen, die dadurch verstärkt getätigt werden könnten, verhindern willst. Würde einen erheblichen Mehraufwand bedeuten, das zu reverten, als in den LÄ ein paar gehäufte Benutzerseitenbearbeitungen zu sehen und zu verwarnen/sperren.
Verstehen kann ich auch nicht, warum man nur wiki-thematische Unterseiten haben sollte? Dann braucht man prinzipiell auch eigentlich keine Benutzerseite, auf der nur persönliche Infos stehen, die sind schließlich auch nicht wiki-thematisch?
Ich kann mir auch vorstellen, dass durch diesen Zwang der Bearbeitungen ohne vorher was anderes machen zu können eher Leute abgeschreckt werden, hier tätig zu werden, auch wenn sie das eigentlich wollten. Weiß nicht, wie andere das sehen, aber ich könnte mir denken, dass dann der Druck entsteht, direkt was sinnvolles mahcen zu müssen, obwohl man erstmal Wiki-Syntax etc. ausprobieren wollte.
PS: Hat das Problem denn wirklich zugenommen? Klingt mir eher postfaktisch, denn ich sehe eigentlich so viele Seitenbearbeitungen wie sonst auch immer :D

- - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 20:36, 3. Feb. 2017 (CET)

Hi! Ich gehöre auch zu denen, die sich über solche User ärgern, aber ich glaube auch, dass eine solche Sperre den negativen Effekt hätte, neue User zu verschrecken. Diese nutzen bisweilen auch ihre Userseiten, um sich mit der Wikisyntax vertraut zu machen, was vollkommen in Ordnung ist und natürlich besser als im Artikel-Namensraum. Ich denke aber auch, man sollte verstärkt darauf hinweisen, wenn es auffällt. Das ist in der Vergangenheit auch passiert, könnte aber intensiviert werden. Wenn beispielsweise unter den 20 ersten Edits 80% oder mehr Benutzerseitenänderungen sind, könnte man schimpfen. 674.png Maxmiran 20:54, 3. Feb. 2017 (CET)
Man muss ja nicht gleich schimpfen ;) Momentan weisen wir ja hin und das finde ich eigentlich auch in Ordnung so. Mich stört das nicht sonderlich, wenn neue User ihre Benutzerseite bearbeiten. Meistens kommen sie dann ja doch noch zu den normalen Artikeln. (Ich habe mich auch nur hier angemeldet, um eine Benutzerseite anlegen zu können.) Würde da auch eher Probleme und nicht-Probleme wie GoPika sehen. --Schöne Träume! Killuu xcVgMcy.png 21:11, 3. Feb. 2017 (CET)
Eure geäußerten Bedenken kann ich verstehen. Genau über diesen negativen Effekt habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Deswegen auch diese Anlaufstelle im Hinweis: Sie soll ganz einfache Anmerkungen anzeigen, die den Benutzern zu schnellen und einfachen Bearbeitungen verhelfen soll. Ein Vermerk könnte bspw. sein, dass man nach Rechtschreibfehlern suchen kann oder bei Ausdrucksdefiziten, die ja auch vor kurzem angesprochen wurden, aktiv zu werden. Wenn das gut integriert wird, ist von solch einem Effekt abzusehen.
Mit Quantität meinte ich auch wirklich Quantität und nicht Qualität. Vielen neuen Benutzern kann man nicht zumuten, dass diese als erste Bearbeitung einen Fließtext schreiben. Es geht mir vielmehr darum, dass die Benutzer mit zunehmernder Anzahl an Bearbeitungen den Prozess erlernen und so viel effizienter gearbeitet wird.
Lg Xavier 21:13, 3. Feb. 2017 (CET)
Ohne mich jetzt groß mit dem Thema beschäftigt zu haben (dazu fehlt mir grad die Zeit): Meine ersten Edits waren zu einem sehr großen Anteil im BNR, wie (soweit ich weiß) bei einem größeren Teil der heute sehr aktiven Nutzer Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 21:17, 3. Feb. 2017 (CET)
Also ich kann mich GoPikas, Killuus und Jones' Kommentaren nur anschließen. Ich sehe dieses "Problem" nicht als Geißel der momentanen Zeit und wenn es jemand übertreibt, dann wird er darauf angeschrieben, was in der Vergangenheit auch immer ganz gut geklappt hat. Ich sehe in einer immer noch nicht vollständig umgestalteten Hauptseite da eher einen Störfaktor als ein paar "sinnlosere" Useredits auf ihrer Benutzerseite. Ich denke nämlich auch, dass so etwas eher neue User abschreckt und wir unsere Kraft in "wichtigere" Dinge stecken sollten... -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:45, 3. Feb. 2017 (CET)
+1, ich sehe es gerne, wenn Newbies zuerst ihre Nutzerseite bearbeiten und sich so mit der Wikisyntax vertraut machen. Diese einfache Möglichkeit zu nehmen, hielte ich für kontraproduktiv. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 13:54, 4. Feb. 2017 (CET)
Ich will jetzt keinen Stunk oder so anfangen, aber da finde ich es weniger schlimm, wenn ein neuer Nutzer etwas mehr seine Benutzerseite ediert (und wir ihn darauf hinweisen), als wenn ich sowas lese muss. Bezüglich solcher politischen Statements werden wir uns generell wohl mal mit dem Update unseres Regelwerks auseinander setzen müssen. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:06, 8. Feb. 2017 (CET)
Da hat Moltres wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Politik hat, meiner Meinung nach, nichts im PokéWiki verloren (abgesehen von der Wiki-Politik). Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 23:21, 8. Feb. 2017 (CET)
Was die Politik betrifft, gebe ich Moltres und Magikarp recht. Aber zum eigentlichen Thema, bevor ich mich da über irgendetwas auslasse. Ich denke, dass hier eindeutig übertrieben wird, was die Menge solcher Benutzerseiten-Edits und ihre Relevanz betrifft. Sicher, es gibt Leute, die liebend gern ihre Benutzerseite überarbeiten und teilweise auf 90% oder mehr in diesem Namensraum kommen. Bei Neulingen kann das aber auch sinnvoll sein, weil sie dadurch lernen, wie sie das Wiki nutzen können. Manche trauen sich eventuell noch gar nicht, große Änderungen im Wiki zu machen und wollen erst einmal was ausprobieren oder wollen erst einmal, dass die anderen Nutzer wissen, wen sie vor sich haben. Das ist das gute Recht jedes Nutzers und sie z. B. durch eine Editiersperre daran zu hindern, ist alles andere als förderlich für das Wiki, sondern nur eine Bevormundung (und ich benutze jetzt mit Absicht dieses Wort, obwohl ich es und die inflationäre Verwendung, die es heutzutage hat, eigentlich hasse...), die abschreckt. Wieso soll ich für eine Seite arbeiten, die mir nicht dieses kleine Recht zugesteht? Wir sollten da nicht davon ausgehen, dass alle Benutzer hier sind, nur um wichtige Wiki-Arbeit zu leisten, es ist schließlich eine freiwillige Sache, die Spaß machen soll und dazu gehört auch mal, ein wenig über sich zu erzählen.
Es ist auch nicht so, als würde jeder Neuling sofort seine Benutzerseite in Angriff nehmen, ich habe auch nicht das Gefühl, als hätte sich die letzten drei Jahre viel in dieser Hinsicht geändert, abgesehen davon, dass wir den ein oder anderen Benutzer haben, der unbelehrbar ist und immer wieder mal vorbeischaut, aber die kennt man dann auch schon, man müsste nur gezielter auf diese Individuen zugehen. Generell alle Benutzer deswegen ein Verbot zu erteilen ist da der falsche Ansatz. Wenn der User sintflutartig Edits an seiner Benutzerseite macht, kann man ihn immer noch darauf ansprechen und seien wir ehrlich, es ist besser, eine Sintflut im Benutzerbereich zu haben als im Artikelbereich.
Was diesen Prozess betrifft, den du ansprichst, Xavier, sehe ich nicht, wieso das sich ausschließen sollte. Ein User kann sowohl seine Benutzerseite bearbeiten oder Fehler im Wiki ausbessern, beides führt dazu, dass er dazulernt, nur halt eventuell auf unterschiedliche Art und Weise. -- lg Pokémonicon 038a.png Korvel1 Diskussion 15:49, 10. Feb. 2017 (CET)
Nach Rücksprache mit Xav ist dieser Abschnitt damit abgeschlossen. Für andere Ansätze, um neue Benutzer zu produktiver Mitarbeit zu motivieren, kann man ja einen neuen Abschnitt erstellen. – shadowtweaker 13:33, 11. Feb. 2017 (CET)


Zusammenlegung der Fragenseite und der Auskunft

Hallöle lieber Wikinger, ich starte am heutigen Tag mal wieder eine Abstimmung zu einer Zusammenlegung zweier Seiten. Die betreffenden Seiten sind unsere Fragenseite und die seit kurzem bestehende Auskunft. Die neu entstandene Auskunft sollte in erster Linie die Fragen abfangen, die an das ehemalige FdP-Projekt gestellt worden sind und somit für spezifische Themen rund um Pokémon als Hilfe fungieren. Wie eingangs in der Auskunft beschrieben, wird dem Benutzer jedoch auch die Möglichkeit gewährt allgemeine Fragen zum PokéWiki zu stellen. Somit haben wir neben der Fragenseite, die bisher ausschließlich für Fragen zum PokéWiki da war, nun zwei Seiten, die sich um solche von Artikeln losgelösten Fragen kümmern.

Beide Seiten sind zu keinem Zeitpunkt überlaufen oder arten gar aus, sondern verweilen eher abseits des Bearbeitungstrubels. Aus diesen Gründen entstand die Idee einer Zusammenlegung, die auf einer Benutzerunterseite geäußert wurde und sowohl bei einigen Redakteuren als auch Administratoren Anklang fand. Deswegen starte ich direkt eine Abstimmung, bei der alle stimmberechtigten Benutzer herzlich dazu eingeladen sind, ihre Meinungen und Stimmen abzugeben. ~ Taisuke Diskussion 15:58, 9. Feb. 2017 (CET)

Ich habe nun die restlichen Fragen von der alten Fragenseite in die Auskunft integriert und vorerst eine Weiterleitung erstellt, da es hunderte Links zur alten Seite gibt. Darüber hinaus sind die wichtigsten Verlinkungen nun auf die Auskunft, sodass die beiden Seiten oberflächlich zusammengelegt worden sind. Ob nun noch zwingend eine Verschiebung der alten Archive stattfinden sollte und ob es noch weitere Dinge anzupassen gibt, gilt es nun zu klären bzw. umzusetzen. ~ Taisuke Diskussion 10:35, 27. Feb. 2017 (CET)

Abstimmung: Zusammenlegung von Fragenseiten

Abstimmung beendet: 19 Stimmen für eine Zusammenlegung ohne Gegenstimme

QS fertigstellen

Ich möchte daran erinnern, dass die QS-Reform immer noch nicht abgeschlossen ist. Es fehlen noch:

  • Richtlinien zum Kontrollieren von Änderungen
  • Offizielle Seite der Projektkoordination erstellen
  • Konfiguration der Changetags und Überlegung möglicher Einsatzgebiete

Es wäre schön, wenn wir diese Diskussion bald mal zu einem Ende bringen könnten. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:02, 3. Mär. 2017 (CET)

die Projektkoordinations-Seite halte ich auch für sehr wichtig, auch recht bald, da auch mir als relativ aktivem Nutzer nicht mal bekannt ist, wer jetzt überhaupt alles PK ist und womit die PK sich beschäftigt! Fände schön, da mal was aufzuziehen! Wichtig ist, dass klar wird, in welchen Fällen die PK der richtige Ansprechpartner ist und welche Problemstellungen sie lösen soll. 674.png Maxmiran 16:40, 4. Mär. 2017 (CET)

Hilfe bei der Aussprache

Hey, ich hätte hier eine Idee für die Artikel der Pokémon! Wie wäre es, wenn man bei den nichtdeutschen Namen auch die Aussprache einfügen würde? Es wäre viel Aufwand, aber ich bin mir sicher, dass die Aussprache helfen wird.
[1] Müsste dann halt nur jemand (am besten die selbe Person...?) alles sprechen. 111.png 222.png 333.png Karpador Hornliu und Palimpalim 09:03, 15. Mär. 2017 (CET)

Hi Kappador, schöne Idee, aber wir haben ja im Moment schon das Problem, dass wir nicht wirklich effizient und einheitlich die deutschen Aussprachen in Wiki bekommen. Von daher ist der Punkt recht schwierig von der Umsetzung her. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 13:38, 15. Mär. 2017 (CET)
Dazu sind noch nicht alle Deutschen aussprachen verfügbar. Ich hatte mich mal dran gesetzt gehabt, alle neu zu sprechen, nur momentan habe ich eine pause eingelegt.
Ich vermute, andere Aussprachen werden wir in zukunft auch weiterhin nicht anbiten
Gruß, Overworldsprite Warren SW.png SpielefreakJ Pokémonicon 644.png 15:30, 15. Mär. 2017 (CET)
Und um noch was hinzuzufügen; Als Nicht-Muttersprachler wird die Aussprache niemals so klingen, wie es eigentlich der Fall ist. Dafür bräuchten wir hier Personen, die mit der Sprache aufgewachsen sind und sie wirklich beherrschen, sonst bringt auch die Aussprache nichts, wenn es falsch ausgesprochen ist. Overworldsprite Volkner DP.png Blazery 17:37, 15. Mär. 2017 (CET)

Über das Problem mit den Sammelkarten-Artikeln.

Sie sind ja schön und gut. Nur es gibt 3 Probleme:
1. Sie zerstören die Spezialseite Spezial:Älteste Seiten
2. Sie können bei Spezial:Zufällige Seite sehr nerven
3. Spezial:Gewünschte Seiten...
Wäre es möglich, bei den Einstellungen eine Möglichkeit hinzuzufügen, um diese Seiten nicht mehr zu sehen?!
111.png 222.png 333.png Karpador Hornliu und Palimpalim 14:29, 25. Mär. 2017 (CET)

Nicht das ich wüsste; Spezial:Älteste Seiten benutzt sowieso niemand, und wenn was bei Spezial:Gewünschte Seiten steht, dann fehlt das wirklich noch. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:05, 25. Mär. 2017 (CET)
Aber ich würde es gerne benutzen. Aber im Moment ist das ja so gut wie unmöglich. 013.png 013.png 013.png Weedle! ~ Kappador Auch bekannt als Hornliu 09:48, 26. Mär. 2017 (CEST)
Ich nehme mal an, du willst Artikel überarbeiten, wo einfach noch Dinge fehlen; dafür benutzt du wohl besser Kategorie:Stub. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:08, 27. Mär. 2017 (CEST)
Wie würde denn deiner Meinung nach eine Lösung aussehen? --Klein, aber fein. Killuu Sne7Tvh.png 16:58, 27. Mär. 2017 (CET)
Einstellung an, alle Seiten mit Kategorie:Sammelkarte rausfiltern. Fertig. Danke.
Außerdem suche ich nach Rechtschreibfehlern. 013.png 013.png 013.png Weedle! ~ Kappador Auch bekannt als Hornliu 18:42, 27. Mär. 2017 (CEST)
Das ist nur über JavaScript möglich. Wahrscheinlich könnte ich das sogar, aber das Aufwands-Nutzen-Verhältnis rentiert sich hier für mich. Aber wenn du unbedingt willst, einige Links zur Inspiration:
Musst du nur JavaScript lernen, die richtigen Teile anpassen und übernehmen und eine Funktion schreiben, die über die API Kategorienzugehörigkeit checkt. Auf keinen Fall unmöglich, aber auf keinen Fall eine leichte Aufgabe für einen Einsteiger. So ein komplexes Skript habe ich auch noch nie verfasst. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 10:31, 28. Mär. 2017 (CEST)