Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite/Archiv 2017

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evolution-tasks-not.png
50px-File.svg.pngDiese Seite ist das abgeschlossene Archiv der Allgemeinen Diskussionsseite
Bitte editiere hier nichts mehr.
Für Kommentare bitte die aktuelle Seite verwenden


Alte Pokémon

Hallo liebe Wikinger, ja, ich lebe noch, Was mich etwas stört und weswegen ich mich heute hier melde ist die Verwendung des Feentyps bei alten Pokémon.

Sabrina Pantimos wird hier als Psycho/Fee angezeigt. Soweit so richtig, den hat es auch. Allerdings nicht in der ersten Generation. Das kam erst ~18 Jahre später. Wollte fragen, ob man da nicht was machen kann um den Feen Typ aus der Vorlage zu entfernen? Ich kenne mich damit nicht so aus, allerdings ist diese Information schlichtweg falsch. Liebe Grüße 3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png 21:19, 15. Jan. 2017 (CET)

Das eigentliche Problem ist glaube ich, dass die Vorlage bei Stadium nicht erkennt, dass es vor Gen 6 ist. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:25, 15. Jan. 2017 (CET)
Den Fehler scheint es soweit überschaubar nur in der ersten Generation zu geben. Das liegt dann wahrscheinlich an der Vorlage dafür. Allerdings lässt sich der Fehler beheben, indem du |typ1 = Psycho reinbastelst. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 22:13, 15. Jan. 2017 (CET)
Den Fehler gibt es in der ersten Generation, sowie bei den Stadiumspielen und Colosseum (XD habe ich noch nicht geprüft). Da die Stadiumreihe dieselbe Vorlage wie Colosseum nutzt, müsste nur die dementsprechend ausgebessert werden, sowie natürlich auch die der ersten Generation. Die einzige Alternative, die mir einfällt ist, die Pokémon- (mit z. B. |typ1 = Psycho) und Attackentypen (mit z. B. |atk1_typ = Normal) manuell auszubessern. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 23:48, 15. Jan. 2017 (CET)
Der Fehler ist beseitigt. Dafür gibt es jetzt noch einen anderen. Da bei Stadium diesselbe Vorlage wie bei Colosseum benutzt wird, wird Stadium zur dritten Generation gerechnet, was zu Fehlern führt. Z. B. wird Biss hier als Unlicht-Attacke angezeigt, was in der ersten Generation nicht so war. Auch Magnetilo und Magneton werden z. B. hier als Elektro/Stahl-Pokémon angezeigt, was in der ersten Generation nicht so war. Ich weiß nicht, wieviel Aufwand das ist, aber ich wäre dafür, dass man Stadium von Colosseum trennt und entsprechend als Spiel der ersten Generation in die Vorlage einbaut. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 17:08, 16. Jan. 2017 (CET)
Ich denke schon, dass man die Sprites aus Colosseum weiterhin nutzen könnte, selbst wenn man die vllt. separat für Stadium 1 und 2 klassiert. Oder man stellt manuell die wenigen Unterschiede ab. Das müssten doch normalerweise nur Biss als Unlicht und Windstoß als Normal-Attacke und die Typen der Magnetilo-Reihe sein, die in Gen. 1 anders als in Gen. 2 und 3 sind. Ich glaube, letztere Variante müsste die einfachere sein. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 17:31, 16. Jan. 2017 (CET)
Die Fehler in der Vorlage wurden inzwischen Korrigiert oder gibt es noch Fehler die Übersehen wurden? * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:05, 20. Jan. 2017 (CET)

Löschungen von "Galerie-Seiten"

Hallo Zusammen, wie bekannt: Es gab Diskussionen zu den Löschungen der Sprites und Overworldsprites. Die Löschung fiel vielen sofort auf und es kommen weiterhin Nachfragen zu diesen Seiten. Ich bin der Meinung das diese "Artikel" durchaus einen gewissen mehrwert hatten. Die Auflistung in Kategorieren finde ich schon allein aufgrund der Verzerrung unschön. Shadow hatte im Discord eingeworfen ggf. dafür einen eigenen Namensraum zu erschaffen. Ich möchte hier gerne dies zur Diskussion stellen wie wir mit der Kritik zur Löschung verfahren und diese Artikel ggf. doch behalten/wiederherstellen bzw. vielleicht in einen eigenen Namensraum heben. Bitte um Meinungen. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 23:04, 15. Jan. 2017 (CET)

Eröffnen wir das ganze einfach mal: Anhand der Tatsache, dass ich diesen Beitrag schreibe und zufälligerweise auch derjenige war, der die Löschanträge gestellt hat, sollte klar sein, dass ich definitiv gegen solche Seiten bin. Diese Seiten sind eben keine Artikel, sondern einfach nur Sammlungen von Bildern. Und Sammlungen von Bildern sind in dieser Form in einem Wiki für gewöhnlich in der Form von Kategorien. Natürlich, wir können das ganze nicht nur auf die Kategorien reduzieren, dann hätten wir schließlich reihenweise unbenutzte Dateien, was natürlich auch nicht in unserem Sinne ist. Dennoch sollten die Dateien lieber sinnvoll und an einem gut gewählten Platz, wie bei den Sprites etwa in den jeweiligen einzelnen Artikeln des dazugehörgen Pokémon/Trainers eingebunden sein. Sollte es wirklich Leute geben, die sich nur die Bilder anschauen wollen, ist das ganze mit den Kategorien zwar nicht optimal, dennoch ist dies die wesentlich bessere Weise einer Auflistung anstatt im Artikelnamensraum als einfache Liste. Schließlich sind diese "Artikel" auch eigentlich nur Kategorien im Artikelnamensraum, da sie aus nichts weiter als ihrem Titel, einem Einleitungssatz und hunderten Bildern bestehen. Eine Wiederherstellung sollte daher schon komplett ausgeschlossen werden. Und extra einen Namensraum zu erschaffen, nur damit man sich die Bilder da und in den Kategorien anschauen kann, erscheint mir ebensowenig sinnvoll. Daher lautet mein Fazit weiterhin: Die Kategorien sollten für die Zwecke eines Sprite-Anschauens ausreichen, ansonsten werden diese ja schließlich so sinnvoll wie eben möglich in die einzelnen Artikel eingebunden, damit sie dort dargestelltes Wissen hoffentlich verständlicher machen. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 17:42, 16. Jan. 2017 (CET
+1, kann trotzdem wer Sprites und 3D-Modelle (ggf. in meinem BNR) wiederherstellen? Die Löschbegründung ist nun mal irreführend, weswegen ich mich auch gegen die Löschung ausgesprochen habe und es immer noch tu. Die Kategorien sind noch nicht in der Lage, die Funktionalität der Seite und ihrer Subpages vollkommen zu ersetzen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:41, 16. Jan. 2017 (CET)
Ich frage mich tatsächlich auch, wozu reine Bildersammlungen gut sein sollen? Die Dateien müssen da sein, können aber gut eingebunden werden, sind in einer Kategorie gebündelt und joa, keine Ahnung, warum jemand diese Seiten haben will? Und einen neuen Namensraum dafür sehe ich deshalb auch als unnötig an. Ich frage mal nach Ryu, was ist denn der "gewisse Mehrwert" und aus welchen Gründen wird für diese Seiten nachgefragt? - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 20:26, 16. Jan. 2017 (CET)
Eine Kategorie als Übersichtsdarstellung finde ich keine gute Lösung da diese alpahbetisch sortiert ist und viele Grafiken verzerrt/verpixelt. Auch hatte hier Kenaz einige Argumente im Srachchat aufgeworfen.* Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:37, 2. Feb. 2017 (CET)
Ich bin auch gegen eine prinzipielle Löschung solcher Bilder-Gallerien. Oft wird als Argument für ihre Löschung der Punkt angebracht, dass Gallerieseiten keinen "enzyklopädischen Mehrwert" erzeugen sollen. Gegen diese Aussage muss ich mich persönlich aber auch medienhistorisch und -theoretisch wehren. Eine Bildergallerie auf einer physischen oder digitalen Seite, erzeugt schon durch die Auswahl und spezifische Anordnung ihrer Inhalte einen Mehrwert, der darin bestehen kann, kausale, ästhetische und/oder historische Zusammenhänge darzustellen. Im Falle der Sprites und 3D-Modelle, erfüllen eigene Gallerie-Seiten diese Funktionen deutlich besser, als einfache Kategorie-Seiten, welche nicht nur die Darstellung der gezeigten Bilder meist extrem verzerrt und auch ästhetische Kategorien wie die Trennung von Frontsprites, Backsprites und ihrer schillernden Equivalente, sowie spezieller Formen nicht berücksichtigt. Das Bilder-Gallerien scheinbar nicht in das Bild einer Enzyklopädie passen, ist äußerst irre führend, da historisch-gesehen der Mangel an Bildern und Illustrationen in Büchern vor allem deswegen besteht, weil diese eine enorme Kosten- und Aufwandssteigerung bedeuteten. Das Internet jedoch ist diesen zusätzlichen Kosten nicht unterlegen. Die meistens Lexika und andere enzyklopädische Werke müssen geradezu Illustrationen und Bildtafeln enthalten, da sie sonst eben nicht ihren enzyklopädischen Wert gerecht werden können. Klassische Gallerieseiten in physischen Lexika sind vor allem Nationalflaggen, Rangabzeichen, Kristallstrukturen, sowie andere Vergleichs- und Veranschaulichungsgallerien. Sieht man sich Bilder von Enzyklopädien aller Epochen an, so wird man immer Seiten finden, die nur aus Bildern bestehen und auch Wikipedia besitzt seine Gallerie-Seiten, obwohl sie auch bei Kategorien hätten bleiben können. Die Kategorie-Seiten sind der Museumskeller des Wikis; nicht jeder findet zu ihnen Zugang und findet sich dort zurecht und so verschwindet für den Laien oft Vieles. Eine Gallerie-Seite jedoch, ist genau das; eine Gallerie, die für jedermann nicht nur offen steht, sondern auch durch ihre bloße Präsenz zum Betrachten und Verweilen einlädt. Persönlich gesprochen, waren für mich die Gallerien, digital oder physisch, immer Orte, die mir halfen über viele Dinge auf eine andere Weise nachzudenken, indem ich mir ihre Inhalte nicht mehr vor mein geistiges Auge holen musste, da sie schon in der Wirklichkeit vor mir erschienen waren und so wurde der Geist frei, um neue Dinge mit dem physischen und geistigen Auge zu verknüpfen. Und so spreche ich mich hiermit nicht nur für einen Erhalt der bestehenden Gallerien aus, sondern fordere zudem, die Gallerien der Kategorien "Sprites und 3D-Modelle" wiederherzustellen und ich beadauere, dass die Abstimmung über die Löschung jener, genau in den Zeitraum fiel, in welchem mein Computer in Reparatur war. -MfG, 493.png Kenaz-Hagalaz Disku 15:18, 2. Feb. 2017 (CET)
Schade, dass scheinbar immernoch nicht allen klar ist, dass es nicht darum ging, diese Bilderseiten loszuwerden, sondern sie eben als Artikel loszuwerden. Auf keinen Fall darf es soweit kommen, dass in Artikeln Galerien entfernt werden und damit anschauliches Bildmaterial zu diesem Thema entfernt werden. Denn hierbei lag das große Problem einfach daran, dass die Seiten als Artikel gekennzeichnet waren, was sie mit diesem Inhalt definitiv nicht waren. Und wie Kenaz es selbst so schön forumliert hat: „Eine Gallerie-Seite jedoch, ist genau das; eine Gallerie“ und genau das schließt eben aus, dass es Artikel mit diesem Inhalt geben kann. Dass es damit auf die Kategorien gefallen ist, hängt auch damit zusammen, dass diese eben als Sammlung zu einem Thema gedacht sind, dass die Bilder verzrrt werden ist natürlich ungünstig, da weiß ich leider aber auch nichts weiter zu. Letztendlich spräche auch nichts gegen einen Namensraum für Galerien, dennoch halte ich diesen auch für überbewertet, weil ihn vermutlich auch niemand finden wird, zumindest niemand, der auch die Kategorien nicht findet. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 15:45, 2. Feb. 2017 (CET)
Das es sich bei diesen Bilder-Galerien um Artikel handelt ist für mich selbstverständlich und keinesfalls ein Problem. Deshalb sehe ich nicht ein, worin das Problem besteht, jene Galerien als Artikel zu bezeichnen. Als jahrelanger passiver PokéWiki-Nutzer und Person, deren IT-Kenntnisse insgesamt wahrscheinlich gerade mal auf "Script Kiddie"-Niveau sind, muss ich sagen, dass es nicht nur viel einfacher ist, diese Seiten als Artikel finden, sondern dies auch gleichzeitig schneller geht, da man nur den puren Suchbegriff ohne sonstige Begriffe oder Einstellungen eingeben muss. (Auch wenn ich seit Jahren weiß, was man alles eingeben muss, um ans Ziel zu kommen.) -MfG, 493.png Kenaz-Hagalaz Disku 18:52, 2. Feb. 2017 (CET)

Nochmal kurz zu den Typen

Jetzt wo Skel das archiviert hat, fällt mir ein: Könnte man nicht diese Navleiste, die von der Infobox kommt, nicht ans Ende des Artikels stellen? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 20:19, 19. Jan. 2017 (CET)

Ich glaube wir hatten diese Diskussion schon mal genauso geführt, und das Ergebnis war, dass die Mehrheit es so gut fand, wie es ist (ohne Gewähr). Ich finde sie an dem Ort da oben jedenfalls gut platziert. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:34, 19. Jan. 2017 (CET)
In meinen Augen war die Archivierung des Abschnitts etwas verfrüht, da die Umgestaltung der Typ-Artikel keineswegs abgeschlossen ist. Da sind noch deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Artikeln zu erkennen, zu denen auch noch Diskussionsbedarf bestünde.
• Der Siehe auch-Abschnitt wurde nun mit seinen zwei Links aufgelöst, indem diese in den betreffenden Abschnitten als Hauptartikel angegeben werden.
Das klappt in manchen Artikeln, wie z. B. Käfer gut, im Artikel Normal wird aber nur einer der Links eingepflegt und trotzdem der Siehe auch-Abschnitt gestrichen.
• Der Genitiv von Normal-Typ ist nicht des Normal-Typen, sondern des Normal-Typs. Dieser Fehler zieht sich durch fast alle Artikel.
• Kommen wir zum Abschnitt Liste der Typ-Pokémon.
Hier hat Skel vor geraumer Zeit beim Feen-Artikel eine andere Darstellung bezüglich verschiedener Formen etc. eingefügt, die sich von der aller anderen Artikel unterscheidet und in meinen Augen keine bessere Darstellung des Ganzen ist.
• Die Fließtexte sind noch nicht überall vorhanden, siehe z. B. Boden und Wasser.
• Dann haben wir auch noch die Collagen.
Diese sind alles andere als repräsentativ und diese Auswahl einiger Pokémon passt mir irgendwie nicht. Bei Feuer sind nur Pokémon aus der ersten Generation zu sehen und bei Psycho ist nur ein Legendäres Pokémon drauf zu sehen, obwohl es der Typ mit den meisten dieser Art ist. Irgendwie fehlt mir da die Grundlage, auf der die Auswahl stattgefunden hat.
• Die Besonderheiten der Typen werden unterschiedlich dargestellt.
Hier kann man einmal Elektro und Pflanze miteinander vergleichen. Während es bei Elektro ein eigener Abschnitt ist, ist es bei Pflanze nur ein Unterabschnitt. Zudem finde ich, dass diese Informationen dort etwas untergehen, was vielleicht mitunter auch an der wenig aussagekräftigen Überschrift liegen kann. Dies führt dann zu solchen Nachfragen.
• Der Trivia-Abschnitt.
Dort werden oft irgendwelche Besonderheiten des jeweiligen Typs aufgeführt, die aber doch viel besser in die entsprechenden Abschnitte des Artikels passen würden. Es gibt jede Typenkombination mit dem Flug-Typ, aber warum finde ich diese Information nicht im Abschnitt Typenkombination? Weil 1. der Abschnitt dort noch nicht existiert und 2. diese Information im Trivia verblieben wäre.
Es ist hier in meinen Augen also durchaus noch einiges an Diskussionsbedarf – neben dem von Mec angesprochenen Punkt, denn auch ich fände die Leiste unten besser untergebracht – gegeben. Ja, wir haben in der Erarbeitung des Konzepts der Artikel ein schönes Teamwork an den Tag gelegt, sodass wir schnell ein solides und gutes Grundgerüst für die Artikel abgesprochen hatten. Dennoch ist die Umsetzung bis heute nicht beendet und es stehen nun seit Monaten – die erste Bearbeitung eines Artikels ist vom 12.09.2016 –unvollendete, unterschiedlich gehandhabte Typ-Artikel bei uns. Da kann man das vorherige Teamwork noch so schön reden: Das Ergebnis ist bisher nicht zufriedenstellend. Und nun wird die dazugehörige Diskussion einfach archiviert und wenn niemand etwas dazu gesagt hätte, wären die Missstände vermutlich noch weitere Monate so stehen geblieben, bis es irgendwem irgendwann mal zufällig aufgefallen wäre, dass die Umstrukturierung wohl doch noch nicht durch ist. Das ist schade. ~ Taisuke Diskussion 10:00, 20. Jan. 2017 (CET)
Die Einwände von Tai und Mec sehe ich hier durchaus berechtigt. An der Umgestaltung hatte ich mich mit Ausnahme der Typicons nicht beteiligt und bin auch nicht so der Fließtext Schreiber, die Abschnitte werde ich allerdings wenigstens durchgehen da sie nun unvollständig sind aufgrund der inzwischen ergänzten Icons drop.gif. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:05, 20. Jan. 2017 (CET)

In der Typendiskussion wurde seit Anfang November nirgends mehr was geschrieben man kann kaum sagen die Archivierung sei zu früh gewesen.

  • Die Attackenranglisten werden gelöscht, da kein Mehrwert. Frage beantwortet?
  • Klingt aber dämlich. Ich bin für die bisherige Variante. Der Duden ist in manchen Punkten auch einfach undeutsch, siehe Konjunktiv 2 von springen.
  • Der Unterschied ist der: Mit meiner Version kann man tatsächlich springen. Es besteht nicht mehr der halbe Feen-Artikel aus stumpfen Wiederholungen. Die Ps müssen leider sein, die kriege ich der Extension nicht ausgeredet, ich könnte jedoch eine Altenertive ohne P einrichten wenn das so wichtig ist.
  • Kein konzeptionelles Problem.
  • Dazu kann ich nichts sagen. Allgemein gilt, die Dinger sind zeimlich aufwändig. Da gestehe ich es den Urhebern zu, die Auswahl zu beeinflussen.
  • Sowas ist doch leicht zu beheben.

Es ist eine ähnliche Situation wie bei den Pokémon-Artikeln. Ich finde das nicht so wild, solange man an Lösungen arbeitet. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 16:54, 20. Jan. 2017 (CET)

Hallöchen! Die Typenartikel sind jetzt ja in ihrer Struktur ziemlich natürlich gewachsen, weil verschiedene Leute bei verschiedenen Typen verschiedene Sachen ausprobiert haben. Klar sind sie dann nicht ins letzte Detail einheitlich, aber sie sind ja in ihrer Gesamtheit viel schöner als vorher, da von "Missständen" und "Unvollständigkeit" zu reden ist, im Vergleich zu der vorherigen Gestaltung, ja nun ziemliche Schwarzfärberei. ;) Beispiel Collagen: Die wurden von verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Geschmäckern erstellt, aber sie sind nur Dekoration und erfüllen keinen weiteren Zweck, also sind alle Herangehensweisen hier gleichermaßen in Ordnung. Wichtig ist, dass jede relevante Information in den Artikeln auftaucht, eine Angleichung des Aufbaus ist Kür. Es steht ja auch jedem frei, daran zu arbeiten. ;) Meine Stimme hat die Navigationsleiste übrigens für oben, da wir mit jeder schmalen Navigationsleiste sinnigerweise so verfahren, sei das bei den Episoden, den Pokémon etc. 674.png Maxmiran 01:37, 22. Jan. 2017 (CET)
Also wenn ihr mich fragt, gehört die Navigationsleiste schon nach unten. Wenn sie über der Infobox steht, lässt eine Navigation, die so vollgepackt ist, den Artikel doch erst einmal etwas überladen erscheinen. Außerdem lenkt sie den Blick (zumindest bei mir) sofort auf sich statt auf die Einleitung oder die Infobox, das könnte etwas ungünstig sein. -- lg Pokémonicon 038a.png Korvel1 Diskussion 10:04, 22. Jan. 2017 (CET)
Bitte tut mir das nicht an! *heul* :P Ich bin ein Feind von whitespace und daher schon mit dem "in anderen Sprachen"-Bereich überhaupt nicht zufrieden. Das ausgefranste Ende eines Artikels noch mit Tabellen vollzuhauen produziert optischen whitespace ohne Ende, das finde ich schrecklich. Zudem ist die Leiste so schön ausgestaltet! In wirklich jedem Projektbereich sind solche schmalen Navileisten oben, sei es TCG, Pokédex, Anime oder Manga. Unten befinden sich nur blockartige Übersichtsvorlagen. PS: Vorschlag wäre es, die Überschrift "die 18 Typen" wegzulassen und die GO-Bildchen dann entsprechend zu verkleinern, um ein Drittel der Höhe einzusparen. 674.png Maxmiran 10:35, 22. Jan. 2017 (CET)
Mal als kleinen Denkanstoß: Auf Seiten, die Navigationsvorlagen verwenden, gibt es oben, wenn vorhanden, eine PrevNext, die nur einen Vorgänger und einen Nachfolger hat, wobei dieser nach einer eindeutigen Sortierung bestimmt wurde (TCG nach Nummer in Erweiterung, Pokémon nach Nummer in Nationaldex, usw.). Alle anderen Navigationsvorlagen, die dann Links zum gesamten weiteren Inhalt haben (Alle Orte in einem, alle Items in einem und eben auch alle Typen in einem), haben diese Vorlage normalerweise am Ende eines Artikels. Nicht, dass das jetzt auch unbedingt mit den Typen gemacht werden muss, dennoch ist dies bei allen anderen, die mir gerade einfallen, der Fall. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 14:31, 22. Jan. 2017 (CET)

Mir sind auch noch einige Gedanken zu den Typenartikeln gekommen:

  • Einerseits möchte ich gerne dafür plädieren, den Einleitungstext wie bei Gestein zu gestalten, also mit jeweils einem Satz zu den drei großen Themen Pokémon, Attacken und Trainern, und die Trainer nicht wegzulassen. Gibt es da Einwände?
  • Desweiteren könnten wir jetzt hier mal final klären, ob es Arceus in die Übersicht der Legendären Pokémon aller Typen schaffen soll oder nur im jeweiligen Abschnitt erwähnt wird. Das würde sich aber auch im Text niederschlagen, im Sinne von "Acht Legis, nämlich Arceus..." versus "7 Legis zusätzlich zu Arceus".
  • Im Typenkombinationen-Abschnitt könnte man die Gen7-Zeile durch Zeilen zu allen anderen Gens ergänzen, findet ihr diese Information wissenswert? Also, so dass man sehen kann, welche Typenkombinationen jeweils wie oft in einer Generation vorkamen und wie die Typenkombis sich über die Zeit entwickelt haben.
  • Der untere Teil des Artikels gefällt mir nicht. Die Überschrift des Icon-Abschnittes hat mit dem Inhalt nichts zu tun und sollte verändert werden. Zudem verursacht die "in anderen Sprachen"-Vorlage extrem viel Whitespace, vielleicht sollte hier eine horizontale Sonderlösung entwickelt werden.

Danke für euren Input! :) 674.png Maxmiran 20:32, 1. Feb. 2017 (CET)

Ich bin auf jeden Fall dafür, Arceus auch als Legendäres Pokémon aufzuzählen. Immerhin wird es in jeder Tabelle und auch in den Ranglisten erwähnt, warum also nicht auch im Fließtext? Beim Einleitungssatz bin ich allerdings skeptisch, da diese Informationen alle auch weiter unten im Artikel stehen und wir damit eine unnötige Dopplung hätten/haben. Was meiner Meinung nach auch noch ausdiskutiert werden muss, ist die Frage nach der Bezeichnung (finde da jetzt kein anderes Wort für ^^). So wie es jetzt ist, haben wir da einmal Gesteins-Pokémon, an anderer Stelle Gestein-Pokémon, dann noch Gesteins-Typ, Gesteins-Typen und Gestein-Typ, welche alle in einem ähnlichen Zusammenhang benutzt werden. Das sollte denke ich auch für die Typen Pflanze, Drache und Fee festgelegt werden. Wenn man wissen möchte, wie oft bestimmte Typenkombinationen in einer anderen Generation vorkommen, reicht denke ich ein Blick in die Tabelle, in der alle Pokémon des Typs aufgelistet werden. Da stehen ja auch die Nummern und da kann man halt (mit etwas Köpfchen) sich das selbst zusammenreimen. Von daher finde ich das unnötig. Der untere Abschnitt ist denke ich dazu da, um den Artikel vielleicht ein wenig länger wirken zu lassen. Finde die Informationen dort eigentlich ganz nett und auch nicht wirklich störend, von daher wäre ich dafür, das erstmal so zu lassen, es sei denn, jemand meint, er hat unbedingt etwas Besseres, das er gerne präsentieren würde, dann hätte ich nichts dagegen. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 23:35, 1. Feb. 2017 (CET)
Es heißt zumindest in Gen. 7 Drachen-, Feen-, Geister-, Gesteins- und Pflanzen-Pokémon. Sollte daher vielleicht auch so mit Typ gehandhabt werden. Und zum Wort Typ lautet der Genitiv des Typs. Dieser wird so auch in Spielbeschreibungen verwendet. Die Typen ist der Plural von Typ. ~ Taisuke Diskussion 00:57, 2. Feb. 2017 (CET)
Gegen die Bezeichnungen habe ich außer bei Geister-Pokémon nichts einzuwenden. Wenn das allerdings die offizielle Bezeichnung ist, soll's mir recht sein. Dann sollten aber auch Artikel wie die "Ranglisten der Pokémon nach Typen" entsprechend verschoben werden, wobei das bei jeder erneuten (offiziellen) Umbenennung mühselig werden könnte. Deshalb würde ich vorschlagen, diese allgemein in/nach "Rangliste der Pokémon des Typs xy" umzubenennen/zu verschieben. Zudem denke ich, dass die jetzigen Titel zu uneindeutig sein könnten. Beispielsweise könnte man ja bei "Rangliste der Pflanzen-Pokémon" Mogelbaum erwarten, da dieses ja (mehr oder weniger) eine Pflanze darstellt. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 07:28, 2. Feb. 2017 (CET)
Also aus meiner Sicht definitiv mit Zusatzbuchstabe wenn notwendig, das ist einfach sprachlich runder und ja wohl auch offiziell. Bei Kategorien ist das ähnlich, Glumanda ist nicht das Echse-Pokémon, sondern das Echsen-Pokémon. Die Ranglisten heißen, soweit ich weiß, schon richtig, da muss nichts verschoben werden. Rangliste der Feen-Pokémon beispielsweise. Zur Einleitung: die stellt eine Zusammenfassung des Artikels dar und ist daher logischerweise eine Dopplung, aber enthält dadurch eben die allerwichtigsten Infos zum Typen auf einem Blick, ich finde das cool! :) Zum Typ-Gemitiv: beide Varianten existieren im Deutschen, "des Typen" ist nicht falsch. Aber wir können uns gerne auf Typs einigen! :) ... Also ist Arceus jetzt das einzige Käfer-Legi? Schrecke vor solchen Deutungen zurück... 674.png Maxmiran 08:58, 2. Feb. 2017 (CET)
Also zur Einleitung: die soll natürlich einen kurzen Einblick in das Thema geben, allerdings soll sie nicht einfach Sätze aus dem eigentlichen Artikel eins zu eins übernehmen, wie das halt manchmal der Fall ist. Und ich habe nicht gesagt, dass die Artikelnamen der Ranglisten falsch sind, aber wenn es jetzt z. B. konkret von offizieller Seite Geister-Pokémon heißt, muss das natürlich in allen Artikeln angepasst werden, allen voran im Artikel zum Typ Geist. Dann hätten wir allerdings immer noch die Rangliste der Geist-Pokémon, welche dann allein der Einheitlichkeit halber umbenannt werden müsste. Da es allerdings in den nächsten Spielen/der nächsten Generation wieder anders heißen könnte, wäre es meiner Meinung nach eben sinnvoll, zumindest die Rangliste in Rangliste der Pokémon des Typs xy umzubenennen, was uns dann weitere Umbenennungen ersparen würde. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 20:50, 3. Feb. 2017 (CET)
Eventuell alle paar Jahre was zu ändern ist ein vertretbarer Preis für richtige Grammatik. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 16:40, 9. Feb. 2017 (CET)

Der Artikel Geist ist jetzt auf den Stand eines Muster-Typenartikels gebracht worden und enthält alle Aspekte, die gewünscht waren. Die entsprechende Auszeichnungsnominierung wird zeigen, ob trotzdem noch Wünsche unberücksichtigt sind, dementsprechend kann Geist dann angepasst werden und im Anschluss auf die anderen Typenartikel gespiegelt. Danke für eure Unterstützung! Pokémonicon_674.png Maxmiran 00:24, 25. Jun. 2017 (CEST)

Abstimmung wurde beendet, offene Punkte zu diesem Abschnitt sollten laut Chattreffen auf die To-Do des Pokédex-Projektes verlegt werden. @Projektleiter-Pokédex (Moltres, Taisuke, Maxmiran) kann dieser Punkt somit auf der AD archiviert werden? * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:37, 18. Jul. 2017 (CEST)
Aus meiner Sicht: Ja, kann in's Archiv. Pokémonicon_674.png Maxmiran 23:01, 18. Jul. 2017 (CEST)

Abstimmung: Navbox oben oder unten

Diese Abstimmung diente der Entscheidung, ob die Navigationsleiste der Typenartikel oben oder unten steht. Die Abstimmung wurde im Chattreffen vom 27. Mai beschlossen. Jeder stimmberechtigte Benutzer konnte eine Stimme abgeben. Die Abstimmung lief bis am 10.06.2017 um 16:00. Heute ist der 23.09.2017 17:14 Uhr.

Oben

  1. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 15:18, 27. Mai 2017 (CEST)
  2. Sie fügt sich dort einfach meiner Meinung nach besser ein, zeigt das „offizielle“ Icon des Types und ist auch nicht deutlich breiter als eine PrevNext. Die Navigation zwischen verschiedenen Typen ist zudem eine Sache, die relativ oft geschehen hat. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 15:22, 27. Mai 2017 (CEST)
  3. Es muss nicht immer alles unten sein, und oben sieht es in diesen fall gut aus.
    Gruß, U1.png SpielefreakJ U2.png 15:30, 27. Mai 2017 (CEST)
  4. Bei einer so kleinen Gruppe an Artikeln, die alle in direkten Beziehungen zueinander stehen, kommt die Navigationsleiste unten viel zu spät, da würde man dann doch eher die Effektivitätstabelle zum Navigieren benutzen. Wenn man sie in der jetzigen Form störend findet, wäre die einzig sinnvolle Alternative, die Breite zu reduzieren, ähnlich wie es vorher war (Link). – shadowtweaker 16:16, 27. Mai 2017 (CEST)
  5. definitiv oben! Das wurde aus gestalterischen Überlegungen damals so festgelegt und sieht sehr gut aus, bettet die Artikel in ein einheitliches Layout ein. Die Seitenenden der Typenartikel sind ausefranst und hässlich, das sollte auf keinen Fall durch die Leiste noch verstärkt werden. Pokémonicon_674.png Maxmiran 17:16, 27. Mai 2017 (CEST)
  6. Meiner Ansicht nach sollte die Navigationsleiste schon aus rein optischen Gründen oben bleiben. Es sieht bei den Typen einfach gut und stimmig aus. Viele Grüße, Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png Jot X Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png
  7. Die Box ist so kompakt und die Artikel so wichtig, dass ich definitiv für oben bin. Hinzu kommt die enge Beziehung, die shadow schon angesprochen hat. Dass man zwischen Feuer und Wasser mal den Link anklickt, ist deutlich wahrscheinlicher als bspw. zwischen zwei Städten. Deswegen ist das oben schon sehr gut aufgehoben.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 18:13, 27. Mai 2017 (CEST)
  8. Dauerte ja nur 4 Stunden, sich zu entscheiden :D -Pokémonsprite 272 PMD.png Pokémonsprite 129 PMD.png Pokémonsprite 272 PMD.png Kappador Kappa 19:00, 27. Mai 2017 (CEST)
  9. Auf jedenfall nach oben! -- 260.png AAWiki Diskussion 19:25, 27. Mai 2017 (CEST)
  10. Find ich einfach hübscher. --Killuu Sne7Tvh.png 21:25, 28. Mai 2017 (CEST)
  11. Die Box ist klein und platzsparend bzw. wird noch kleiner und platzsparender gemacht, es spricht nichts dagegen, sie oben einzubinden. Zusätzlich sind es einfach deutlich weniger Links als bspw. Routen, Orte und Städte in Johto, die auch häufiger angeklickt werden. Dadurch kann man die Vorlage mMn nicht mit den anderen langen Navboxen verlgeichen. (Der vorstehende signierte Beitrag stammt von: 113.png ChaneiraEierbombeBeiträge) 18:54, 29. Mai 2017 (CEST)
  12. ×Impoleon xy× 12:02, 30. Mai 2017 (CEST)

Unten

  1. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:13, 27. Mai 2017 (CEST)
  2. 360.png Das Isso 08/15 Konter 15:26, 27. Mai 2017 (CEST)
  3. definitv nach unten * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 16:45, 27. Mai 2017 (CEST)
  4. Da in anderen Artikeln die Navigation, bzw. Übersicht, im unteren Bereich ist, stimme ich für unten ab. Pokémonicon 724.png SilverTiger89 Diskussion 09:46, 28. Mai 2017 (CEST)
  5. Mein Argument, dass die Navigation vom Text selbst ablenkt, gilt für mich immer noch. -- Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 17:42, 29. Mai 2017 (CEST)
  6. Wenn ich das Argument von SilverTiger89 richtig verstanden habe, stimme ich zu. Übersichtshalber würde ich die Navbox ans Ende tun, damitz alles schön einheitlich ist. Ich meine, bei den Items, Pokémon etc. ist die Übersicht auch ganz zum Schluss.
    Pokémonicon 479.png Jasuanti Bzz 14:41, 3. Jun. 2017 (CEST)

Enthaltung

  1. Ist mir ehrlich gesagt egal, ich kann die Argumente beider Seiten nachvollziehen und da ich diese Box weder eindeutig als das eine noch eindeutig als das andere klassifizieren kann, enthalte ich mich hier. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 16:50, 27. Mai 2017 (CEST)
  2. Mir geht es ähnlich wie Robbi. Die Navibox oben zu lassen, passt in diesen Artikeln erstaunlich gut. Andererseits ist es nunmal das Standardverfahren derartige Boxen ans Ende der Artikel zu stellen... Ich kann mich leider für keine Seite entscheiden und könnte mit beiden Varianten leben. -MfG, Kenaz-Hagalaz Disku 17:31, 27. Mai 2017 (CEST)
  3. Kann auch mit beidem leben. - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 22:48, 27. Mai 2017 (CEST)
  4. Da enthalte ich mich. Pokéball Traumwelt.pngLoxi-kun 23:21, 28. Mai 2017 (CEST)
  5. Bei der Erstellung der Vorlage war ich eigentlich strikt gegen eine Verwendung am Anfang des Artikels, dennoch muss ich mittlerweile feststellen, dass es mir doch besser gefällt als gedacht. Ich finde es auch nicht schlimm, wenn diese Lösung unserer grundsätzlichen Handhabung von Navboxen widerspricht. Schließlich ist sie innerhalb der Typen-Artikel ja einheitlich und auch gut gelöst. Sollte sich jedoch herausstellen, dass sich für unten ausgesprochen werden sollte, wäre das für mich auch kein Problem. Egal wie die Entscheidung ausfallen mag, würde ich das Kommentar von Max ebenfalls befürworten. Obere Zeile entfernen und Typ-Icons aus Pokémon GO verkleinern, um dadurch die Höhe der Vorlage zu reduzieren, da sie doch etwas sperrig wirkt – vor allem am Anfang der Artikel. ~ Taisuke Diskussion 09:24, 29. Mai 2017 (CEST)
  6. mMn sollten nur Pev/Next-Navigationsvorlagen am Anfang eines Artikels stehen. Für komplette Übersichten gehört sich eigentlich das Ende eines Artikels, aber darüber lässt sich noch streiten. — mfg Snackhound 058.png
  7. Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 13:46, 29. Mai 2017 (CEST)

Kommentare

Was sagen denn die, die für unten abstimmen, zu Vorlage:Taktik? (insbesondere @Snackhound) – shadowtweaker 17:48, 27. Mai 2017 (CEST)

Interessant wären auch Argumente, die über "das wird halt immer so gemacht" hinausgehen! :P vielleicht inhaltlicher, gestalterischer oder leserfreundlicher Natur. Pokémonicon_674.png Maxmiran 17:52, 27. Mai 2017 (CEST)
Dient optisch als Infobox-Ersatz; wenn die Strategieartikel auch eine Infobox bekommen sollten, sollte man die auch nach unten verfrachten. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 17:55, 27. Mai 2017 (CEST)
Was spräche dann aus deiner Sicht dagegen, die Typen-Nav oben zu lassen, aber ihre Breite zu reduzieren und in die Infobox einzugliedern? – shadowtweaker 18:00, 27. Mai 2017 (CEST)
Höhe reduzieren und die oberste Zeile weglassen wäre auch eine Variante (die ich bevorzugen würde) Pokémonicon_674.png Maxmiran 18:04, 27. Mai 2017 (CEST)
Ich kann mir nicht vorstellen, wie man das gut in die Infobox eingegliedert kriegt. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:18, 27. Mai 2017 (CEST)
Ich mir übrigens auch nicht. Bin mit dem aktuellen Design sogar mehr als zufrieden, um ehrlich zu sein.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 18:25, 27. Mai 2017 (CEST)
Das gehört auch nicht in eine Infobox - ist nämlich keine Information. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 18:26, 27. Mai 2017 (CEST)
Ich vermute, dass die Infobox-Navigation nur aus dem Grund entstanden ist, damit die Einführungsabschnitte der Artikel nicht so nüchtern aussehen. Ich kann jetzt nicht beurteilen, ob die die abgestimmt haben, die Navbox oben schön finden, oder die Navbox an sich, den zugegeben, sie ist hübsch, und unten sieht sie auch nicht verkehrt aus. Das Problem ist nur, wie schon darauf hingeweisen wurde, dass die Navbox unten in diesen Artikeln spezifisch viel weniger Sinn macht, da die Typen bereits dutzende Male auf selber Weise durchgehend im Artikel verlinkt werden. Auch wenn die Typen-Artikel jetzt ihre eigenen (richtigen) Infoboxen haben, denke ich, dass Navigationen für eigene, ins sich selbst abgeschlossene Thematiken, die nicht in irgendetwas anderes unterteilt werden können, auch im oberen Teil überzeugen könnten, solange sie nicht zu groß werden (es sei denn, jemand möchte uns seine Pläne mit der Fähigkeiten-Navbox mitteilen adeal.gif). — mfg Snackhound 058.png
Tut mir echt leid :-(... siehe hier. Gut Dung will Weile haben MattiBob Diskussion 21:06, 14. Jun. 2017 (CEST)

Ping

AAWiki, Chaneira, CLina, Freigeist, Jaru, Jasuanti, Jot X, Kappador, Loxi-kun, Ninjatom Smaragd, SilverTiger89, SpielefreakJ, Akuroma, Arrow, Buoysel, Chrizz, Der Sternendiamantritter, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Jones, Kenaz-Hagalaz, Killuu, Korvel1, MattiBob, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, RobbiRobb, Ryuichi, Saywhaat, shadowtweaker, Skelabra2509, Snackhound, Taisuke, Xavier --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:13, 27. Mai 2017 (CEST)

Seitenschutz

Aus gegebenem Anlass würde ich gerne die Schutzpolitik im PokéWiki infrage stellen: Während mir nicht bekannt ist, dass irgendein Stimmberechtigter oder gar Verlässlicher Benutzer in letzter Zeit im Vorlagenbereich irgendwas zerstört hat, spricht die Realität eine andere Sprache: Admin-Level, Redakteur-Level.

Syntaxhilfen und ähnliche Vorlagen, die ohnehin nie bearbeitet müssen, sind kein Thema, aber gerade hinsichtlich Wartungsarbeiten sind andere Vorlagen einfach unpraktisch, bspw. Vorlage:AtkRow‎, Vorlage:Team/Kopf und Vorlage:Leistung‎ auf Adminlevel. Dem steht gegenüber, dass ich als VB über Vorlage:In anderen Sprachen das halbe Wiki zerlegen könnte – was aber offenbar nicht passiert. Dann braucht man den Schutz ja doch gar nicht?

Ich finde, das sollte man mal bedenken. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 01:18, 22. Jan. 2017 (CET)

Wusste nicht, dass die AtkRow-Vorlage auf Admin-Niveau geschützt ist :O Ich denke dir ist bewusst, dass ein unbedachter Edit bei z. B. genannter AtkRow durchaus das halbe Wiki zerlegen könnte, wie du es so schön nennst, schließlich ist sie in 800 Wiki-Seiten dutzendfach eingebunden. (Was ein Vandale da anrichten könnte, will ich gar nicht wissen...) Von daher kann man durchaus diskutieren, ob die jetzige Zuordnung der Niveaus angepasst werden muss, ich habe da keinen Überblick. Aber einfach pauschal jedem User die Bearbeitungsrechte für alle Vorlagen zu geben, erscheint mir ziemlich riskant. Selbst wenn du damit nur VBs meinst (nehme ich an, wird eben nicht ganz deutlich?), glaube ich, dass das eher die Hürde, die ein User zum VB nehmen würde, noch deutlich erhöhen. Nein, das jetzige System ist in meinen Augen schon gut. -- lg Pokémonicon 038a.png Korvel1 Diskussion 10:15, 22. Jan. 2017 (CET)
Klar würde so ein Edit das. Nur macht keiner diesen Edit, der ihn könnte, wenn mal ne Vorlage übersehen wurde. Und das zeigt meiner Meinung nach richtig stark, wie unverhältnismäßig der hohe Schutz vieler Vorlagen ist. Ich fordere ausdürcklich nicht, dass jeder Benutzer alle Vorlagen beabreiten kann, aber ein allgemein angemesseneres Schutzniveau für die Vorlagen des Wikis. Beispiele:
  • Wenn jeder Red namenr bearbeiten kann, kann man sich jeden Schutz von Pokédex-Vorlagen darüber schenken (inhatliche Vorlagen über Redlevel sind ohnehin meist dämlich)
  • In anderen Sprachen kann das ganze Wiki zerschießen sobald ein VB einen Fehler macht. Passiert aber auch nicht.
Wir zeigen durch unsere „Schutzlücken“, wie unnötig und kontraproduktiv viele Seitenschütze sind. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 12:23, 22. Jan. 2017 (CET)
Ich finde, es gibt wesentlich wichtigeres im Wiki zu tun, als Vorlagenschutzkriterien zu diskutieren. So gut wie jeder, der eine Vorlage bearbeiten wollen könnte kann auf Discord relativ schnell einen Benutzer kontaktieren, der dies auch kann. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:48, 22. Jan. 2017 (CET)
Ich halte das absolut ignorante und provokante Verhalten der Administration in dieser Frage für völlig inakzeptabel und missbillige es zutiefst. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:42, 23. Jan. 2017 (CET)


Einmalig auftretende Charaktere

Liebe Wikinger, es ist mir ein großes Anliegen, die seit Jahren ungelöste Frage auszuräumen, wie mit CODs umgegangen werden soll. Eine Diskussion hierzu findet ihr auf der Diskussionsseite des Anime-Projektes. Ich freue mich über die Teilnahme an der Ausarbeitung! 674.png Maxmiran 18:41, 25. Jan. 2017 (CET)

@Maxmiran, hier wirst du leider von mir keinen Input erwarten können. Ich habe von CODs bzw. generell vom Animebereich wenig bis keine Ahnung.
* Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 16:26, 26. Jan. 2017 (CET)

Reformen für Benutzerseiten

Abend zusammen,

vielen Wikinger dürfte das Folgende bekannt vorkommen: Ein neuer Benutzer registriert sich im PokéWiki und die erste Amtshandlung, die er vornimmt, ist das Bearbeiten der eigenen Benutzerseite...

Dies kommt bei vielen überhaupt nicht gut an und das hat auch seinen Grund: Man selbst hat üblicherweise bei einer Registrierung in einem Wiki die Intention, Artikel mitzugestalten und all jenes zu verbessern, von dem man zuvor auch profitiert hat. Benutzerseiten gehören definitiv nicht dazu und von öffentlichem Interesse sind sie erst Recht nicht.

Darüber hinaus verleiten einige Benutzer dazu, der Gestaltung ihrer Benutzerseite mehr Aufmerksamkeit zu schenken, als manch einem wichtigen Artikel, der nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sein könnte.

Deshalb setzt ich mich seit geraumer Zeit mit meiner #MPGA-Initiative dafür ein, Maßnahmen zu ergreifen, die diesem „Trend“ entgegenwirken. Im Folgenden liste ich einige Maßnahmen auf, die mit Leichtigkeit innerhalb von wenigen Tagen umgesetzt werden können und von dem das Wiki auf jeden Fall profitieren würde. Sie stellen lediglich Lösungsansätze für das Problem an sich dar und gehören nicht zwangsläufig zum Plan. Wir müssen in jedem Falle etwas gegen das Problem der zunehmenden Benutzerseiten-Bearbeitungen unternehmen.

  • Benutzer sollten erst dann ihre Benutzerseite bearbeiten können, wenn sie eine bestimmte Anzahl an Bearbeitungen in anderen Namensräumen getätigt haben
    • Wenn Benutzer die Kriterien nicht erfüllen, wird ein Hinweis angezeigt, der darstellt, wie viele Bearbeitungen noch durchzuführen sind, bis Benutzerseiten bearbeitet werden können
    • Zusätzlich soll dieser Hinweis sinnvolle, erste Anlaufstellen bei schneller Hilfsbereitschaft anzeigen, die den Benutzern das Durchführen von Bearbeitungen vereinfachen soll
  • Durch einen weiteren Hinweis bei der Registrierung werden Benutzer darauf hingewiesen, dass Bearbeitungen an Benutzerseiten erst ab einer bestimmten Anzahl an Bearbeitungen ermöglicht wird
    • Hiermit können ob­so­lete Benutzerkontenregistrierungen größtenteils aussortiert werden, da sie keinen Mehrwert für das Wiki als Bearbeitungsgesellschaft besitzen
  • Das Regelwerk sollte die Benutzerinnen und Benutzer dazu verpflichten, Benutzer-Unterseiten (Ausnahme: die eigene Benutzerseite) nur im Rahmen wiki-thematischer Schwerpunkte zu erstellen
    • Oftmals erstellen Benutzer Benutzer-Unterseite, die keinen Bezug zu unserem Wiki aufweisen und der wiki-thematische Schwerpunkt durch das gesamte Wiki gewahrt bleiben soll – auch über Benutzerseiten

Nach meinen Schätzungen könnten diese „Erste-Hilfe“-Maßnahmen dem PokéWiki jährlich mehrere tausende quantitativ hochwertige Bearbeitungen bescheren.

Was haltet ihr von den Maßnahmen? Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder andere Alternativen, um diesem „Trend“ entgegenzuwirken und Benutzer in neues Verhaltensmuster fallen zu lassen, dass dem gesamten Wiki zu Gute kommt?

Euer Xavier 20:12, 3. Feb. 2017 (CET)

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du qualititativ mit quantitativ verwechselt hast ^^ jedenfalls denke ich, dass sich dann vielleicht zwar die Quantität der Beiträge erhöhen würde, allein schon, um die eigene Benutzerseite bearbeiten zu dürfen, allerdings die Qualität eher weniger, da man einfach ganz viele kleine Bearbeitungen unternehmen könnte, um die benötigte Editanzahl zu erreichen. Das würde dann auch mehr Arbeit für unsere Rollbacks bedeuten. Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 20:32, 3. Feb. 2017 (CET)
Erkläre mir bitte, wie du nutzlose/falsche Bearbeitungen, die dadurch verstärkt getätigt werden könnten, verhindern willst. Würde einen erheblichen Mehraufwand bedeuten, das zu reverten, als in den LÄ ein paar gehäufte Benutzerseitenbearbeitungen zu sehen und zu verwarnen/sperren.
Verstehen kann ich auch nicht, warum man nur wiki-thematische Unterseiten haben sollte? Dann braucht man prinzipiell auch eigentlich keine Benutzerseite, auf der nur persönliche Infos stehen, die sind schließlich auch nicht wiki-thematisch?
Ich kann mir auch vorstellen, dass durch diesen Zwang der Bearbeitungen ohne vorher was anderes machen zu können eher Leute abgeschreckt werden, hier tätig zu werden, auch wenn sie das eigentlich wollten. Weiß nicht, wie andere das sehen, aber ich könnte mir denken, dass dann der Druck entsteht, direkt was sinnvolles mahcen zu müssen, obwohl man erstmal Wiki-Syntax etc. ausprobieren wollte.
PS: Hat das Problem denn wirklich zugenommen? Klingt mir eher postfaktisch, denn ich sehe eigentlich so viele Seitenbearbeitungen wie sonst auch immer :D

- - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 20:36, 3. Feb. 2017 (CET)

Hi! Ich gehöre auch zu denen, die sich über solche User ärgern, aber ich glaube auch, dass eine solche Sperre den negativen Effekt hätte, neue User zu verschrecken. Diese nutzen bisweilen auch ihre Userseiten, um sich mit der Wikisyntax vertraut zu machen, was vollkommen in Ordnung ist und natürlich besser als im Artikel-Namensraum. Ich denke aber auch, man sollte verstärkt darauf hinweisen, wenn es auffällt. Das ist in der Vergangenheit auch passiert, könnte aber intensiviert werden. Wenn beispielsweise unter den 20 ersten Edits 80% oder mehr Benutzerseitenänderungen sind, könnte man schimpfen. 674.png Maxmiran 20:54, 3. Feb. 2017 (CET)
Man muss ja nicht gleich schimpfen ;) Momentan weisen wir ja hin und das finde ich eigentlich auch in Ordnung so. Mich stört das nicht sonderlich, wenn neue User ihre Benutzerseite bearbeiten. Meistens kommen sie dann ja doch noch zu den normalen Artikeln. (Ich habe mich auch nur hier angemeldet, um eine Benutzerseite anlegen zu können.) Würde da auch eher Probleme und nicht-Probleme wie GoPika sehen. --Schöne Träume! Killuu xcVgMcy.png 21:11, 3. Feb. 2017 (CET)
Eure geäußerten Bedenken kann ich verstehen. Genau über diesen negativen Effekt habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Deswegen auch diese Anlaufstelle im Hinweis: Sie soll ganz einfache Anmerkungen anzeigen, die den Benutzern zu schnellen und einfachen Bearbeitungen verhelfen soll. Ein Vermerk könnte bspw. sein, dass man nach Rechtschreibfehlern suchen kann oder bei Ausdrucksdefiziten, die ja auch vor kurzem angesprochen wurden, aktiv zu werden. Wenn das gut integriert wird, ist von solch einem Effekt abzusehen.
Mit Quantität meinte ich auch wirklich Quantität und nicht Qualität. Vielen neuen Benutzern kann man nicht zumuten, dass diese als erste Bearbeitung einen Fließtext schreiben. Es geht mir vielmehr darum, dass die Benutzer mit zunehmernder Anzahl an Bearbeitungen den Prozess erlernen und so viel effizienter gearbeitet wird.
Lg Xavier 21:13, 3. Feb. 2017 (CET)
Ohne mich jetzt groß mit dem Thema beschäftigt zu haben (dazu fehlt mir grad die Zeit): Meine ersten Edits waren zu einem sehr großen Anteil im BNR, wie (soweit ich weiß) bei einem größeren Teil der heute sehr aktiven Nutzer Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 21:17, 3. Feb. 2017 (CET)
Also ich kann mich GoPikas, Killuus und Jones' Kommentaren nur anschließen. Ich sehe dieses "Problem" nicht als Geißel der momentanen Zeit und wenn es jemand übertreibt, dann wird er darauf angeschrieben, was in der Vergangenheit auch immer ganz gut geklappt hat. Ich sehe in einer immer noch nicht vollständig umgestalteten Hauptseite da eher einen Störfaktor als ein paar "sinnlosere" Useredits auf ihrer Benutzerseite. Ich denke nämlich auch, dass so etwas eher neue User abschreckt und wir unsere Kraft in "wichtigere" Dinge stecken sollten... -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:45, 3. Feb. 2017 (CET)
+1, ich sehe es gerne, wenn Newbies zuerst ihre Nutzerseite bearbeiten und sich so mit der Wikisyntax vertraut machen. Diese einfache Möglichkeit zu nehmen, hielte ich für kontraproduktiv. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 13:54, 4. Feb. 2017 (CET)
Ich will jetzt keinen Stunk oder so anfangen, aber da finde ich es weniger schlimm, wenn ein neuer Nutzer etwas mehr seine Benutzerseite ediert (und wir ihn darauf hinweisen), als wenn ich sowas lese muss. Bezüglich solcher politischen Statements werden wir uns generell wohl mal mit dem Update unseres Regelwerks auseinander setzen müssen. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:06, 8. Feb. 2017 (CET)
Da hat Moltres wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Politik hat, meiner Meinung nach, nichts im PokéWiki verloren (abgesehen von der Wiki-Politik). Beste Grüße 461.png Magikarp 229m1.png 23:21, 8. Feb. 2017 (CET)
Was die Politik betrifft, gebe ich Moltres und Magikarp recht. Aber zum eigentlichen Thema, bevor ich mich da über irgendetwas auslasse. Ich denke, dass hier eindeutig übertrieben wird, was die Menge solcher Benutzerseiten-Edits und ihre Relevanz betrifft. Sicher, es gibt Leute, die liebend gern ihre Benutzerseite überarbeiten und teilweise auf 90% oder mehr in diesem Namensraum kommen. Bei Neulingen kann das aber auch sinnvoll sein, weil sie dadurch lernen, wie sie das Wiki nutzen können. Manche trauen sich eventuell noch gar nicht, große Änderungen im Wiki zu machen und wollen erst einmal was ausprobieren oder wollen erst einmal, dass die anderen Nutzer wissen, wen sie vor sich haben. Das ist das gute Recht jedes Nutzers und sie z. B. durch eine Editiersperre daran zu hindern, ist alles andere als förderlich für das Wiki, sondern nur eine Bevormundung (und ich benutze jetzt mit Absicht dieses Wort, obwohl ich es und die inflationäre Verwendung, die es heutzutage hat, eigentlich hasse...), die abschreckt. Wieso soll ich für eine Seite arbeiten, die mir nicht dieses kleine Recht zugesteht? Wir sollten da nicht davon ausgehen, dass alle Benutzer hier sind, nur um wichtige Wiki-Arbeit zu leisten, es ist schließlich eine freiwillige Sache, die Spaß machen soll und dazu gehört auch mal, ein wenig über sich zu erzählen.
Es ist auch nicht so, als würde jeder Neuling sofort seine Benutzerseite in Angriff nehmen, ich habe auch nicht das Gefühl, als hätte sich die letzten drei Jahre viel in dieser Hinsicht geändert, abgesehen davon, dass wir den ein oder anderen Benutzer haben, der unbelehrbar ist und immer wieder mal vorbeischaut, aber die kennt man dann auch schon, man müsste nur gezielter auf diese Individuen zugehen. Generell alle Benutzer deswegen ein Verbot zu erteilen ist da der falsche Ansatz. Wenn der User sintflutartig Edits an seiner Benutzerseite macht, kann man ihn immer noch darauf ansprechen und seien wir ehrlich, es ist besser, eine Sintflut im Benutzerbereich zu haben als im Artikelbereich.
Was diesen Prozess betrifft, den du ansprichst, Xavier, sehe ich nicht, wieso das sich ausschließen sollte. Ein User kann sowohl seine Benutzerseite bearbeiten oder Fehler im Wiki ausbessern, beides führt dazu, dass er dazulernt, nur halt eventuell auf unterschiedliche Art und Weise. -- lg Pokémonicon 038a.png Korvel1 Diskussion 15:49, 10. Feb. 2017 (CET)
Nach Rücksprache mit Xav ist dieser Abschnitt damit abgeschlossen. Für andere Ansätze, um neue Benutzer zu produktiver Mitarbeit zu motivieren, kann man ja einen neuen Abschnitt erstellen. – shadowtweaker 13:33, 11. Feb. 2017 (CET)


Zusammenlegung der Fragenseite und der Auskunft

Hallöle lieber Wikinger, ich starte am heutigen Tag mal wieder eine Abstimmung zu einer Zusammenlegung zweier Seiten. Die betreffenden Seiten sind unsere Fragenseite und die seit kurzem bestehende Auskunft. Die neu entstandene Auskunft sollte in erster Linie die Fragen abfangen, die an das ehemalige FdP-Projekt gestellt worden sind und somit für spezifische Themen rund um Pokémon als Hilfe fungieren. Wie eingangs in der Auskunft beschrieben, wird dem Benutzer jedoch auch die Möglichkeit gewährt allgemeine Fragen zum PokéWiki zu stellen. Somit haben wir neben der Fragenseite, die bisher ausschließlich für Fragen zum PokéWiki da war, nun zwei Seiten, die sich um solche von Artikeln losgelösten Fragen kümmern.

Beide Seiten sind zu keinem Zeitpunkt überlaufen oder arten gar aus, sondern verweilen eher abseits des Bearbeitungstrubels. Aus diesen Gründen entstand die Idee einer Zusammenlegung, die auf einer Benutzerunterseite geäußert wurde und sowohl bei einigen Redakteuren als auch Administratoren Anklang fand. Deswegen starte ich direkt eine Abstimmung, bei der alle stimmberechtigten Benutzer herzlich dazu eingeladen sind, ihre Meinungen und Stimmen abzugeben. ~ Taisuke Diskussion 15:58, 9. Feb. 2017 (CET)

Ich habe nun die restlichen Fragen von der alten Fragenseite in die Auskunft integriert und vorerst eine Weiterleitung erstellt, da es hunderte Links zur alten Seite gibt. Darüber hinaus sind die wichtigsten Verlinkungen nun auf die Auskunft, sodass die beiden Seiten oberflächlich zusammengelegt worden sind. Ob nun noch zwingend eine Verschiebung der alten Archive stattfinden sollte und ob es noch weitere Dinge anzupassen gibt, gilt es nun zu klären bzw. umzusetzen. ~ Taisuke Diskussion 10:35, 27. Feb. 2017 (CET)

Abstimmung: Zusammenlegung von Fragenseiten

Abstimmung beendet: 19 Stimmen für eine Zusammenlegung ohne Gegenstimme

QS fertigstellen

Ich möchte daran erinnern, dass die QS-Reform immer noch nicht abgeschlossen ist. Es fehlen noch:

  • Richtlinien zum Kontrollieren von Änderungen
  • Offizielle Seite der Projektkoordination erstellen
  • Konfiguration der Changetags und Überlegung möglicher Einsatzgebiete

Es wäre schön, wenn wir diese Diskussion bald mal zu einem Ende bringen könnten. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:02, 3. Mär. 2017 (CET)

die Projektkoordinations-Seite halte ich auch für sehr wichtig, auch recht bald, da auch mir als relativ aktivem Nutzer nicht mal bekannt ist, wer jetzt überhaupt alles PK ist und womit die PK sich beschäftigt! Fände schön, da mal was aufzuziehen! Wichtig ist, dass klar wird, in welchen Fällen die PK der richtige Ansprechpartner ist und welche Problemstellungen sie lösen soll. 674.png Maxmiran 16:40, 4. Mär. 2017 (CET)

Hilfe bei der Aussprache

Hey, ich hätte hier eine Idee für die Artikel der Pokémon! Wie wäre es, wenn man bei den nichtdeutschen Namen auch die Aussprache einfügen würde? Es wäre viel Aufwand, aber ich bin mir sicher, dass die Aussprache helfen wird.
[1] Müsste dann halt nur jemand (am besten die selbe Person...?) alles sprechen. 111.png 222.png 333.png Karpador Hornliu und Palimpalim 09:03, 15. Mär. 2017 (CET)

Hi Kappador, schöne Idee, aber wir haben ja im Moment schon das Problem, dass wir nicht wirklich effizient und einheitlich die deutschen Aussprachen in Wiki bekommen. Von daher ist der Punkt recht schwierig von der Umsetzung her. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 13:38, 15. Mär. 2017 (CET)
Dazu sind noch nicht alle Deutschen aussprachen verfügbar. Ich hatte mich mal dran gesetzt gehabt, alle neu zu sprechen, nur momentan habe ich eine pause eingelegt.
Ich vermute, andere Aussprachen werden wir in zukunft auch weiterhin nicht anbiten
Gruß, Overworldsprite Warren SW.png SpielefreakJ Pokémonicon 644.png 15:30, 15. Mär. 2017 (CET)
Und um noch was hinzuzufügen; Als Nicht-Muttersprachler wird die Aussprache niemals so klingen, wie es eigentlich der Fall ist. Dafür bräuchten wir hier Personen, die mit der Sprache aufgewachsen sind und sie wirklich beherrschen, sonst bringt auch die Aussprache nichts, wenn es falsch ausgesprochen ist. Overworldsprite Volkner DP.png Blazery 17:37, 15. Mär. 2017 (CET)

Über das Problem mit den Sammelkarten-Artikeln.

Sie sind ja schön und gut. Nur es gibt 3 Probleme:
1. Sie zerstören die Spezialseite Spezial:Älteste Seiten
2. Sie können bei Spezial:Zufällige Seite sehr nerven
3. Spezial:Gewünschte Seiten...
Wäre es möglich, bei den Einstellungen eine Möglichkeit hinzuzufügen, um diese Seiten nicht mehr zu sehen?!
111.png 222.png 333.png Karpador Hornliu und Palimpalim 14:29, 25. Mär. 2017 (CET)

Nicht das ich wüsste; Spezial:Älteste Seiten benutzt sowieso niemand, und wenn was bei Spezial:Gewünschte Seiten steht, dann fehlt das wirklich noch. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:05, 25. Mär. 2017 (CET)
Aber ich würde es gerne benutzen. Aber im Moment ist das ja so gut wie unmöglich. 013.png 013.png 013.png Weedle! ~ Kappador Auch bekannt als Hornliu 09:48, 26. Mär. 2017 (CEST)
Ich nehme mal an, du willst Artikel überarbeiten, wo einfach noch Dinge fehlen; dafür benutzt du wohl besser Kategorie:Stub. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:08, 27. Mär. 2017 (CEST)
Wie würde denn deiner Meinung nach eine Lösung aussehen? --Klein, aber fein. Killuu Sne7Tvh.png 16:58, 27. Mär. 2017 (CET)
Einstellung an, alle Seiten mit Kategorie:Sammelkarte rausfiltern. Fertig. Danke.
Außerdem suche ich nach Rechtschreibfehlern. 013.png 013.png 013.png Weedle! ~ Kappador Auch bekannt als Hornliu 18:42, 27. Mär. 2017 (CEST)
Das ist nur über JavaScript möglich. Wahrscheinlich könnte ich das sogar, aber das Aufwands-Nutzen-Verhältnis rentiert sich hier für mich. Aber wenn du unbedingt willst, einige Links zur Inspiration:
Musst du nur JavaScript lernen, die richtigen Teile anpassen und übernehmen und eine Funktion schreiben, die über die API Kategorienzugehörigkeit checkt. Auf keinen Fall unmöglich, aber auf keinen Fall eine leichte Aufgabe für einen Einsteiger. So ein komplexes Skript habe ich auch noch nie verfasst. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 10:31, 28. Mär. 2017 (CEST)

Abstimmung: Wiedereinführung des Musik-Projekts

Diese Abstimmung diente der Entscheidung, ob das Musik-Projekt wiedereingeführt werden soll. Bei Annahme hätte sich die Administration um die personelle Besetzung gekümmert. Die Abstimmung wurde im Chattreffen vom 27. Mai 2017 beschlossen. Jeder stimmberechtigte Benutzer konnte eine Stimme abgeben. Die Abstimmung lief bis am 10.06.2017 um 16:00. Heute ist der 23.09.2017 17:14 Uhr.

Vote pro.png Dafür

  1. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:13, 27. Mai 2017 (CEST)
  2. Dafür, aber nur, solange darin wirklich was getan wird. Ansonsten machen wir das wieder ganz schnell zu... :-P -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 15:20, 27. Mai 2017 (CEST)
  3. Ich sehe dieses Projekt so, dass jemand für den Bereich zuständig ist, der einen Überblick darüber behält, was man tun müsste und dafür sorgt, ob er selbst das aktiv macht oder er jemand anderen fragt, dass die Vorlagen halbwegs in Schuss ist (Keine Spiele-Infobox, aber was sauber programmiertes mit akzeptablem Design). Somit ist das Projekt für mich sinnvoll, um eine Autorität dafür zu haben, die organisatorisch tätig wird soweit wirklich nötig; und nicht um irgendeinen VB+ mit all seinen Ressourcen dorthin abzustellen, diesen Bereich in Schuss zu bringen. Hinzu kommt, dass auf jeden Fall das Spiele-Projekt schon genug zu tun hat. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 15:26, 27. Mai 2017 (CEST)
  4. Wie im VC-Treffen bereits gesagt, es wäre sinnvoll dieses Projekt wieder zu beleben, auch wenn es nicht unbedingt die aktiveste seien könnte, da es die anderen Projekte eher überfordern würde, den kompletten Musik bereich zu übernehmen. Des weiteren müssen vermutlich erstmal alle Musik-Seiten auf den Kopf gestellt werden und dies kann man einen bereits überforderten Projekt nicht zumuten.
    Gruß, U1.png SpielefreakJ U2.png 15:28, 27. Mai 2017 (CEST)
  5. Ein neues Musik-Projekt könnte nicht nur Soundtracks zu Anime und Spielen, sondern auch allgemein alle Audios zum Thema Pokémon umfassen. Somit würden auch die Pokémon-Rufe usw. unter diesen Zuständigkeitsbereich fallen. -MfG, Kenaz-Hagalaz Disku 16:00, 27. Mai 2017 (CEST)
  6. Diese Wahl fällt mir leichter als die zu da oben xD An sich war ich schon seit Mitte Januar dafür. Pokémonsprite 272 PMD.png Pokémonsprite 129 PMD.png Pokémonsprite 272 PMD.png Kappador Kappa 16:52, 27. Mai 2017 (CEST)
  7. Zum einen kann es ja nicht schaden, Musik ist relativ wichtig. Zum anderen, was spricht dagegen, es wieder einzuführen? Man bräuchte höchstens so einige Leute, die an diesem Projekt teilnehmen, ich wäre auf jeden Fall dabei =) Jedenfalls würde es sich ohne Frage lohnen, dieses Projekt wieder ins Leben zu rufen.
    Pokémonicon 479.png Jasuanti Bzz 14:41, 3. Jun. 2017 (CEST)
  8. Ich bin dafür, weil dass Ruf des Pokémon, Musik aus dem allen Generationen, die Soundtracks und Openings und Endings ist viel wichtiger Abzustimmen! Deswegen kann das Musik-Projekt so bleiben. -- 260.png AAWiki Diskussion 15:24, 10. Jun. 2017 (CEST)

Vote contra.png Dagegen

  1. Der Musik-Bereich ist mickrig. Wie viele Musik-Artikel haben wir, 250? Und die bestehen doch auch nur einer Infobox und Listen bzw. dem Songtext. Ein paar Artikel fehlen vielleicht, aber die reißen das jetzt auch nicht raus. Da ist der Umfang anderer Projekte doch mindestens 10-mal so hoch. Und was gäbe es im Musik-Bereich überhaupt groß zu tun? Von mir aus kann mal jemand über alle Artikel drüber putzen und fertig, aber das ist doch keine dauerhafte Baustelle. Auf lange Sicht braucht man hier keine Verwaltung, keine To-do-Liste und kein Projekt. Das kann sich natürlich ändern, wenn man den Inhaltsbereich des Projektes ausbaut, und ich weiß, dass es hierzu Vorschläge gibt, man könne noch dies und das machen, aber dann soll man doch bitte zuerst einen Plan entwerfen und erst dann über die Gründung eines Projektes entscheiden – anstatt jetzt mit Gedankenexperimenten um sich zu werfen und am Ende wieder zurückzurudern.
    Außerdem ist die Relevanz des Musik-Bereichs doch so niedrig, dass es nicht im Sinne unserer Aufgabenverteilung wäre, hier so viel Ressourcen zu investieren, damit sich ein Projekt lohnt. Von der Besetzung der Projektleitung mal ganz zu schweigen. – shadowtweaker 17:57, 27. Mai 2017 (CEST)
  2. Ich denke nicht, dass wir genügend Benutzer haben, die sich in dem Bereich beteiligen. Richtlinien für diese Artikel können die vielleicht zwei Personen, die sich darum kümmern wollen, auch ohne Projekt miteinander besprechen. Wir werden am Ende sonst wirklich ein Projekt mit nicht mal 5 Mitgliedern haben und dann kann man es sich auch gleich sparen.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 18:08, 27. Mai 2017 (CEST)
    5 wäre ja schon optimistisch. Aber du schlägst hier im Wesentlichen ein Projekt vor, was offiziell kein Projekt sein darf… Das kanns doch auch nicht sein. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:13, 27. Mai 2017 (CEST)
  3. Im großen und ganzen wurde bereits alles gesagt. Momentan sehe ich hierfür keine Relevanz es aus der Versenkung zu heben. Ich denke auch nicht das es hier genug User gibt um ein Projekt zu rechtfertigen. Da lieber kann man die paar Sachen auf die Allg. ToDo schreiben. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 19:43, 27. Mai 2017 (CEST)
  4. Als Unterprojekt meiner Meinung nach sinnvoller, aber als einzelnes Projekt habe ich da so meine Zweifel, ob das was wird, ähnlich wie meine Vorredner. - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 22:42, 27. Mai 2017 (CEST)
  5. Ich bin der Meinung, dass es aktuell kein Projekt für den Musik-Bereich braucht. Wir haben einen aktiven Benutzer in diesem Bereich und trotz mehrfachem Ansprechen sind die Benutzer, die sich bereits letztes Jahr als Projektleiter für den Bereich vorgeschlagen haben immernoch (nahezu) inaktiv in diesem Bereich. Das ganze soll keine Vorfwurf gegenüber denjenigen sein, dennoch denke ich, dass es kein Projekt braucht, solange sich dort nichts ändert und wenn sie nur dort aktiv werden würden, wenn es ein Projekt gibt, dann scheint es ja so, als ginge es ihnen eigentlich garnicht so sehr um den Inhalt. Daher, wie eingangs bereits erwähnt, glaube ich nicht, dass wir ein Musik-Projekt brauchen. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 23:10, 27. Mai 2017 (CEST)
  6. Würde fehlende Artikel in dem Bereich auch eher auf eine ToDo setzen und das war's. Wurde ansonsten alles gesagt. --Killuu Sne7Tvh.png 21:27, 28. Mai 2017 (CEST)
  7. Ich finde das im großen und Ganzen nicht schlecht, aber wenn ich mir die anderen Projekte anschaue, sehe ich schwarz, dass bei dem Musik-Projekt wirklich mehr arbeit von vielen investiert wird. Allgemein sollten eher die Baustellen bearbeitet werden, die wichtiger und eiliger sind, meiner Meinung nach. Ich habe ebenfalls den Eindruck, dass fast niemand die Musik bei Discord hört, jedenfalls ist äußerst selten jemand beim Musikbot. Wenn ich das falsch sehe, lasse ich mich gerne korrigieren. Pokéball Traumwelt.pngLoxi-kun 23:19, 28. Mai 2017 (CEST)
  8. Wir haben so viele Projekte, die bisher nur spärlich besetzt sind (armer GoPika), da noch ein weiteres Projekt einzuführen erschwert das ganze in Zukunft nur. Ganz davon abgesehen, dass seit ich im Wiki bin absolut nichts im Musik-Bereich passiert ist, was (laut eigener Aussage) auch nicht durch die neue Projektleitung sich ändern wird. Ganz abgesehen davon, dass der Konzeptaufwand in dem Bereich recht gering ist (es gibt ein aktuelles Konzept und wenns nicht mehr passend ist, kann man sich immer noch einmalig zusammensetzen. Es ist so oder so kein dauerhafter Arbeitsaufwand), rechtfertigt die absolut minimale Anzahl an Mitarbeitern keine Projektleitung. Sollten sich irgendwann mal mehr Leute einfinden, die im Musik-Bereich aktiv sind und von denen welche PL Material sind, kann man evtl das ganze nochmal überdenken, aber mit einer Projektleitung, die selber nicht arbeitet und ein Projekt ohne Mitarbeiter (bzw momentan einem Mitarbeiter) leitet, sehe ich absolut keinen Sinn hier drin. Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 19:39, 2. Jun. 2017 (CEST)
  9. Ich denke, hier reicht es vollkommen, wenn ein paar engagierte Nutzer sich überlegen, wie ein Musikartikel auszusehen hat und diese dann anpassen. Dafür ist kein eigenes Projekt nötig. -- lg Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 21:23, 2. Jun. 2017 (CEST)
  10. Argumente wurden über mir schon reichlich genannt, sodass ich mich diesen hiermit anschließen möchte. ~ Taisuke Diskussion 15:09, 10. Jun. 2017 (CEST)

Enthaltung

  1. Pokémonicon 724.png SilverTiger89 Diskussion 14:53, 28. Mai 2017 (CEST)
  2. Pokémonicon_674.png Maxmiran 22:30, 28. Mai 2017 (CEST)
  3. Nun, wie shadow schon bereits sagte würde ich lieber vor der Wiedereinführung von einer Struktur, bei der man sich was vorstellen und an der man festhalten kann, hören. Denn bei dem: "Dieses Projekt soll dabei helfen, alle Artikel rund um das Thema Musik gleich zu strukturieren bzw. neu zu erstellen. Dazu gehören die CD-Artikel sowie deren einzelnen Titel." kann es nicht bleiben. CD-Artikel sind kurz und einfach, für Instrumentale Soundtracks erst recht, und Songs sind nur beim Übersetzen anspruchsvoll, der Artikel selbst wieder mal nicht. Und diese Artikel werden sich, es sei denn jemand möchte eine neue Struktur einführen, inhaltlich bestimmt nie verändern. Dafür brauch es schon fast keine To-Do und damit sind eine Menge Artikel im Auftragsbereich der Musikprojektes schon jetzt bereits "tot". Ich enthalte mich, da ich zu wenig weiß und beim Chattreffen deswegen nichts mitbekommen habe, und ich sonst nirgends außerhalb der Abstimmung was Aktuelles dazu sehe, trotzdem hätte ich sowas gerne vor der Abstimmung, oder direkt dabei (nicht während ihres Verlaufs) was gesehen. Ich würde nicht das Musik-Projekt wiederbeleben wollen, mit dem tieferen Sinn, das Musik-Projekt wiederbeleben zu wollen. — mfg Snackhound 058.png
  4. ×Impoleon xy× 17:47, 29. Mai 2017 (CEST)
  5. Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png Jot X Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png 22:07, 31. Mai 2017 (CEST)

Ping

AAWiki, Chaneira, CLina, Freigeist, Jaru, Jasuanti, Jot X, Kappador, Loxi-kun, Ninjatom Smaragd, SilverTiger89, SpielefreakJ, Akuroma, Arrow, Buoysel, Chrizz, Der Sternendiamantritter, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Jones, Kenaz-Hagalaz, Killuu, Korvel1, MattiBob, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, RobbiRobb, Ryuichi, Saywhaat, shadowtweaker, Skelabra2509, Snackhound, Taisuke, Xavier --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:13, 27. Mai 2017 (CEST)

Nummern und Sammelkarten

Bevor Jot X sich umsonst abmüht: Sieht irgendjemand einen Vorteil darin dass Sammelkarten bei den Nummern aufgelistet sind? Das ist imo. ein riesiger Wartungsaufwand mit kaum Mehrwert, da wohl kaum jemand eine Sammelkarte anhand der Nummer suchen wird. Davon abgesehen ist die Sammelnummer der Karten eigentlich die gesamte Nummer, also z. B. 10/64 bei Magneton (Neo Revelation 10) - nicht einfach 10. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 11:31, 30. Jun. 2017 (CEST)

Gehören meiner Meinung schon aus Vollständigkeitsgründen mit da rein. Einzig die Gesamtanordnung stört mich etwas. Ich würde TCG Nummern unter Manga setzen. LG * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 12:30, 30. Jun. 2017 (CEST)
Ich bin für eine Umstrukturierung der Nummern-Artikel, beispielsweise durch richtige Unterüberschriften, denn aktuell sind einfach alle Punkte nur unschön aneinander gereiht. Dabei sollten allerdings die TCG-Nummern beibehalten werden, die gehören dort einfach hinein, von mir aus auch hinter die Manganummern, wenn das gewünscht ist. Viele Grüße, Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png Jot X Pokémonsprite 208 Icon Conquest.png 12:50, 30. Jun. 2017 (CEST)
Vollständigkeit?! Es wäre doch ein bodenloses und unsinniges Unterfangen, alles aufzuführen, was nach irgendeinem noch so speziellen Nummerierungsschema mit der jeweiligen Nummer versehen ist. Ich bin dafür, die Nummernartikel komplett auf eine Weiterleitung zum Pokémon mit dieser Nummer zu reduzieren. Wer Objekt Nummer soundsoviel einer anderen Liste wissen möchte, sollte besser auf den Artikel zu dieser Liste gehen. – shadowtweaker 17:38, 3. Jul. 2017 (CEST)
Sowas wie 10/64 wurde mir vor ein paar Jährchen mal ausgetrieben, als ich damit angefangen habe. Finde das auch irgendwie unsinnvoller als das in den Nummernartikeln, weil es sehr schnell zu Dopplungen kommt. --Klein, aber fein. Killuu Sne7Tvh.png 22:09, 3. Jul. 2017 (CET)

shadow hat das Thema schon etwas ausgeweitet, weshalb ich das hier auch mal mache: Das einzige in diesen Nummerartikeln wo ich nen Sinn drin sehe sind die verschiedenen Dex-Nummern - danach könnte tatsächlich jemand suchen, der da einen einsamen leeren Platz hat. Das könnte bei Sammelkartensammlern auch passieren, meint ihr? Ja, aber es gibt hier zwei Unterschiede - erstens sind Sammler meisst sonst irgendwie organisiert und suchen deshalb nicht nach einer einzelnen Nummer sondern viel mehr nach einer Setliste; zweitens ist hier unser Wartungsaufwand. Dieser ist bei Dexnummern viel mehr vertretbar als bei Sammelkarten, da wir viel seltener einen neuen Pokédex erhalten als das wir ein neues Sammelkartenset bekommen. (dasselbe btw für Sammelfiguren, auch wenn da kein Wartungsaufwand vorhanden ist) Die anderen Teile da drin bin ich mir unschlüssig inwieweit sie sinnvoll sind: Die Seiten sind sowas halbes zwischen BKL und Artikel, Artikel sollten vollständig sein, ja (bei Sammelkarten von mir aus auch ein Hinweis "darüberhinaus tragen auch etliche Sammelkarten die Nummern, diese sind aus Platzgründen nicht gelistet"); BKLs hingegen sollten dort eingesetzt werden wo eine Weiterleitung zu Verwirrungen führen kann. Ich würde auch hier wiederum vermuten, dass niemand, der nach Episode 7 oder Kapitel 7 sucht, einfach 7 in die Suchleiste haut. Dasselbe für Routen, Generationen, TMs etc. Hier haben Artikeltitel darüberhinaus eine einheitliche Nummerstruktur (bei Episoden durch die AGXXX etc-Weiterleitungen), sodass hier wohl eher sowas gesucht wird. Schlussendlich ist mir das aber nicht sooo wichtig; Hauptsache der Wartungsaufwand für den sowieso schon völlig überlasteten TCG-Bereich geht zurück. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:11, 4. Jul. 2017 (CEST)

Ich hab schon mehrfach auf den Anime-Abschnitt der Nummern-Artikel zurückgegriffen, ich fände es schade, wenn der wegfiele. Und in diesem Fall ist der Wartungsaufwand ja auch wirklich nicht so hoch. -- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:05, 9. Jul. 2017 (CEST)

Personen-Projekt

Verehrte Benutzerinnen und Benutzer, liebe Gäste, werte Freunde der Personen in unserem Wiki,

Nach meiner redlich verdienten Urlaubspause im PokéWiki, musste ich feststellen, dass ein Bereich im Wiki seit Jahren konsequent vernachlässigt wird. Synchronsprecher, Schauspieler, Illustratoren von Sammelkarten als Einzelpersonen und Personen des öffentlichen Lebens. Sie alle trifft dasselbe Schicksal in diesem Wiki: Ihre Artikel werden konsequent vernachlässigt. Als wäre das nicht schon Grund genug, muss ich ebenfalls darauf aufmerksam machen, wie viele dieser nennenswerten Personen keinen eigenen Artikel besitzen. Lasst mich ein Beispiel nennen: Junichi Masuda (ist lediglich eine Weiterleitung). Ein Mann, der sehr viel zu diesem Franchise beigetragen hat und so gut wie jedem, der das hier lesen wird, bekannt sein dürfte. Er besitzt keinen Artikel. Er wird zwar mit drei klitzekleinen Sätzen auf GAME FREAK inc. abgespeist, mehr existiert zu seiner Person allerdings nicht. Das ist unwürdig.

Ein eigener Artikel, ein Porträt, Informationen zu dem Leben des Einzelnen und eine kurze Beschreibung, wieso diese Person so wichtig ist, damit sie in unserem Wiki einen Platz erhält. So stelle ich mir einen guten Personen-Artikel vor. Manche von euch würden dies sicherlich als eigens ausgedachte Richtlinien oder auch als Wunschdenken abstempeln. Ich halte es für eine gesellschaftliche Verantwortung unsererseits, diejenigen zu würdigen, denen wir zu verdanken haben, dass dieses Wiki und jeder damit verbundene Artikel inhaltlich überhaupt existieren kann. Nämlich nicht nur derer, die hier Inhalt hinzufügen, sondern denjenigen, die ihn erschaffen haben.

„Im PokéWiki gibt es eine große Anzahl an Projekten. Sie dienen dazu, einen bestimmten Themenbereich des PokéWikis zu verbessern, oder, falls noch nicht vorhanden, die jeweiligen Artikel zu erstellen.“

Dies zeigt, das die mittlerweile über 200 Artikel und darüber hinaus etliche, nicht existierende Personen-Artikel dringend erstellt und ausgebessert werden müssen. Hierfür reicht es nicht darauf zu hoffen, dass sich einzelne Personen an wenigen Artikeln dransetzen. Es wird ein Projekt benötigt, das Richtlinien aufstellt; es wird aber auch ein Projekt benötigt, das Benutzer belohnt, wenn sie gute Arbeit in diesem Bereich verrichten. Genau das wurde nämlich jahrelang vernachlässigt. Schaut ihn euch an, diesen Bereich...

Mit diesen nicht allzu motivierenden, aber doch realitätsnahen Worten möchte ich an dieser Stelle nun eine Diskussion eröffnen, in der wir uns mit einem möglichen Personen-Projekt auseinandersetzen werden. Von meiner Position konntet ihr euch jetzt ein sehr klares Bild machen.

Ich möchte an dieser Stelle dem Benutzer Jass danken, der vor Jahren dieselbe Idee hatte, sie aber aus irgendeinem Grund nicht angestoßen hat. Diskussionsbeiträge hierzu konnte ich nach einer investigativen Recherche leider nicht ausfindig machen.

Euer Xavier 15:37, 8. Jul. 2017 (CEST)

Ich erinnere mich tatsächlich auch daran, dass das von Jass mal angesprochen wurde, aber was damit passiert ist, weiß ich auch nicht. Zur Sache an sich wäre ich persönlich aufgeschlossen. Genug Artikel, die es zu verwalten gelte, sehe ich durchaus und in der Relevanz wäre dieser Bereich auch meiner Meinung nach über dem vieldiskutierten Musik-Projekt anzusehen. Muss sich halt aber auch im Vorhinein jemand bereit erklären, dieses Projekt zu leiten und aufzubauen, denn noch ein Projekt würde ich keinem Admin mehr zum Organisieren wünschen^^ Aber an sich sehe ich hier durchaus einen relevanten Bereich, der wirklich vernachlässigt wird, sogar bei den Hauptakteuren von Pokémon, wie von Xavier angesprochen.
(PS: Warum muss dieser Anstoß klingen, wie die Protestrede eines Oppositionspolitikers? ^^) - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 15:51, 8. Jul. 2017 (CEST)
Ich denke nicht, dass wir so ein Personenprojekt brauchen - zumindest nicht jetzt. Tatsache ist, wir sind ein Wiki, das sich mit dem Thema Pokémon beschäftigt und damit vor allem Spieler anspricht. Soll heißen, darauf sollte auch unser Fokus liegen: Der Vervollständigung aller relevanten Informationen zu diesem Thema. Klar ist es gut zu wissen, wer die Leute sind, denen wir das zu verdanken haben, aber das ist nicht unsere Hauptaufgabe. Solche Informationen kann man eigentlich auch gut auf Wikipedia nachschlagen. Diese Infos sind dort schon vorhanden, wodurch es für uns weniger dringend ist, sie hier nachzutragen (Was nicht heißen soll, dass wir sie nicht brauchen). Statt Ressourcen (Nutzer, Zeit...) darauf zu verwenden, Informationen zu sammeln, die im deutschsprachigen Wiki-Bereich bereits vorhanden sind (wir weisen sogar darauf hin, dass der Personenartikel auf dem Wikipedia-Artikel basiert), ist es wichtiger, sie auf die wichtigen Themen zu konzentrieren, die auch unsere Zielgruppe ansprechen. Wir haben in allen Bereichen teils größere Mängel, die wir beseitigen sollten, bevor wir versuchen, noch eine neue Baustelle anzufangen. Außerdem bin ich nicht sicher, ob wir dazu tatsächlich ein Projekt brauchen oder es nicht einfach reicht, wenn sich ein paar User, denen das Thema wichtig ist, unbürokratisch zusammensetzen und die Artikel nach bestimmten Regeln ausbauen. Dank Discord geht das ja recht gut. Dazu kommt dasselbe Problem, das auch das Musik-Projekt hat, wir haben schlicht zu wenige engagierte Nutzer, die sich für die Projektleitung anbieten würden. Ich zumindest würde den Redakteuren und Admins nicht noch mehr Arbeit aufhalsen wollen. -- lg Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 09:54, 9. Jul. 2017 (CEST)

Also ich würde auf jeden Fall mitmachen. Wir konzentrieren uns auf Pokémon, also die Pokémon-Arten, Sammelkarten, Episoden, Kapitel usw. Aber die Macher sind doch auch erwähnenswert, oder? Und mit erwähnenswert meine ich nicht zwei bis fünf Sätze, sondern einen eigenen Artikel (eventuell mit Infobox), zwei bis vier Abschnitten und am Ende eine Navigationsvorlage. Und wenn dieser Junichi Masuda oder ein anderer mal bei uns vorbeigucken würde (wieso auch immer) würde er bestimmt enttäuscht sein. (Zusammenfassung: Ich bin eindeutig für das Projekt) 129.png Karpador Kappa - Niunwen 10:11, 9. Jul. 2017 (CEST)

Vielen Dank für die ersten Rückmeldungen innerhalb der ersten Stunden. Ich möchte mich kurz fassen und gehe deshalb nur auf die wesentlichen, bisherigen Punkte ein (sorry, hat nicht funktioniert). Natürlich haben all diese Menschen etwas mit Pokémon zutun. Kappador hat es bereits richtig aufgefasst. Mehr ist an dieser Stelle nicht zu sagen. Und ja, man kann gewisse Namen bei Wikipedia nachschlagen, aber wenn man dies täte, dann hätte man beispielsweise festgestellt, dass der Artikel von Satoshi TajiriWikipedia icon.png einem unenzyklopädischen Desaster gleichkommt. Es kann doch nicht unser Anspruch sein, auf Wikipedia-Artikel zu verweisen... wir sind diejenigen, die es der Wikipedia vormachen müssen, denn das ist unser themen-spezifischer Komplex. Nebenbei erwähnt gehören ja auch, wie ich eingangs erwähnt habe, Sammelkarten-Illustratoren dazu. Von denen findet man keinen einzigen Artikel in der Wikipedia. Redakteuren und Admins würde ich dieses Projekt ebenfalls nicht zutrauen, bei all den anderen Projekten und der zusätzlichen Last, die sie schon zu tragen haben.

Damit kommen wir auch zu einer weiteren Predigt, die ich mir dieses Mal leider nicht sparen kann: Es wird seit geraumer Zeit von Effizienz, Ressourcen und Produktivität gesprochen. So etwas diskreditiert doch die Arbeit eines jeden Benutzers. Ich bin doch kein Bot, der am Ende eines Monats mehr geliefert haben muss, als im Vorherigen. Man kann die Benutzer hier doch nicht zum Teil eines Algorithmus machen, der möglichst produktiv funktionieren soll; ungeachtet derer, die nicht Teil dieses Systems sein wollen. Der Vorschlag eines neuen Projektes ziehe ich mir doch nicht so aus den Ärmeln... Jass und SpielefreakJ bekennen sich ebenfalls zu diesem Projekt. Ich habe mit anderen Benutzern geschrieben und gesprochen und viele waren meiner Ansicht. Wieso muss immer infrage gestellt werden, ob genügend Benutzer teilhaben würden? Es gibt genug Projekte, die neu aufgebaut wurden und einen Aufschwung erlebt haben. Diese Baustelle bei den Personen existiert ohnehin schon, auch wenn das einige hier nicht wirklich einsehen wollen. Wo ist denn jener Mut geblieben, der neue Lorbeeren ernten ließ? Es werden Bedenken als Argumente verpackt, um bloß nicht Ideen zu beleben. Genau dies bestätigt sich auch, wenn ich alte Abstimmungen ansehe. Baustellen werden doch nicht kleiner, wenn man sie völlig außer acht lässt...
Vielen Dank, Xavier 11:22, 9. Jul. 2017 (CEST)
Korvel hat hier bereits alles geschrieben was geschrieben werden musste. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 12:33, 9. Jul. 2017 (CEST)
Nun ja, Ryu, ich hätte da auf Xaviers Antwort hin doch noch einiges zu sagen zwinker3.gif
Dass die Baustellen bereits existieren, streite ich auch nicht ab, aber es ist für mich auch kein Grund, deswegen ein eigenes Projekt zu gründen. Projekte brauchen bürokratischen Aufwand, es muss eine Projektseite erstellt werden, Projektleiter gewählt, usw. Diese Projektseite will gefüllt werden mit Regeln und Richtlinien, an die man sich halten muss. Ist euch der Aufwand da nicht zu groß?
Dass der Wikipedia-Artikel von Tajiri zu wünschen übrig lässt, ist bedauerlich, kann aber jederzeit (auch von dir) geändert werden, Wikipedia ist ebenfalls eine Enzyklopädie, die von ihren Nutzern lebt. Wie ich bereits sagte, weisen wir bei Artikeln wie Satoshi Tajiri explizit darauf hin, dass der Artikel auf Wikipedia basiert. Ich sehe da also gerade ehrlich gesagt nicht, wie das dein Argument für das Personenprojekt unterstreicht, es sei denn wir lösen uns in dieser Hinsicht ganz von Wikipedia. Bei Personen, die keinen eigenen Artikel bei Wikipedia haben, frage ich persönlich mich außerdem automatisch, ob wir hier wirklich einen eigenen Artikel für sie brauchen bzw. ob wir überhaupt genügend Informationen dafür haben. In dieser Hinsicht bin ich allerdings auch nicht sonderlich gut informiert, das muss ich zugeben.
Dazu kommt, dass sich die Personen, für die die Artikel erstellt werden, in Grenzen halten. Ich vermute, dass sie nicht alle drei Jahre über 100 neue, bedeutende Leute einstellen und selbst wenn, ändern sich die Informationen dafür nicht: Name, Stellung, bearbeitete Projekte, eventuell ein paar wichtige Stationen im Leben. Mehr ist da eigentlich nicht, das für uns relevant wäre. Das ist nichts, über das regelmäßig diskutiert werden muss oder Anpassungen benötigt - und genau das ist der langfristige Grund für ein Projekt - bestehende Strukturen müssen an neue Anforderungen angepasst werden. Das sehe ich bei eurem Personen-Projekt nicht gegeben, tut mir leid. Diesem Themenbereich ein eigenes Projekt zu widmen kann vielmehr kontraproduktiv sein, da der Projektleiter dazu neigt, sich auf die Planung zu konzentrieren und die Schreibarbeit zu vernachlässigen - bringt dir persönlich vielleicht nicht sofort die Lorbeeren, die dir so wichtig zu sein scheinen, aber langfristig ist es für das Wiki wesentlich besser, wenn Artikel vorzeigbar und nicht nur eine Projektseite.
Wie gesagt, schlage ich vor, dass du, Jass und SpielefreakJ euch auf Discord zusammensetzt und euch Gedanken macht, wie ihr die Artikel strukturiert haben wollt und es dann einfach umsetzt. Geht wesentlich schneller.
Zu deiner „Predigt“: Ich habe niemals davon gesprochen, dass die Benutzer wie Bots sind (gut, du kannst auch jemand anderes meinen, was weiß ich). Natürlich ist ein Wiki-User nur freiwillig bei uns und kann machen, so viel er will und in welchem Bereich, schon jetzt kann ein x-beliebiger User die Personenartikel anlegen, wenn er will. Ich kenne im Team auch niemanden, der das anders sieht. Ich bin sogar selbst von meinen Posten zurückgetreten, weil ich mit meiner eigenen Leistung nicht zufrieden war, nicht weil jemand gesagt hätte, ich würde nicht genug arbeiten. Nur um ein Beispiel zu nennen, das deiner Aussage widerspricht. „Ressourcen“ ist nun einmal ein treffender Begriff, der sowohl Zeit, als auch User umfasst und unser Job als Admin/Red/PL beinhaltet eben auch, wo möglich, die bestehende Arbeitskraft in Bahnen zu lenken, wo wir sie am dringendsten benötigen. Da sind die Macher eben nur ein Nebenschauplatz, bei dem es zwar gut ist, wenn die Artikel da sind, es aber auch kein Beinbruch ist, wenn wir nur einen Abschnitt dafür haben.
Ebenso wenig glaube ich, dass es viele User gibt, die dagegen sind, „Ideen zu beleben“. Ideen sind gut, problematisch wird es nur dann, wenn man sich voreilig auf eine langfristige Idee festlegt und sie dann mitten in der Durchführung fallen lässt. Und genau diese Gefahr ist nun einmal bei einem freiwilligen Projekt wie dem Wiki sehr groß.
tldr: Ich bin trotz Xaviers Einwände immer noch gegen ein eigenes Projekt, von mir aus können die Artikel aber gerne überarbeitet werden. -- Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 12:51, 9. Jul. 2017 (CEST)
Vielen Dank für deine aufschlussreiche Antwort. Ich verstehe deine Entscheidung, möchte gleichzeitig aber alle anderen darauf hinweisen, dass dieses Projekt mehr als zeitlich begrenztes anzusehen ist. Ich ziehe hier auch gerne eine Parallele zum PokéAthlon-Projekt, welches geschlossen wurde, nachdem alle Ziele erreicht wurden. Selbiges ist auch hier gut vorstellbar, gerade weil du die wesentlichen Aspekte eines Personen-Artikels beleuchtet und auch angesprochen hast, warum sie über die Jahre kaum verändert werden müssen. Ferner sind viele bürokratische Strukturen wie eben das Erstellen von Richtlinien auch ohne Projekt erforderlich. Insofern sehe ich da einen sehr überschaulichen Mehraufwand, der innerhalb von wenigen Tagen abgearbeitet werden kann, so dass die eigentliche Arbeit wieder im Vordergrund stehen kann. Da die Baustelle und die Strukturen unveränderlich einen Platz im Wiki finden und finden müssten, ist ein Projekt eine sehr sinnvolle und gleichzeitig strukturierte Möglichkeit um die Artikel wieder auf Vordermann zu bringen. Ich halte es für wünschenswert, wenn weitere Diskussionen dieser Art hier auf fruchtbaren Boden treffen würden. Xavier 13:43, 9. Jul. 2017 (CEST)
Ich finde es ist besser die Personen den jeweiligen Projekten zu lassen in wessen Bereich die Personen etwas tätigen, also Illustratoren TCG, Synchronsprecher Anime, Mangakas Manga, Leute wie Masuda oder Tajiri wohl Spiele (da bin ich mir nicht so ganz sicher). Grund: Die Projekte wissen da wohl besser wer wichtig und wer weniger wichtig ist und können das in ihren Bereichen besser koordinieren; auch können sie da eine Struktur festlegen, die wohl besser mit der Gesamtartikel-Struktur des Projektes zusammenpasst. Wenn du dich um die Artikel kümmern willst, dann mach das; da hat niemand etwas dagegen, aber setz dich am Besten mit den Projektleitern des jeweiligen Bereiches zusammen :) --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 14:42, 9. Jul. 2017 (CEST)
Also, ich weiß nicht so recht. Ich bin mir sicher, dass ein Personenprojekt rasch den Weg des Musikprojektes gehen würde. Zum Ersten ist der Umfang des Projektes leicht überschaubar und auch in Zukunft werden sicherlich nicht massiv viele neue Personen dazukommen. Zum Anderen hält sich der Inhalt auch in Grenzen. Vieles, was sich in regulären Wikipedia-Artikeln über Personen schrieben ließ, ist im Bezug auf Pokémon nicht gerade relevant genug, um aufgenommen zu werden. Aber die Idee eines temporären Projektes fasziniert mich doch ein wenig insgeheim. Wo normalerweise andere Projekte Beständigkeit haben, stattdessen ein Projekt zu haben, um sich festlegen zu können, und welches direkt nach vollbrachter Tat wieder aufgelöst wird? Wenn man versucht Leute zu mobilisieren um Artikel mit einer bestimmten Struktur und Leitfäden zu erstellen, wäre ein eigenes Projekt wohl das Beste. Vorallem ist im Gegensatz zum Musikprojekt noch kein Fundament vorhanden, und nicht bereits schon die Hälfte der Arbeit getan. Aber um Leute zu mobilisieren braucht man natürlich auch Leute, die bereitwillig sind; und ob sich ein Projekt bei diesem Umfang gar lohnt...? Ob temporäre Projekte überhaupt noch in dieser Form erwünscht wären, würde mich auch noch interessieren. — mfg Snackhound 058.png 09:27, 11. Jul. 2017 (CEST)