Aktivieren

Pokémon-Welt (Pokémon Mystery Dungeon)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Welt
ja ポケモン世界 (Pokémon sekai)en Pokémon world
PSMD Weltkarte.png
Screenshot der Pokémon-Welt aus Pokémon Super Mystery Dungeon
Eingeführt in

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot

In den Spielen
Generationen
Spiele

PMDPMDPMD2PMD2PMD2PMD4PSMD

Die Pokémon-Welt aus der Pokémon-Mystery-Dungeon-Spielreihe ist ein Land, in dem nur Pokémon leben. Die einzelnen Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiele finden auf verschiedenen Kontinenten statt, während in Pokémon Super Mystery Dungeon erstmals die komplette Welt bereisbar ist. In diesem Spiel treten all die Kontinente aus bisherigen Pokémon-Mystery-Dungeon-Spielen auf, sowie einige neue Kontinente.

Die Pokémon-Welt ist durchzogen von verschiedenen Mysteriösen Dungeons, die bei jedem Betreten ihre Beschaffenheit verändern. So kam es dazu, dass sich diverse Retter- und Erkundungsteams bildeten, die die Dungeons auf der Suche nach Schätzen erkundeten. In der Pokémon-Welt existieren nur vereinzelte kleine Städte, wie zum Beispiel Schatzstadt oder Raststadt.

Es existieren bisher sieben Kontinente:

Kontinente

Windkontinent

Karte des Windkontinents in PMDPMD
→ Hauptartikel: Windkontinent

Der Windkontinent ist der Kontinent, der in den ersten Pokémon-Mystery-Dungeon-Spielen eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 3. Generation mit den Spielen Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot statt. Seinen Namen erhielt erhielt er jedoch erst in Pokémon Super Mystery Dungeon, in dem auch neue Orte auf ihm eingeführt wurden.

Er beheimatet die Städte des Pokémonplatzes und Param. Außerdem umfasst er diverse Mysteriöse Dungeons sowie Partnerareale. Der erste Dungeon, der auf dem Windkontinent betreten werden kann, ist der Kleinhain.

Der Windkontinent liegt im Nordosten der Pokémon-Welt.

Graskontinent

Karte des Graskontinents in PMD2
→ Hauptartikel: Graskontinent

Der Graskontinent ist der Kontinent, der in den zweiten Pokémon-Mystery-Dungeon-Spielen eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 4. Generation mit den Spielen Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit statt. In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel wurde der Graskontinent um weitere Dungeons und Orte erweitert. Seinen Namen erhielt erhielt er jedoch erst in Pokémon Super Mystery Dungeon, in dem auch neue Orte auf ihm eingeführt wurden.

Er beheimatet die Städte Schatzstadt, das Shaymin-Dorf und Capim. Außerdem umfasst er diverse Mysteriöse Dungeons. Der erste Dungeon, der auf dem Graskontinent betreten werden kann, ist die Strandhöhle.

Der Graskontinent liegt im Südosten der Pokémon-Welt.

Nebelkontinent

Karte des Nebelkontinents in PMD4
→ Hauptartikel: Nebelkontinent

Der Nebelkontinent ist der Kontinent, der in dem vierten Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiel eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 5. Generation mit dem Spiel Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit statt. Seinen Namen erhielt erhielt er jedoch erst in Pokémon Super Mystery Dungeon, in dem auch neue Orte auf ihm eingeführt wurden.

Er beheimatet die Städte Raststadt und Noé. Außerdem umfasst er diverse Mysteriöse Dungeons. Der erste Dungeon, der auf dem Nebelkontinent betreten werden kann, ist der Stufenberg.

Der Nebelkontinent liegt im Nordwesten der Pokémon-Welt, wobei in Pokémon Super Mystery Dungeon ein erheblich größeres Gebiet des Kontinents betreten werden kann, als es noch in Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit der Fall war.

Wasserkontinent

→ Hauptartikel: Wasserkontinent

Der Wasserkontinent ist ein Kontinent, der in dem fünften Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiel eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 6. Generation mit dem Spiel Pokémon Super Mystery Dungeon statt. Hier ist der Wasserkontinent der erste Kontinent, der betreten werden kann und auf dem sich die Basis der Erkundungsteams befindet.

Er beheimatet die Städte Ruhenau und Trubelstadt. Außerdem umfasst er diverse Mysteriöse Dungeons. Der erste Dungeon, der auf dem Wasserkontinent betreten werden kann, ist der Einstiegspfad ().

Der Wasserkontinent liegt im zentralen Norden der Pokémon-Welt.

Sandkontinent

→ Hauptartikel: Sandkontinent

Der Sandkontinent ist ein Kontinent, der in dem fünften Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiel eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 6. Generation mit dem Spiel Pokémon Super Mystery Dungeon statt.

Er beheimatet die Stadt Ramal. Außerdem umfasst er diverse Mysteriöse Dungeons und ist überwiegend von Wüstengegenden durchzogen.

Der Sandkontinent liegt im Südwesten der Pokémon-Welt.

Mysteriöses Meer

→ Hauptartikel: Mysteriöses Meer

Das Mysteriöse Meer ist ein Kontinent, der in dem fünften Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiel eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 6. Generation mit dem Spiel Pokémon Super Mystery Dungeon statt.

Es handelt sich bei ihm um eine große Inselkette, die viele Geheimnisse umfasst. Außerdem umfasst es diverse Mysteriöse Dungeons.

Das Mysteriöse Meer liegt im Süden der Pokémon-Welt.

Rätselhafter Kontinent

→ Hauptartikel: Rätselhafter Kontinent

Der Rätselhafte Kontinent ist ein Kontinent, der in dem fünften Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiel eingeführt wurde. Die Einführung fand damit in der 6. Generation mit dem Spiel Pokémon Super Mystery Dungeon statt.

Auf diesem Kontinent liegen lediglich drei Mysteriöse Dungeons, die jedoch alle äußerst schwer zu erkunden sind.

Der Rätselhafte Kontinent liegt im hohen Norden der Pokémon-Welt.

In anderen Sprachen: