Aktivieren

Lucia startet wieder durch! (Episode)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von SS024)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SS023 Pokémon Ranger: Guardian Signs (Teil Zwei)Pocket Monsters Side StorySS025 Die größte Marmoria-Arena-Krise aller Zeiten!
Lucia startet wieder durch!

ja ヒカリ・新たなる旅立ち! (Hikari - Aratanaru Tabidachi!)

SP1.jpg
Informationen
Episodennummer: SS024
bzw. DP.SP1
Serie/Staffel Pocket Monsters Side Story
bzw. Diamond & Pearl
Erstausstrahlung JP 3. Februar 2011
Erstausstrahlung US
Erstausstrahlung DE
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 花井宏和 Hirokazu Hanai
Animations-Leiter 武内啓 Akira Takeuchi
Musik
Deutsches Opening [[]]
Englisches Opening
Japanisches Opening ベストウイッシュ!
Deutsches Ending [[]]
Englisches Ending
Japanisches Ending 心のファンファーレ
Charaktere in dieser Episode
Lucia Unbekannt
Plinfa Unbekannt
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Lucia startet wieder durch! ist eine Spezial-Folge der Pokémon-Animeserie zu der Serie Diamond & Pearl. Sie ist die erste Spezial-Folge zu Diamond & Pearl und die 24. Folge von Pokémon Side Story.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Nach ihrer Reise mit Ash und Rocko ist Lucia nach Hause zurückgekehrt und muss nun entscheiden, welche sie Pokémon sie auf ihre weitere Reise mitnehmen will. Zu Beginn der Episode will Katrin ihre Tochter wecken und geht zu ihrem Bett, entdeckt jedoch, dass sie bereits aufgestanden ist. Sie geht hinaus, um sie zu suchen und sieht, wie sie mit Feurigel für Wettbewerbe trainiert. Dieses setzt Sternschauer ein und Flammenrad, eine Kombination, die Katrin beeindruckt. Lucias Plinfa behauptet jedoch besser zu sein und ein Streit bricht aus. Katrin schlägt Lucia vor einen Wettbewerbsübungskampf durchzuführen. Lucia stimmt zu und setzt Plinfa und Feurigel ein, während Katrin auf Charmian und Nachtara setzt. Katrins Team setzt eine Spukball-Sternschauer-Kombo ein, während Lucias auf Blubbstrahl und Sternschauer setzt. Katrin ist von dieser Kombination ebenfalls beeindruckt. Charmian setzt Finte ein, um Plinfa hineinzulegen. Nun setzten Feurigel und Plinfa ihre Whirlpool-Flammenrad-Kombo ein, die sie seit längerem trainieren, sodass ein glühender, rotierender Ball entsteht. Dies klappt jedoch nicht wirklich und beide fallen zu Boden. Die Streithähne beschuldigen sich gegenseitig für das Versagen verantwortlich zu sein und streiten erneut. Lucia erklärt ihrer Mutter, dass sie die Kombination schon sehr lange üben und dass sie nach Hoenn reisen will, aber noch unsicher sei, wen sie mitnehmen soll. Izzy und Cara tauchen auf und fragen, wie es Lucia geht. Sie geben ihr Gemüse für ihre Reise mit.

Zu Hause bemerkt Lucia, dass ihre Tasche wackelt und entdeckt, dass Feurigel aus seinem Ball gekommen ist, um zu zeigen, dass es mit ihr reisen möchte. Lucia gibt ihrer Mutter gegenüber zu, dass sie noch unentschieden ist und diese schlägt vor Professor Eibe um Rat zu fragen. Auf ihrem Weg zum Labor kommt es erneut zum Streit zwischen ihren Begleitern und Lucia fordert sie auf, aufzuhören. Währenddessen untersuchen Eibe und seine Assistenten einige Pokémon. Lucia taucht auf und bittet ihm um Rat. Dieser erklärt, dass sich ebenfalls eine Trainerin im Center befindet, die sich nicht für einen Starter entscheiden kann.

Shinko, das besagte Mädchen, schreibt sich derweil Notizen zu den Startern auf, welche diese schockieren. Panflam greift Plinfa mit Kratzer an und Plinfa wehrt sich mit einem Blubbstrahl, welcher das Fenster zerstört, weshalb die beiden entkommen. Nur Chelast bleibt zurück. Shinko rastet aus und alle hören ihren Schrei. Das Mädchen erklärt was geschehen ist und Lucia beruhigt sie und sagt, dass sie auf die Suche gehen wird. Shinko fragt, ob sie mitkommen könne, um Notizen zu machen und Lucia stimmt zu. Shinko erklärt Lucia während der Suche, dass sie ein großer Fan der Koordinatorin sei und sie bei Wettbewerben gesehen habe. Lucia gibt ihr Tipps, wie sie sich Pokémon nähern sollte. Die beiden Mädchen entdecken Panflam auf einem Baum, doch bevor sie was machen können, wird es von dem Starter-Plinfa attackiert. Als Lucia und Shinko die beiden einholen, entdecken sie, dass sie in einem Ariados-Netz gefangen sind, was Lucia an ihr erstes Abenteuer erinnert. Feurigel setzt Flammenrad ein und brennt das Netz nieder. Plinfa fällt auf den Kopf und scheint sauer zu sein.

Mehr und mehr Ariados tauchen auf und greifen mit Giftstachel an. Lucia setzt Haspiror, Togekiss, Mamutel und Lucias Pachirisu ein. Die Ariados werden von den Attacken dieser besiegt. Als sie denken, sie seien alle gerettet, werden sie von einer Psychokinese-Attacke aufgehalten. Ein schillerndes Ariados, welches in einem Baum versteckt ist, hat sie angegriffen. Die anderen fesseln alle mit Fadenschuss. Feurigel kann die Fesseln brechen und beginnt zu leuchten. Es entwickelt sich zu Igelavar. Lucia scannt es. Das schillernde Ariados greift mit Psychokinese an und Igelavar kann sich kaum bewegen. Es setzt Sternschauer ein und befreit alle. Die Ariados werden ebenfalls weggeschleudert. Eibe taucht auf und versichert sich, dass es allen gut geht, bevor sie alle zurück zum Labor gehen.

Shinko gibt Preis, dass sie erst noch weiter studieren will, bevor sie eine Entscheidung trifft. Lucia hat die Entscheidung getroffen, alle mit nach Hoenn zu nehmen. Am Ende der Episode verabschiedet sie sich von einem Schiff aus und segelt in ihre neues Abenteuer.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Das schillernde Ariados

Pokémon

Trivia