Aktivieren

Seebereich

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Seebereich ist in fünf Gebieten des Spiels Super Pokémon Rumble betretbar. Er beherbergt vorwiegend Wasser-Pokémon.

Gebiete

Schattenspielufer (2-1)

In dem Gebiet Schattenspielufer (2-1) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Morlord kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

**Selfe ist nach 2 StreetPass-Begegnungen dort anzutreffen.

Rastufer (2-3)

In dem Gebiet Rastufer (2-3) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Sumpex kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

**Vesprit ist nach 5 StreetPass-Begegnungen dort anzutreffen.

Glitzersee (2-4)

In dem Gebiet Glitzersee (2-4) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Kingler, Laschoking und Formeo können erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

**Tobutz ist nach 10 StreetPass-Begegnungen dort anzutreffen.

Immergrünes Tal (4-2)

In dem Gebiet Immergrünes Tal (4-2) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Quaxo kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Weltensäule (UG2)

In dem Gebiet Weltensäule (UG2) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Suicune kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Attackenautomaten

In keinem der Seebereichen gibt es einen Attackenautomaten.

Legendäre Pokémon

Nach dem Beenden der Hauptstory kann man in allen Seebereichen zufällig dem Legendären Pokémon Palkia begegnen. Des Weiteren kann man Suicune nur im Seebereich der Weltensäule (UG2) nach der Hauptstory antreffen. Es können durch das Verwenden der StreetPass-Funktion und das dadurch bedingte Antreffen anderer Spieler drei weitere Legendäre Pokémon freigeschaltet werden. Nach 2 Besuchern erscheint Selfe im Seebereich des Schattenspielufers (2-1), nach 5 Besuchern erscheint Vesprit im Seebereich des Rastufers (2-3) und nach 10 Besuchern erscheint Tobutz im Seebereich des Glitzersees (2-4).

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Seebereich
Englisch Lake
Französisch Secteur Lacustre
Italienisch Zona Laghi