Aktivieren

Der neue Arenaleiter von Eventura City! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
769 Wer ist N?Episoden771 Team Plasmas miese Verschwörung!
Der neue Arenaleiter von Eventura City!
ja 新ジムリーダー・チェレン! (Shin Gym Leader Cheren!)
en There's a New Gym Leader in Town!
BW2-027.jpg
Informationen
Episodennummer 770 (16.14 (Nummer innerhalb der Staffel) / BW111 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 16, 2013
Erstausstrahlung JP 31. Januar 2013
Erstausstrahlung US 4. Mai 2013
Erstausstrahlung DE 27. August 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam
Screenplay
Regisseur
Animationsleitung
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening やじるしになって!2013
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending サクラ・ゴーラウンド
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Der neue Arenaleiter von Eventura City! ist die dritte Folge von Best Wishes! Season 2 Episode N und die 770. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und seine Freunde sind gerade in Eventura City angekommen, wo eine neue Arena aufgemacht hat. Der Ort, an dem sich der Arenaleiter Cheren befindet, stellt sich als Trainerschule heraus, die gleichzeitig als Arena dient. Cheren, der Lehrer an dieser Schule ist, wurde erst kürzlich zum Arenaleiter ernannt, sodass die Arena selbst noch im Aufbau ist und deshalb das Kampf-Gelände sich im Freien außerhalb der Schule befindet.

Während sich die Helden unter der Führung von Cheren in der Schule umsehen, entdecken Milza und Pikachu den Senderaum und schleichen sich hinein, um ihn genauer unter die Lupe zu nehmen. Milza fängt an, mit dem Kontrollmodul zu spielen, wovon Pikachu es abhalten will, was ihm aber durch Reden nicht gelingt. Als Pikachu auch auf das Kontrollmodul klettert und Milza, dass auf der Tastatur und den Knöpfen herumrennt und somit alles einschaltet, aufhalten will, stolpern sie und dadurch bewegt Milzas Schwanz den Lautstärkeriegel auf die höchste Stufe. Als sie hinfallen, schreit das Pikachu und dies genau in das Mikrophon, das über es hängt. Da die Einstellung der Lautstärke auf die höchste Stufe geschaltet wurde, wird dieser Schrei in die gesamte Schule gesendet, weswegen alle Pokémon im Pokémon-Haus sich erschrecken und weglaufen. Ash und Lilia finden ihre Pokémon und entschuldigen sich bei Cheren für die Unordnung. Cheren, Ash und dessen Freunde hören plötzlich den Schrei einer schreckenden Schülerin, als von einem Haufen Picochilla umgerannt wird, die aus dem Pokémon-Haus entkommen sind. Sie laufen in das Haus und bemerken mit Entsetzen, dass alle Pokémon nicht mehr da sind. Ash und seine Freunde erklären sich bereit, Cheren zu helfen und die fehlenden Pokémon wieder in das Haus zu bringen, was sich jedoch als schwieriger herausstellt, als es scheint.

Ash und Pikachu entdecken eine Gruppe Sonnflora, die sie jedoch austricksen und entkommen. Benny entdeckt eine Gruppe von Piccolente im Swimmingpool schwimmend, die ihn jedoch ignorieren. Als er ihnen gut zureden will, spritzt ein Piccolente ihn mit Aquaknarre ab, worauf hin die restlichen Piccolente ihn auslachen. Benny holt nun sein Vegimak hervor und dieses versucht nun, eines der Piccolente einzufangen, jedoch fällt es ins Wasser und wird von den Piccolente geärgert. Währenddessen entdecken Lilia und Milza im Speisesaal die Picochilla, die sich über die Vorräte her machen. Obwohl es Ash und seinen Freunden schwerfällt, die Pokémon wieder einzufangen, schaffen sie es dennoch und bringen die entflohenen Pokémon zurück in das Pokémon-Haus. Aber Cheren bemerkt, dass immer noch ein Pokémon fehlt, nämlich Sheinux. Cheren, Ash und dessen Freunde entdecken es in einem der Klassenräume, als es von zwei Schülern eingeschüchtert wird, die es fangen wollen. Als es aus Angst Donnerschock einsetzt, drückt Cheren die beiden Schüler auf den Boden, um sie zu schützen. Ash befiehlt Pikachu, den Angriff mit einer Elektroattacke zu kontern, woraufhin der Donnerschock beendet wird. Cheren versucht, Sheinux, das immer noch verängstigt ist, zu beruhigen, nimmt es in seine Arme und lässt es nicht los, obwohl es wieder eine Elektroattacke einsetzt und Cheren somit auch getroffen wird. Er schafft es, Sheinux zu beruhigen und stellt die beiden Schüler, die es fangen wollten zu Rede, die sich daraufhin entschuldigen. Cheren erklärt ihnen, was einen echten Pokémon-Trainer ausmacht und verzeiht ihnen.

Danach beginnt der Kampf zwischen Cheren und Ash auf dem Kampf-Gelände im Freien der Schule. Cheren setzt Terribark ein, während aus Ashs Tasche unerwartet Ottaro aus dem Pokéball herauskommt, und Ash erklärt, dass es in diesem Kampf kämpfen möchte. Nach Attacken wie Bodycheck von Terribark und Kalkklinge von Ottaro, schafft es Terribark Ottaro mit Donnerzahn zu besiegen, womit Ash den Kampf verliert. Als Cheren trotzdem an seinen Fähigkeiten zweifelt, muntern Ash, dessen Freunde und Cherens begeisterten Schüler ihn auf. Ash und seine Gefährten verlassen die Schule und Ash beschließt, den Kampf zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Sonnflora zu sehen.
  • Mit dieser Episode ist nun jeder Arenaleiter der fünften Generation in seiner jeweiligen Arena aus den Spielen auch im Anime aufgetreten, bis auf Lilia, die allerdings in der Twindrake-City-Arena gekämpft und die Nachfolge von Lysander als Arenaleiterin angeboten bekommen hat.
  • Ash kämpft erstmals gegen einen Arenaleiter einer Region, nachdem er die dortige Liga bestritten hat.
  • Zum zweiten Mal verliert Ash gegen den ersten Arenaleiter einer Region. Wie Norman, ist auch Cheren auf den Normal-Typ spezialisiert.