Aktivieren

Skaraborn

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skaraborn Pokémonicon 214.png
Skaraborn | Mega-Skaraborn

Sugimori 214.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Skaraborn
Sound abspielen
Japanisch ヘラクロス (Heracros)
Englisch Heracross
Französisch Scarhino
Koreanisch 헤라크로스 (Herakeuroseu)
Chinesisch 赫拉克羅斯 / 赫拉克罗斯 (Hèlākèluósī)
Allgemeine Informationen
National-Dex #214
Johto-Dex #113 (GSK)
#114 (HGSS)
Hoenn-Dex #168 (RUSASM)
#175 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #062
Einall-Dex #145 (S2W2)
Kalos-Dex #131 (Küste)
Typen KäferIC.pngKäfer KampfIC.pngKampf
Fähigkeiten Hexaplaga
Adrenalin
Hochmut (VF)
Wertelink (Mega)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Käfer
Ei-Schritte 6400
Erscheinung
Kategorie Einzelhorn
Größe 1,5 m
1,7 m (Mega)
Gewicht 54,0 kg
62,5 kg (Mega)
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 12.png
Fußabdruck Pokémonsprite 214 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
Ruf (Mega)
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Skaraborn ist ein Pokémon mit den Typen KäferIC.pngKäfer und KampfIC.pngKampf und existiert seit der zweiten Spielgeneration.

Seit der 6. Spielegeneration ist es in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Skaraborn zu vollführen.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Ein spezieller Freund.

Skaraborn ist in Pokémon Colosseum als Crypto-Pokémon fangbar.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Nomalform

Skaraborn ist ein mittelgroßes, zweibeiniges und nashornkäferähnlichesWikipedia icon.png Pokémon, welches hauptsächlich blau gefärbt ist. Lediglich die Krallen sind weiß. Es besitzt einen zylindrischWikipedia icon.png geformten Körper, dessen markantestes Merkmal das lange Horn ist, welches an der Stirn wächst. Das Horn spaltet sich an seiner Spitze zweifach auf, wobei die daraus entstehenden Formen dreieckiger Gestalt sind. Rechts und links am Ursprung des Horns sind zwei dünne Fühler zu sehen, deren Enden kugelrund sind. Etwas weiter unten befinden sich die Augen. Diese sind länglich und bestehen aus gelber Lederhaut und großen, schwarzen Pupillen. Schließlich liegt darunter der eher kleine Mund. Die Schultern und ein kleiner Teil der Oberarme sind dick gepanzert. Ein dünnerer Bereich der Arme geht anschließend in sehr kräftige Unterarme über, die mit zwei Zacken bewaffnet sind. Die kleinen Hände verfügen über jeweils zwei kurze Krallen. Auf Bauch und Rücken sind Muster zu erkennen, dabei erkennt man deutlich die FlügeldeckenWikipedia icon.png am Rücken. An den kräftigen Oberschenkeln des Käfer-Kampf-Pokémon befinden sich ebenfalls Stacheln. Die daran anschließenden dünnen Beine gehen in kleine Füße mit allerdings verhältnismäßig langen Krallen über.

Mega-Form

Nutzt das Pokémon einen Skaraborniten entwickelt es sich zu Mega-Skaraborn weiter. Dabei verändert sich sein Aussehen in einigen Punkten. Farblich wirkt es etwas dunkler. Ferner erscheinen dünne rote Linien an verschiedenen Stellen. Dies wären die Handgelenke, der Beginn der Schultern und der Oberschenkel sowie eine Linie quer über den oberen Brust-und Rückenbereich. Die Stirn färbt sich ebenfalls rot und sein Rücken ist komplett gelber Farbe. Das vormals gespaltene Horn ist nun zu einem langen einzelnen Körperglied gewachsen und ist vorne mit zwei kleinen Stacheln bespickt. Ebenfalls sind die Fühler etwas länger geworden und die runden Enden sind auch länglich geformt. Skaraborn ist in dieser Form im Besitz einer langen, nach oben zeigenden Nase. Die Schultergelenke sind groß und rund, sie gehen in schmale Oberarme und anschließend in äußerst dicke und kräftige Unterarme über. Diese sind oval gestaltet und an den Enden sind jeweils drei kurze Krallen zu sehen. Auf dem Bauch ist ein rechteckiges Muster zu erkennen, das aus drei langen Balken besteht. Die Beine haben sich kaum verändert und an den Füßen sind die Krallen etwas länger geworden.

In der schillernden Form ist das Pokémon rosa gefärbt. Bei Mega-Skaraborn gilt dies für seine blauen Körperregionen, die roten und gelben Bereiche verbleiben.

Entwicklung

Basis
Sugimori 214.png
Skaraborn

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Skarabornit.png Skarabornit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Skaraborn
Mega-Skaraborn

Herkunft und Namensbedeutung

Skaraborn basiert vermutlich auf dem japanischen NashornkäferWikipedia icon.png, der in Insektenkämpfen benutzt wird. Seine Mega-Entwicklung basiert jedoch auf dem HerkuleskäferWikipedia icon.png. Daher kommt auch Skaraborns Kampf-Typ.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Skaraborn SkarabäusWikipedia icon.png + Horn
Englisch Heracross Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch ヘラクロス Herakurosu (Heracros) ヘラクレスオオカブト Herakuresu Ōkabuto (jap. Herkuleskäfer) + クロス Kurosu (Cross (engl. Kreuz))
Französisch Scarhino scarabee (frz. Skarabäus) + rhino beete (frz. Nashornkäfer)
Koreanisch 헤라크로스 Herakeuroseu (Heracros) Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 赫拉克羅斯 (赫拉克罗斯) Hèlākèluósī Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
II GSK Kopfnuss-Bäume
III RUSASM Safari-Zone
FRBG Musterbuschwald
PI2 Safari (Rubin-Tisch)
COL Largha-Turm (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Freudenturm E39-E42, Riesenschlucht E7-E9
R Olivendschungel
L Phobosläufer, Uferloser Level 15, Link Kampf
IV DPPT Honigbaum
HGSS Kopfnuss-Bäume
PMD2PMD2PMD2 Mühsalberg E1-19
R3 Altes Aquädukt, Tempel der Finsternis
PdF Im Wald
V SW Route 12, Traumpark DW
S2 Route 12, Hain der Täuschung, Traumpark DW
W2 Hain der Täuschung VL, Traumpark DW
SPR Weltensäule (UG2) (Forstbereich, nach der Hauptstory)
VI X Tausch, Kontaktsafari (Käfer)
Y Route 12, Kontaktsafari (Käfer)
ΩRαS Safari-Zone
LB Insel der Rastlosigkeit S05
SH Jadewald
RBLW Frischgrüner Wald (Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 18-02, Rätsel 18-03 (Mega-Skaraborn)
VII SM Pokémon Bank

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Skaraborn durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Armstoß KampfIC.png PhysischIC.png 15 100% 20
1 Kugelsaat PflanzeIC.png PhysischIC.png 25 100% 30
1 Nachthieb UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Silberblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
1 Hornattacke NormalIC.png PhysischIC.png 65 100% 25
1 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
7 Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10
10 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
16 Zermürben NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
19 Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
25 Furienschlag NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
28 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
31 Nadelrakete KäferIC.png PhysischIC.png 25 95% 20
34 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
37 Vielender KäferIC.png PhysischIC.png 120 85% 10
43 Nahkampf KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
46 Gegenschlag KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Skaraborn durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM08 Protzer KampfIC.png StatusIC.png 20
TM09 Giftschock GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM23 Katapult GesteinIC.png PhysischIC.png 50 100% 15
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM52 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TM54 Trugschlag NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 40
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM59 Wirbler UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM71 Steinkante GesteinIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Skaraborn durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:



Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Skaraborn durch Attacken-Lehrer erlernen:



Skaraborn kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Besonderheiten
  • Skaraborn ist sowohl das einzige KäferIC.pngKäfer- als auch KampfIC.pngKampf-Pokémon, das Kugelsaat durch Levelaufstieg erlernen kann.
  • Zudem ist es das einzige KampfIC.pngKampf-Pokémon, das Käfertrutz erlernen kann.

Statuswerte

Skaraborn


Mega-Skaraborn


Typ-Schwächen

Wird Skaraborn oder Mega-Skaraborn von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.pngPflanze
KampfIC.pngKampf
BodenIC.pngBoden
KäferIC.pngKäfer
UnlichtIC.pngUnlicht
NormalIC.pngNormal
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeuerIC.pngFeuer
PsychoIC.pngPsycho
FeeIC.pngFee
FlugIC.pngFlug

Getragene Items

Ein wildes Skaraborn kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G Dieses kräftige Pokémon rammt sein prämiertes Horn unter den Rumpf des Gegners und wirft ihn um.
S Es ist ruhig. Wird es aber beim Honignaschen gestört, verjagt es den Störenfried mit seinem Horn.
K Mit seiner herkulischen Kraft kann es Objekte, die 100-mal sein Körpergewicht haben, mühelos umwerfen.
III RU SKARABORN geht direkt auf seinen Gegner los, rutscht auf ihn zu, um ihn auszuhebeln und mit seinem mächtigen Horn wegzuschleudern. Dieses POKéMON hat genug Kraft, um einen massigen Baum umzustoßen.
SA SKARABORN hat scharfe Krallen an den Füßen. Diese bohren sich fest in den Boden oder in die Rinde eines Baumes und geben diesem POKéMON einen sicheren Halt. So kann es seine Gegner mit seinem imposanten Horn wegschleudern.
FR Es ist ruhig. Wird es aber beim Honignaschen gestört, verjagt es den Störenfried mit seinem Horn.
BG Dieses kräftige POKéMON rammt sein prämiertes Horn unter den Rumpf des Gegners und wirft ihn um.
SM Es versammelt sich mit seinen Artgenossen im Wald, um nach Baumharz zu suchen. SKARABORN ist stolz auf sein Horn, mit dem es Gegner herumwirft.
IV D Auf der Suche nach Baumsaft durchstreift es die Wälder. Es ist stark genug, um Gegner wegzuschleudern.
P Mit kräftigen Beinen und Krallen kann es seine Gegner über große Entfernungen schleudern.
PT Es liebt süßen Honig. Um den ganzen Honig für sich zu haben, schleudert es Rivalen mit seinem Horn davon.
HG Dieses kräftige Pokémon rammt sein prämiertes Horn unter den Rumpf des Gegners und wirft ihn um.
SS Es ist ruhig. Wird es aber beim Honignaschen gestört, verjagt es den Störenfried mit seinem Horn.
V SW Es liebt süßen Honig. Um den ganzen Honig für sich zu haben, schleudert es Rivalen mit seinem Horn davon.
S2W2 Mit seinem prämierten Horn schleudert es jeden noch so schweren Gegner bis in weite Ferne.
3D Pro Mit seinem prämierten Horn schleudert es jeden noch so schweren Gegner bis in weite Ferne.
VI X Dieses kräftige Pokémon rammt sein stolzes Horn unter den Rumpf des Gegners und wirft ihn um.
Y Mit seiner herkulischen Kraft kann es Objekte, die hundertmal sein Körpergewicht haben, mühelos umwerfen.
ΩR Skaraborn geht direkt auf seinen Gegner los, rutscht auf ihn zu, um ihn auszuhebeln und mit seinem mächtigen Horn wegzuschleudern. Dieses Pokémon hat genug Kraft, um einen massigen Baum umzustoßen.
αS Skaraborn hat scharfe Krallen an den Füßen. Diese bohren sich fest in den Boden oder in die Rinde eines Baumes und geben diesem Pokémon einen sicheren Halt. So kann es seine Gegner mit seinem imposanten Horn wegschleudern.
GO Skaraborn geht direkt auf seinen Gegner los, rutscht auf ihn zu, um ihn auszuhebeln und mit seinem mächtigen Horn wegzuschleudern. Dieses Pokémon hat genug Kraft, um einen massigen Baum umzustoßen.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Skaraborn:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
SkarabornD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 2,6%
Partnerareal: Wildwucherwald
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
SkarabornD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 6,4%
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger
R-148 Gruppe: Käfer Poké-Stärke: Kampf (R2).png Kampf Fähigkeit: Tackle3 (R1).png Tackle3
Kreise: 8 Min EP: 48 Max EP: 72
Verzeichnis-Eintrag
Skaraborn rammt mit seinem Horn schwere Gegenstände aus dem Weg.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-295/N-190 Gruppe: Käfer Poké-Stärke: Poké-Assistent Normal.png Normal
Poké-Assistent Kampf.png Kampf(Vergangenheit)
Fähigkeit: Tackle3.png Tackle3
Tackle1.png Tackle1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Feuert Schockwellen auf den Gegner ab.
Pokémon GO
Pokémonsprite 214 GO.png Kraftpunkte: 160 Angriff: 234 Verteidigung: 189
Fangrate: 30% Fluchtrate: 9% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2938
Ei-Distanz: 10 km Entwicklung:
Attacken: Konter, Käfertrutz
Spezial-Attacken: Vielender, Nahkampf, Erdbeben

Strategie

→ Hauptartikel: Skaraborn/Strategie

Skaraborn befindet sich zur Zeit im UU-Tier. Aufgrund seines sehr guten Angriffes und starker Attacken eignet sich Mega-Skaraborn als Wallbreaker. Skaraborns Mega-Entwicklung wird allerdings im UU als zu stark angesehen und deshalb ein Tier höher, in das BL einsortiert.

Im Anime

→ Hauptartikel: Skaraborn (Anime)

Skaraborns ersten Auftritt hat es in der Episode Ein spezieller Freund, in der das Gleichgewicht zwischen Skaraborn und Smettbo gestört wird, da haufenweise Pinsir aus ihrem Wald flüchten. Gemeinsam mit Ash und seinen Freunden kann Skaraborn die Ursache dafür finden: Team Rocket hat sich, mit Hilfe eines riesigen Pinsir-Roboters, den Wald zu eigen gemacht. Ash kann Team Rocket besiegen und die Zustände im Wald werden normalisiert. Skaraborn folgt daraufhin Ash und wird zum Schluss auch von ihm eingefangen.

Im Manga

Kais Skaraborn

Skaraborn hat sein Debüt in VS. ??? als ein wildes Pokémon, bevor es als Pokémon von Kai in VS. Icognito erscheint. Im Kampf setzt er es jedoch erst in VS. Skaraborn ein, als Suicune zu ihm in die Alph-Ruinen kommt, um ihn zu testen. Doch Suicune ist stärker und kann Skaraborn besiegen, sodass das Legendäre Pokémon den Arenaleiter wieder verlässt. Später setzt Kai Skaraborn auch im Arenaleiter-Turnier gegen Sabrina und ihr Pantimos in VS. Sichlor ein, verliert jedoch erneut.

Das Skaraborn eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der letzte Kampf (Teil 13) geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Geisel zu befreien.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
Icon
Pokémonicon 214.png
SM Rückseite
Pokémonsprite 214 XY.gif
Pokémonsprite 214 Weiblich XY.gif
Pokémonsprite 214 Rückseite XY.gif
Datei:Pokémonsprite 214 Weiblich Rückseite XY.gif
Pokémonsprite 214 Schillernd XY.gif
Pokémonsprite 214 Weiblich Schillernd XY.gif
Pokémonsprite 214 Rückseite Schillernd XY.gif
Datei:Pokémonsprite 214 Weiblich Rückseite Schillernd XY.gif
Geschlechtsunterschiede:
Bei Männchen hat das Horn spitze Enden, bei Weibchen runde Enden.
SM Mega-Skaraborn Rückseite
Pokémonsprite 214m1 XY.gif Pokémonsprite 214m1 Rückseite XY.gif
Pokémonsprite 214m1 Schillernd XY.gif Pokémonsprite 214m1 Rückseite Schillernd XY.gif
SH
Pokémonsprite 214 Shuffle.png

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Blau Champ FRBG 72 (Wird nur im Rematch eingesetzt.)
Kai Arenaleiter HGSS 54
Hoenn
Greta Kampfkoryphäe SM variabel
Sinnoh
Perl PKMN-Trainer DPPT 31+
Herbaro Top Vier DPPT 54 (DP), 51 (PT), 67 (PT Runde 2)
Einall
Artie Trainer S2W2 50 (PWT)
Kai Trainer S2W2 50 (PWT)
Kamillo Trainer S2W2 50 (PWT)
Sandro Star S2W2 20
Anime
Ash Ketchum Trainer
Barry Trainer
Conway Trainer
Forrest Franklin Trainer
Gordon Trainer
Manga
Kai Arenaleiter  
Ringmeister Greta Kampfkoryphäe  

Trivia

  • Skaraborn und Pinsir sind im Anime Rivalen. Interessanterweise sind sie auch in der Rangliste der Statuswerte auf demselben Platz (genauso wie die anderen zweibeinigen KäferIC.pngKäfer-Pokémon Sichlor und Scherox).
  • Seine Mega-Form besitzt die höchste Angriffs-Basis aller KäferIC.pngKäfer-Pokémon, sowie die zweithöchste aller Pokémon nach Mega-Mewtu-X und damit auch die höchste aller nicht-legendären Pokémon.
  • Skaraborn kann in der Folge Chaos auf der Eiseninsel! fliegen und sogar Menschen tragen, Fliegen kann es jedoch nicht erlernen.
  • In der 4. Generation kann es zwar Trugschlag vererbt bekommen, aber nicht durch TM54 erlernen.
  • Laut dem Pokédex-Eintrag von Y kann es bis zu 5,4 t umwerfen. Das entspricht dem Gewicht eines ausgewachsenen afrikanischen Elefanten.
Mega-Pokémon