Aktivieren

Vorlage:Hauptseite/Mitte

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Vorlage ist ein Modul der Hauptseite, sie kann nur von Verlässlichen Benutzern, Redakteuren und Administratoren bearbeitet werden,
da die Hauptseite mittels Kaskadensperroption geschützt ist.
Pokémon der Woche jeden Montag neu | XdW-Projekt
Lässig lässt es sich treiben

Morlord, das Fisch-Pokémon mit den Typen WasserIC.pngWasser und BodenIC.pngBoden, wurde in der zweiten Generation eingeführt und ist damit in Pokémon Gold und Silber erstmals verfügbar. Das auf einem MolchWikipedia icon.png basierende Pokémon ist die Weiterentwicklung von Felino und ist wie sein reales Vorbild überwiegend in moorigen und schlammigen Gegenden vorzufinden. Daher lässt es sich beispielsweise in Sinnoh auch im Großmoor auffinden und fangen.

Das Pokémon lässt sich auch in fließenden Gewässern finden. Dort liegt es bewegungslos auf dem Grund oder in Ufernähe und wartet darauf, dass etwas Essbares in sein Maul schwimmt, da Morlord sehr bewegungsfaul sind. So kommt es außerdem gelegentlich dazu, dass eines dieser Pokémon von der Strömung mitgetragen wird, wobei es Steine oder Schiffe rammt. Solche Zwischenfälle nimmt es allerdings mit gleichgültiger Gelassenheit hin, die neben seiner Faulheit laut seiner Pokédex-Einträge ein Erkennungsmerkmal dieses Pokémon ist.

In den Spielen treten einige Morlord im Besitz von Arenaleitern wie Misty oder Marinus auf. Aber auch das Team des Top Vier-Mitglieds Teresa enthält ein Morlord. Neben Auftritten in den Hauptspielen der Pokémon-Reihe taucht es auch in einigen Ablegern wie etwa Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit auf. Dort verkauft es einige Items im Pokémon-Paradies und ermöglicht es, das Team zu organisieren.
Schon gewusst? Wds-Projekt
Zufälliges Zitat Zitate-Projekt
Trainersprite Kasper SW.png „Stra-, Stra-, Stra-, Stratos, ♪
die Stadt mit viel Pathos! ♪“
– Clown in Stratos City