Aktivieren

Weiße Ruinen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weiße Ruinen
ja 白の遺跡 (Shiro no Iseki) en White Ruins
Weiße Ruinen.jpg
Informationen

Dieser Ort kommt ausschließlich im Anime vor.

Die Weißen Ruinen tauchen nur im Anime in der Einall-Region auf und liegen oberhalb der Drachenstiege in Nevaio City.

Erstmals werden sie von Eberhard Esche in Neue Orte... bekannte Gesichter! erwähnt, als er Professor Esche anruft. Er vermutet, dass sie mit Reshiram in Verbindung stehen würden und als er sieht, wie aufgeregt Ash und seine Freunde sind, lädt er sie ein ihn dort zu besuchen, sodass sie später ein Boot nehmen, das auf dem Weg zu den Ruinen ist. In Manipulierte Pokémon!! werden die Ruinen erstmals gezeigt, als die Team Plasma-Rüpel G-Cis über die neusten Fortschritte berichten.

Mit Hilfe von Herrn Esche und LeBelle erreichen die Kinder in Wunschbilder im Widerspruch! die Ruinen und treffen dort N. Zuvor hatte Esche den Lichtstein entdeckt, indem Reshiram versiegelt ist, der ihnen nun von N weggenommen wird. Während ihres Aufenthalts dort werden sie schließlich von Team Plasma-Rüpeln angegriffen. In Der Kampf um den Lichtstein! wird Team Plasmas Plan fortgesetzt. Mit Achromas' Maschine kontrollieren sie die Pokémon der Arbeiter und Ash und die Anderen versuchen sie aufzuhalten. Schließlich erscheint G-Cis und nutzt den Stein, um Reshiram wiederzuerwecken.

In Zwischen Wunsch und Wirklichkeit! erscheint dieses und wird mit Achromas' Maschine auch kontrolliert, während die Muse der Liebe und des Friedens erscheinen. Es kommt zu einem Kampf zwischen ihnen und Team Plasma, doch auch ihre Partner werden kontrolliert. Nachdem Pikachu gekämpft und ein Gespräch mit N stattgefunden hat, fliegt Reshiram davon, während LeBelle Team Plasma festnimmt. Am Ende gehen N und die Musen zurück in den Wald, während Eberhard die Ruinen weiter untersucht und Ash und die anderen weiter reisen.