Aktivieren

Wilde Jagd in der Fabrik!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilde Jagd in der Fabrik!
ja 激闘モンスターボール工場!ピカチュウVSニャース!! (Gekitō Monster Ball Kōjō! Pikachu VS Nyarth!!)
en A Frenzied Factory Fiasco!
XY079.jpg
Informationen
Episodennummer 880 (18.30 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY079 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 18
Jahr 2015
Erstausstrahlung JP 25. Juni 2015
Erstausstrahlung US 5. September 2015
Erstausstrahlung DE 20. Dezember 2015
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 三浦陽 Yo Miura
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
松永香苗 Kanae Matsunaga
志村泉 Izumi Shimura
酒井裕未 Hiromi Sakai
Musik
Deutsches Opening Sei ein Held
Englisches Opening Be a Hero
Japanisches Opening ゲッタバンバン
Japanisches Ending ガオガオ・オールスター
Episodenbilder bei Filb.de

Wilde Jagd in der Fabrik! ist die 79. Folge von XY und die 880. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Das verkleidete Team Rocket

Ash und seine Freunde erreichen zu Beginn der Episode die Pokéball-Fabrik und Citro weint vor Freude, da nun einer seiner langersehnter Träume erfüllt ist. Das verkleidete Team Rocket heißt sie als Manager, Stellvertreter und Sekretär Willkommen und führt sie in das Gebäude, sodass sie sehen können, wie verschiedene Arten von Pokébällen hergestellt werden. Sie betrachten außerdem Vitrinen, in denen etwa ein Hyperball oder ein Luxusball zu sehen sind. Schließlich tricksen die Gauner die Kinder aus, indem sie ihnen sagen, dass sie ein Gerät hätten, mit dem ihre Pokébälle auf Schaden kontrolliert werden könnten und durch das man den Status der Pokémon überprüfen könnte. So rücken die Freunde alle ihre Pokébälle raus und legen sie in einen Koffer. Als Ash erklärt, dass Pikachu nicht gerne in seinen Ball zurückkehrt, wird Jessie kurz wütend, doch James greift ein und steckt es unter eine Glaskuppel. Dann übergibt er auch seinen letzten Pokéball, bevor er sich von Pikachu für die Kontrollen verabschiedet.

Nun verspricht Team Rocket den Kindern das Innenleben eines Pokéballs zu zeigen, sodass sie ihnen begeistert folgen. Sie werden jedoch in einen Raum geführt und dort eingeschlossen. Die Gauner enttarnen sich und verkünden ihr Motto, sodass Ash und die Anderen erkennen, dass sie ausgetrickst wurden und nun auch kein Pokémon rufen können, um sich zu befreien. Als Pikachu merkt, dass seine Elektroattacken im Glasgefängnis nicht funktionieren, stößt es mit aller Kraft gegen das Glas, sodass sein Käfig zu Boden fällt und es frei kommt. Das Trio ist schockiert. Donnerblitz wird durch Woingenaus Spiegelcape zurückgeworfen. Mauzi nimmt einen Pokéball und versucht Pikachu in diesen zu rufen, da es der eigentliche Pokéball Pikachus ist. Pikachu weicht jedoch dem roten Strahl aus, sodass James' Iscalar und Jessies Irrbis zur Hilfe gerufen werden, die auch sofort angreifen.
Ash und Co. sind gefangen
Es kommt zu einer Explosion, sodass Rauch entsteht, wodurch Mauzi denkt, Pikachu vermeintlich erfolgreich zurück in seinen Ball gerufen zu haben, als es nicht mehr da ist, als der Rauch sich legt. Die Gauner jubeln, während Ash verzweifelt gegen die Fensterscheibe schlägt. Team Rocket zieht nun los, um die weiteren Pokébälle, die sich in der Fabrik befinden zu stehlen. Als Ash weiter gegen das Fenster schlägt, erscheint jedoch Pikachu und der Trainer erkennt, dass sein Partner entkommen konnte, indem es einen Luftschacht genutzt hat. Mit Eisenschweif versucht es die Türe aufzubrechen, doch es gelingt ihm nur eine Delle zuzufügen. Dann erscheint Team Rocket und erkennt erstaunt, dass ihr Hauptzielobjekt noch frei rumläuft.
Mauzi versucht Pikachu zu fangen

Mauzi versucht erneut Pikachu in seinen Ball zurückzurufen, aber das Mauspokémon kann erneut ausweichen. Ash fordert es auf, den Koffer mit den anderen Pokébällen zu suchen, den Mauzi nicht mit sich trägt. Pikachu läuft los und nutzt den Luftschaft, wird aber von Iscalar verfolgt, das es angreift. Mit Ruckzuckhieb an es seinen Gegner aber besiegen. Durch ein Gitter gelangt Pikachu auf die Förderbänder, auf denen sich verschiedene Pokébällen befinden. Als Mauzi das Band anhält, läuft Pikachu weiter und weicht den Energiestrahlen aus. So landet es auf ein anderes Band und droht zerstampft zu werden. Mauzi wird vom Band mitgezogen und verliert dabei den Koffer. Als Mauzi Pikachu erneut in den Ball zurückrufen will, greift es mit Eisenschweif an und wirft es zu Boden, sodass Mauzi geplättet wird, während Pikachu fliehen kann. Es will sich den Koffer schnappen, als Mauzi auf diesem landet. Mauzi hält sich an der Decke fest, Pikachu an den Koffer, den Mauzi wiederum festhält. Gemeinsam landen sie in einem Container und haben Angst von den Greifarmen verletzt zu werden. Derweil verzweifelt Ash, da er die Türe nicht aufbekommt, sodass er aufgibt. Mauzi und Pikachu wurden währenddessen zu Kugeln geformt und wie Pokébälle eingesprayt. Jessie und James sehen von der Loge alles mit an und entscheiden ihrem Teamkollegen zu helfen, sodass sie in den Kontrollraum laufen, um die Maschinen abzustellen. Man sieht dort auch die gefesselten Arbeiter. Die Rettungsaktion geht schief, weshalb die beiden Pokémon mehrmals umgefärbt und lackiert werden, sodass sie ganz erschöpft sind.

Das gefärbte Pikachu
Citro schafft es mit einer neuen Erfindung die Türe zu öffnen, da die Maschine wie gewohnt explodiert. Mauzi und Pikachu rennen nun auf Zahnrädern herum, sodass Jessie und James von den Kontrollbildschirmen abgelenkt sind und den Ausbruch der Knirpse nicht bemerken. Wieder auf einem Band angekommen, schleudert Pikachu Mauzi einen Luxusball entgegen, mit dem es gefangen wird. Erleichtert kommt Mauzi wieder frei. Als es sieht, dass Pikachu am Koffer ist, nutzt es nochmals den Pokébälle, bevor es selbst den Koffer an sich nimmt. Ash erscheint und Pikachu springt ihm in die Arme. Citro, Serena und Heureka sind derweil im Kontrollraum und entdecken die gefesselten Arbeiter. Team Rocket hat sich nun entschieden mit der Beute zu fliehen und nutzt dazu eine LKW. Pikachu attackiert diesen außerhalb der Fabrik mit Donnerblitz, sodass das Trio die Kontrolle verliert. Die Säcke mit den gestohlenen Bällen fallen aus der Hintertüre hinaus und Jessie und James hängen ausgelaugt aus der Beifahrertüre. Mauzi steht mit dem Koffer auf dem Truck und fordert Pikachu zu Duell auf, sodass dieses ebenfalls hinaufspringt.
Das Duell
Mauzi fährt seine Krallen aus. Als Pikachu mit Eisenschweif angreift, wird es den Pokéball. Dieser wird abgelenkt und von Ash gefangen. Pikachu geht wegen des Treffers kurz in die Knie, während Mauzi zusammenbricht. Ash und Pikachu freuen sich, während Jessie und James Mauzi versorgen. Als die Knirpse zu ihnen kommen, wollen sie ihre Pokémon erneut einsetzen. Die Pokéball-Statue, die auf einer kleiner Säule steht, löst sich aber wegen des Zusammenpralls mit dem Truck, sodass sie auf die Gauner niederrollt und diese in den Ofen geschleudert werden.

Wieder in der Fabrik werden wieder alle Pokémon aus ihren Bällen gelassen und Heureka umarmt Dedenne. Die Arbeiter der Fabrik bedanken sich und bieten eine richtige Führung durch die Fabrik an, worüber die Kinder sich freuen. Die Episode endet mit dem Sonnenuntergang.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Fabrikarbeiter Andreas Borcherding
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Resladero Claus Brockmeyer
Rutena Lea Kalbhenn
Dedenne Elisabeth von Koch
Igamaro Anke Kortemeier
Irrbis Lea Kalbhenn
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling

Trivia

Es ist Staraptor!