Aktivieren

Was für eine wunderbare Zeit!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von XY140)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Was für eine wunderbare Zeit!
ja 終わりなきゼロ! また逢う日まで!! (Owarinaki Zero! Mata Au Hi made!!)
en Till We Compete Again!
XY140.jpg
Informationen
Episodennummer 941 (19.47 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY140 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 19
Jahr 2016
Erstausstrahlung JP 27. Oktober 2016
Erstausstrahlung US 21. Januar 2017
Erstausstrahlung DE 4. März 2017
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 矢嶋哲生 Tetsuo Yajima
Regisseur 矢嶋哲生 Tetsuo Yajima
Animationsleitung 広岡歳仁 Toshihito Hirooka
小山知洋 Tomohiro Koyama
大橋藍人 Aito Ōhashi
Musik
Deutsches Opening Ich bin stark
Englisches Opening Stand Tall
Japanisches Opening XY&Z
Japanisches Ending V(ボルト)
Episodenbilder bei Filb.de

Was für eine wunderbare Zeit! ist die 47. Folge von XY&Z und die 941. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Zu Beginn der Episode telefonieren Ash, Serena, Citro und Heureka mit Professor Eich und Ashs Mutter, wobei Pikachu zunächst zu nah an die Kamera herangeht, sodass man nur das Pokémon sehen kann. Delia dankt Serena, Citro und Heureka dafür, Ash begleitet zu haben, woraufhin sie erwidern, wie viel Spaß die gemeinsame Reise gemacht habe und dass sie viel von ihrem Sohn gelernt hätten. Ash erklärt, dass er viel zu erzählen habe und am Nachmittag Richtung Kanto aufbrechen möchte. Prof. Eich sagt, dass sie bereits auf ihn warten würden und Delia wünscht Ash einen sicheren Heimweg. Außerdem lädt sie seine Freunde ein, ihn jederzeit zu besuchen. Dann endet das Gespräch und Ash sagt Pikachu, dass es Zeit sei, sich bereit zu machen, wodurch Heureka realisiert, dass die gemeinsame Zeit nun zu Ende geht.

Später nehmen alle eine Mahlzeit zu sich. Serena bemerkt, dass Heureka nur wenig isst und diese erklärt, zuvor zu viele Süßigkeiten gegessen zu haben. Als es an der Tür klingelt, erscheinen Professor Platan, Alain und Michaela mit Igami, um sich zu verabschieden. Derweil präsentieren Jessie, James und Mauzi Giovanni ihre Version vom Kampf gegen Team Flare, indem sie ihm Zusammenschnitte ihrer Filmaufnahme zeigen. Giovanni scheint beeindruckt und lobt sie für ihren Anteil an der Zerschlagung der Rivalen und ordert sie zurück ins Team Rocket-Hauptquartier. Die drei feiern mit ihren Pokémon und laufen los, um das nächste Flugzeug mit dem Ziel Kanto zu nehmen.

Ash ist erstaunt zu erfahren, dass Alain und Michaela die Omega-Höhle im Rahmen von Platans Forschung untersuchen wollen. Dieser erklärt, dass die Sonnenuhr von Fluxia City Energie ausstrahlt, sobald die Sonne sie trifft, und das dadurch Mega-Steine geortet werden könnten, wodurch sie wissen, dass es in der Höhle einen gäbe. Michaela ergänzt, dass es mehrere Orte gäbe, die sie schon ausgemacht hätten und nun von ihr und Alain erkundet werden. Ash bemerkt nun, dass Alain seinen Schlüssel-Stein nicht mehr trägt, woraufhin sein Freund erklärt, dass er nun selbst einen Mega-Stein finden will und sich nicht mehr auf den von Flordelis gefundenen verlassen möchte. Er hofft, dass er stark genug sein wird, um irgendwann wieder gegen Ash kämpfen zu können, woraufhin dieser verspricht, dass sie wieder aufeinander treffen werden. Sie verabschieden sich, ebenso wie die beiden Igamaro. Igami tröstet Citros Igamaro, da es beginnt zu weinen. Michaela dankt im Speziellen Serena für ihre Hilfe bei der Rettung Igamis, woraufhin diese antwortet, dass Michaela eine genauso große Rolle wie sie selbst gespielt habe. Auch Platan verkündet, dass er hofft, die Kinder eines Tages wiederzusehen und dann sagen sich alle nochmals Tschüss. Als Ash wieder einfällt, dass er abreisen muss, wird Heureka wieder traurig.

Am Flughafen finden die Kinder heraus, dass Serenas Flugzeug nach Hoenn zuerst abhebt und alle lassen ihre Pokémon aus den Bällen, damit sie sich verabschieden können, was einige Zeit beansprucht. Als Rutena sich Dedenne zuwendet, um sich zu verabschieden, reagiert Dedenne nicht, weshalb Heureka sagt, dass es Zeit sei auf Wiedersehen zu sagen. Dedenne wird traurig, springt aus Heurekas Umklammerung und läuft davon. Es versteckt sich, wird aufgrund seiner Elektrizität aber von Pikachu aufgespürt. Alle fordern es auf zurückzukehren, doch Dedenne weigert sich und weint bitterlich. Heureka erklärt, dass sie wisse, wie es sich fühle, da sie genauso empfinden würde. Sie fühle sich mit den anderen verbunden und wünsche sich, dass sie ewig zusammenbleiben könnten. Sie erklärt jedoch, dass Ash und Serena ihre eigenen Träume und Ziele hätten und sich deshalb verabschieden müssten. Außerdem wolle sie mit Dedenne an ihrer Seite selbst Trainerin werden und Serena und Ash später herausfordern, da sie ebenfalls Schlüssel und Orden sammeln möchte. Dedenne ist zwar immer noch traurig, kehrt aber zu Heureka zurück. Ash fordert Dedenne auf, Heureka zu helfen, ihren Traum zu erfüllen, da er irgendwann gegen sie antreten möchte. Auch Serena freut sich, irgendwann in einem Showcase gegen Heureka antreten zu können. Citro möchte außerdem einen Arenakampf gegen sie durchführen. Heureka und Dedenne werden durch den Zuspruch aufgemuntert.

Nun muss Serena abreisen. Sie dankt ihren Freunden für alles. Während Citro sie auffordert, sie gelegentlich anzurufen, möchte Heureka, dass Serena zurückkehrt und sie sucht, sobald sie ihre Reise begonnen habe. Dann sagt Serena Ash, dass sie froh sei, ihm am Anfang ihrer Reise begegnet zu sein und dass er ihr ultimatives Ziel sei. Sie äußert, ihn als reife Frau wiederfinden zu wollen und Ash stimmt zu. Als Serena die Rolltreppe hinuntergefahren wird, denkt sie kurz nach, dreht sich um und läuft sie hinauf, wobei sie sagt, dass sie noch eine Sache von ihm wolle. Sie lehnt sich oben angekommen Ash entgegen und stellt sich auf die Zehenspitzen. Was genau passiert, sieht man nicht, aber sie dreht sich schnell um und Heureka, Citro und Pikachu erröten. Auch Serena wird rot, während Ash zunächst nicht reagiert und dann lächelt. Serena dankt ihnen nochmals und verschwindet dann.

Außerhalb des Flughafens warten Ash, Citro und Heureka und sehen wie Serenas Flugzeug abhebt. Citro hofft, dass es seiner Freundin gut gehen wird und Ash sagt, dass es ihr sicher gut gehen werde und sie in Hoenn stärker werden wird. Citro erklärt, dass er auch stärker werden möchte und weiter Erfindungen machen will, um Menschen und Pokémon zu helfen. Da es noch dauert, bis Ashs Flugzeug abfliegt, haben Ash und Citro nochmals einen Kampf gegeneinander und setzen dabei wieder einmal Pikachu und Scoppel ein. Wie der Kampf ausgeht, wird nicht gezeigt.

Als die Sonne untergeht, schauen Citro und Heureka zu, wie Ashs Flugzeug abfliegt. Serena landet an einem sonnigen Tag in Hoenn und erinnert sich nach dem Verlassen des Flughafengebäudes an ihre Abenteuer, beginnend mit der Wahl von Fynx als Starter-Pokémon, bis hin zum Finale der Meisterklasse. Citro sieht man im Prisma-Turm mit Citrobot an einer Erfindung arbeiten, wobei er sich an das erste Treffen mit Ash bis hin zur Zerstörung Citrobots im Kampf gegen Team Flare erinnert. Heureka, die neben ihm sitzt, erinnert sich an die Pokémon, die sie auf ihrer Reise getroffen hat. Derweil empfängt Professor Platan in seinem Labor einen neuen Trainer und zeigt ihm die Starter, als Sophie ihm mitteilt, dass Alain und Michaela aus der Omega-Höhle anrufen würden. In der Ruine von Flordelis’ Labor assistiert Sawyer derweil seinem Idol Troy Trumm bei der Untersuchung der Anlage. Derweil sitzen Sannah, Trovato und Tierno in einem Wald und beschäftigen sich mit den Pokémon, die dort leben. Im Moorgebiet schlichtet Ashs Viscogon einen Streit zwischen Felino und Loturzel. Quajutsu zerstört derweil eine der Ranken, während Blobby und Z-2 ihm zuschauen.

Im Flugzeug schaut Ash aus dem Fenster auf das Meer und erinnert sich an seine Abenteuer in Kalos. Beginnend mit seiner Ankunft gemeinsam mit Alba, bis hin zu der Verabschiedung von Quajutsu. Als es schon dunkel ist, erreichen Ash und Pikachu Alabastia und betreten das Haus, in dem Ash und seine Freunde wohnen.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Andere

  • Citrobot
  • Großer Felsen (Fantasie; Video; Rückblick)

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Professor Platan Max Felder
Alain Karim El Kammouchi
Michaela Angela Wiederhut
Giovanni Thomas Albus
Delia Marion Hartmann
Professor Eich Walter von Hauff
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Dedenne Elisabeth von Koch
Resladero Claus Brockmeyer
Rutena Lea Kalbhenn
Feelinara Daniela Arden
Citros Igamaro & Igami Anke Kortemeier
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Citrobot Tobias Kern

Trivia

  • Erstmals wird Ash von einem weiblichen Begleiter, in diesem Fall von Serena, geküsst.
  • Am Ende der Episode lautet die Einblendung „And to our own way“ und nicht wie bei den letzten Abschlussepisoden einer Generation „Next Time... A New Beginning!“. Dies könnte eine Anspielung auf das Ende der Spiele X und Y sein.
  • Die Sonnfel- und Lunastein-Souvenirs, die Jessie und James am Flughafen fallen lassen, könnten eine Anspielung auf Sonne und Mond sein.
  • Der Kampf zwischen Ash und Citro in dieser Folge und der Kampf zwischen ihnen in Kalos, Region der Träume und Abenteuer! bilden einen Rahmen für die Kalos-Abenteuer.
  • Als Ash wieder in Alabastia ist, wird Musik aus der Originalserie genutzt.
  • Anders als in den letzten Serienenden kehrt Ash in dieser Folge nach Alabastia zurück und beschließt noch nicht, eine neue Region zu bereisen. Dies war zuletzt nach seiner Sinnoh-Reise der Fall.