Aktivieren

Zurück zu den Wurzeln!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zurück zu den Wurzeln!
ja 原点回帰だロケット団!? (Genten Kaikida Rocket-dan!?)
en A Lean Mean Team Rocket Machine!
DP092.jpg
Informationen
Episodennummer 560 (11.40 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / DP092 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 11
Jahr 2008
Erstausstrahlung JP 4. September 2008
Erstausstrahlung US 31. Januar 2009
Erstausstrahlung DE 17. April 2009
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard 古賀一臣 Kazuomi Koga
Regisseur 古賀一臣 Kazuomi Koga
Animationsleitung 横山隆 Ryū Yokoyama
Musik
Deutsches Opening Dann sind wir Helden
Englisches Opening We Will Be Heroes
Japanisches Opening Together2008
Japanisches Ending 風のメッセージ
Episodenbilder bei Filb.de

Zurück zu den Wurzeln! ist die 92. Folge von Diamond & Pearl und die 560. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Inhaltsangabe

Lucia und Plinfa trainieren für ihren nächsten Wettbewerb und die Kombination von Blubbstrahl und Schnabel bringen ein gewaltiges Abbild von Plinfa in Blubbstrahl hervor. Sie und ihre Freunde sind angemessen begeistert. Doch das anstrengende Training ist zu viel für Plinfa und es bricht bewusstlos zusammen. Es wird schnellstmöglich in ein Pokémon-Center gebracht.

Unterdessen müht sich Team Rocket an einem gewaltigen Hügel ab, der in Wahrheit jedoch nur eine kleine Steigung ist. Diese erweist sich jedoch als zu große Herausforderung für das fett gewordene Trio und sie machen eine kleine Pause. Der Hunger plagt Jessie, James und Mauzi und so sehnen sie sich zurück nach der Zeit in der Pokémon-Sommer-Akademie, wo James und Mauzi von Luxus umgeben gearbeitet haben und regelmäßige Mahlzeiten auf dem Tisch hatten, von den gemütlichen Schlafmöglichkeiten ganz zu schweigen. Jessie dagegen schwärmt viel lieber von ihren Erfolgen für ihr Team und ihre damit verbundene Beliebtheit, was ihre Teammitglieder kaum beeindrucken kann.

Im nahe liegendem Pokémon-Center erholt sich Plinfa unterdessen vom Training. Lucia gibt sich selbst dafür die Verantwortung, dass es sich so überanstrengt hat.

Team Rocket macht sich zur gleichen Zeit in einem All-You-Can-Eat-Restaurant über das leckere Essen her und verdrückt einige Portionen. Das hat zur Folge, dass die drei, ohne hin schon dick und rund, noch einiges an Gewicht und Fett zunehmen, aber dennoch sind sie so glücklich, wie sonst nie. Die gute Laune ist aber schlagartig verpufft, als Jessie bemerkt, dass Mauzis Talisman langsam in seinen Fettpolstern versinkt. James testet es sofort und ist entsetzt, dass sich das Medaillon eindrücken lässt, wie in Pudding. Jessie lacht über Mauzis Unglück, doch das Lachen bleibt ihr im Halse stecken, als ein Knopf ihrer Uniform abspringt. Sie redet sich die Tatsachen schön und meint, sie benötige nur eine neue Uniform. James dagegen erinnert sich, wie sein Bauch an diesem Morgen über seinen Gürtel spannt und plötzlich wird allen Dreien klar, dass sie fett geworden sind...

Der Luxus der Sommerakademie hat sie dermaßen aus der Form kommen lassen, dass sie sich alle bald schon als Kugelköpfe durch die Gegend rollen sehen. Dieses Schicksal nicht akzeptierend, beschließt Team Rocket die überschüssigen Pfunde los zu werden, um sich wieder in ihr altes Selbst zu verwandeln: Ranke, schlanke und gefährliche Agenten des berüchtigten Team Rocket! Ihr Schwur wieder zurück zu den Wurzeln zu kommen, wird von einem älteren Ehepaar unterbrochen, dass sich liebend gern zu den Dreien an den Tisch gesellen würde. Team Rocket, ohnehin bereits fertig mit dem Essen, bietet dem Ehepaar den ganzen Tisch an, was dieses ganz reizend finden. Die Rockets sind entsetzt, weil sie nicht nur zu fett sind, sondern obendrein auch noch viel zu nett. Todunglücklich rennen sie aus dem Lokal, um sofort mit ihrem Training zu beginnen.

Der Abend bricht über dem Pokémon-Center herein und Lucia wacht am Bett von Plinfa, als dieses plötzlich zu sich kommt. Lucia entschuldigt sich für das anstrengende Training und glaubt Plinfa als Trainingspartner nicht verdient zu haben, doch Plinfa verzeiht seiner Trainerin sofort und schläft wieder ein. Draußen trifft sie auf Ash, der gerade per Telefon Tipps von Professor Eich bekommt. Ash muss im Kampf mit seinem Skorgro unbedingt auf Beweglichkeit achten, um siegen zu können. Auch für Lucia hat der Professor einen kleinen Rat: Sie soll sich im Pokémon-Center mit anderen Koordinatoren austauschen um an neue Informationen zu gelangen; ein Rat, den Lucia sofort beherzigt.

Nachdem sie sich und ihre Pokémon durch ein knallhartes Trainingsprogramm gequält haben, erscheint mitten in der Nacht ein durchtrainiertes und schlankes Team Rocket. Ganz im Sinne ihrer Parole: „Zurück zu den Wurzeln!“ haben es sich die Drei in den Kopf gesetzt, wie damals bei ihrem ersten Auftritt ein Pokémon-Center zu überfallen. Anstelle ihres üblichen Heißluftballons fahren sie mit einem schnellen Wagen vor und beginnen ohne Zögern mit dem Diebstahl: Sie verschaffen sich von der Decke aus Eintritt in das Pokémon-Center und teilen sich in zwei Gruppen auf: Jessie und James sowie Mauzi, Woingenau, Pantimimi und Venuflibis! Mauzi ist mit der Teamaufteilung alles andere als zufrieden, macht sich dennoch sofort an die Arbeit die Pokébälle aus den Unterkünften der Trainer zu rauben. Jessie und James sind unterdessen auch nicht faul und öffnen mit geschickt die Panzertür, die sie von dem Aufbewahrungsraum mit den Pokébällen trennt. Mauzi und die anderen Pokémon verstauen die geklauten Pokébälle in Venuflibis’ Maul, übertreiben es jedoch und so lässt es einige der Bälle fallen. Das weckt Plinfa auf, welches sich den Dieben sofort in den Weg stellt. Als Mauzi es beruhigen will und beteuert, sie würden nicht zu Team Rocket gehören, weckt Plinfa mit seinem Geschrei jedoch das ganze Center. Mauzi und sein Team flüchten nach draußen, wo bereits Jessie und James warten. Dort werden sie kurz darauf von Ash und seinen Freunden gestellt, die den Verlust bereits bemerkt haben.

Team Rocket, wiederum ganz in Erinnerung der guten alten Zeit, trägt daraufhin das Originalmotto vor, James tritt sogar wieder mit einer Rose auf. Danach schicken Jessie und James Yanmega und Venuflibis in den Kampf, die den Knirpsen auch stark zu setzen. Ash befiehlt Pikachu Donnerblitz, jedoch kann Yanmega ihn mit Ultraschall stoppen. Mauzi übernimmt das nächste Wunder und verwandelt per Knopfdruck das Auto in einen Roboter, der Ash und seine Freunde auch sofort mit Schlägen und Tritten angreift und dabei Teile des Pokémoncenters zerstört. Während Team Rocket sämtliche Tricks ihres Roboters vorführt, fliehen alle Besucher wieder ins Gebäude.

Nun entschließen sich Lucia und Plinfa die Maschine mit Whirlpool anzugreifen, doch dieser macht die Attacke mit einem Schlag zunichte. Die nun folgende Blubbstrahlattacke dagegen raubt Team Rocket die Sicht, sodass Ash und Pikachu unbemerkt alle Pokébälle retten können. Als die Sicht wieder frei ist, greift Pikachu bereits mit Donnerblitz an, was jedoch weder Jessie noch James schocken kann. Um so mehr sind sie überrascht, dass der Roboter plötzlich einen Kurzschluss erlebt und gleich darauf in die Luft fliegt. Hier erklärt Mauzi nun seinen Freunden, dass dieser Roboter, ganz wie das allererster Modell, nicht dafür gemacht war Elektroattacken abzuwehren. Eine Genauigkeit, die ihnen hier nun zum Verhängnis wird und ihnen den traditionellen Freiflug einbringt.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Schwester Joy Tatjana Pokorny
Professor Eich Andreas Borcherding
Ehefrau Anke Korte
Ehemann Michael Schwarzmaier
Glaziola-Trainerin Nicola Grupe-Arnoldi
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Woingenau Dominik Auer
Chelast Gerhard Jilka
Panflam Julian Manuel
Bamelin Hubertus von Lerchenfeld
Haspiror Barbi Schiller
Ambidiffel Marieke Oeffinger
Mogelbaum Julian Manuel
Venuflibis Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Ash und Mauzi lesen den Episodentitel vor.
  • Team Rocket sagen hier ihr altes Motto auf, welches es von der ersten bis zur achten Staffel gab und man hört im Hintergrund auch die ursprüngliche Hintergrundmusik.
  • Team Rocket verweisen auf ihre erste Maschine, die ebenso wie die in dieser Episode nicht elektrosicher war.
  • Das Mädchen im Center mit dem Glaziola sieht aus wie Pietra.
  • Man sieht Mew erstmals im Anime, wenn auch nur in Mauzis Fantasie.
  • Die Verkleidung aus dieser Episode sieht aus wie die der Schwarzen Spinne.
  • In dieser Folge läuft im Hintergrund zeitweise die gleiche Musik wie in Pokémon Heroes.
  • Erstmals setzt Rockos Glibunkel Gifthieb gegen seinen Trainer ein, während er tagträumt.
  • Dass Team Rockets Auto zu einem Roboter wird, erinnert an TransformersWikipedia icon.png.