Netzwerk

Feuer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon GO - Feuer-Icon.png NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png Pokémon GO - Feuer-Icon.png
FeuerIC.png WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png
FeuerIC.png
Feuergruppe.png
Collage einiger Feuer-Pokémon
Pokémon und Attacken
Generation I II III IV V VI VII Gesamt
Pokémon 12 10 7 5 16 9 9 68
Attacken 5 3 6 4 11 1 5 35
Ultrabestien, Legendäre und Mysteriöse Pokémon
Pokémonicon 146.png Pokémonicon 244.png Pokémonicon 250.png Pokémonicon 383a.png Pokémonicon 485.png Pokémonicon 494.png Pokémonicon 643.png Pokémonicon 721.png Pokémonicon 806.png
Mega-Entwicklungen
Pokémonicon 006m1.png Pokémonicon 006m2.png Pokémonicon 229m1.png Pokémonicon 257m1.png Pokémonicon 323m1.png
Z-Attacke
Pyrium Z PGL.png Dynamische Maxiflamme

Der Typ Feuer ist einer der 18 Pokémon-Typen und existiert bereits seit der ersten Spielgeneration.

Es sind 68 verschiedene Feuer-Pokémon bekannt, von denen vier eine Mega-Entwicklung durchführen können, eines zu den Ultrabestien gehört, sechs zu den Legendären Pokémon gehören und zwei zu den Mysteriösen Pokémon. Zudem existieren 35 verschiedene Attacken vom Typ Feuer, von denen die meisten spezielle Attacken sind. Die Z-Attacke des Feuer-Typs heißt Dynamische Maxiflamme und wird durch Pyrium Z ausgelöst.

Zu den berühmtesten Trainern des Typs gehören die Arenaleiter Pyro aus Kanto, Flavia aus Hoenn und Maik aus Einall. In Alola hat Kiawe die Rolle des Captains inne. Zusätzlich gibt es noch die Top-Vier-Mitglieder Ignaz aus Sinnoh und Pachira aus Kalos.

Pokémon des Feuer-Typs

Es sind 68 verschiedene Pokémon bekannt, welche dem Feuer-Typ in mindestens einer Form angehören. 31 reine Feuer-Pokémon, 24 (29, wenn man Mega-Glurak X und Y, Mega-Lohgock, Mega-Camerupt & Flampivian (Trance) mitzählt) besitzen den Feuer-Typ als Ersttyp und 13 (14, wenn man Mega-Hundemon mitzählt) Pokémon als Zweittyp.

In der ersten Generation sind dabei zwölf Feuer-Pokémon eingeführt worden, in der zweiten zehn, in der dritten sieben und in der vierten fünf. In der fünften Generation wurden 15 neue Feuer-Pokémon eingeführt, zudem kann Rotom seit dieser durch einen Formwandel ebenfalls den Feuer-Typ annehmen. Mit der sechsten Generation wurden acht neue Feuer-Pokémon eingeführt und Groudon kann den Typ durch Protomorphose erlangen. Aus der siebten Generation sind acht gänzlich neue Pokémon des Typs bekannt, zudem hat Knogga in seiner Regionalform nun auch den Feuer-Typ inne.

Eine besondere Rolle in der Hauptspielreihe spielen die Starter-Pokémon, neben Pflanze und Wasser stellt der Feuer-Typ jeweils ein Starter-Pokémon in jeder Generation. Mit Mega-Glurak X und Mega-Glurak Y, Mega-Hundemon, Mega-Lohgock und Mega-Camerupt existieren fünf Mega-Entwicklungen, die dem Feuer-Typ angehören. Die sechs Legendären Pokémon des Typs sind Lavados, Entei, Ho-Oh, Heatran, Groudon und Reshiram. Mit Victini und Volcanion gibt es zwei Mysteriöse Pokémon des Feuer-Typs.

Liste der Feuer-Pokémon

→ Hauptartikel: Rangliste der Feuer-Pokémon

Im Folgenden findet sich eine komplette Auflistung aller bekannten Feuer-Pokémon. Für einen Vergleich der Basiswerte ist die Rangliste der Feuer-Pokémon zu empfehlen.

Nr. Name Typ
004 Pokémonicon 004.pngGlumanda FeuerIC.png
005 Pokémonicon 005.pngGlutexo FeuerIC.png
037 Pokémonicon 037.pngVulpix FeuerIC.png
038 Pokémonicon 038.pngVulnona FeuerIC.png
058 Pokémonicon 058.pngFukano FeuerIC.png
059 Pokémonicon 059.pngArkani FeuerIC.png
077 Pokémonicon 077.pngPonita FeuerIC.png
078 Pokémonicon 078.pngGallopa FeuerIC.png
126 Pokémonicon 126.pngMagmar FeuerIC.png
136 Pokémonicon 136.pngFlamara FeuerIC.png
155 Pokémonicon 155.pngFeurigel FeuerIC.png
156 Pokémonicon 156.pngIgelavar FeuerIC.png
157 Pokémonicon 157.pngTornupto FeuerIC.png
218 Pokémonicon 218.pngSchneckmag FeuerIC.png
240 Pokémonicon 240.pngMagby FeuerIC.png
244 Pokémonicon 244.pngEntei FeuerIC.png
255 Pokémonicon 255.pngFlemmli FeuerIC.png
324 Pokémonicon 324.pngQurtel FeuerIC.png
351 Pokémonicon 351c.pngFormeo Sonne FeuerIC.png
390 Pokémonicon 390.pngPanflam FeuerIC.png
467 Pokémonicon 467.pngMagbrant FeuerIC.png
498 Pokémonicon 498.pngFloink FeuerIC.png
513 Pokémonicon 513.pngGrillmak FeuerIC.png
514 Pokémonicon 514.pngGrillchita FeuerIC.png
554 Pokémonicon 554.pngFlampion FeuerIC.png
555 Pokémonicon 555.pngFlampivian FeuerIC.png
631 Pokémonicon 631.pngFurnifraß FeuerIC.png
653 Pokémonicon 653.pngFynx FeuerIC.png
654 Pokémonicon 654.pngRutena FeuerIC.png
725 Pokémonicon 725.pngFlamiau FeuerIC.png
726 Pokémonicon 726.pngMiezunder FeuerIC.png
Nr. Name Typ
006 Pokémonicon 006.pngGlurak FeuerIC.png FlugIC.png
006 Pokémonicon 006m1.pngGlurak Mega X FeuerIC.png DracheIC.png
006 Pokémonicon 006m2.pngGlurak Mega Y FeuerIC.png FlugIC.png
105 Pokémonicon 105a.pngKnogga Alola FeuerIC.png GeistIC.png
146 Pokémonicon 146.pngLavados FeuerIC.png FlugIC.png
219 Pokémonicon 219.pngMagcargo FeuerIC.png GesteinIC.png
250 Pokémonicon 250.pngHo-Oh FeuerIC.png FlugIC.png
256 Pokémonicon 256.pngJungglut FeuerIC.png KampfIC.png
257 Pokémonicon 257.pngLohgock FeuerIC.png KampfIC.png
257 Pokémonicon 257m1.pngLohgock Mega FeuerIC.png KampfIC.png
322 Pokémonicon 322.pngCamaub FeuerIC.png BodenIC.png
323 Pokémonicon 323.pngCamerupt FeuerIC.png BodenIC.png
323 Pokémonicon 323m1.pngCamerupt Mega FeuerIC.png BodenIC.png
391 Pokémonicon 391.pngPanpyro FeuerIC.png KampfIC.png
392 Pokémonicon 392.pngPanferno FeuerIC.png KampfIC.png
485 Pokémonicon 485.pngHeatran FeuerIC.png StahlIC.png
499 Pokémonicon 499.pngFerkokel FeuerIC.png KampfIC.png
500 Pokémonicon 500.pngFlambirex FeuerIC.png KampfIC.png
555 Pokémonicon 555a.pngFlampivian Trance FeuerIC.png PsychoIC.png
655 Pokémonicon 655.pngFennexis FeuerIC.png PsychoIC.png
662 Pokémonicon 662.pngDartignis FeuerIC.png FlugIC.png
663 Pokémonicon 663.pngFiaro FeuerIC.png FlugIC.png
667 Pokémonicon 667.pngLeufeo FeuerIC.png NormalIC.png
668 Pokémonicon 668.pngPyroleo FeuerIC.png NormalIC.png
721 Pokémonicon 721.pngVolcanion FeuerIC.png WasserIC.png
727 Pokémonicon 727.pngFuegro FeuerIC.png UnlichtIC.png
741 Pokémonicon 741.pngChoreogel Flamenco-Stil FeuerIC.png FlugIC.png
776 Pokémonicon 776.pngTortunator FeuerIC.png DracheIC.png
806 Pokémonicon 806.pngKopplosio FeuerIC.png GeistIC.png
Nr. Name Typ
228 Pokémonicon 228.pngHunduster UnlichtIC.png FeuerIC.png
229 Pokémonicon 229.pngHundemon UnlichtIC.png FeuerIC.png
229 Pokémonicon 229m1.pngHundemon Mega UnlichtIC.png FeuerIC.png
383 Pokémonicon 383a.pngGroudon Proto BodenIC.png FeuerIC.png
479 Pokémonicon 479a.pngRotom Hitze [1] ElektroIC.png FeuerIC.png
494 Pokémonicon 494.pngVictini PsychoIC.png FeuerIC.png
607 Pokémonicon 607.pngLichtel GeistIC.png FeuerIC.png
608 Pokémonicon 608.pngLaternecto GeistIC.png FeuerIC.png
609 Pokémonicon 609.pngSkelabra GeistIC.png FeuerIC.png
636 Pokémonicon 636.pngIgnivor KäferIC.png FeuerIC.png
637 Pokémonicon 637.pngRamoth KäferIC.png FeuerIC.png
643 Pokémonicon 643.pngReshiram DracheIC.png FeuerIC.png
757 Pokémonicon 757.pngMolunk GiftIC.png FeuerIC.png
758 Pokémonicon 758.pngAmfira GiftIC.png FeuerIC.png
Anmerkung:
  1. Rotom besaß in der Hitze-Form in der 4. Generation die Typen Elektro und Geist.

Typenkombinationen

→ Hauptartikel: Typenkombination

Feuer-Pokémon weisen Typenkombinationen mit 14 verschiedenen Typen auf, jedoch ist keine Kombination auffällig häufig. Dieselbe Kombination in mehr als zwei Entwicklungsreihen tritt nur mit dem Flug-, dem Drachen-, dem Geister- und dem Kampf-Typ auf, wobei letztere alle Entwicklungen von Starter-Pokémon sind.

NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png FeuerIC.png WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png
2 6 6 2 3 1 2 5 1 31 1 1 3 3 3
Die Tabelle berücksichtigt unterschiedliche Reihenfolgen der Typen nicht. Die dunkel hinterlegte Zahl entspricht der Anzahl der Monotyp-Pokémon.

Herkunft

Das gemeinsame Element, welches alle Pokémon dieses Typs verbindet, ist das namensgebende FeuerWikipedia icon.png. In die Gestaltung der verschiedenen Feuer-Pokémon sind dabei sehr unterschiedliche Tierarten eingeflossen; so finden sich neben SäugetierenWikipedia icon.png wie Löwen (Pyroleo), Kamelen (Camerupt), Affen (Grillchita, Flampivian) oder Ameisenbären (Furnifraß) auch Vögel (Lavados, Flemmli, Fiaro), Echsen (Glumanda, Molunk) oder Insekten (Ramoth) unter den Feuer-Pokémon.

Auffällig häufig scheinen Tierarten gewählt worden zu sein, die heiße Regionen der Erde bevölkern und wie ihre Feuer-Pokémon-Pendants an hohe Temperaturen gewöhnt sind. Passend dazu könnte die Wechselwärme verschiedener Tiersorten eine Rolle spielen, also die Eigenschaft, bei hohen Temperaturen aktiver zu sein als bei niedrigen. Auch weisen viele Feuer-Pokémon ein rötliches Farbschema auf, weswegen auch rot gefärbte Tiersorten wie RotkehlchenWikipedia icon.png (Dartiri) oder Füchse (Fennexis, Vulnona) als Inspiration gewählt worden sein könnten.

Einige Pokémon treten im Zusammenhang mit Vulkanen auf, welche mit Feuer und großer Hitze eng verbunden sind. So basieren beispielsweise Schneckmag und Magmar auf LavaWikipedia icon.png, während Camerupts Höcker selbst einen Vulkan darstellen. Auch elektrische Geräte wie Backöfen (Rotom) oder alte Straßenlaternen (Laternecto), welche mit Feuer oder Hitze im Zusammenhang stehen, lassen sich antreffen.

Attacken des Feuer-Typs

In der siebten Generation existieren 35 verschiedene Attacken vom Typ Feuer, von denen die meisten, nämlich 22, spezielle Attacken, 10 physische Attacken und nur zwei Status-Attacken sind. Vor der Veränderung des Attackensystems mit der 4. Generation waren alle Attacken dieses Typs ausschließlich spezieller Natur.

In der ersten Generation wurden fünf Feuer-Attacken eingeführt, in der zweiten drei, in der dritten sechs, in der vierten vier, in der fünften elf und in der sechsten eine. In der siebten Generation wurden fünf neue Attacken eingeführt, darunter die typspezifische Z-Attacke, die den Namen Dynamische Maxiflamme trägt.


Banette beim Einsatz von Irrlicht
Grillmak beim Einsatz von Nitroladung
Fynx beim Einsatz von Flammenwurf
Name Schadensklasse Wettbewerb Stärke Genauigkeit AP
Ausbrennen SpezialIC.png 130 100% 5
Blauflammen SpezialIC.png SchönheitIC.png 130 85% 5
Brandstempel PhysischIC.png StärkeIC.png Variiert 100% 10
Dynamische Maxiflamme Variiert Variiert 1
Einäschern SpezialIC.png StärkeIC.png 60 100% 15
Eruption SpezialIC.png SchönheitIC.png Variiert 100% 5
Feuerfeger PhysischIC.png CoolnessIC.png 85 90% 15
Feuerpeitsche PhysischIC.png 80 100% 15
Feuerreigen SpezialIC.png SchönheitIC.png 80 100% 10
Feuersäulen SpezialIC.png SchönheitIC.png 80 100% 10
Feuerschlag PhysischIC.png StärkeIC.png 75 100% 15
Feuersturm SpezialIC.png SchönheitIC.png 110 85% 5
Feuerwirbel SpezialIC.png SchönheitIC.png 35 80% 15
Feuerzahn PhysischIC.png CoolnessIC.png 65 95% 15
Flammenball SpezialIC.png CoolnessIC.png 100 100% 5
Flammenblitz PhysischIC.png CoolnessIC.png 120 100% 15
Flammenrad PhysischIC.png SchönheitIC.png 60 100% 25
Flammensturm SpezialIC.png StärkeIC.png 80 100% 15
Flammenwurf SpezialIC.png SchönheitIC.png 90 100% 15
Funkenflug SpezialIC.png SchönheitIC.png 70 100% 10
Glut SpezialIC.png PutzigkeitIC.png 40 100% 25
Hitzekoller SpezialIC.png SchönheitIC.png 130 90% 5
Hitzewelle SpezialIC.png SchönheitIC.png 95 90% 10
Inferno SpezialIC.png SchönheitIC.png 100 50% 5
Irrlicht StatusIC.png SchönheitIC.png 85% 15
Knallkopf SpezialIC.png 150 100% 5
Kreuzflamme SpezialIC.png SchönheitIC.png 100 100% 5
Läuterfeuer PhysischIC.png SchönheitIC.png 100 95% 5
Lavasturm SpezialIC.png StärkeIC.png 100 75% 5
Lohekanonade SpezialIC.png SchönheitIC.png 150 90% 5
Magieflamme SpezialIC.png SchönheitIC.png 75 100% 10
Nitroladung PhysischIC.png CoolnessIC.png 50 100% 10
Panzerfalle SpezialIC.png 150 100% 5
Sonnentag StatusIC.png SchönheitIC.png 5
V-Generator PhysischIC.png CoolnessIC.png 180 95% 5
Anmerkung: Alle Daten beziehen sich auf die Siebte Spielgeneration. Nähere Informationen zu den Daten aus vorherigen Generationen sind in den jeweiligen Attacken-Artikeln zu finden.

Der Feuer-Typ im allgemeinen Vergleich

A (Attacke des Angreifers) V (Verteidiger)
NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png FeuerIC.png WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png
NormalIC.png - x -
KampfIC.png + - - + - x + - + + -
FlugIC.png + - + - + -
GiftIC.png - - - - x + +
BodenIC.png x + + - + + - +
GesteinIC.png - + - + - + +
KäferIC.png - - - - - - + + + -
GeistIC.png x + + -
StahlIC.png + - - - - + +
FeuerIC.png - + + - - + + -
WasserIC.png + + + - - -
PflanzeIC.png - - + + - - - + - -
ElektroIC.png + x + - - -
PsychoIC.png + + - - x
EisIC.png + + - - - + - +
DracheIC.png - + x
UnlichtIC.png - + + - -
FeeIC.png + - - - + +
(Die Zeilen sind die Attacken des Angreifers, die Spalten die Typen des Verteidigers)

Besonderheiten des Typs in Pokémon Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon können Feuer-Pokémon über Lava gehen.

Berühmte Trainer und Trainerklassen

Es gibt viele bekannte Trainer, welche sich auf den Feuer-Typ spezialisiert haben. So haben es in Sinnoh und Kalos mit Ignaz und Pachira zwei Feuer-Trainer zu Mitgliedern der jeweiligen Top Vier gebracht. Mit Pyro von der Zinnoberinsel in Kanto, Flavia aus Bad Lavastadt in Hoenn und Maik aus Orion City in Einall bekleiden zudem drei Feuer-Trainer das Amt eines Arenaleiters in der jeweiligen Region. Schließlich hat sich auch Kiawe, einer der Captains aus Alola, auf den Feuer-Typ spezialisiert. Die meisten Feuer-Trainer zeichnen sich durch rötliches Haar und einen temperamentvollen Charakter aus.

Es gibt schließlich auch einige Trainerklassen, welche vorwiegend Feuer-Pokémon verwenden. Zu nennen sind dabei die Trainerklassen Dieb, Feuerspucker und Hitzkopf.

Unterschiede zwischen den Generationen

In der ersten und zweiten Generation existierten noch keine Icons für Typen. Sie wurden in diesen Generationen lediglich in Textform dargestellt. Die ersten direkten Icons wurden mit Pokémon Rubin und Saphir in der dritten Generation eingeführt, hierbei ändert sich auch die Schriftart. Der Grundaufbau besteht seitdem aus weißer Schrift auf zur Typ abgestimmten Untergrundfarbe. In der vierten Generation existieren für den Typ zwei varianten des Icons. Beim Statusbildschrim wurde die Untergrundfarbe des Icons von einem hellen Rotorange zu einem kräftigen Rot. Beim Icon für die Anzeige im Pokédex gab es keine farblichen Veränderungen. Das Icon ist rechteckig und hat an den Ecken dunkel Punkte die optisch einer Nietenplakette ähneln. Die Schriftart ist im Gegensatz zum Statusbildschirmicon fett. Seit der fünften Generation wurde wieder ein einheitliches Icon für den Statusbildschirm und den Pokédex genutzt. Dieses entspricht Optisch von Farbe und gewählter Schriftart dem Icon des Statusbildschirm aus der vierten Generation. Der Unterschied zeigt sich in einem eckigen dunklen Rahmen. Mit Einführung der sechsten Generation wurde das Icon stark verändert. Die rechteckige Form wurde oval abgerundet und wird von einer hellen Umrandung zwischen dem Hintergrund und dem abschließenden dunklen Rahmen ergänzt. Die Schriftart wurde erneut verändert. Auch besteht der Name des Typs nicht mehr aus reinen Großbuchstaben, sondern wird in regulärer Schreibweise eines Substantivs nur am Anfang großgeschrieben. Der Hauptunterschied von der sechsten Generation zur siebten Generation ist die veränderte Schriftart.

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation
Typicon Feuer Gen2.png Typicon Feuer Gen3.png Statusbildschirm
Typicon Feuer Statusbildschirm Gen4.png
Pokédex
Typicon Feuer Pokédex Gen4.png
Typicon Feuer Gen5.png Typicon Feuer Gen6.png FeuerIC.png

In anderen Sprachen

Sprache Name
Englisch Fire
Japanisch ほのお (炎) Honō
Spanisch Fuego
Finnisch Tul
Französisch Feu
Italienisch Fuoco
Niederländisch Vuur
Koreanisch 불꽃 Bulkkot
Polnisch Ognisty
Brasilianisches Portugiesisch Fogo
Russisch Огненный Ognennyi
Chinesisch 火 / 火 Huǒ

Trivia