Ashs Riolu

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Ashs Riolu
Ashs Riolu.jpg
Informationen
Typ KampfIC.png
Pokémon-Trainer Ash Ketchum
Fangort Kirsch-Laboratorium
Debüt PM021 Todoke Hadō! Satoshi to Fushigina Tamago!!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
Ei Icon.png Ei PM021 Todoke Hadō! Satoshi to Fushigina Tamago!!
Pokémon-Icon 447.pngRiolu PM021 Todoke Hadō! Satoshi to Fushigina Tamago!!

Ashs Riolu ist das dritte Pokémon, das Ash in Träume, was du träumen willst! im neuen Anime Pokémon Reisen: Die Serie fängt, nachdem es in seiner Obhut aus einem Ei geschlüpft ist.

Geschichte

Riolus Ei wurde in der Sinnoh-Region gefunden und wurde über längere Zeit von einem Pensions-Mitarbeit zum nächsten weitergegeben, da es - trotz aller Pflege - nicht schlüpfte. Schließlich gelangt das Ei nach Kanto und in die Obhut der Schwester Joy von Orania City.

Während Ashs Kampf gegen Hashiba in PM021 spürt das Ei die Aura, die Ash aussendet und reagiert auf diese. Auch Ash spürt, dass das Ei nach ihm ruft. Während Pikachu nach dem Kampf im Pokémon-Center behandelt wird, folgt Ash dem Ruf des Eis und gelangt in den Raum, in dem es aufbewahrt wird. Es reagiert auf Ashs Gegenwart und rollt auf ihn zu, sodass die Krankenschwester entscheidet, dem Jungen das Ei zu überlassen. In der folgenden Nacht schlüpft schließlich Riolu aus dem Ei. Da Ash jedoch nicht dieselbe Aura aussendet wie zuvor, erkennt es ihn nicht und flieht aus dem Kirsch-Laboratorium. Dabei attackiert es verschiedene wilde Pokémon, die allesamt zu stark für es sind. Ash holt Riolu schließlich ein, als es von einem Onix angegriffen wird. Während des Kampfes erkennt Riolu Ashs Aura wieder. Gemeinsam mit Pikachu kann es Onix verjagen, bevor es von Ash zurück zum Pokémon-Center gebracht wird, damit es dort behandelt wird. Nachdem Riolu wieder genesen ist, zeigt es, dass es sich von Ash fangen lassen möchte. So wird Ash zum Trainer von Riolu.

In PM024 setzt Ash Riolu im Kampf gegen die Team Rocket-Rüpel ein, die Pokémon aus dem Erholungsgebiet stehlen wollen. Es wird allerdings von deren Shnurgarst besiegt.

Ash und Goh reisen in PM025 nach Yantara City, wo Ash am Battle Festival teilnehmen möchte. Riolu spürt die Aura, die Connies Lucario aussendet und führt Ash und seine anderen Pokémon zu ihr. Die Arenaleiterin und Lucario ermutigen es, gemeinsam mit Ash stärker zu werden. Riolu bewundert Lucario seither, was dazu führt, dass es im Kampf gegen Connie eingesetzt werden möchte. Ash entscheidet sich jedoch für seine erfahreneren Pokémon, sodass Riolu zuschauen muss. Während und nach dem Kampf zeigt sich, dass Riolu Lucario als sein neues Idol betrachtet.

In PM027 tritt es gegen ein wildes Galar-Porenta an, das zuvor schon mehrere Trainer-Pokémon besiegt hat. Dabei zeigt sich, dass es nun über mehrere neue Attacken verfügt, mit denen es seinen Gegner besiegen kann.

Riolu trainiert in PM030 mit Gohs Bibor, bevor es im Championship-Kampf gegen Tonys Elektek eingesetzt wird. Es besiegt das Elektro-Pokémon mit Vakuumwelle, sodass Ashs Rang steigt.

Das Kampf-Pokémon wird in PM034 im Kampf gegen das Nockchan und das Kicklee eines Schwarzgurts im Kampf-Dojo eingesetzt. Später ist es das zweite Pokémon, das von Ash im Krönungs-Weltmeisterschaften-Kampf gegen die Galar-Arenaleiterin Saida in den Kampf geschickt wird. Es wird von deren Kaocto besiegt, sodass Ash den Kampf verliert und sein Platzierung im Rankingsystem sinkt.

Nach seiner Niederlage ist Ash niedergeschlagen und setzt Riolu in PM036 in zwei weiteren Krönungskämpfen hintereinander ein, die es jedoch beide verliert. Ash fällt dadurch in die Regulärklasse zurück.

In PM039 setzt Ash Riolu im Rückkampf gegen Saida ein, in dem diesmal ein Unentschieden gegen deren Kaocto erreicht.

Attacken

Einsatz von Vakuumwelle Attacke Erstmals benutzt in
Ashs Riolu Vakuumwelle.jpg
Vakuumwelle EP1108 – Todoke Hadō! Satoshi to Fushigina Tamago!!
Kraftwelle EP1114 – Eiyū Densetsu! Dande Saikyō Battle!
Doppelteam EP1114 – Eiyū Densetsu! Dande Saikyō Battle!
Gegenschlag EP1114 – Eiyū Densetsu! Dande Saikyō Battle!


Trivia

Riolus Ei
Ashs Pokémon
Im Team:

Pokémon-Icon 025.png Pikachu Pokémon-Icon 149.png Dragoran Pokémon-Icon 094.png Gengar Pokémon-Icon 447.png Riolu Pokémon-Icon 083a.png Porenta

In Ashs Obhut:

Pokémon-Icon 122.png Pantimi

Bei Professor Eich:

Pokémon-Icon 001.png Bisasam Pokémon-Icon 006.png Glurak Pokémon-Icon 007.png Schiggy Pokémon-Icon 099.png Kingler Pokémon-Icon 089.png Sleimok Pokémon-Icon 128.png Tauros(30×) Pokémon-Icon 143.png Relaxo Pokémon-Icon 214.png Skaraborn Pokémon-Icon 153.png Lorblatt Pokémon-Icon 156.png Igelavar Pokémon-Icon 158.png Karnimani Pokémon-Icon 164.png Noctuh Pokémon-Icon 232.png Donphan­ Pokémon-Icon 277.png Schwalboss Pokémon-Icon 254.png Gewaldro Pokémon-Icon 341.png Krebscorps Pokémon-Icon 324.png Qurtel Pokémon-Icon 362.png Firnontor Pokémon-Icon 398.png Staraptor Pokémon-Icon 389.png Chelterrar Pokémon-Icon 392.png Panferno Pokémon-Icon 418.png Bamelin Pokémon-Icon 472.png Skorgro Pokémon-Icon 443.png Kaumalat Pokémon-Icon 521a.png Fasasnob Pokémon-Icon 501.png Ottaro Pokémon-Icon 499.png Ferkokel Pokémon-Icon 495.png Serpifeu Pokémon-Icon 559.png Zurrokex Pokémon-Icon 542.png Matrifol Pokémon-Icon 536.png Mebrana Pokémon-Icon 525.png Sedimantur Pokémon-Icon 553.png Rabigator Pokémon-Icon 663.png Fiaro Pokémon-Icon 701.png Resladero Pokémon-Icon 715.png UHaFnir

Bei Professor Kukui:

Pokémon-Icon 722.png Bauz Pokémon-Icon 745b.png Wolwerock Pokémon-Icon 727.png Fuegro Pokémon-Icon 809.png Melmetal

In der Obhut jemand anderes:

Pokémon-Icon 057.png Rasaff

Eingetauscht:

Pokémon-Icon 020.png Rattikarl Pokémon-Icon 190.png Griffel

Weggegeben:

Pokémon-Icon 015.png Bibor

Freigelassen:

Pokémon-Icon 012.png Smettbo Pokémon-Icon 018.png Tauboss Pokémon-Icon 131.png Lapras Pokémon-Icon 119.png Golking Pokémon-Icon 706.png Viscogon Pokémon-Icon 658.png Quajutsu Pokémon-Icon 804.png Agoyon

In seiner Obhut gewesen:

Pokémon-Icon 093.png Alpollo Pokémon-Icon 246.png Larvitar Pokémon-Icon 789.png Cosmog