Aktivieren

Begrenzer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begrenzer

ja ふういん (Fūin)en Imprison

muted;autoplay;loop
Kampf
Typ: PsychoIC.pngPsycho
Schadensklasse: StatusIC.pngStatus Status
Stärke:
Genauigkeit:
AP: 10 (max. 16)
Als Z-Begrenzer
Z-Kristall Itemicon Psium Z.png Psium Z
Zusatzeffekt: Spezial-Verteidigung++
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Eindruck:
Schwächt Kondition der Pokémon, die bisher auftraten.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck: 1
Anwender erhält +3, wenn Spannung 2x hintereinander steigt.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruckskraft: 3 ♥♥♥
Störfaktor:
Bremst zeitweise die Begeisterung des Publikums.

Begrenzer ist eine Attacke vom Typ PsychoIC.pngPsycho, die seit der 3. Generation existiert.

Effekt

Nach dem Einsatz von Begrenzer kann der Gegner Attacken, die dem Anwender ebenfalls bekannt sind, nicht mehr einsetzen. Ändern sich die Attacken des Anwenders, während Begrenzer anhält, z. B. durch den Einsatz von Mimikry, Wandler oder Nachahmer, kann das Ziel auch die neuen Attacken nicht einsetzen. Wenn ein Gegner für seine übrigen Attacken keine AP mehr hat, oder all seine Attacken blockiert sind, setzt es Verzweifler ein.

Begrenzer hält solange an, wie der Anwender aktiv am Kampf teilnimmt und wirkt auch auf Gegner, die den Kampf zu einem späteren Zeitpunkt betreten.

Begrenzer wirkt auch, falls sich im Moment Gegner und Anwender keine Attacken teilen.

In früheren Generationen

Generationen 4 und früher

Bis einschließlich zur 4. Generation wird die Attacke nicht von Übernahme beeinflusst.

Begrenzer schlägt immer dann fehl, wenn kein momentaner Gegner eine Attacken des Anwenders beherrscht.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft den Anwender der Attacke.
  • Beeinflusst Gegner, solange der Anwender am Kampf teilnimmt.

Eigenschaften

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird nicht von Schutzschild oder vergleichbaren Attacken blockiert.
  • Die Attacke wird nicht von King-Stein beeinflusst.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
RUSASM Hindert Gegner an Attacken, die d. Benutzer kennt.
FRBG Hindert Gegner am Einsatz von Attacken, die der Anwender kennt.
DPPTHGSS Hindert Gegner am Einsatz von Attacken, die der Anwender kennt.
SWS2W2 Hindert Gegner am Einsatz von Attacken, die der Anwender selbst auch kennt.
XYΩRαS Hindert Gegner am Einsatz von Attacken, die der Anwender selbst auch kennt.
SM Hindert Gegner am Einsatz von Attacken, die der Anwender selbst auch kennt.

Erlernbarkeit

Durch Levelaufstieg

Durch Zucht

In Spin-offs

Pokémon Mystery Dungeon

Der Gegner wird in den Pause-Status versetzt.

Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvoraus.png
AP: 15
Volltrefferchance:
Stärke:
Genauigkeit: 100

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
PMDPMD Versetzt Gegner in den Pause-Status, was ihn handlungsunfähig macht.
PMD2PMD2PMD2 Versetzt Gegner in den Pause-Status, der ihn handlungsunfähig macht.

Durchführung

Spiele der Hauptreihe
Begrenzer Gen3.png
3. Generation
Begrenzer Gen4.png
4. Generation
Begrenzer Gen5.png
5. Generation* (animiert; Klick hier, um ein Standbild anzuzeigen)

Im Sammelkartenspiel

Die Poké-Power Begrenzer erlaubt im Sammelkartenspiel einmal während des Zuges, wenn das Pokémon mit Begrenzer Aktiv und nicht von einem Speziellen Zustand betroffen ist, eine Begrenzer-Marke auf ein Pokémon des Gegners zu legen. Pokémon auf denen Begrenzer-Marken liegen, können keine Poké-Power oder Poké-Body einsetzen.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Begrenzer
Englisch Imprison
Japanisch ふういん Fūin
Spanisch Cerca
Französisch Possessif
Italienisch Esclusiva
Koreanisch 봉인 Bong'in
Chinesisch 封印 / 封印 Fēngyìn