Chaos auf der Eiseninsel!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Chaos auf der Eiseninsel!
ja ゲンとルカリオ!
en Steeling Peace of Mind!
DP110.jpg
Informationen
Episodennummer 578 (12.06 / DP110)
Staffel Staffel 12
Jahr 2009
Erstausstrahlung JP 15. Januar 2009
Erstausstrahlung US 13. Juni 2009
Erstausstrahlung DE 8. April 2010
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 小山賢 Masaru Koyama
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Battle Cry - (Stand Up!)
Englisches Opening Battle Cry - (Stand Up!)
Japanisches Opening ハイタッチ!
Japanisches Ending あしたはきっと
Episodenbilder bei Filb.de

Chaos auf der Eiseninsel! ist die 110. Folge von Diamond & Pearl und die 578. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Durch die Hilfe unserer Freunde ist der Hafen wieder für Schiffe freigegeben und Ash, Lucia und Rocko können sich endlich auf den Weg nach Chocovine Town machen, wo Lucias nächster Wettbewerb auf sie wartet. Sie sind bereits auf dem Weg zum Schiff, da erfährt Ash, dass er einen Anruf seinen Freundes Barry erhalten hat, der ihn unbedingt sprechen möchte. Barry befindet sich gerade auf der Eiseninsel, wo er eigentlich ein Training einschieben wollte. Doch merkwürdige Dinge gehen dort vor. Sein Impoleon verhält sich plötzlich sehr merkwürdig, schlägt mit seinen Attacken um sich und scheint Schmerzen zu haben. Schwester Joy ist gerade dabei es zu untersuchen. Barry bittet Ash, ihm bei der Aufklärung zu helfen…

Die Eiseninsel liegt gerade einmal eine viertel Stunde von ihnen entfernt und so beschließen die Freunde vorerst das Schiff zur Eiseninsel zu wählen. Im dortigen Pokémon-Center angekommen, findet sie Barry jedoch nicht mehr vor. Schwester Joy erklärt ihnen, dass alle Stahltypen die gleichen Symptome aufweisen, alle anderen Pokémon nicht. Im Pokémon-Center können unsere Freunde nicht helfen, deshalb sehen sie sich ein wenig auf der Insel um und suchen Barry. Dabei wissen sie noch nicht, welcher Gefahr sie sich aussetzen… Es dauert nicht lang, da werden sie auch schon von einigen Stahl-Pokémon angegriffen, wie Panzaeron oder Stahlos. Zwar kann Pikachu sie ein wenig aufhalten, dennoch sind sie viel zu übermächtig und in selbstzerstörerischer Wut. Ash passt einen Moment nicht auf und wird von einem Stolloss unausweichlich frontal angegriffen. Fast wäre es zu spät, doch im letzten Moment wird Ash von einem Fremden zur Seite getragen, der sein Lucario zum Kampf ruft. Bei dem Fremden handeln es sich um Hordeo, einem Trainer, der sich vollkommen auf Stahl-Pokémon spezialisiert hat. Hordeo versucht die Stahl-Pokémon auf der Eiseninsel besser zu studieren, außerdem ist er ebenfalls dem aktuellen merkwürdigen Verhalten der Pokémon auf der Spur. Obwohl Lucario ebenfalls vom Typ Stahl ist, kann es sich mittels seiner Aura vor den schädlichen Wellen, die die Insel ausstrahlt, schützen.

Unterdessen erkundet Barry auf eigene Faust die Insel und muss sich dabei vor den vielen Pokémon mit seinem Skaraborn wehren. Dabei trifft er auf Team Rocket, die ebenfalls auf der Insel gelandet sind. Es kommt zu keinem großartigen Kampf, denn ihnen fällt in der Ferne eine große Basis auf, die in die Insel hineinragt. Es dauert nicht lange, da können sie auch bereits die ersten Mitglieder des Team Galaktik erkennen. Es scheint die Galaktik Basis zu sein, von der die schädlichen Strahlungen ausgehen. Barry und Team Rocket versuchen zwar in einem Kampf das Team zu besiegen, doch kommen sie gegen die starken Golbat nicht an. Sie landen in einer Art Kammer, in der Abbilder von Dialga und Palkia zu sehen sind.

Auch die Gruppe um Hordeo und Ash kommt der Basis immer näher, Lucario fühlt die Wellen aus dieser Richtung der Basis kommen. Von nahem betrachtet, ähnelt die Basis stark einer alten Ruine, die freigelegt wurde. Team Galaktik scheint zudem seinem Ziel bereits sehr nahegekommen zu sein. Über eine Art von Schlüssel, den sie mit der Ruine verbinden, erhellen sich bestimmte Bereiche dieser. Es leuchten zwei Staturen von Dialga und Palkia auf, sowie eine große Säule. Die Wellen der Insel werden über die Säule zu einem energiereichen Strahl gebündelt, der auf dem Gipfel des Kraterbergs einschlägt.

Unsere Freunde müssen tatenlos zusehen, zwar versucht Lucario mit Hilfe seiner Aura alles zu stoppen, doch ist es einfach nicht stark genug und kann sich selber nicht mehr schützen. Sofort zeigt schlägt es mit seinen Attacken wie die anderen Stahl-Pokémon um sich. Können sich die Freunde gegen Team Galaktik wehren und den Pokémon auf der Eiseninsel helfen? Es bleibt spannend…

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Hordeo Benedikt Weber
Barry Roman Wolko
Schwester Joy Tatjana Pokorny
Mars Alexandra Ludwig
Galaktiker Rüpel Tatjana Pokorny
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Woingenau Dominik Auer
Vipitis Gerd Meyer
Venuflibis Gerhard Jilka
Lucario Gerhard Jilka
Skaraborn Tobias Lelle
Kleinstein Thomas Haydn
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Der englische Titel ist eine Anlehnung an den Song Stealing My Peace of Mind von Rhian BensonWikipedia icon.png.

Fehler

  • Als die Stollunior vor Mars flüchteten, sagen sie nicht „Stollunior“, sondern den englischen Namen „Aron“.
  • Als mehrere Panzaeron in Richtung Mars fliegen, sagen sie „Skaraborn“.