Chapter 2 (Pokémon Mystery Dungeon 2)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Take Back the Time Gears
PMD2 Chapter 2.png
Navi
Nachfolger
von:
Chapter 1
Gefolgt
von:
Chapter 3
Ort:
Region
Ort

Chapter 2 - Take Back the Time Gears!! ist das zweite Kapitel von Pokémon Mystery Dungeon: Blazing Exploration Team.

Handlung

In der Knuddeluff-Gilde schreit Krakeelo Honō und Karnimani an, um aufzuwachen. Honō wacht auf und wird von den noch schlafenden Karnimani in den Kopf gebissen und als Delikatesse angesehen. Das Feuer-Pokémon versucht, seinen Kopf zu befreien, also schreit Krakeelo noch einmal und weckt auch Karnimani damit auf. Er erinnert sich, dass sie gestern der Knuddeluff-Gilde beigetreten sind und gemeinsam das Team Flame gegründet haben. Karnimani sagt seinem Partner, dass sie ihr Bestes geben müssen. Plötzlich spürt Panflam, dass zwei Pokémon in Gefahr sind. Karnimani fragt ihn, was los ist. Er behauptet, es sei nichts, fragt sich aber, was er als Hilferuf empfand. Auf jeden Fall schließen sich das Panflam und sein Partner den anderen an und begrüßen Plaudagei zum Morgenappell.

Plötzlich kommt Bidiza herein und behauptet, dass ein Zahnrad der Zeit gestohlen wurde. Karnimani erklärt seinem Freund, dass die Zahnräder der Zeit Schätze sind, der die Zeit stoppen können, wenn sie gestohlen werden, weshalb sie von einigen Pokémon bewacht werden. Plaudagei zweifelt an Bidiza, aber Zwirrfinst kommt und behauptet, Bidiza spreche die Wahrheit, als er zwei Pokémon im Arm hält. Panflam erkennt, dass diese beiden in seiner Vision erschienen sind. Das Geist-Pokémon erkennt Honō, der Karnimani fragt, ob er den Hilferuf dieser beiden Pokémon gehört hat. Das Wasser-Pokémon ist verwirrt über Honōs Worte, während Zwirrfinst nachzudenken beginnt und überrascht ist, dass das Panflam die beiden Pokémon um Hilfe rufen gehört hat. Plaudagei erkennt Zwirrfinst als berühmten Erkunder an. Zwirrfinst zeigt, dass die Pokémon, die er trägt, Selfe und Vesprit sind, die beide angegriffen und ihre Zahnräder der Zeit gestohlen wurden. Er warnt, dass wenn alle Zahnräder gestohlen werden, die Welt von der Dunkelheit verzehrt wird.

Panflam und Karnimani in der Höhle aus Kristallen

Honō bekommt Schmerzen und spürt, dass das dritte Pokémon, Tobutz, angegriffen wird. Karnimani fragt sich, woher dieser wusste, dass Tobutz überhaupt existiert. Er behauptet, Tobutz werde von einem grünen Pokémon angegriffen. Zwirrfinst erkennt, dass es sich um Reptain handelt. Plaudagei entlässt die Teams, um den Dieb davon abzuhalten, die Zahnräder zu erhalten. Draußen dankt Zwirrfinst Honō für die Informationen, da sie dadurch möglicherweise die Chance haben, Reptain zu fangen. Das Geister-Pokémon geht und Karnimani erwähnt, dass Zwirrfinst ein großartiger Erkunder sei. Dieser ist jedoch beunruhigt über Honō, der Tobutz' Hilferuf hörte. Er ist nicht erfreut, dass er an einem Ort wie diesem jemanden mit der Fähigkeit des „Dimensionalen Schreis“ finden würde. Karnimani zweifelt an Honō, ob es der richtige Weg ist, Tobutz zu finden. Dieser jedoch bringt seinen Partner zum Schweigen, als er den Weg zu Tobutz spüren kann. Karnimani fragt seinen Freund, woher er den Weg kenne. Honō kann diese Frage jedoch nicht beantworten.

Am Ende einer Höhle treffen die Helden auf Reptain, der Tobutz festhält. Das Panflam greift an, verfehlt Reptain aber. Karnimani eilt zu Tobutz, der darum bittet, dass das Zahnrad geschützt wird. Er benutzt anschließend eine Aquaknarre, verfehlt aber ebenfalls. Reptain benutzt Slam, wodurch Steine der Höhle ​​auf Karnimani fallen und ihn bewegungsunfähig machen. Das Panflam benutzt Flammenwurf und trifft Reptain. Dieser scheint jedoch von dem Angriff nicht groß geschädigt zu sein, was Honō überrascht. Reptain greift an, hört aber schnell auf und behauptet, Panflam sollte sich nicht in seine Angelegenheiten einmischen. Plötzlich erscheint Zwirrfinst und benutzt Spukball. Das Pflanzen-Pokémon springt zur Seite, während die beiden Freunde sich Zwirrfinst anschließen. Reptain ist schockiert, als er seinen Gegenüber sieht und beginnt zu murmeln. Honō nutzt die Chance und setzt Feuerwirbel auf Reptain ein, um ihn zu fangen. Zwirrfinst benutzt Konfusstrahl, wodurch der Dieb umfällt.

Anschließend wird Reptain in die Gilde gebracht. Die beiden Helden sprechen mit Zwirrfinst, der behauptet, Reptain sei ein Dieb der Zukunft. Honō ist schockiert über eine solche Info, aber der Erkunder behauptet, er sei auch aus der Zukunft und sei durch ein Dimensionales Loch gekommen. Um Reptain zu bestrafen, schiebt Zwirrfinst ihn durch ein Portal. Zwirrfinst dankt den beiden Pokémon. Jedoch zweifelt er an, dass es vorbei ist, da er nicht nur Reptain, sondern auch Honō und Karnimani hinrichten muss. Urplötzlich wirft Zwirrfinst die beiden durch das Dimensionale Loch.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Auftritte

In anderen Sprachen: