Dynamax

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Lückenhaft.png   In diesem Artikel fehlen wichtige Informationen hinsichtlich Spielen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Diese Spielmechanik muss ggf. an die Musterstruktur angepasst und aktualisiert werden.
Dynamax
ja ダイマックス
en Dynamax
Dyna-Raid Artwork.jpg
Auftritte
Spiele SWSH
Spin-offs TCGO
Erstmals in Achte Spielgeneration
Diese Spielmechanik kommt in den Spielen der Hauptreihe und im Anime vor.

Dynamax ist ein neues Spielelement, welches mit der achten Generation um die Spiele Pokémon Schwert und Schild eingeführt wurde. Hierbei handelt es sich um ein Phänomen, welches die Pokémon und ihre Attacken stärker macht, dies jedoch nur über drei Kampfrunden. Die Pokémon werden dabei riesig und ihre Attacken werden zu Dynamax-Attacken aufgestuft. Eine erweiterte Stufe des Dynamax-Phänomens ist das Gigadynamax-Phänomen, das jedoch nur bestimmte Pokémon durchführen können.

Dynamaximierung

Icon im Kampf

Möchte ein Trainer bei einem seiner Pokémon eine Dynamaximierung hervorrufen, benötigt er ein Dynamax-Band, das er selbst bei sich trägt. Zudem muss er sich an einem Ort mit einer Energiequelle aufhalten. Diese befinden sich innerhalb der Naturzone der Galar-Region oder auch in deren Pokémon-Arenen. Im Kampf selbst muss dann noch das entsprechende Icon vor der Attackenauswahl betätigt werden.

Während man in Arenakämpfen jederzeit die Dynamaximierung durchführen kann, hat man in Dyna-Raids nur aller vier Runden die Möglichkeit. Das bedeutet, dass zuerst der Finder des Raids die Chance hat diese auszulösen. Führt er keine Dynamaximierung durch, so hat der nächste Spieler die Gelegenheit dazu.

Dynamax-Band

Dynamax-Band

→ Hauptartikel: Dynamax-Band

Das Dynamax-Band ist ein Basis-Item in Form eines Armreifs, welches ein Trainer mit sich führen kann. Es ermöglicht ihm mithilfe des eingearbeiteten Wunschsterns, einmal pro Kampf die Dynamaximierung bei einem seiner Pokémon auszulösen. Ist es möglich in einem Kampf zu dynamaximieren, so sammelt sich nach Kampfbeginn Dynamax-Energie im Dynamax-Band an und es leuchtet ein ovalförmiges hellblaues Zeichen auf der schwarzen Fläche auf.

Nicht dynamaximimierbare Pokémon

Es gibt mehrere Pokémon, die nicht dazu in der Lage sind, sich zu dynamaximieren. Zacian, Zamazenta und Endynalos können sich nicht dynamaximieren. Endynalos verfügt dafür jedoch über eine Unendynamax-Form, die es aber nur im Kampf auf der Turmspitze und beim Einsatz der Attacke Unendynastrahlen annimmt.

Dyna-Raid

→ Hauptartikel: Dyna-Raid

Das Dynamax-Phänomen ist auch bei wilden Pokémon zu beobachten. Antreffen und fangen können Spieler zu viert diese wilden Dynamax-Pokémon in sogenannten Dyna-Raids. Die wilden Dynamax-Pokémon bleiben den ganzen Kampf über dynamaximiert und können mehrere Attacken pro Runde einsetzen. Diese können gewöhnliche oder Dynamax-Attacken sein. Zudem haben sie weitere besondere Eigenschaften.

Dynamax-Attacke

→ Hauptartikel: Dynamax-Attacke

Bei der Dynamaximierung werden die Attacken zu Dynamax-Attacken. Diese hängen von der Art und vom Typ der ursprünglichen Attacke ab. Sie durchdringen auch Schutzschilde. Alle Status-Attacken werden mit der Attacke Dyna-Wall ersetzt.

Dynamax-Level

Bericht eines Liberlo mit Dynamax-Level zehn in Pokémon Schwert und Schild.

Jedes Pokémon in Pokémon Schwert und Schild hat einen Dynamax-Level. Dieses entscheidet darüber, wie viele KP das Pokémon nach der Dynamaximierung hat. Es kann ein Maximum von zehn erreichen und kann mithilfe eines Dynamax-Bonbons jeweils um eine Stufe angehoben werden.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Dynamax
Englisch Dynamax
Japanisch ダイマックス Daimax
Spanisch Dinamax
Französisch Dynamax
Italienisch Dynamax
Koreanisch 다이맥스 Daimax
Chinesisch 極巨化 / 极巨化 Jíjùhuà
Gen. I
Gen. II
Gen. III
Gen. IV
Gen. V
Gen. VI
Gen. VII
Gen. VIII
Pokémon Schwert und Schild
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle
Pokémon-Legenden: Arceus