Aktivieren

Eisspeer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisspeer

ja つららばり (Tsurarabari)en Icicle Spear

muted;autoplay;loop
Kampf
Typ: EisIC.pngEis
Schadensklasse: PhysischIC.pngPhysisch Physisch
Stärke: 10 (Gen. 3–4)
25 (ab Gen. 5)
Genauigkeit: 100%
AP: 30 (max. 48)
Als Tobender Geofrost
Z-Kristall Itemicon Glacium Z.png Glacium Z
Stärke: 140
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruck: 2 ♥♥
Eindruck: 1
Irritiert Pokémon, besonders die, die Ausdruck gleichen Typs zeigten.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruck: 2 ♥♥
Ermöglicht Anwendung derselben Attacke 2x hintereinander.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruckskraft: 1
Störfaktor:

Eisspeer ist eine Attacke vom Typ EisIC.pngEis, die seit der 3. Generation existiert, und war bis zur vierten Generation die Spezialattacke von Muschas.

Effekt

Die Attacke fügt 2 bis 5 mal hintereinander Schaden zu und ist eine mehrmals angreifende Attacke. Die Chance, dass die Attacke 2 oder 3 mal angreift, liegt bei je 1/3 (≈33,3%) und die Chance für 4 oder 5 mal liegt bei je 1/6 (≈16,7%). Jeder Treffer hat eine unabhängige Volltreffer-Chance und sämtliche Effekte eines Volltreffers gelten nur für den einzelnen Treffer selbst. Trägt das Pokémon einen King-Stein oder Scharfzahn oder besitzt die Fähigkeit Duftnote, hat jeder einzelne Treffer außerdem eine unabhängige Chance von 10%, das gegnerische Pokémon zurückschrecken zu lassen.

Metallstoß und Konter kontern nur den letzten Treffer dieser Attacke. Wenn Fokusgurt, Fokus-Band oder Robustheit vor dem letzten Treffer aktiviert wird, so besiegt der nächste Treffer das Ziel. Jeder Treffer aktiviert die Fähigkeit Bruchrüstung. Die Stärke der Attacke liegt bei 25. Somit verstärkt Techniker selbst dann jeden Treffer, wenn die Gesamtstärke aller Treffer 60 überschreiten würde.

Generationen 3–4

In der 3. Generation endet Eisspeer sofort, wenn es einen Delegator zerstört.

In der 4. Generation schützen Fokusgurt oder Fokus-Band vor einem K.O.

In der 3. und 4. Generation liegt die Stärke der Attacke bei 10. Außerdem liegt die Wahrscheinlichkeit für zwei bzw. drei Treffer hier bei 37,5% und die Wahrscheinlichkeit für vier bzw. fünf Treffer bei 12,5%.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft ein Ziel in der Umgebung.

Eigenschaften

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird von Schutzschild und vergleichbaren Attacken blockiert.

Variationen

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
RUSASM Feuert 2-5 Eiszapfen auf den Gegner.
FRBG Feuert 2 - 5 Eiszapfen auf den Gegner.
DPPTHGSS Feuert zwei bis fünf Eiszapfen auf den Gegner.
SWS2W2 Feuert 2 bis 5 Eiszapfen auf das Ziel.
XYΩRαS Feuert zwei bis fünf Eiszapfen auf das Ziel.
SM Feuert zwei bis fünf Eiszapfen auf das Ziel.

Erlernbarkeit

Durch Levelaufstieg

Durch Entwicklung

Durch Zucht

In Spin-offs

Pokémon Mystery Dungeon

Fügt zwei bis fünf Mal Schaden zu.

Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvorausdia.png
AP: 22
Volltrefferchance: 2
Stärke: 2
Genauigkeit: 70

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
PMDPMD Feuert 2 - 5 Eiszapfen hintereinander auf den Gegner und fügt ihm Schaden zu.
PMD2PMD2PMD2 Fügt Gegner während einer Runde 2- bis 5-mal in Folge Schaden zu.

Durchführung

Spiele der Hauptreihe
Eisspeer Gen3.png
3. Generation
Eisspeer Gen4.png
4. Generation
Eisspeer Gen5.png
5. Generation* (animiert; Klick hier, um ein Standbild anzuzeigen)

Im Anime

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Eisspeer
Englisch Icicle Spear
Japanisch つららばり Tsurarabari
Spanisch Carámbano
Französisch Stalagtite
Italienisch Gelolancia
Koreanisch 고드름침
Chinesisch 冰錐 / 冰锥 Bīngzhuī