Netzwerk

Emolga schließt sich Team Rocket an!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emolga schließt sich Team Rocket an!
ja エモンガ、ロケット団に入る! (Emonga, Rocket-dan ni Hairu!)
en Team Rocket's Shocking Recruit!
BW139.jpg
Informationen
Episodennummer 798 (16.42 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / BW139 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 16
Jahr 2013
Erstausstrahlung JP 5. September 2013
Erstausstrahlung US 16. November 2013
Erstausstrahlung DE 20. Dezember 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Storyboard 古賀一臣 Kazuomi Koga
Regisseur 古賀一臣 Kazuomi Koga
Animationsleitung 案浦達哉 Tatsuya Annoura
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening 夏めく坂道
Japanisches Ending 手をつなごう
Episodenbilder bei Filb.de

Emolga schließt sich Team Rocket an! ist die 139. Folge von Best Wishes! und die 798. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Ash, Lilia, Benny und Alba bereisen weiterhin mit einem Kreuzfahrtschiff die Decolor-Inseln. Am Hafen sagt Alba, dass das nächste Schiff am Nachmittag anlegen wird und verlässt die Kinder, um ihre Ausrüstung reparieren zu lassen. Diese wollen sich erholen und essen die Nahrung die Benny gemacht hat. Dabei kommt es zum Streit zwischen Ashs Ottaro und Lilias Emolga, da Ersteres Ferkokels Pokéfutter verspeist hat und beim Ausweichen seines Schlags gegen Emolga stößt. Dieses schockt Ottaro mit Ladungsstoß und bekommt von Lilia Ärger. Als Emolga alleine auf einem Stein sitzt und isst, nähert sich ihm Ashs Zurrokex.
Emolga schockt Ottaro
Da es ignoriert wird, stößt es mit seinem Kopf zu und das Futter fällt auf den Boden, weshalb Emolga wieder mit Ladungsstoß angreift. Wieder bekommt es Ärger von Lilia. Als Milza und Emolga miteinander spielen, erhält Emolga den Auftrag auf Milza aufzupassen. Als Milza vor einem Baum steht, kommt ein Voltula herunter. Emolga will Milza beschützen, doch Milza wird von Elektroball getroffen und kollert den Hügel hinunter und prallt gegen einen Stein, nachdem eine Windböe Emolga gegen es geweht hat. Milza weint und Lilia vermutet, dass Emolga auch gegen Milza Ladungsstoß eingesetzt habe. Serpifeu schlägt es leicht mit der Ranke und als Lilia sagt, dass Emolga sich entschuldigen soll, fliegt es gekränkt davon. Pikachu will her, doch Lilia denkt, dass es bald zurückkommen wird. Milza hat ein schlechtes Gewissen, wird aber von Lilia fortgetragen. Als Emolga umherfliegt gerät es in Windturbulenzen und stürzt bei Team Rocket ab, welches seine Pläne durchorganisiert. Emolga will kämpfen und weicht mit Leichtigkeit Fleknoils und Makabajas Attacken aus, bevor es Anziehung verwendet und die Beiden deshalb erstarren.
Emolga weint
Mit Ladungsstoß und Kraftreserve werden sie gegen einen Baum geschleudert und sind besiegt. Nun werden Jessies Quabbel und James’ Hutsassa eingesetzt, doch mit ihnen geschieht dasselbe. Emolga ist unbeeindruckt, was Jessie wütend macht. Sie flüstert den Anderen etwas zu und die Drei versuchen Emolga zu schmeicheln und es davon zu überzeugen sich ihnen anzuschließen. Emolga stellt sich vor, wie es ihr Motto beendet und die Trainer erstaunt sind, wenn sie herausfinden, dass es ihr Feind ist. Es schließt sich ihnen an.

Derweil wurde Milza von Benny verarztet und Milza geht los, um Emolga zu suchen. Die Kinder erkennen, dass es noch fehlt und rufen ihre Pokémon zurück, doch Ashs Serpifeu bleibt draußen. Es macht sich Sorgen um Milza und will deswegen draußen bleiben. Sie begeben sich auf die Suche und stoßen auf Team Rocket und Emolga, welche im Ballon gemeinsam das Motto performen. Wie erwartet sich Lilia und die Anderen schockiert und Lilia fragt, was los sei. Makabaja verwirrt alle mit Dunkelnebel und als Emolga Milza mitnehmen will, schlägt Serpifeu es mit Rankenhieb weg und holt Milza zurück. Emolga und Serpifeu streiten und Letzteres wehrt Kraftreserve mit Laubklinge ab, sodass die Attacke abgelenkt wird und in eine Höhle fliegt. Das dort schlafende Krawumms wird wütend und taucht auf, während Serpifeu und Emolga weiter streiten.

Ash scannt Krawumms, bevor es mit Flammenwurf und Donnerschlag angreift. Die Kinder fliehen und müssen Milza bei Emolga und Team Rocket lassen, da Krawumms mit Hyperstrahl umherschleudert. Ash und die Anderen sind erschöpft und fragt sich wieso es wütend war und weshalb Emolga sich Team Rocket angeschlossen hat. Lilia und Serpifeu sind wütend auf es und Ash vermutet, dass es sich ihnen angeschlossen habe, da ihm gesagt wurde, dass es sich entschuldigen soll.
Emolgas Plan
Lilia erinnert sich, dass Team Rocket direkt aufgetaucht ist und Milza ihr etwas sagen wollte. Benny vermutet, dass Emolga keine Schuld an Milzas Verletzungen haben könnte, brauchen aber Milza, um dies mit Klarheit sagen zu können. Ashs Glurak und Lilias Dragoran werden eingesetzt, um sie zu suchen. Während Team Rocket sich freut, diskutieren Emolga und Milza. Emolga erklärt ihm seinen Plan: Milza wird als Köder eingesetzt, um Pikachu zu schnappen. Emolga rettet Beide und Lilia ist ihm dankbar. Mauzi übersetzt dies und ist geschockt zu erfahren, dass es nur vorgegeben habe sich ihnen angeschlossen zu haben. Auch Jessie wird wütend. James führt sie zu Krawumms' Höhle. Derweil finden Glurak und Dragoran Milza und führen die Trainer zu ihnen. Wie geplant wird Pikachu geschnappt und Team Rocket redet, während Emolga sich auf seinen Einsatz vorbereitet. Das Netz, in dem sich Pikachu befindet, ist elektrosicher. Fleknoil und Makabaja werden eingesetzt. Lilia erfährt durch ihre Kräfte, was Milza wirklich zugestoßen ist und muss erkennen, dass sich Emolga fälschlicherweise beschuldigt hat. Sie entschuldigt sich und auch Serpifeu tut alles Leid. Emolga will zurückkehren, doch Team Rocket fängt es und Milza in einem Glaskäfig, in welchen Krawumms gelassen wird. Dieses greift die Beiden an und Emolga schützt Milza. Dragoran soll den Käfig zerstören, was jedoch nicht gelingt. Emolga wird verletzt und als Glurak eingreifen will, hat dies auch keine Wirkung. Krawumms verspeist Milza, kann sich aber mit Drachenwut befreien. Serpifeu besiegt Makabaja und Fleknoil mit Rankenhieb und Blättersturm, bevor es Pikachu mit Laubklinge befreit. Dragoran kann schließlich den Käfig zerstören und alle kommen frei.
Emolga und Lilia vertragen sich

Krawumms wird mit Dragorans Drachenwut und Gluraks Drachenrute besiegt und gemeinsam mit Team Rocket weggeschleudert. Dieses schlägt sie mit Donnerschlag noch weiter weg. Lilia bedankt und entschuldigt sich nochmals bei Emolga und auch Serpifeu entschuldigt sich. Lilia erkennt, dass es noch ein langer Weg für sie ist, bis sie ihre Pokémon wirklich verstehen kann. Am Ende der Episode reisen die Kinder mit Alba weiter, nachdem sie ihr alles erzählt haben und Benny denkt, dass Lilia einen Schritt weiter ist ein Drachenmeister zu werden.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Alba Katharina Schwarzmaier
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Milza Farina Brock
Ottaro Katharina Iacobescu
Ferkokel Gerhard Jilka
Zurrokex Gerd Meyer
Emolga Jacqueline Belle
Vegimak Julian Manuel
Makabaja Gerd Meyer
Hutsassa Gerd Meyer
Eguana Nicola Grupe-Arnoldi
Krawumms Christoph Jablonka
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Jochen Bendel

Trivia

Es ist Krawumms!