Kapitel 343 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 342
Liste der Kapitel
Kapitel 344
Kapitel 343
Arc 7
PS343.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 342
Gefolgt
von:
Kapitel 344
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sinnoh

VS. Wadribie ist das 343. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das sechste des Diamant und Perl Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 31.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nach einem Traum voller Erinnerungen an ihre bisherige Reise wacht Perl im Hotel auf, gerade als auch Platinum in sein und Diamants Zimmer kommt und meint, dass sie heute Flori durchqueren werden, einen Ort, der vom süßen Geruch der Blumen umweht wird. Die drei begeben sich auf die Reise, wobei sich Diamant wundert, dass der Frühaufsteher Perl heute von ihm geweckt werden musste. Perl ist darüber selbst erzürnt, da Diamant so eine Schlafmütze ist und gerade beim Gehen und Essen beinahe einschläft. Platinum meint, Perl solle nicht so schreien, denn sie haben gerade Flori erreicht. Fasziniert schaut sich Perl das Blütenmeer um sie herum an, während Platinum aus ihrem Reiseführer vorliest, dass es hier einen Blumenladen geben soll, den sie nun besuchen will.

Als Perl Diamant fragt, was sie indes machen sollen, bemerkt er, dass sein Freund und seine Pokémon etwas erschnüffeln und zu einem Baum laufen. Sie rennen einen Zaun um, fällen den Baum mit einem Stoß und lecken Honig vom Stamm. Perl ist außer sich und meint, der Besitzer des Baums hat ihn scheinbar für einen bestimmten Zweck benutzt und gepflegt. In diesem Moment erscheint ein kleines Mädchen, das weint und meint, den Baum extra für die Wadribie der Blumenwiese mit Honig bestrichen zu haben. Wütend lässt sie die Wadribie angreifen, wodurch Diamant und Perl verletzt zurückbleiben. Perl ist sich sicher, Platinum wird einen hämischen Kommentar abgeben, wenn sie sie so sieht, weshalb er Plaudagei losschickt, um ihr zu sagen, dass sie im Blumenladen bleiben soll. Indes möchte sich Perl bei dem Mädchen entschuldigen, indem die beiden eine Comedy-Show vorführen. Sie führen einen Gag über Pokébälle vor und das Mädchen beginnt tatsächlich zu lachen. Dennoch weiß sie nicht, ob sie den Jungen verzeihen kann, weshalb Perl sie für eine Rotznase hält. Das Mädchen bekommt dies mit und meint, ihr Vater werde ihn zusammenstauchen. Sie ist mit ihm verabredet und Diamant schlägt vor, auch ihm die Show vorzustellen, weshalb er von Perl einen Schlag kassiert. Das Mädchen entdeckt nun das Driftlon ihres Vaters, wie es mit dem zerfetzen Kittel des Mannes herbeigeflogen kommt. Auch das Pokémon ist verletzt und das Mädchen erklärt, ihr Vater wollte vom Windkraftwerk aus kommen, wo er arbeitet. Die beiden Jungen wollen sich sofort dorthin begeben, als auch Platinum erscheint und eingeweiht wird.

Gemeinsam begeben sie sich zum Windkraftwerk und sind fasziniert von den vielen Windrädern. Das Mädchen meint allerdings, so stark wie jetzt ist der Wind normalerweise nicht. Die Gruppe wird fast weggeweht, bis sie den Eingang des Windkraftwerks erreichen und anklopfen. Da die Tür verriegelt ist, befiehlt Perl seinem Panflam, das Schloss zu schmelzen. Nachdem die Tür offen ist, entdecken sie im Inneren ein Bronzel.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

  • Produzent Achim
In anderen Sprachen: