Kapitel 446 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 445
Liste der Kapitel
Kapitel 447
Kapitel 446
Arc 9
PS446.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 445
Gefolgt
von:
Kapitel 447
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Snibunna ist das 446. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das fünfte des HeartGold und SoulSilver Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 41.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Während seines Fluges von den Strudelinseln zur Safari-Zone, in der er sich Hinweise über den Verbleib von Siegfried erhofft, grübelt Silber darüber nach, wie er reagieren würde, falls Team Rocket wieder von Giovanni geleitet würde, entscheidet sich aber dafür, die Organisation in jedem Falle zu bekämpfen und zu besiegen. Zunächst ist er irritiert über die Unmengen von fröhlichen Menschen, die in die Safari-Zone strömen, und die jegliche Spekulation über eine Verbindung zu Team Rocket abwegig erscheinen lassen, entscheidet sich aber dennoch, genauer nachzuforschen. Vor dem Eingang trifft er auf Eusin, der ihn fragt, ob er ebenfalls an Suicune und seinen Zeichnungen interessiert sei, doch Silber lässt ihn links liegen und lässt sich von Baoba stattdessen zwei Säcke mit Safaribällen und Ködern geben, um Zutritt zur Safari-Zone zu erhalten, weiß jedoch nicht, was er damit anfangen soll.

Nach wenigen Schritten in der Wildnis wird Silber plötzlich von einem Arbok angegriffen. Er schickt Snibunna in den Kampf, um es zu schwächen, und kann auch einige Treffer landen, bevor er von Eusin, der unvermittelt auf seinem Lektrobal angerollt wird, harsch zurückgehalten wird: In der Safari-Zone, so Eusin, sei der Kampf mit Pokémon verboten und wilde Pokémon müssten stattdessen mithilfe von Matsch und Ködern gefangen werden. Silber gesteht ein, den Instruktionen Baobas nicht genug Beachtung geschenkt zu haben, und beginnt nun ein längeres Gespräch mit ihm. Eusin erzählt, dass er auf der Suche nach Suicune sei und sich von den Besuchern neue Information darüber erhoffe. Silber ist sich unsicher, ob er ihm vertrauen soll, entscheidet sich aber dennoch, ihm die Tafel zu zeigen, die er in den Strudelinseln gefunden hat, um zu prüfen, ob er etwas darüber weiß. Eusin jedoch sieht die Tafel offensichtlich zum ersten Mal, was Silber davon überzeugt, dass er kein Mitglied von Team Rocket ist.

Plötzlich beginnen die Augen Eusins unkontrollierbar zu tränen und aus seiner Nase quillt dicker Schleim. Silber erkennt mithilfe seines Pokédex innerhalb kürzester Zeit, dass Eusins Anfall durch das Gas von Smogon verursacht wurde, denselben Gegnern, die ihn bereits in den Strudelinseln angegriffen hatten. Diesmal werden sie jedoch von ihrem Trainer Lambda angeführt, einem der vier Vorstände von Team Rocket, der erkannt hatte, dass sich die Tafel in Silbers Besitz befand, nachdem Silber sie Eusin gezeigt hatte. Silber erkennt die Gelegenheit, Antworten auf seine Fragen zu erhalten, und schickt Snibunna in den Kampf, das mit Eissturm die Poren der Smogon verschließt und sie so daran hindert, weiteres Gas auszustoßen. Das Gas hat sich jedoch bereits ausgebreitet und dient Lambdas Rattikarl dazu, sich verstecken und aus dem Hinterhalt anzugreifen. Es attackiert Snibunna mit Hyperzahn und greift Silber selbst mit seinem Schwanz an. Schließlich durchtrennt es mit seinen Zähnen die Seile der Brücke, auf der sich Silber und Eusin befinden, die daraufhin in die Tiefe in Richtung des Wassers stürzen. Silber kann sich jedoch gerade noch an den Resten der Brücke festhalten und ergreift auch den Arm von Eusin. Lambda glaubt, die beiden seien ihm schutzlos ausgeliefert, fordert von Silber, ihm seine Tafel auszuhänden und spekuliert anhand seiner roten Farbe, ob es sich wohl um die Dracotafel, die Feuertafel oder die Fausttafel handelt. Gemeinsam mit seinem beiden Tafeln, der Erdtafel und der Gifttafel, nähere er sich dann langsam der Vervollständigung seiner Sammlung.

Silber ist überrascht zu erfahren, dass es mehr als eine Tafel gibt, und kündigt an, sich auch die beiden anderen von Lambda zu besorgen. Er lässt los und Lambda wird von einem mächtigen Wasserstrahl getroffen. Snibunna krallt sich an seinem Hals fest und Silber taucht in bedrohlicher Pose auf seinem Garados vor ihm auf. Das Kapitel endet, als Silber den Spieß umdreht und nun vom in die Ecke gedrängten Lambda verlangt, ihm die Tafeln zu übergeben und ihm zu sagen, wie viele Tafeln es insgesamt gäbe.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: