Kapitel 516 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 515
Liste der Kapitel
Kapitel 517
Kapitel 516
Arc 10
PS516.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 515
Gefolgt
von:
Kapitel 517
Kapitel: 518
Ort:
Region Einall

VS. Sharfax - Die stärksten Vier ist das 516. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 56. des Schwarz und Weiss Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 50.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Das Halbfinale der Pokémon Liga steht an, wobei jeder Trainer weiterhin drei Pokémon einsetzen darf, die Kampfunfähigkeit von einem jedoch bereits zur Niederlage führt. Im ersten Kampf stehen sich Schwarz und Lilia gegenüber, die beide nicht mit dieser Begegnung gerechnet hatten. Dennoch wollen sie nun alles geben und schicken Washakwil sowie Sharfax in den Kampf. Da Washakwil direkt einen Eisenschweif abbekommt, geht Schwarz mit ihm auf Entfernung. Doch Lilia weiß, dass bei so einer Bewegung meist ein Luftschnitt oder Wirbelwind folgt, sodass sie und Sharfax sich vorbereiten können. Auch Schwarz merkt, dass Lilia seine Strategie kennt, setzt aber dennoch Sturzflug ein. Allerdings fängt Sharfax Washakwil mit seinen Krallen ab und entwickelt sich in diesem Moment zu Maxax weiter. Lilia wusste, dass es nach so vielen Kämpfen nur noch eine Frage der Zeit war, bis sich ihr Pokémon entwickelt. Sie hatte alles auf eine Karte gesetzt und gerade bei dieser Begegnung darauf gehofft. Schwarz ist in einer Zwickmühle und ruft Washa erst einmal zurück, um keine Niederlage durch den Rückstoß zu riskieren. Während er nun Voltula ruft, wechselt auch Lilia zu Shardrago. Dabei fällt Schwarz ein, dass er gar nicht weiß, warum Lilia überhaupt an diesem Turnier teilnimmt, wo sie es doch zuvor im Kampf gegen Grau extra erwähnte.

Lilia erzählt, vor ein paar Jahren in ihrer Heimatstadt Ebenholz City dafür trainiert zu haben, eine Drachen-Expertin zu werden. Jedoch wusste sie nicht, wie sie mit der Kraft umgehen soll, bis eines Tages der Stadtälteste zu ihr kam. Er hat für Lilia jemanden mitgebracht, der sie unterweisen soll. Es war Lysander, der direkt ein Funkeln in ihren Augen sah, doch Lilia weigerte sich, von jemandem trainiert zu werden und schickte ihm direkt ihr Lapras entgegen. Dieses verlor jedoch direkt in einem Kampf gegen Lysanders Shardrago. Hisoka erklärte Lilia daraufhin, dass Lysander der Arenaleiter von Twindrake City ist, bevor sie sich an den Ältesten wendet und erzählt, dass Lilia ihm sehr entgegen käme, da er auf der Suche nach einer Nachfolge für seine Arena sei. Lilia ist schockiert, da dies alles über ihren Kopf hinweg entschieden werden soll, obwohl sie es selbst es alleine schaffen möchte eines Tages nicht nur Arenaleiter sondern Champ zu werden. Dies sagte sie damals eigentlich nur aus dem Moment heraus, doch Lysander nahm sie ernst. Er brachte sie zum aktuellen Champ Lauro, um einander vorzustellen. Dabei boten ihr Lauro und Lysander auch an, sie beide Opa zu nennen, was sie zuerst verwirrend fand, später jedoch annahm. Die Begegnungen mit ihnen haben Lilia beeindruckt, da die beiden Männer sie auf Augenhöhe behandelt haben. Doch nun kam N daher, hat Lauro besiegt und ihn absichtlich gedemütigt, was sie nicht auf sich sitzen lassen kann.

Schwarz versteht Lilias Motivation und dass sie N unbedingt in einen Kampf bezwingen möchte. Ihre Wut überträgt sich auch auf ihr Pokémon, weshalb Voltula kurz vor der Niederlage steht. Schnell zieht Schwarz es zurück, um auf Karippas zu wechseln, das mit seinen langen Armen Shardrago auf Abstand hält. Um dem entgegenzuwirken, setzt dieses Dampfwalze ein und verletzt Rippas damit. Schwarz ist froh, mit Felskern den Schaden in Grenzen halten zu können, weshalb Lilia auf Maxax wechselt, das Felskern mit Überbrückung überbrückt. Als er die Pokédexeinträge miteinander vergleicht, sieht er, dass Maxax mit seinen Hauern Stahl durchbohren kann, während Karippas Stahlträger sogar zerbeißen und verschlingen kann. Er erkennt, dass in diesem Kampf sowohl Trainer als auch Pokémon im Prinzip dasselbe wollen, da schließlich auch er um jeden Preis gewinnen möchte. So stark wie ihrer beider Wille ist, kann im Grunde eigentlich keiner verlieren, da der Verlierer nachher Sieger der Herzen ist. Schließlich kann Karippas Maxax' Hauer mit seinem Maul krallen und einen Eisstrahl abfeuern, der Maxax endgültig besiegt. Lilia hat den Kampf verloren und Schwarz ist im Finale. Während Lilia traurig zu Boden sinkt, kommt Schwarz zu ihr und meint, dass auch er den Wunsch hat, N zu besiegen. Sein erklärtes Ziel war, den Champ zu übertreffen, was N bereits geschafft hat. Wenn er nun N bezwingt, hat er sein Ziel also erreicht. Auch Lilias Wunsch wird er somit gerecht, weshalb er ihn auch in ihrem Namen besiegen wird.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: