Marc

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Disambig-dark.png Dieser Artikel behandelt den Boss von Team Magma Marc, für den Protagonisten des Pokémon Trading Card Game, siehe Mark.
Marc

ja マツブサen Maxie

Marc - ORAS.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Hoenn
Begegnung Graphitport City (RU)
Schlotberg
Pyroberg (RUSM)
Tiefseehöhle
Meteorfälle (SA)
Team Magmas Versteck (SM)
Moosbach City Raumfahrtzentrum (SM)
Xeneroville
Kampfresort
Rocket-Schloss
Spiele RUSASMΩRαSUSUMMA
Team
Team Name Team Magma
Team Rang Boss
Team
Team Name Team Rainbow Rocket
Team Rang Vorstand
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Marc ist der Anführer einer Organisation mit dem Namen Team Magma, welche in Hoenn agiert.

Hintergrund und Charakter

Er ist ein Analytiker und legt Wert auf kleinste Details, die er in seinen umfangreichen Analysen auch mit einbezieht. Er ist sehr empfindlich, aber hat eine kaltherzige Ader, die er auch in seinen Plänen zum Ausdruck bringt. Des Weiteren ist er der Auffassung, dass gewisse Opfer unvermeidbar sind, wenn man seine Ziele durchsetzen will. Dennoch ist er nicht wie seine Äquivalenten aus der vierten Generation Zyrus und aus der fünften Generation G-Cis von seinen Plänen besessen, sondern bleibt in allen Situationen ruhig und wägt ab. So bringt ihn Kalle in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir davon ab, seine ursprünglichen Pläne durchzuführen, indem er ihm das mögliche Ausmaß seiner Taten vor Augen führt.

In der 6. Generation wurde sein Design überarbeitet und er ist im Besitz einer Mega-Brille, in der ein Schlüssel-Stein befestigt ist, sodass er eine Mega-Entwicklung durchführen kann.

In den Spielen

Auf Marc trifft man nur in Pokémon Rubin, Smaragd und Omega Rubin. In Pokémon Rubin und Smaragd muss man einem Kampf gegen ihn bestehen. In Pokémon Saphir spielt er nur eine Nebenrolle, den Gegenpart zu Adrian, den Anführer des Teams Aqua. Er ist der Erwecker von Groudon.

Sprites

Marc trägt passend zu seiner Position als Boss von Team Magma einen rot-schwarzen Mantel, dessen Muster an Flammen erinnern und der auf der Brust das Symbol von Team Magma hat. Passend zum Mantel sind auch seine Haare rot und seine Hose schwarz.

In der sechsten Generation trägt er statt seines Mantels einen offenen Trenchcoat, bei welchem sein gelber Gürtel sichtbar wird. Er trägt nun rote Stiefel und Hosen. Seine offensichtlichste Neuerung, die Mega-Brille, lässt ihn deutlich bedachter auftreten.

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond wird wieder das alte Design aus Rubin und Saphir aufgegriffen. Dieses entspricht exakt dem des GBA-Vorgängers, nur dass eine graphische Anpassung an die 7. Generation in Form eines 3D-Modells vorgenommen wurde.

3. Generation 6. Generation 7. Generation

Auf seinem Overworldsprite in der 3. Generation sieht der Mantel allerdings eher aus wie eine Jacke, da er dort an beiden Seiten rot ist. Sonst gibt es keine signifikanten Unterschiede.

Seine Pokémon

3. Generation

Marc setzt auf dem Schlotberg auf ein Team von drei Pokémon, die jeweils verschiedene Typen besitzen, womit das gesamte Team des Spielers gefragt ist. Magnayen ist das erste davon, welches Mark in den Kampf schickt. Magnayens Moveset ist etwas schwach ausgefallen, da lediglich Biss als STAB-Attacke hohen Schaden zufügen kann. Trotzdem ist es bei häufigem Einsatz von Sandwirbel und nicht zuletzt durch die Fähigkeit Bedroher, ein starker Gegner, der nur langsam zu besiegen ist. Aber auch das zweite Pokémon, Golbat, ist nicht zu unterschätzen, dadurch, dass hier das Moveset vergleichsweise besser ausgefallen ist und dies auch durch Golbats hohe Initiative gut ausgenutzt werden kann. Marcs Signaturpokémon Camerupt ist gleichzeitig sein letztes Pokémon. Auch hier ist ein schwaches Moveset zu bemängeln, da Camerupt überwiegend schwache offensive Attacken beherrscht. Die Werte von Camerupt können beinahe nur durch Intensität ausgekostet werden, doch das Zufallsprinzip macht es Marc schwer, hohen Schaden zuzufügen. Alles in einem bleibt Marc ein zäher Gegner, der jedoch mit einer geschickten Kombination von Gesteins-, Boden- und Kampf-Pokémon, wie Georok und Maschock, leicht zu besiegen ist.

RU (Schlotberg)
Magnayen
Magnayen
Lv. 24
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Tackle Normal
Heuler Normal
Sandwirbel Boden
Biss Unlicht
Golbat
Golbat
Lv. 24
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Erstauner Geist
Biss Unlicht
Flügelschlag Flug
Camerupt
Camerupt
Lv. 25
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Tackle Normal
Energiefokus Normal
Glut Feuer
Intensität Boden
SM (Schlotberg)
Magnayen
Magnayen
Lv. 24
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss Unlicht
Sandwirbel Boden
Schnüffler Normal
Brüller Normal
Zubat
Zubat
Lv. 24
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Flügelschlag Flug
Superschall Normal
Erstauner Geist
Biss Unlicht
Camerupt
Camerupt
Lv. 25
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Tackle Normal
Energiefokus Normal
Glut Feuer
Intensität Boden
RU (Tiefseehöhle)
Magnayen
Magnayen
Lv. 41
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Brüller Normal
Angeberei Normal
Grimasse Normal
Bodycheck Normal
Iksbat
Iksbat
Lv. 41
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Biss Unlicht
Flügelschlag Flug
Konfustrahl Geist
Windschnitt Flug
Camerupt
Camerupt
Lv. 43
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Bodycheck Normal
Amnesie Psycho
Steinhagel Gestein
Erdbeben Boden
SM (Team Magmas Versteck)
Magnayen
Magnayen
Lv. 37
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Grimasse Normal
Angeberei Normal
Bodycheck Normal
Brüller Normal
Iksbat
Iksbat
Lv. 38
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Flügelschlag Flug
Biss Unlicht
Konfustrahl Geist
Windschnitt Flug
Camerupt
Camerupt
Lv. 39
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Erdbeben Boden
Amnesie Psycho
Steinhagel Gestein
Bodycheck Normal
SM (Moosbach City Raumfahrtzentrum – Multikampf mit Kalle)
Magnayen
Magnayen
Lv. 42
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Bodycheck Normal
Angeberei Normal
Grimasse Normal
Verhöhner Unlicht
Camerupt
Camerupt
Lv. 44
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Erdbeben Boden
Amnesie Psycho
Steinhagel Gestein
Bodycheck Normal
Iksbat
Iksbat
Lv. 43
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Windschnitt Flug
Horrorblick Normal
Flügelschlag Flug
Camerupt
Camerupt
Lv. 36
Feuer Boden
Dösigkeit
Kein Item
Attacken:
Bodycheck Normal
Amnesie Psycho
Energiefokus Normal
Steinhagel Gestein
Magnayen
Magnayen
Lv. 38
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Grimasse Normal
Angeberei Normal
Brüller Normal
Bodycheck Normal
Golbat
Golbat
Lv. 40
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Windschnitt Flug
Konfustrahl Geist
Biss Unlicht
Flügelschlag Flug

6. Generation

ΩR (Schlotberg)
Magnayen
Magnayen
Lv. 25
Unlicht 
Rasanz
Kein Item
Attacken:
Brüller Normal
Status 
Standpauke Unlicht
Spezial 
Gewissheit Unlicht
Physisch 
Angeberei Normal
Status 
Golbat
Golbat
Lv. 25
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Flügelschlag Flug
Physisch 
Konfustrahl Geist
Status 
Windschnitt Flug
Spezial 
Sternschauer Normal
Spezial 
Camerupt
Camerupt
Lv. 27
Feuer Boden
Magmapanzer
Kein Item
Attacken:
Funkenflug Feuer
Spezial 
Amnesie Psycho
Status 
Flammensturm Feuer
Spezial 
Erdkräfte Boden
Spezial 
ΩR (Tiefseehöhle)
Magnayen
Magnayen
Lv. 41
Unlicht 
Rasanz
Kein Item
Attacken:
Grimasse Normal
Status 
Bodycheck Normal
Physisch 
Verhöhner Unlicht
Status 
Itemsperre Unlicht
Status 
Smogmog
Smogmog
Lv. 41
Gift 
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Weißnebel Eis
Status 
Doppelschlag Normal
Physisch 
Matschbombe Gift
Spezial 
Explosion Normal
Physisch 
Iksbat
Iksbat
Lv. 41
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Weißnebel Eis
Status 
Giftzahn Gift
Physisch 
Akrobatik Flug
Physisch 
Horrorblick Normal
Status 
Mega-Camerupt
Camerupt
Lv. 43
Feuer Boden
Rohe Gewalt
Cameruptnit Cameruptnit
Attacken:
Fluch Geist
Status 
Bodycheck Normal
Physisch 
Steinhagel Gestein
Physisch 
Gähner Normal
Status 
ΩR (Kampfhaus)
Mega-Camerupt
Camerupt
Lv. 50
Feuer Boden
Rohe Gewalt
Cameruptnit Cameruptnit
Attacken:
Erdkräfte Boden
Spezial 
Feuersturm Feuer
Spezial 
Lichtkanone Stahl
Spezial 
Gähner Normal
Status 
Iksbat
Iksbat
Lv. 50
Gift Flug
Konzentrator
Leben-Orb Leben-Orb
Attacken:
Giftstreich Gift
Physisch 
Sturzflug Flug
Physisch 
Superzahn Normal
Physisch 
Ruheort Flug
Status 

In Pokémon Saphir und Pokémon Alpha Saphir verwendet er auf dem Schlotberg des Weiteren ein Fiffyen.


7. Generation

USUM Rocket-Schloss
Magnayen
Magnayen
Lv. 64
Unlicht 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Knirscher Unlicht
Physisch 
Eiszahn Eis
Physisch 
Feuerzahn Feuer
Physisch 
Donnerzahn Elektro
Physisch 
Iksbat
Iksbat
Lv. 64
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Luftschnitt Flug
Spezial 
Toxin Gift
Status 
Finsteraura Unlicht
Spezial 
Matschbombe Gift
Spezial 
Smogmog
Smogmog
Lv. 64
Gift 
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Spukball Geist
Spezial 
Donnerblitz Elektro
Spezial 
Matschbombe Gift
Spezial 
Leidteiler Normal
Status 
Camerupt
Camerupt
Lv. 64
Feuer Boden
Felskern
Kein Item
Attacken:
Erdbeben Boden
Physisch 
Steinkante Gestein
Physisch 
Flammenwurf Feuer
Spezial 
Lichtkanone Stahl
Spezial 
Groudon
Groudon
Lv. 66
Boden 
Dürre
Kein Item
Attacken:
Erdbeben Boden
Physisch 
Flammenwurf Feuer
Spezial 
Antik-Kraft Gestein
Spezial 
Solarstrahl Pflanze
Spezial 

Pokémon Masters EX

In Pokémon Masters EX benutzt Marc ein Groudon. Darüber hinaus besitzt er auch ein Magnayen und ein Camerupt.

Nr. 127Marc & Groudon MA
Overworldsprite Marc 1 Masters.png Pokémonsprite 383 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Physischer Angreifer Physischer Angreifer
Typ
Boden
Schwäche
Eis
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
721
Angriff
436
Verteidigung
130
Spezial-Angriff
354
Spezial-Verteidigung
121
Initiative
313
Gefährtensteinbrett anzeigen


Zitate

→ Hauptartikel: Marc/Zitate
„Ich bin gekommen, um zu sehen, warum ihr so lange für einen einzigen Koffer braucht. Und jetzt muss ich sehen, dass ihr euch von einem Kind aufhalten lasst? Hm... Du wirkst recht aufgeweckt für dein Alter... Dir ist es gelungen, mein sonst so ruhiges Gemüt in Aufruhr zu versetzen... Dann hast du sicher auch nicht mehr als eine Minute benötigt, um Gegner wie diese zur Kapitulation zu bringen. Mein Name ist Marc. Ich bin der Anführer von Team Magma, einer Organisation, die nach einer besseren Zukunft für uns Menschen strebt. Wir kämpfen für die Weiterentwicklung der Menschheit! Wo ich gerade von der Zukunft spreche... Du bist noch jung und scheinst selbst eine strahlende Zukunft vor dir zu haben. Erlaube mir, dir etwas zu erzählen, das dir auf deinem weiteren Lebensweg helfen wird. Die Landmassen... Sie stellen die Bühne für den nächsten Schritt in der Entwicklung der Menschheit dar. Doch um einen wahrnehmbaren Schritt nach vorne machen zu können, benötigen wir mehr Platz... mehr Raum. Die Bühne ist zu klein für das Potenzial, das in uns Menschen steckt! Darum müssen wir ihr Fundament vergrößern, die lockere Erde des neuen Landes festtreten, sie urbar machen und bestellen! Folglich ist es Team Magmas Ziel, die Landmassen der Welt zu vergrößern... Dies würde die Menschheit sowie alle anderen Lebewesen in eine strahlende Zukunft ewigen Glücks führen. Davon bin ich fest überzeugt... Hehe... Für ein Kind ist das wahrscheinlich ein bisschen schwer zu verstehen. Aber wie dem auch sei... Heute kommst du noch mal mit einer Verwarnung davon. Aber wenn du dich uns in Zukunft ein weiteres Mal in den Weg stellst, werde ich kein Erbarmen zeigen. Vergiss das nicht... Kommt, wir gehen.“
– Bei der Ersten Begegnung in Omega Rubin

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Jôji Nakata

Im Anime

Hauptserie

Marc und seine Teammitglieder

In der Serie taucht Marc während der Folgen Macht über Groudon und Alte Legenden leben auf! auf. Anfangs glaubt er, sein Team müsse die Landfläche vergrößern und infolgedessen würde alles friedlicher werden. Er sieht seine Fehler jedoch nach den Ereignissen auf der Insel ein und ändert seine Einstellung. Er hat anfangs Kyogre gefangen.

Sein Pokémon


Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Claus Brockmeyer
Englisch Marc ThompsonWikipedia-Icon(en)
Japanisch Keiji FujiwaraWikipedia-Icon

Pokémon Generationen

Marc und Kalle in Generationen

Marc feiert sein Debüt in Folge 7 von Pokémon Generationen. Dort wird er von Kalle zum Unterseeboot begleitet und macht sich mit diesem auf den Weg zur Tiefseehöhle. Bevor er in das U-Boot einsteigt, fordert er allerdings Jördis dazu auf, den unbekannten Trainer, der in das Versteck eindringt, aufzuhalten.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Volker HanischWikipedia-Icon
Englisch Lex LangWikipedia-Icon(en)
Japanisch Seiji SasakiWikipedia-Icon(en)


Im Manga

Marc im Rubin und Saphir Arc

Marc reist als Anführer des Team Magma im Pocket Monsters SPECIAL-Manga zu Beginn von Versteck zu Versteck, da sein Team kein Hauptquartier besitzt. Anfangs ist er dabei stets im Austausch mit seinen Vorständen Jördis, Kalle und Nathan zu sehen, denen er verschiedene Aufträge, wie den Klau des Scanners oder des Tiefsee-Forschungsboot 1 in Graphitport City, gibt.

In VS. Walraisa lauert er Adrian vor der Zentrale von Hoenn-TV auf, um mit ihm über seinen Posten als Chef des Fernsehsenders und der Popularität ihrer Teams zu sprechen. Dabei beginnt er einen Kampf mit seinem Camerupt gegen Adrians Walraisa, der jedoch schnell wieder beendet wird, da Marc Adrian einen Deal vorschlägt: Weil Team Magma im Besitz des U-Bootes ist und Team Aqua die Herzkomponente dafür, nämlich die Devon-Waren, besitzt, möchte er, dass die beiden Teams solange zusammenarbeiten, bis sie ihr Ziel, den Grund des Meeres, erreicht haben. Adrian geht darauf ein und sie verabschieden sich wieder voneinander.

Zusammen mit seinem Vorstand Kalle taucht Marc in VS. Welsar mit dem Tiefsee-Forschungboot in Team Aquas Versteck auf. Wegen des Bündnises machen sich beide Teams nun gemeinsam zum Grund des Meeres und der Tiefseehöhle auf. Dort angekommen trennen sich die beiden Teams allerdings wieder und Marc findet das noch schlafende Groudon, welches er nun erwecken will.

Es gelingt ihm und da Nathan ihm beide sowohl die Rote als auch die Blaue Kugel gegeben hat, kann er nun Groudon und das von Team Aqua erweckte Kyogre kontrollieren. Nach einiger Zeit merkt er aber, dass die Beherrschung beider Pokémon ihn zu viel Kraft kostet. Deshalb schickt er Kalle mit der Blauen Kugel weg, damit sie ihn nicht mehr beeinflusst.

In VS. Kyogre & Groudon (Teil 10) kämpft Marc mit Adrian, der inzwischen an die Blaue Kugel gelangt ist, gegen Rubin und Saphir. Doch die beiden verlieren und Rubin will ihnen die beiden Kugeln abnehmen, die sie zur Kontrolle der Legendären Pokémon benutzen. Dies ist aber nicht mehr möglich, denn die Kugeln beginnen mit den beiden Männern zu verschmelzen. Sie verlieren so die Kontrolle über ihren Körper und Geist und werden von der antiken Macht der Kugeln beherrscht. Gleichzeitig können sie dieselbe Macht wie Groudon bzw. Kyogre benutzen und besiegen die Kinder so leicht. Sie nehmen beide mit und fliegen nun dorthin, wo auch die beiden Legendären Pokémon unterwegs sind, nämlich nach Xeneroville.

Dort kämpfen Marc und Adrian in VS. Kyogre & Groudon (Teil 14) gegeneinander und beachten Rubin und Saphir nicht mehr. Kurz darauf treffen die beiden jungen Trainer die Kämpfenden mit einem Stück des Meteoriten an der Stirn, wodurch die Blaue und die Rote Kugel aus den Körpern von Marc und Adrian austreten und eine Explosion folgt.

Bis Der finale Kampf (Teil 5) bleiben beide verschwunden, erscheinen dann aber aus den Trümmern der Urzeithöhle. Während Adrian Rubin, der als einziger anwesend ist, fesselt, nimmt sich Marc die auf dem Boden liegende Rote Kugel. Danach befiehlt er seinem Hundemon den bereits toten Norman vor Rubins Augen zu verbrennen, falls er doch wieder aufstehen sollte. Als Saphir und Wassili ankommen und letzterer gegen Marc und Adrian kämpfen will, präsentieren sie ihm die besiegte Wibke, die ihn vom Angriff abhält, sodass er besiegt werden kann. Als sie sich nun endgültig um Rubin und Saphir kümmern wollen, taucht ein Barschwa auf und greift sie an. Adrian tritt es weg und es landet in Rubins Armen. Kurze Zeit später entwickelt sich das Pokémon zu Milotic und gemeinsam mit Saphir greift Rubin Marc und Adrian an. Doch die beiden lassen ihre Pokémon kämpfen und fliehen selbst mit Wassilis fliegendem Auto. Eine Elektro-Attacke von Plusle und Minun greift das Gefährt jedoch an und es gibt eine Explosion. Während sie im Auto an der Energiebarriere, die sich um Xeneroville erstreckt, hängen, erscheint Rubins Celebi und nimmt ihnen in Der finale Kampf (Teil 8) die Kugeln ab.

Wie sich im Klimax des Smaragd Arcs herausstellt, hat Carmil Marc und Adrian nach ihrer Niederlage in Hoenn gerettet. Sie erklärt ihnen, wie sich in Der letzte Kampf (Teil 9) herausstellt, dass sie durch die Verbindung mit der Roten und Blauen Kugel langsam sterben werden. Doch Carmil bietet ihnen einen Ausweg, indem sie ihnen eine spezielle Rüstung und ein Schwert zeigt. Innerhalb der Rüstung fließt die Zeit langsamer, sodass sie dem Tod entrinnen können. Da es aber nur eine Rüstung gibt, müssen sie darum kämpfen, wobei Adrian Marc besiegt und die Rüstung erhält.

Marc im Omega Rubin und Alpha Saphir Arc

Wie sich während des Omega Rubin und Alpha Saphir Arcs herausstellt, ist Marc doch noch am Leben. Er reist mit Adrian zusammen nach Kanto, um von Bill die Überreste der Roten und Blauen Kugel zu stehlen, die Team Rocket im Feuerrot und Blattgrün Arc verwendet hatten. Nachdem sie sie gestohlen haben und zurück nach Hoenn reisen, verwandeln sich die Überreste zurück in ihre ursprünglichen Formen: den Roten und Blauen Edelstein.

Mit diesen erreichen sie während Episode 11 Hoenn, werden aber sogleich von Rot und Grün gestellt, die ihnen von Bill aus gefolgt sind. Sie wollen die Edelsteine zurück und es beginnt ein Kampf der vier mit ihren jeweiligen Mega-Pokémon. Nachdem kurz darauf während Episode 12 Nathan und Morton mit Groudon und Kyogre erscheinen, freuen sich Marc und Adrian, dass ihnen die Arbeit abgenommen wurde, die Pokémon zu finden. Sie aktivieren die Protomorphose mithilfe der Edelsteine und besiegen mit den Proto-Pokémon Rot und Grün. Als während Episode 13 auch Rubin und Smaragd die beiden Proto-Pokémon entdecken und angreifen, werden auch sie besiegt, wobei Marc und Adrian darüber sprechen, dass ihre Gegner nicht verstehen, warum sie die Proto-Pokémon erweckt haben. Wie die Älteste der Meteoraner in Episode 14 erklärt, haben die beiden Männer nämlich in den Meteorfällen trainiert, um sich mit den Proto-Pokémon dem Meteoriten entgegen zu stellen, der den Planeten zu zerstören droht.

Als ein großer Meteoritenschauer als Vorbote des richtigen Meteors nahe Baumhausen City herab regnet, erscheinen Marc und Adrian mit den Proto-Pokémon dort und greifen gemeinsam mit dem ebenfalls anwesenden Rayquaza während Episode 17 einen großen Meteorbrocken daraus an. Durch die geballte Kraft der Legendären Pokémon kann der Meteor zerstört werden, jedoch muss für den richtigen Meteoriten noch viel größere Kraft aufgewendet werden, wie Marc und Adrian meinen. Durch die Kraft, die die beiden Männer jedoch jetzt schon aufwenden mussten, beginnen ihre Körper zu zerbrechen. Sie erklären Nathan und Morton deshalb während Episode 18, dass die Aufnahme der Kugeln vor vier Jahren Unmengen an Energie gekostet hatte. Dank der Rüstung der Ewigkeit und des Schwertes des Augenblicks gelang es, ihre Leben zu verlängern, aber es gab jeweils nur einen Gegenstand und beim Kampf darum ging Adrian als Sieger hervor. Nachdem Marc verloren hatte, fand er sich in der Zerrwelt wieder. Auch Adrian kam an diesen Ort, nachdem er in der Kampfzone verloren hatte. Sie waren zu körperlosen Geistern geworden und wussten nicht, wie viel Zeit vergangen war, bis sich ein Loch öffnete. Sie hörten eine Stimme, die ihre Namen rief, folgten der Stimme und erreichten Kanto, wo die Stimme ihnen sagte, dass sie die Fähigkeit der Mega-Entwicklung lernen und mit den Kugeln nach Hoenn zurückkehren sollten, um sich wieder mit Groudon und Kyogre zu vereinen. Sie wissen nicht, ob diese Stimme den Legendären Pokémon oder dem Planeten selbst gehörte, aber sie wurden zurückgerufen, um die Welt zu retten. Offenbar haben ihre Kräfte aber nicht ausgereicht und wenn sie noch einmal leben könnten, dann würden sie sich wieder zusammen tun. Deshalb wünschen sie sich, dass Nathan und Morton ebenfalls den Planeten beschützen. Während sie dies sagen, lösen sich Marc und Adrian schließlich vollständig auf.

Seine Pokémon

Im Team

Marcs Schwalboss.png Schwalboss
Stufen: Schwalboss
Debüt in VS. Walraisa
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Schwalboss wird von Marc zum Fliegen benutzt. Bei seinem ersten Auftritt fliegt es Marc nach dessen Treffen mit Adrian weg.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Marcs Hundemon.png Hundemon (5x)
Stufen: Hundemon
Debüt in Der finale Kampf (Teil 5)
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Eines seiner Hundemon erscheint mit Marc in Xeneroville und verbrennt Normans Leichnam, um sicherzugehen, dass er nicht mehr aufsteht. Im finalen Kampf gegen Rubin und Saphir kämpfen alle Hundemon gegen deren Pokémon.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Verloren

Marcs Camerupt.png Camerupt 
Stufen: Camerupt ⇔ Mega-Camerupt
Debüt in VS. Qurtel
Eruption
Hitzekoller
Camerupt ist zu Beginn stets an Marcs Seite unterwegs und kämpft so vor der Zentrale des Hoenn-TVs auch gegen Adrians Walraisa. Später wird es in der Tiefseehöhle für den Kampf gegen Rubin und Saphir benutzt, verliert jedoch. Auch im Kampf in Xeneroville wird es gegen Rubin und Saphir eingesetzt. Als Marc zurückkehrt, kämpft er mit Camerupt, das diesmal zur Mega-Entwicklung fähig ist, gegen Rot und Grün, doch das Pokémon verliert. Nachdem Marcs Körper sich aufgelöst hat, nimmt Nathan sowohl Camerupt als auch die Brille mit dem Schlüssel-Stein von Marc an sich. Camerupt befindet sich auf Level 68 und hat ein ruhiges Wesen.
Fähigkeit:  Magmapanzer 

Kurzzeitig

Groudon Manga.png Groudon
Stufen: Groudon ⇔ Proto-Groudon
Debüt in VS. Pelipper (Teil 1)
Felsgrab
Donner
Abgrundsklinge
Groudon wird von Marc in der Tiefseehöhle erweckt von ihm mithilfe der Roten Kugel kontrolliert. Nachdem Marc und Adrian scheinbar besiegt wurden, wird Groudon von Rayquaza beruhigt und reist zum Schlotberg, um dort wieder zu ruhen. Vier Jahre später kontrolliert Marc mit dem Roten Edelstein erneut Groudon und vollzieht mit ihm die Protomorphose. Zusammen mit Proto-Groudon besiegt Marc zunächst Rot, Grün, Rubin und Smaragd und zerstört dann gemeinsam mit Adrian und Proto-Kyogre einen großen Meteoriten, bevor Marcs Körper sich auflöst und er verschwindet.
Fähigkeit:  Dürre 

Kyogre Manga.png Kyogre
Stufen: Kyogre
Debüt in VS. Pelipper (Teil 1)
Gedankengut
Kyogre wird von Adrian in der Tiefseehöhle erweckt. Jedoch findet er heraus, dass Marc mit der Hilfe der Roten und der Blauen Kugel sowohl Groudon als auch Kyogre kontrolliert. Deshalb schickt er Morton los, um die Blaue Kugel zu stehlen, was ihm gelingt, weshalb die Kontrolle an Adrian übergeht.
Fähigkeit:  Niesel 

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel sind bisher zwei unterschiedliche Karten von Marc erschienen.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Marc T (U) EX Team Magma vs Team Aqua
Marcs Balltrick Protoschock

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Marc Von MarsWikipedia-Icon bzw. Magma
Englisch Maxie Von Maximum
Japanisch マツブ Matsubusa
Spanisch Magno Von magno, span. für großartig
Französisch Max Von Maximum
Italienisch Max Von Maximum
Koreanisch 마적 Majeog
Chinesisch 赤焰松 / 赤焰松 Chìyànsōng Von 赤 chì, chin. für scharlachrot, und 焰 yàn, chin. für Flamme
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
Rot, Blau und Grün Arc ● Gelb Arc
Gold, Silber und Kristall Arc
Rubin und Saphir Arc
Feuerrot und Blattgrün Arc
Smaragd Arc
Diamant und Perl Arc ● Platinum Arc
HeartGold und SoulSilver Arc
Schwarz und Weiss Arc ● Schwarz 2 und Weiss 2 Arc
X und Y Arc
Omega Rubin und Alpha Saphir Arc
Sonne und Mond Arc
Schwert und Schild Arc