Mastrich

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Mastrich

ja マスタードen Mustard

Mastrich.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Galar
Begegnung Master-Dojo
Familie Enia (Ehefrau)
Hortensio (Sohn)
Spiele STRSDR
Champ
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Mastrich ist ein ehemaliger Champ der Galar-Region. Er wird der neue Mentor des Protagonisten bei einer neuen Kampfart sein. Er war einst auch der Mentor von Delion.

In den Hauptspielen

Sprites

8. Generation

Seine Pokémon

Im Master-Dojo

STSD
Pokémonsprite 619 StSd.png
Lin-Fu
Lv. 13/61
KampfIC.png 
Belebekraft
Kein Item
Attacken:
Mogelhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Kehrtwende KäferIC.png
PhysischIC.png
Kraftwelle KampfIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 403 StSd.png
Sheinux
Lv. 13/61
ElektroIC.png 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Funkensprung ElektroIC.png
PhysischIC.png

Turm des Wassers/Turm des Unlichts

STRSDR
Pokémonsprite 891 StSd.gif
Dakuma
Lv. 30/70
KampfIC.png 
Konzentrator
Itemicon Fokusgurt.png Fokusgurt
Attacken:
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png
Energiefokus NormalIC.png
StatusIC.png
Durchbruch KampfIC.png
PhysischIC.png

Auf den Kampfplatz im Master-Dojo

Bitte die Entwicklungsrichtung von Wulaosu auswählen: Wulaosu (Fokussierter Stil) Wulaosu (Fließender Stil) Alle einblenden

Zitate

Master-Dojo

Enia: Alle mal herhören! Ich möchte euch jemanden vorstellen! Das hier ist <Name des Spielers>! Er/Sie wird ab heute gemeinsam mit euch trainieren.
Master-Dojo-Schüler: Willkommen im Master-Dojo!
Enia: All unsere Schüler trainieren stets fleißig und ernsthaft. Sie sind mit Herz und Seele dabei!
???: Hm. Du stehst nicht in meiner Schülerdatenbank, aber du stehst in unserem Dojo...
Enia: Ach, das sieht man aber selten, dass du einen Neuling begrüßen kommst, mein Schatz! Das ist mein Sohn Hortensio.
Hortensio: Bist du ein Systemfehler oder so? Hm. Hier, das solltest du mal ausprobieren. […] Da steckt von mir entwickelte Technologie drin. Spiel also ja nicht daran rum, sonst machst du es nur kaputt.
Hortensio ab.
Enia: Er ist ein geschickter Bastler und tüftelt allerlei Dinge aus. Ich bin so stolz auf ihn! Und der umwerfend gutaussehende Herr dort hinten ist mein lieber Ehemann. Er leitet das Master-Dojo.
Mastrich: ... Hallöle, ich bin der Mastrich! Bei Pokémon-Kämpfen bin ich zäh wie ’ne Schuhsohle! Freut mich sehr, deine Bekampfschaft zu machen! Hohoho! Hehe, du machst einen seriösen und tüchtigen Eindruck. Das gefällt mir./Hehe, du bist auch eine Ulknudel, was? Das gefällt mir.
Enia: Mein Mann erlaubt sich gerne mal einen Scherz, aber lass dich davon nicht täuschen! Wenn er Ernst macht, ist nicht mit ihm zu spaßen. Also dann, Liebling. Den Rest überlasse ich dir.
Enia ab.
Mastrich: Jawollja! Hach, auf den nächsten Teil freue ich mich immer am meisten... Wir zwei legen jetzt nämlich ein kleines Kämpfchen aufs Parkett! Ich muss schließlich herausfinden, was du so auf dem Kasten hast. Bist du bereit, sag Bescheid!
– Im Master-Dojo vor dem Kampf
„Naaaa, bist du bereit für unseren Kampf? Ja, lass dir Zeit. Ist ja nicht so, als müsste ich mir derweil die Beine in den Bauch stehen. Hehe./Gut, dann kann es ja losgehen. Zeig mir, aus welchem Holz du geschnitzt bist!
– Vor dem Kampf
„Jawollja, dann zeig mir mal, was du so draufhast!“
– Zu Beginn des Kampfes
„Hohohooo, da hast du mich aber ganz schön in die Enge getrieben!“
– Wenn Mastrich nur noch ein Pokémon übrig hat
„Oh, oh... Das war sehr effektiv! Jetzt machst du mir aber Angst!“
– Wenn der Spieler einer sehr effektive Attacke einsetzt
„Das Glück auf seiner Seite zu haben, ist ja auch ein Beweis dafür, ein guter Trainer zu sein.“
– Wenn der Spieler einen Volltreffer landet
„Du hast meine Erwartungen übertroffen!“
– Kampfabspann
Mastrich: Hohooo! Ein Satz mit X, das war wohl nix. Du hast einiges auf dem Kasten!
Master-Dojo-Schüler: Der Meister hat zwar nicht alles gegeben, aber trotzdem kann ich’s kaum fassen, dass der Neue/die Neue gegen ihn gewonnen hat!
Master-Dojo-Schülerin: Wer ist er/sie bloß?
Mastrich: An deinem Kampfstil erkennt man, wie viel Fürsorge du deinen Pokémon entgegenbringst. Es mag vielleicht sein, dass du nur versehentlich bei uns gelandet bist... Aber solange du bereit bist, hart zu trainieren, bist du hier im Master-Dojo stets willkommen. Trainiere fleißig an der Seite deiner Mitschüler. Helft einander dabei, stärker zu werden! Okäse? In diesem Sinne... Hier ist dein Dojo-Set. [...] Mit dieser Kleidung bist du jetzt offiziell ein Schüler/eine Schülerin des Master-Dojos!
Master-Dojo-Schüler: Hey, Neuling! Wenn du dich umziehen möchtest oder eine kurze Pause brauchst, kannst du das Zimmer dort drüben nutzen.
Mastrich: Hach, ist das nicht dufte? Mit der Ankunft von <Name des Spielers> haben wir endlich die maximale Schüleranzahl erreicht! Jetzt beginnt der Ernst des Lebens! Oder zumindest des Trainings... Jedem von euch werden nämlich drei Prüfungen gestellt.
Master-Dojo-Schüler: Drei Prüfungen?! Ach, wir haben auf eine bestimmte Schüleranzahl gewartet?
Mastrich: Wer alle drei Prüfungen bestanden hat, erhält die Geheimrüstung des Dojos, mit der einem jeder Sieg sicher ist!
Master-Dojo-Schüler: Eine geheime Rüstung?! Die muss ich haben!
Mastrich: Hehehe, das hört man gerne! Dann erkläre ich euch jetzt, was es mit der ersten Prüfung auf sich hat.
Sophora: Aber...! Aber Meisteeer! Ich hab noch gar kein Dojo-Set bekommen! Es ist sooo unfair, dass er/sie eins bekommen hat! Das macht mich echt traurig! *Schnief!*
Mastrich: Ach, hab ich das tatsächlich vergessen? Hoppala, mein Fehler! Aber keine Sorge, ich hab noch ein Set für dich, Sophora.
Sophora: Hehe! Hartnäckigkeit zahlt sich aus!
Sophora erhält da--
Ein Flegmon springt durch die Szene
???: Fleeeeg!
Sophora: Wie?! Was war das denn? Nein...! Es ist weg! Mein Dojo-Set ist weg!!
???: Mon, mon, mon...
Sophora: Hm?
Flegmon: Flegmon!
Master-Dojo-Schüler: Was für ein Tempo...! Waren das eben etwa diese Flegmon?
Master-Dojo-Schülerin: Ich hab noch nie so flinke Flegmon gesehen!
Sophora: Hey! Gib mir sofort meine Dojo-Klamotten zurück!
Flegmon: Fleeeeg? Mon? ... Mooon!
Die drei Flegmon rennen davon
Sophora: Hiergeblieben, ihr Diebeeee!
Sophora rennt davon
Mastrich: Ups! Da hab ich sie wohl etwas zu früh aus ihren Pokébällen gelassen... Hehehe.
Master-Dojo-Schüler: Meister, was war das eben?
Mastrich: Das, mein Lieber, war der Startschuss zur ersten Prüfung. Es geht darum, diese drei fantastisch flinken Flegmon, die ich eigenhändig trainiert habe, einzuholen und zu besiegen! Wo ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich Sophoras Dojo-Set zurückholen.
Master-Dojo-Schüler: Waaas?
Mastrich: Gut, alle Klarheiten beseitigt? Dann macht euch mal auf die Socken!
– Nach dem Kampf (STR)
Mastrich: Hohooo! Ein Satz mit X, das war wohl nix. Du hast einiges auf dem Kasten!
Master-Dojo-Schüler: Der Meister hat zwar nicht alles gegeben, aber trotzdem kann ich’s kaum fassen, dass der Neue/die Neue gegen ihn gewonnen hat!
Master-Dojo-Schülerin: Wer ist er/sie bloß?
Mastrich: An deinem Kampfstil erkennt man, wie viel Fürsorge du deinen Pokémon entgegenbringst. Es mag vielleicht sein, dass du nur versehentlich bei uns gelandet bist... Aber solange du bereit bist, hart zu trainieren, bist du hier im Master-Dojo stets willkommen. Trainiere fleißig an der Seite deiner Mitschüler. Helft einander dabei, stärker zu werden! Okäse? In diesem Sinne... Hier ist dein Dojo-Set. [...] Mit dieser Kleidung bist du jetzt offiziell ein Schüler/eine Schülerin des Master-Dojos!
Master-Dojo-Schüler: Hey, Neuling! Wenn du dich umziehen möchtest oder eine kurze Pause brauchst, kannst du das Zimmer dort drüben nutzen.
Mastrich: Hach, ist das nicht dufte? Mit der Ankunft von <Name des Spielers> haben wir endlich die maximale Schüleranzahl erreicht! Jetzt beginnt der Ernst des Lebens! Oder zumindest des Trainings... Jedem von euch werden nämlich drei Prüfungen gestellt.
Master-Dojo-Schüler: Drei Prüfungen?! Ach, wir haben auf eine bestimmte Schüleranzahl gewartet?
Mastrich: Wer alle drei Prüfungen bestanden hat, erhält die Geheimrüstung des Dojos, mit der einem jeder Sieg sicher ist!
Master-Dojo-Schüler: Eine geheime Rüstung?! Die muss ich haben!
Mastrich: Hehehe, das hört man gerne! Dann erkläre ich euch jetzt, was es mit der ersten Prüfung auf sich hat.
Saverio: Ähem, entschuldigt bitte, Meister, aber... Ich habe bis heute noch kein Dojo-Set erhalten. Warum darf dieser Grünschnabel vor mir eins sein Eigen nennen? Diese Ungerechtigkeit erschüttert mich zutiefst...
Mastrich: Ach, hab ich das tatsächlich vergessen? Hoppala, mein Fehler! Aber keine Sorge, ich hab noch ein Set für dich, Saverio.
Saverio: Ha! Hartnäckigkeit zahlt sich letztlich eben doch aus!
Saverio erhält da--
Ein Flegmon springt durch die Szene
???: Fleeeeg!
Saverio: Wie?! Was in aller Welt...? Es ist weg! Mein Dojo-Set ist verschwunden!
???: Mon, mon, mon...
Saverio: Hm?
Flegmon: Flegmon!
Master-Dojo-Schüler: Was für ein Tempo...! Waren das eben etwa diese Flegmon?
Master-Dojo-Schülerin: Ich hab noch nie so flinke Flegmon gesehen!
Saverio: Hey! Gib mir sofort meine Dojo-Klamotten zurück!
Flegmon: Fleeeeg? Mon? ... Mooon!
Die drei Flegmon rennen davon
Saverio: Halunken! Wenn das kein Trickbetrug ist! Rückt sofort meine Dojo-Bekleidung wieder raus!
Saverio rennt davon
Mastrich: Ups! Da hab ich sie wohl etwas zu früh aus ihren Pokébällen gelassen... Hehehe.
Master-Dojo-Schüler: Meister, was war das eben?
Mastrich: Das, mein Lieber, war der Startschuss zur ersten Prüfung. Es geht darum, diese drei fantastisch flinken Flegmon, die ich eigenhändig trainiert habe, einzuholen und zu besiegen! Wo ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich Saverios Dojo-Set zurückholen.
Master-Dojo-Schüler: Waaas?
Mastrich: Gut, alle Klarheiten beseitigt? Dann macht euch mal auf die Socken!
– Nach dem Kampf (SDR)
„Für die erste Prüfung musst du den fantastisch flinken Flegmon hinterherjagen! Vergiss nicht, ihnen bei der Gelegenheit auch gleich das Dojo-Set wieder abzunehmen. Man siebt sich!“
– Bei erneutem Ansprechen
„He, du stehst mir voll im Bild! Ist dein Vater Glaser oder wie?“
– Wenn man sich zwischen Mastrich und den Fernseher stellt
„Mensch, <Name des Spielers>! Es ist nicht nett, den Leuten so auf den Senkel zu gehen!“
– Wenn man sich oftmals hintereinander zwischen Mastrich und den Fernseher stellt
Enia: Ah, <Name des Spielers>! Willkommen zurück!
Sophora und alle Schüler des Dojos betreten die Szene
Sophora: Hast du etwa alle Teile meiner Dojo-Klamotten alleine zurückgeholt? [...] D-Danke...
Mastrich: Gut gemacht, <Name des Spielers>! Du hast die erste Prüfung mit Bravour gemeistert! Ich glaube, du bist seit Delion der erste/die erste Schüler, der/Schülerin, die alle drei fantastisch flinken Flegmon im Alleingang bezwungen hat! Ihr habt die Flegmon zwar auch eingeholt, konntet aber leider keines von ihnen besiegen.
Sophora: Grrrr...
Mastrich: Ach, Schlamm drüber! Sagen wir einfach, die Prüfung gilt für jeden als bestanden, der ein Flegmon eingeholt hat! Das ist allerdings eine Ausnahme, weil <Name des Spielers> hier so eine Glanzleistung hingelegt hat! So habt ihr alle die Möglichkeit, aufzuholen!
Master-Dojo-Schüler: Wow! Wie großzügig! Menno, ich hab trotzdem nicht bestanden... Auf ganzer Linie versagt!
Mastrich: Ach ja, wo wir gerade beim Thema sind... Enia, was ist eigentlich mit den zwei Rackern?
Enia: Oh! Gut, dass du daran gedacht hast, Liebling! Schiggy! Bisasam! Kommt mal her!
Schiggy und Bisasam betreten die Szene
Schiggy: Schiggy!
Bisasam: Bisaaa!
Enia: Schiggy und Bisasam hier wurden von uns allen großgezogen. Es sieht ganz danach aus, als hätte dein Können ihr Interesse geweckt! Als Belohnung für deine bestandene Prüfung darfst du dir eines von ihnen aussuchen. Wir haben die zwei übrigens auf eine ganz besondere Weise trainiert. Deshalb können sie eine Gigadynamaximierung durchführen, sobald sie die letzte Stufe ihrer Entwicklung erreicht haben.
– Beim Betreten des Dojos nach Besiegen der drei Flegmon (STR)
Enia: Ah, <Name des Spielers>! Willkommen zurück!
Saverio und alle Schüler des Dojos betreten die Szene
Saverio: Hast du meine gesamte Dojo-Bekleidung etwa auf eigene Faust zurückerobert? Hmpf! Ich... Ich bin dir sehr verbunden...
Mastrich: Gut gemacht, <Name des Spielers>! Du hast die erste Prüfung mit Bravour gemeistert! Ich glaube, du bist seit Delion der erste/die erste Schüler, der/Schülerin, die alle drei fantastisch flinken Flegmon im Alleingang bezwungen hat! Ihr habt die Flegmon zwar auch eingeholt, konntet aber leider keines von ihnen besiegen.
Saverio: Hmpf!
Mastrich: Ach, Schlamm drüber! Sagen wir einfach, die Prüfung gilt für jeden als bestanden, der ein Flegmon eingeholt hat! Das ist allerdings eine Ausnahme, weil <Name des Spielers> hier so eine Glanzleistung hingelegt hat! So habt ihr alle die Möglichkeit, aufzuholen!
Master-Dojo-Schüler: Wow! Wie großzügig! Menno, ich hab trotzdem nicht bestanden... Auf ganzer Linie versagt!
Mastrich: Ach ja, wo wir gerade beim Thema sind... Enia, was ist eigentlich mit den zwei Rackern?
Enia: Oh! Gut, dass du daran gedacht hast, Liebling! Schiggy! Bisasam! Kommt mal her!
Schiggy und Bisasam betreten die Szene
Schiggy: Schiggy!
Bisasam: Bisaaa!
Enia: Schiggy und Bisasam hier wurden von uns allen großgezogen. Es sieht ganz danach aus, als hätte dein Können ihr Interesse geweckt! Als Belohnung für deine bestandene Prüfung darfst du dir eines von ihnen aussuchen. Wir haben die zwei übrigens auf eine ganz besondere Weise trainiert. Deshalb können sie eine Gigadynamaximierung durchführen, sobald sie die letzte Stufe ihrer Entwicklung erreicht haben.
– Beim Betreten des Dojos nach Besiegen der drei Flegmon (SDR)
„Astreine Leistung, <Name des Spielers>!“
– Beim Ansprechen
Schiggy: Schigg, Schiggyyy!
Bisasam: Bisa, Bisasaaam!
Enia: Das kleine Schiggy/Bisasam scheint sich sehr darüber zu freuen, dass du es ausgewählt hast! Und vergiss nicht, dass diese beiden Racker in ihrer letzten Entwicklungsstufe eine Gigadynamaximierung durchführen können. Also trainier dein neues Team-Mitglied fleißig!
Mastrich: Das Dynamax-Phänomen... Das große Mysterium, das die Pokémon von Galar umgibt... Es beeinflusst nicht nur die Größe der Pokémon, sondern verändert auch die Attacken, die sie einsetzen können. Dann gibt es da noch die Gigadynamaximierung, eine besondere Form der Dynamaximierung... Apropos Gigadynamaximierung, dazu hegen wir hier im Master-Dojo ein kleines Geheimnis... Ich rede von unserer Dyna-Suppe! Ein Löffel davon kann gigantisches Potenzial entfesseln! Aaah, so eine schöne Dyna-Suppe randvoll mit Dyna-Pilzen! Das wär doch jetzt was Feines! Und somit kommen wir auch schon zur zweiten Prüfung: einer Pilzsuche! Aber ihr sollt nicht irgendwelche Pilze suchen, sondern drei stolze Dyna-Pilze! Denn die fungieren als Schlüssel zur Gigadynamaximierung! Dyna-Pilze könnt ihr an ihrer roten Färbung und ihrem Wirbelmuster erkennen. Sie wachsen vorwiegend an dunklen, feuchten Orten. Alle Klarheiten beseitigt? Dann kann die Prüfung ja losgehen!
Master-Dojo-Schüler: Jawolljaaaa!
Mastrich läuft ins Wohnzimmer; die Schüler rennen nach draussen
– Nach der Auswahl eines Pokémon
„Die zweite Prüfung besteht darin, drei Dyna-Pilze zu sammeln! Sie sind rot, haben ein Wirbelmuster und wachsen bevorzugt an dunklen, feuchten Orten.“
– Beim Ansprechen

Grußgefilde

Mastrich: Warte kurz, <Name des Spielers>! Ich Dummbatz hab ganz vergessen, dass du dich auf der Rüstungsinsel ja noch gar nicht auskennst. Daher weißt du sicher nicht so recht, wo du mit der Suche beginnen sollst. Komm, ich zeig dir bei einem kleinen Spaziergang mal die Gegend.
Mastrich und der Spieler begeben sich zum Eingang des Fokusforstes
Mastrich: Was ein schöner Tag zum Flanieren... Also, normalerweise wachsen hier im Fokusforst Unmengen an Dyna-Pilzen. Aber vor Kurzem ist hier eine riesige Gruppe von gierigen Schlaraffel durchgefegt und hat alles leergefressen. Im Aufwärmtunnel könnten aber noch Dyna-Pilze stehen! Du findest ihn außerhalb des Forstes, auf der Fleißebene. Man verläuft sich leicht in diesem Wirrwarr aus Bäumen, also pass gut auf dich auf. Dann mal viel Spaß bei deiner Pilzsuche. Tschö mit Ö!
Mastrich läuft davon
– Beim verlassen des Dojos

Master-Dojo

Mastrich: Hohooo, willkommen zurück, <Name des Spielers>! Du hast die zweite Prüfung bestanden, herzlichen Glühstrumpf! Alle anderen Schüler haben den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen und sich verirrt. Dadurch hatten sie wohl andere Sorgen, als nach Dyna-Pilzen zu suchen. Es ist zwar schade, aber anscheinend hat außer dir niemand bestanden... Doch jetzt stärken wir uns erst mal! Kochen wir aus den Dyna-Pilzen eine feine Dyna-Suppe!
Enia: Sehr schön! Sie ist perfekt gewürzt! Jetzt fehlen nur noch die Dyna-Pilze, die du mitgebracht hast.
Sophora rennt herbei
Sophora: *Schnauf...* *Keuch...* Moment! Wartet noch...!
Enia: Sophora! Was ist denn los? Du bist ja völlig außer Atem!
Sophora: *Keuch...* I-Ich... Ich habe auch Dyna-Pilze gefunden!
Mastrich: Oooh! Gut gemacht, Sophora! So viel Einsatz sieht man gern! Damit bist du die Zweite, die Prüfung Nummer Zwei bestanden hat!
Sophora: Ich... *Schluchz...* Ich hab’s geschafft! *Schnief...*
Enia: Du brauchst doch nicht zu weinen, Sophora! Du hast dich prima geschlagen, Glückwunsch!
Sophora: Meister... Enia... Ich hätte zum allerersten Mal eine egoistische Bitte... Können wir für die Dyna-Suppe meine Dyna-Pilze verwenden? Ich möchte die Früchte meiner harten Arbeit so gerne mit allen teilen.
Enia: Ach, Sophora... Dieser Wunsch ist leicht erfüllt! Auch wenn das keinesfalls deine erste egoistische Bitte war...
Sophora: Vielen lieben Dank! ♪
Enia: Tut mir leid, <Name des Spielers>. Nimm es uns bitte nicht übel, dass wir Sophoras Dyna-Pilze für die Dyna-Suppe benutzen. Aber Sophora ist selten so ernst bei der Sache. Die Geste scheint ihr sehr viel zu bedeuten. Dafür kannst du deine Dyna-Pilze nach Belieben verwenden, okay?
Mastrich: Und keine Sorge. Das ändert nichts daran, dass du die Prüfung bestanden hast! Sieh die drei Dyna-Pilze einfach als Bonus an!
Enia kocht die Suppe
Enia: So, das Warten hat ein Ende! Ich präsentiere euch die Spezialität des Master-Dojos: die Dyna-Suppe!
Mastrich: Hab ich einen Dohlkampf! Haut rein!
Master-Dojo-Schüler: Guten Appetit!
Alle essen ihre Suppe
Mastrich: Ach ja, du weißt ja noch gar nicht richtig Bescheid. Unsere Dyna-Suppe bewirkt...
Du spürst, wie aus deinem Inneren Dynamax-Energie aufsteigt...?!
Mastrich: Das hättest du wohl gerne, was? Leider bewirkt sie nichts, wenn Menschen sie essen. Aber bei bestimmten Pokémon entfaltet sie eine besondere Wirkung! Wird sie von solchen Pokémon gegessen, die über das nötige Potenzial verfügen... Dann führen sie anstelle der Dynamaximierung die Gigadynamaximierung durch, bei der sich auch ihr Aussehen verändert!
Enia: Ab jetzt wird immer jemand dafür zuständig sein, in der Küche Suppe zu kochen. Wenn du Dyna-Suppe brauchst, kannst du dir dadurch immer eine zubereiten lassen.
Mastrich: Nun lasst es mich noch einmal offiziell hinausposaunen. *Räusper!* Prüfung Nummer Zwei ist erledigt! Uuund... Danke für das leckere Essen!
Master-Dojo-Schüler: Danke für das leckere Essen!!
Alle verlassen den Essenstisch
Mastrich: Ah, <Name des Spielers>! Schau später bitte mal in meinem Zimmer vorbei.
– Beim betreten des Dojos nach Abschluss der zweiten Prüfung (STR)
Mastrich: Hohooo, willkommen zurück, <Name des Spielers>! Du hast die zweite Prüfung bestanden, herzlichen Glühstrumpf! Alle anderen Schüler haben den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen und sich verirrt. Dadurch hatten sie wohl andere Sorgen, als nach Dyna-Pilzen zu suchen. Es ist zwar schade, aber anscheinend hat außer dir niemand bestanden... Doch jetzt stärken wir uns erst mal! Kochen wir aus den Dyna-Pilzen eine feine Dyna-Suppe!
Enia: Sehr schön! Sie ist perfekt gewürzt! Jetzt fehlen nur noch die Dyna-Pilze, die du mitgebracht hast.
Saverio rennt herbei
Saverio: H-Halt...! E-Einen Moment bitte!
Enia: Saverio! Was ist denn los? Du bist ja völlig außer Atem!
Saverio: *Keuch...* M-Mir ist es ebenfalls gelungen, Dyna-Pilze ausfindig zu machen!
Mastrich: Oooh! Gut gemacht, Saverio! So viel Einsatz sieht man gern! Damit bist du der Zweite, der Prüfung Nummer Zwei bestanden hat!
Saverio': *Schluchz...* Ich habe es vollbracht...! *Schnief...* Mein Einsatz hat sich ausgezahlt...!
Enia: Du brauchst doch nicht zu weinen, Saverio! Du hast dich prima geschlagen, Glückwunsch!
Saverio: Meister... Enia... Entschuldigt, aber ich habe zum ersten Mal eine egoistische Bitte vorzubringen. Könnten der Dyna-Suppe meine Dyna-Pilze hinzugefügt werden? Ich möchte, dass alle in den Genuss der Früchte meiner harten Arbeit kommen.
Enia: Ach, Saverio... Dieser Wunsch ist leicht erfüllt! Auch wenn das keinesfalls deine erste egoistische Bitte war...
Saverio: Danke! Vielen Dank!
Enia: Tut mir leid, <Name des Spielers>. Nimm es uns bitte nicht übel, dass wir Saverios Dyna-Pilze für die Dyna-Suppe benutzen. Aber Saverio ist selten so ernst bei der Sache. Die Geste scheint ihm sehr viel zu bedeuten. Dafür kannst du deine Dyna-Pilze nach Belieben verwenden, okay?
Mastrich: Und keine Sorge. Das ändert nichts daran, dass du die Prüfung bestanden hast! Sieh die drei Dyna-Pilze einfach als Bonus an!
Enia kocht die Suppe
Enia: So, das Warten hat ein Ende! Ich präsentiere euch die Spezialität des Master-Dojos: die Dyna-Suppe!
Mastrich: Hab ich einen Dohlkampf! Haut rein!
Master-Dojo-Schüler: Guten Appetit!
Alle essen ihre Suppe
Mastrich: Ach ja, du weißt ja noch gar nicht richtig Bescheid. Unsere Dyna-Suppe bewirkt...
Du spürst, wie aus deinem Inneren Dynamax-Energie aufsteigt...?!
Mastrich: Das hättest du wohl gerne, was? Leider bewirkt sie nichts, wenn Menschen sie essen. Aber bei bestimmten Pokémon entfaltet sie eine besondere Wirkung! Wird sie von solchen Pokémon gegessen, die über das nötige Potenzial verfügen... Dann führen sie anstelle der Dynamaximierung die Gigadynamaximierung durch, bei der sich auch ihr Aussehen verändert!
Enia: Ab jetzt wird immer jemand dafür zuständig sein, in der Küche Suppe zu kochen. Wenn du Dyna-Suppe brauchst, kannst du dir dadurch immer eine zubereiten lassen.
Mastrich: Nun lasst es mich noch einmal offiziell hinausposaunen. *Räusper!* Prüfung Nummer Zwei ist erledigt! Uuund... Danke für das leckere Essen!
Master-Dojo-Schüler: Danke für das leckere Essen!!
Alle verlassen den Essenstisch
Mastrich: Ah, <Name des Spielers>! Schau später bitte mal in meinem Zimmer vorbei.
– Beim betreten des Dojos nach Abschluss der zweiten Prüfung (SDR)
Mastrich: <Name des Spielers>, Sophora. Schön, dass ihr hier und nicht woanders seid!
Sophora: Meister! Ihr wolltet etwas mit mir besprechen?
Mastrich: Nun... Ich habe euch beide hergebeten, da ich ein ernstes Wörtchen mit euch reden muss. Es geht um die drei Prüfungen des Master-Dojos. Ich muss euch leider mitteilen, dass... ...wir schon bei der letzten, der finalen, der ultimativen Prüfung Numero Drei sind!
Sophora: Die letzte, finale, ultimative Numero Drei?! Ihr... wollt uns also einfach nur sagen, dass die nächste Prüfung ansteht?
Mastrich: Exakt. Ihr zwei habt es als Einzige geschafft, die zweite Prüfung zu bestehen. Dabei habt ihr einander stets angespornt und somit zu größerer Stärke verholfen... Jetzt ist es Zeit für einen entscheidenden Dynamax-Pokémon-Kampf zwischen euch!
Sophora: Wir sollen gegeneinander kämpfen? Das ist die letzte Prüfung?!
Mastrich: So ist es! Die Regeln sind denkbar einfach. Wer gewinnt, hat die Prüfung bestanden! Und der Gewinner bekommt von mir die Geheimrüstung unseres Dojos!
Sophora: Endlich ist es so weit... Aber...
Mastrich: Der Kampf wird auf dem Kampfplatz hinter dem Master-Dojo ausgetragen. Da sich dort eine Energiequelle befindet, könnt ihr die Dynamaximierung anwenden.
Sophora: W-Was mach ich hier dann noch?! Ich muss sofort auf den Platz und mich innerlich vorbereiten! Also dann, ich geh schon mal vor. Lass du dir derweil ruuuhig Zeit mit deinen Vorbereitungen, ganz wie ein Flegmon! ♪
Sophora rennt davon
Mastrich: ... Sophora hat an und für sich schon Talent... Aber da sie sich dessen bewusst ist, geht sie alles nur halbherzig an und hat sich bisher noch nie ernsthaft einer Sache gewidmet. Das gilt auch fürs Training im Dojo. Aber seit du hier bist, hat sich das geändert, <Name des Spielers>! Eure Rivalität scheint sie dazu anzuspornen, sich wirklich für etwas ins Zeug zu legen. Ich hoffe nur, dass diese Motivation sie nicht vom richtigen Weg abbringt...
– Beim Ansprechen von Mastrich (STR)
Mastrich: <Name des Spielers>, Saverio. Schön, dass ihr hier und nicht woanders seid!
Saverio: Meister! Ihr habt das Gespräch mit mir gesucht?
Mastrich: Nun... Ich habe euch beide hergebeten, da ich ein ernstes Wörtchen mit euch reden muss. Es geht um die drei Prüfungen des Master-Dojos. Ich muss euch leider mitteilen, dass... ...wir schon bei der letzten, der finalen, der ultimativen Prüfung Numero Drei sind!
Saverio: Die letzte, finale, ultimative Numero Drei?! Mit anderen Worten: Die nächste Prüfung fängt bald an?
Mastrich: Exakt. Ihr zwei habt es als Einzige geschafft, die zweite Prüfung zu bestehen. Dabei habt ihr einander stets angespornt und somit zu größerer Stärke verholfen... Jetzt ist es Zeit für einen entscheidenden Dynamax-Pokémon-Kampf zwischen euch!
Saverio: Wir sollen uns ein Duell liefern? Das ist die letzte Prüfung?!
Mastrich: So ist es! Die Regeln sind denkbar einfach. Wer gewinnt, hat die Prüfung bestanden! Und der Gewinner bekommt von mir die Geheimrüstung unseres Dojos!
Saverio: Endlich ist es so weit... Jedoch...
Mastrich: Der Kampf wird auf dem Kampfplatz hinter dem Master-Dojo ausgetragen. Da sich dort eine Energiequelle befindet, könnt ihr die Dynamaximierung anwenden.
Saverio: D-Dann habe ich keine Zeit zu verlieren! Ich muss schleunigst den Platz aufsuchen und den Kampf im Geiste durchgehen! Nun denn, ich gehe schon mal voraus. Nimm du dir derweil ein Beispiel an Flegmon und lass dir Zeit mit deinen Vorbereitungen!
Saverio rennt davon
Mastrich: ... Saverio hat an und für sich schon Talent... Aber da er sich dessen bewusst ist, geht er alles nur halbherzig an und hat sich bisher noch nie ernsthaft einer Sache gewidmet. Das gilt auch fürs Training im Dojo. Aber seit du hier bist, hat sich das geändert, <Name des Spielers>! Eure Rivalität scheint ihn dazu anzuspornen, sich wirklich für etwas ins Zeug zu legen. Ich hoffe nur, dass diese Motivation ihn nicht vom richtigen Weg abbringt...
– Beim Ansprechen von Mastrich (SDR)
„Begib dich zum Kampfplatz hinter dem Dojo, wenn du bereit bist.“
– Bei erneutem Ansprechen
Mastrich, Enia und ein paar Dojo-Schüler betreten die Szene
Mastrich: Ihr seht aus, als könnte es losgehen.
Master-Dojo-Schüler: Viel Erfolg!
Enia: Ich feuere euch beide an!
Mastrich: Also gut, geht in Position! Dies ist die letzte Prüfung... Fertig? Und ab geht die Post!
– Auf dem Kampffeld
Mastrich: Wir haben einen Sieger/eine Siegerin! <Name des Spiels> hat die dritte Prüfung bestanden!
Master-Dojo-Schüler: Bravooo! Super! Das war fantastisch! Was für ein Kampf!
Enia: Das habt ihr beide ganz hervorragend gemacht!
Sophora: *Seufz...* Ich hab verloren... Ha, das ist ja wohl das Allerletzte... Ich verliere, obwohl ich sogar extra geschummelt hab... Ein so junges Talent wie du wird das vielleicht nicht verstehen, aber eines solltest du wissen. Ich habe absolut alles gegeben! Alles, was in mir steckt... Aber vielleicht sollte ich meinen Traum, Arenaleiterin zu werden, langsam aufgeben. Wenn meine Schummelei rauskommt, werde ich sowieso aus dem Dojo geschmissen. <Name des Spielers>... Du kannst dem Meister ruhig von meinem faulen Trick erzählen. Es tut mir leid.../W-Was? Aber wieso denn nicht? Dabei hab ich so feige gehandelt, nur um gegen dich zu gewinnen...
Mastrich: Das wird nicht nötig sein. Ich weiß schon genau, was hier vor sich geht. <Name des Spielers> zeigt mal wieder wahre Stärke, indem er/sie sowohl auf Pokémon als auch auf Gegner Rücksicht nimmt.
Sophora: M-Meister?!
Mastrich: Als Sophoras Meister trage ich eine gewisse Verantwortung für das, was passiert ist, daher möchte auch ich mich entschuldigen. Das war nicht richtig von ihr. Aber meine Schülerin steckt nun einmal voller Siegeswillen und gibt alles gegen ihren Rivalen/ihre Rivalin.
Sophora: *Schnief...* Danke, M-Meister... <Name des Spielers>... Es tut mir wirklich leid!
Mastrich: Als Strafe wirst du dich ein halbes Jahr lang ganz allein um die Pokémon im Dojo kümmern!
Sophora: W-Was?! Also, das ist zwar harte Arbeit, aber... ist das wirklich alles?!
Mastrich: Na logo! Und von jetzt an wirst du bei uns auch deinen Geist stärken!
Sophora: J-Ja, das werde ich!
Mastrich: Dann wäre damit alles geklärt!
Enia: Ihr habt euch so wunderbar ins Zeug gelegt, meine Lieben! Ich war zwischendurch so aufgeregt, dass ich kaum hinschauen konnte!
Master-Dojo-Schüler: Das war so ergreifend! Es war so toll, dass wir Rotz und Wasser geheult haben!
Mastrich: <Name des Spielers>! Du hast dich von der misslichen Lage gar nicht erst beeindrucken lassen und prima gekämpft! Damit hast du alle drei Prüfungen gemeistert. Und nun, wie versprochen: die Geheimrüstung des Master-Dojos! Ich latsch schon mal vor, um im Dojo alle nötigen Vorbereitungen zu treffen. Also dann, die Show ist vorbei! Macht euren Meister froh und kehrt zurück ins Dojo! Hoho!
Alle außer Sophora verlassen die Szene
– Nach dem Kampf (STR)


Mastrich: Wir haben einen Sieger/eine Siegerin! <Name des Spiels> hat die dritte Prüfung bestanden!
Master-Dojo-Schüler: Bravooo! Super! Das war fantastisch! Was für ein Kampf!
Enia: Das habt ihr beide ganz hervorragend gemacht!
Saverio: Ich... habe verloren... Ha, wie überaus armselig... Dabei habe ich sogar auf faule Tricks zurückgegriffen. Ich bezweifle stark, dass ein so junger und talentierter Mensch wie du das verstehen kann... Aber ich habe alles gegeben, was ein durchschnittlicher Trainer wie ich nur geben kann. Doch vielleicht ist nun die Zeit gekommen, den Traum vom Arenaleiter-Dasein aufzugeben. Sobald mein unfaires Verhalten auffliegt, werde ich sicher ohnehin aus dem Dojo verbannt. Halte dich nicht zurück, <Name des Spielers>. Du kannst dem Meister ruhig von meinen Missetaten berichten. Es tut mir aufrichtig leid../W-Was? Wieso nicht?! Dabei habe ich mich zu solch schändlichen Taten hinreißen lassen, um mir den Sieg zu sichern!
Mastrich: Das wird nicht nötig sein. Ich weiß schon genau, was hier vor sich geht. <Name des Spielers> zeigt mal wieder wahre Stärke, indem er/sie sowohl auf Pokémon als auch auf Gegner Rücksicht nimmt.
Saverio: M-Meister?!
Mastrich: Als Saverios Meister trage ich eine gewisse Verantwortung für das, was passiert ist, daher möchte auch ich mich entschuldigen. Das war nicht richtig von ihm. Aber mein Schüler steckt nun einmal voller Siegeswillen und gibt alles gegen seinen Rivalen/seine Rivalin.
Saverio: *Schnief...* Meister... Ich danke Euch... Verzeih mir... <Name des Spielers>
Mastrich: Als Strafe wirst du dich ein halbes Jahr lang ganz allein um die Pokémon im Dojo kümmern!
Sophora: Wie bitte?! S-Seid Ihr sicher, dass es mit dieser Strafe schon getan ist?
Mastrich: Na logo! Und von jetzt an wirst du bei uns auch deinen Geist stärken!
Sophora: J-Jawohl!
Mastrich: Dann wäre damit alles geklärt!
Enia: Ihr habt euch so wunderbar ins Zeug gelegt, meine Lieben! Ich war zwischendurch so aufgeregt, dass ich kaum hinschauen konnte!
Master-Dojo-Schüler: Das war so ergreifend! Es war so toll, dass wir Rotz und Wasser geheult haben!
Mastrich: <Name des Spielers>! Du hast dich von der misslichen Lage gar nicht erst beeindrucken lassen und prima gekämpft! Damit hast du alle drei Prüfungen gemeistert. Und nun, wie versprochen: die Geheimrüstung des Master-Dojos! Ich latsch schon mal vor, um im Dojo alle nötigen Vorbereitungen zu treffen. Also dann, die Show ist vorbei! Macht euren Meister froh und kehrt zurück ins Dojo! Hoho!
Alle außer Saverio verlassen die Szene
– Nach dem Kampf (SDR)
„Oh, deine Boxen sind ja voll. Jammerschade! Komm wieder, sobald du Platz geschaffen hast.“
– Wenn man Mastrich anspricht wenn man keinen Platz für Dakuma hat
Mastrich: Da bist du ja, <Name des Spielers>! Du hast alle drei Prüfungen erfolgreich absolviert. Daher überreiche ich dir hiermit die Geheimrüstung des Master-Dojos! Also dann... Los, komm heraus!
Mastrich lässt Dakuma aus dem Pokéball
Dakuma: Kuma...?
Mastrich: Dieses Pokémon ist die Geheimrüstung des Master-Dojos! Sein Name lautet... Dakuma! Es mag zwar sehr klein sein, doch mit dem richtigen Training entpuppt es sich als robuste Rüstung, die jedem gegnerischen Angriff standhalten kann! Das Kerlchen verfügt über unfassbares Talent... Es gibt da nur ein Problem: Dakuma ist äußerst schüchtern! Es hat offenbar keinerlei Selbstvertrauen... Doch vielleicht lernt es ja an deiner Seite, etwas aus sich herauszugehen. Deshalb würde ich Dakuma gerne in deine Obhut geben! Schankedön im Voraus!
Dakuma: Kumaaaa...
Meister Mastrich hat dir Dakuma anvertraut!
Mastrich: Also gut! Ich möchte, dass ihr gut miteinander auskommt. Dazu müsst ihr lernen, einander zu vertrauen. Dieses kleine Kerlchen hat noch nicht viel von der Welt außerhalb des Dojos gesehen. Es ist gut möglich, dass Dakuma sich dir einfacher öffnet, wenn ihr zusammen einen Ort mit einer schönen Aussicht auf der Rüstungsinsel besucht. Ich werde ein paar unserer Schüler an solchen Orten postieren, um euch den Weg zu weisen. Natürlich solltet ihr auch gemeinsam kämpfen und campen. So lernt ihr euch im Nu besser kennen! Oh! Und ich weiß auch schon, wie ich euch zwei dabei unter die Arme greifen kann... Ab jetzt darfst du auf der Rüstungsinsel das Pokémon an der Spitze deines Teams aus seinem Pokéball holen und mit ihm spazieren gehen! Bei einem schönen Spaziergang an der frischen Luft kommt man sich gleich ein wenig näher! Und wenn ihr richtig dicke Freunde geworden seid, kommt wieder zu mir. Dann können wir mit Dakumas Ausbildung in den Kampfkünsten beginnen.
– Beim Ansprechen im Dojo
„Nanu...? Dakuma scheint sich weder in deinem Team noch in deinen Boxen zu befinden. Ohne Dakuma ergibt das Training wenig Sinn... Möchtest du dennoch fortfahren? Puh, alles klar! Schau einfach wieder mit Dakuma vorbei, dann nehmen wir das Training in Angriff./Du willst also wirklich ohne Dakuma trainieren? Okay, auf deine Verantwortung. Mir nach!
– Beim Ansprechen ohne Dakuma
„Hoppala, sieht aus, als hättest du Dakuma in einem Pokémon-Hort abgegeben. Tja... Wie gut ihr euch versteht, kann ich nur beurteilen, wenn du es tatsächlich mitbringst.“
– Beim Ansprechen wenn Dakuma in einem Hort abgegeben wurde
„Hoppala, sieht aus, als würde Dakuma gerade bei einem PokéJob aushelfen. Tja... Wie gut ihr euch versteht, kann ich nur beurteilen, wenn du es tatsächlich mitbringst.“
– Beim Ansprechen wenn Dakuma auf einem PokéJob ist
Mastrich: Naaa...? Lass mich doch mal sehen, wie es mit dir und Dakuma so läuft... Huch? Ihr kennt euch ja fast noch weniger als bei eurer ersten Begegnung! Da hilft nur eins: Ihr müsst mehr Zeit miteinander verbringen und so eure Freundschaft vertiefen!/Hm, eure Freundschaft ist irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes. Lass Dakuma ein paar Kämpfe bestreiten und dadurch stärker werden, dann lernt ihr euch schneller kennen, als ich älter werde!/Scheint ganz so, als hättet ihr endlich einen guten Draht zueinander! Gib ihm doch mal eine Sanftglocke zum Tragen. Wer weiß, vielleicht werdet ihr so im Nu noch zu Seelenverwandten!/
„Ihr versteht euch ja schon richtig gut! Spielt doch beim Camping etwas miteinander, um eure Freundschaft noch weiter zu festigen!“
– Wenn die Zutraulichkeit fast auf dem benötigten Level ist
Bei uns auf der Rüstungsinsel gibt es Orte mit einer besonders fantastischen Aussicht. Ich habe sie dir auf deiner Karte markiert. Genießt den herrlichen Ausblick doch zusammen! Erst wenn ihr zwei euch blind versteht, können wir mit Dakumas besonderem Training beginnen.
Dakuma: Kumaaa!
Mastrich: Fantastalionisch! Ihr seid ja echt ein Herz und eine Seele geworden! Dakuma ist an deiner Seite prächtig gediehen. Saubere Arbeit! Ja, ich glaube, ihr seid bereit. Folgt mir bitte, ihr beiden. Hopp, hopp!
– Beim Ansprechen

Balsamsumpf

„Was ein schöner Tag zum Flanieren... Puh... Da wären wir. Also, <Name des Spielers> und Dakuma... Wenn ihr wirklich stärker werden wollt, dann spitzt mal schön die Lauscher! Austragungsort dieses eigens für Dakuma konzipierten Trainings sind... die Türme der zwei Fäuste!/Hier sieht es gut aus. Steuere die Türme der zwei Fäuste an, um Dakumas Training in Angriff zu nehmen! Beim blauen Turm handelt es sich um den Turm des Wassers! Der rote hingegen trägt den Namen Turm des Unlichts! Der Haken ist: Ihr müsst euch für einen der Türme entscheiden. Die Wahl des Turms wird sich nicht nur auf Dakumas zukünftigen Kampfstil, sondern auch auf seinen Typ auswirken. Deshalb solltest du dir gut überlegen, welchen der zwei Türme ihr in Angriff nehmen wollt! In beiden Türmen erwarten dich fünf Etagen und fünf Trainer, die es faustdick hinter den Ohren haben. Du solltest Dakuma also gut trainieren und dadurch im Level aufsteigen lasse, bevor du dich an diese Herausforderung wagst! Um die Türme der zwei Fäuste zu erreichen, musst du den Fokusforst durchqueren. Oder du nimmst die Abkürzung und saust mit deinem Fahrrad über den Fluss. Ich freue mich schon darauf, euch auf einer der Turmspitzen zu treffen. Das wird... spitze, hoho!/Ohne Dakuma ergibt das alles herzlich wenig Sinn... Sei so gut und komm bitte in Begleitung von Dakuma zurück!
– Bei der Ankunft im Sumpf

Master-Dojo

„Die Türme der zwei Fäuste wurden speziell für Dakumas Training erbaut. Dort muss es sich Aufgaben stellen, die seinem Wachstum einen großen Schub verpassen! Allerdings musst du dich zuerst für einen der beiden Türme entscheiden.“
– Beim Ansprechen

Turm des Wassers/Turm des Unlichts

Mastrich: Da bist du ja endlich! Ich dachte mir, dass du den Turm des Wassers/Unlichts wählen würdest, daher kam ich gleich her. Hut ab, <Name des Spielers> und Dakuma! Ihr habt saubere Arbeit geleistet.
Dakuma: Kumaaaa!
Mastrich: Doch euch steht noch ein abschließender Kampf bevor. Und zwar gegen mich! Zur Abwechslung werde ich meinen Gegner mal nicht mit Samthandschuhen anfassen. Also zieh dich warm an! Fisch-Pokémon meiden einen allzu klaren Fluss, der nicht den Schutz der Dunkelheit bietet... Ich werde dir jetzt zeigen, was wirklich hinter den geheimen Künsten des Wassers/Unlichts steckt!
– Vor dem Kampf, wenn der Spieler Dakuma im Team hat
„Soll das etwa heißen, dass du Dakuma nicht mitgebracht hast...?! Pfff... Na, was soll’s. Lass uns trotzdem kämpfen, wo du schon mal hier bist...“
– Vor dem Kampf wenn der Spieler Dakuma nicht im Team hat
„Gegen dich bleibt mir nichts anderes übrig, als ernsthaft Ernst zu machen! Gut, schärfe deine Sinne und nutze den Kampf, um dich weiterzuentwickeln!“
– Am Anfang des Kampfes, wenn der Spieler mit Dakuma kämpft
„Sieh zu und staune, <Name des Spielers>! Das ist das wahre Potenzial von Dakumas Fäusten!“
– Beim Einsatz einer Attacke gegen Dakuma
„Hui, mit dem richtigen Timing kann so ein Volltreffer ganz schön wehtun, oder?“
– Wenn Mastrich einen Volltreffer gegen Dakuma landet
„Einfach überwältigend, wie schnell die jungen Leute sich weiterentwickeln!“
– Kampfabspann
„Unglaublich! Ihr zwei seid wahrhaftig ein fantastisches Team! Hohoho, wusste ich’s doch, dass ich mich auf dich verlassen kann, <Name des Spielers>! Prächtig, prächtig! Wenn ich sehe, wie toll du Dakuma trainiert hast, geht mir das Herz auf! Vor langer Zeit hat sich mein damals bester Schüler auch an diesem Training versucht... Sein Name war Delion. Leider hat ihm sein miserabler Orientierungssinn einen Strich durch die Rechnung gemacht. Er hat es nicht einmal bis zum Turm geschafft... Hohoho! So, jetzt ist es aber Zeit für Dakumas Entwicklung! Zeig ihm doch bitte mal die Schriftrolle des Wassers/Unlichts!“
– Nach dem Kampf, wenn der Spieler mit Dakuma gekämpft hat
„Na, klasse... Ohne Dakuma verliert die Schriftrolle des Wassers/Unlichts irgendwie ihren Sinn... Hier, das ist auch noch für dich. [...] Ich mach mich dann mal wieder auf die Socken...“
– Nach dem Kampf, wenn der Spieler ohne Dakuma gekämpft hat
Dakuma: Kuuu? Da... Ku... Maaa... Kuuumaaa!
Dakuma entwickelt sich
Mastrich: Siehe und staune! Vor dir steht Wulaosu in all seiner Pracht! Eine unbeugsame Rüstung, an der selbst die härteste Klinge entzweibricht! Der fließende Stil des Wassers in seiner vollendeten Form!/Der fokussierte Stil des Unlichts in seiner vollendeten Form!
Wulaosu: Wuuuu!
Mastrich: Kaum zu glauben, dass es sich als kleiner Racker immer ängstlich hinter mir versteckt hat... Was für eine Veränderung! Egal, wie viele Jahre man schon auf dem Buckel hat – es ist doch immer etwas Bewegendes, jemandes Entwicklung so nah mitzuverfolgen. Vielen Dank, <Name des Spielers> und Wulaosu!
– Bei der Entwicklung von Dakuma
Hm? Du hast ihm ja einen Ewigstein zum Tragen gegeben! Das bedeutet... Du möchtest Dakuma so, wie es ist, noch etwas länger an deiner Seite haben? Jede Wahl will reiflich überlegt sein. Auch das ist gewissermaßen Teil des Trainings. Lass dir ruhig so viel Zeit, wie du brauchst!/Ich verstehe, dann soll es so sein. Wenn du eines Tages doch möchtest, dass es sich entwickelt, musst du nur den Turm aufsuchen und Dakuma die Schriftrolle zeigen.
– Beim Ansprechen der Schriftrolle ohne entwickeln von Dakuma
„Huch, da hätte ich doch um ein Haar etwas Wichtiges vergessen! Hier, für dich! Das überreiche ich nur jenen, die gegen mein wahres Ich gekämpft haben! [...] Okäse, es wird Zeit, zum Dojo zurückzukehren! An seinem/ihrem Talent gibt es nichts zu rütteln. Dann ist es wohl so langsam an der Zeit...
– Direkt im Anschluss an den jeweilgen Dialog zuvor

Master-Dojo

Hop: Heeey, <Name des Spielers>! Willkommen zurück! Du scheinst bei deinem Training hier im Dojo ja richtig ranzuklotzen! Hehehe! Diese Reaktion gefällt mir, so kenn ich dich!/Menno, bist du gar nicht überrascht, mich hier zu sehen? Ich bin wegen Nachforschungen zum Dynamax- Phänomen für eine Weile auf der Rüstungsinsel.
Mastrich: Hohoo, ihr zwei seid also befreundet! Dieser quirlige junge Mann hat mich gerade gefragt, ob er auf der Rüstungsinsel campen darf. Was ich natürlich prompt abgelehnt habe. Warum sollte er draußen campen müssen, wenn er auch hier im Dojo übernachten kann?
Hop: Das wäre mir natürlich eine große Hilfe, aber ich will niemandem Umstände machen!
Mastrich: Bei uns im Master-Dojo ist jedermann jederzeit willkommen. Und als Delions kleiner Bruder gehörst du sowieso quasi zur Familie!
Hop: Stimmt... Als er jünger war, hat Delion in diesem Dojo trainiert... Gut, Sie haben es so gewollt, dann werde ich doch eine Weile hierbleiben, Meister Mastrich!
Mastrich: Jawollja, das sind doch mal dufte Neuigkeiten! Je mehr hier los ist, desto lustiger wird es. Übrigens, <Name des Spielers>... Ich wollte dir noch etwas zu Dakuma, oder eher zu seiner Entwicklung Wulaosu erzählen. In diesem Pokémon schlummert das Potenzial zur Gigadynamaximierung. Bei Dyna-Pilzen rollen sich ihm allerdings vor Ekel die Zehennägel auf, deswegen isst es keine Dyna-Suppe. Aber wenn man der Suppe ein gewisses Etwas hinzufügt, das man hier auf der Rüstungsinsel finden kann, ändert sich das... Dieses Etwas ist...
Hop: Was ist es...?!
Mastrich: Es ist...
Hop: *Schluck...*
Mastrich: Ich hab’s vergessen.
Hop: Waaaaas?! Das gibt’s doch nicht!
Mastrich: Hehehe! Das macht ja sogar noch mehr Spaß als bei Delion! Dieses Etwas, das Wulaosu die Dyna-Suppe schmackhaft machen würde, hat etwas mit... einem bestimmten Pokémon zu tun. Wo Hop schon mal da ist, könnt ihr euch auch zu zweit Gedanken machen und danach suchen. Also dann, haut rein! Aber nicht zu doll!
Mastrich läuft davon
– Beim betreten des Dojos nachdem der Spieler sein Ziel erreicht hat
„Sieht so aus, als wäre Hop in den Wald geflitzt. Ob sich das Etwas wohl dort befindet? Hohoho!“
– Beim Ansprechen
Mastrich: Da wird doch das Voldi in der Pfanne verrückt! Ihr seid schon wieder zurück? *Schnupper...* Mmmh... Das ist aber ein süüüßer Duft!
Hop: Hehehe, Sie haben eine gute Nase! Unsere Suche nach dem Dyna-Honig, den Wulaosu so liebt, war erfolgreich!
Mastrich: Na, so was! Das ging ja ratzfatz!
Hop: Wenn wir zwei zusammenarbeiten, ist keine Herausforderung zu groß!
Mastrich: Verstehe, hehe! Aber dass ihr wirklich ohne große Hinweise auf den Dyna-Honig gekommen seid UND ihn ausfindig gemacht habt... Starke Leistung, <Name des Spielers> und Hop!
Hop: Sie hatten also doch nicht vergessen, worum es sich bei diesem „Etwas“ handelt, wie?
Master-Dojo-Schüler: Mit etwas Dyna-Honig in der Dyna-Suppe wird sie sicher auch Wulaosu schmecken!
Dakuma: Kuuuma!
Wulaosu: Laaao!
Mastrich: <Name des Spielers>. Du hast nun so ziemlich alles erlernt, was wir dir im Master-Dojo beibringen können. Mit anderen Worten: Du bist jetzt so weit, dass ich dir mit voller Kraft entgegentreten kann! Jetzt ist es doch tatsächlich nötig, dass auch ich mal ein bisschen trainiere... Sobald du bereit bist, es mit mir aufzunehmen, komm zum Kampfplatz hinter dem Dojo. Doch sei gewarnt! Diesmal werde ich ernsthaft Ernst machen.
Mastrich läuft hinter das Dojo
– Beim Betreten des Dojos
„Du hast es aber eilig, <Name des Spielers>! Lass uns doch erst mal in Ruhe plaudern.“
– Wenn der Spieler das Kampffeld betreten will
„Naaa, bist du bereit, gegen mich zu kämpfen? Hehe, du lässt mich wohl gerne zappeln, was? Aber hey, Vorfreude hält jung, da wett ich drauf!/Hehe, das wollte ich hören! Dann begeben wir uns mal zum Schauplatz des Kampfes. Weißt du, was mir in letzter Zeit durch den Kopf gegangen ist? Selbst wenn es nur durch ein Missverständnis zustande gekommen ist... Ich bin heilfroh, dass es dich zu uns ins Dojo verschlagen hat! Ein dickes, fettes Schankedön an dich, <Name des Spielers>! Ich habe mich lange nicht so lebendig gefühlt! Kämpfe gegen starke Gegner wie dich halten einen jung! Nicht, dass ich alt wäre, aber... es kann nie schaden, hoho! Dann wollen wir mal... Möge die größte Gaudi aller Zeiten beginnen!“
– Vor dem Kampf
„Im Angesicht eines starken Gegners/einer starken Gegnerin wie dir kocht mir vor Aufregung regelrecht das Blut! Der Zeitpunkt ist gekommen! Zeig mir, was das Training aus dir und deinem Team gemacht hat!“
– Zu Beginn des Kampfs
„Jetzt packe ich meine stärksten Attacken aus! Hoffentlich wirft dich das nicht aus der Bahn...“
– Beim Einsatz seines letzte Pokémon
„Es ist so weit! Zerschmettere den Gegner mit deinen gigantischen Fäusten!“
– Bei der Dynamaximierung
„Wollen wir doch mal sehen, ob du dieser Attacke standhalten kannst. Na los, hoch die Fäuste!“
– Beim Einsatz von Giga-Multihieb oder Giga-Einzelhieb
„Ah, die Grundlagen hast du offenbar gemeistert. Aber zum Siegen gehört noch mehr!“
– Wenn der Spieler eine sehr effektive Attacke einsetzt
„Du hast wohl das Glück gepachtet! Das macht es umso verlockender, dich zu besiegen!“
– Wenn der Spieler einen Volltreffer landet
„Ein klitzekleiner Moment der Unachtsamkeit kann fatal sein. So wie in deinem Fall jetzt!“
– Wenn Mastrich eine sehr effektive Attacke einsetzt
„Muahahaaa! Die Göttin des Sieges lächelt mir zu, wie nett von ihr!“
– Wenn Mastrich einen Volltreffer landet
„Stärke kommt und geht. Sie kann einem jederzeit aus den Fingern gleiten. Aber die Stärke, mit der du mich besiegt hast, ist einfach unerschütterlich! Lass mich dir aus tiefstem Herzen gratulieren!“
– Kampfabspann
Mastrich: Wuahaha! Obwohl ich ernsthaft Ernst gemacht habe, musste ich eine Niederlage einfahren. Der Schüler/Die Schülerin übertrifft den Meister... und erfüllt ihn mit Stolz! Hier, diese Ligakarte hast du dir redlich verdient. [...] Sieht so aus, als müsste ich mit meinem eigenen Training noch mal bei null anfangen, haha!
Alle Dojo-Mitglieder außer Sophora betreten die Szene
Enia: Liebling, kann das sein? Du hast wirklich verloren?!
Mastrich: Ah, ihr seid alle hier!
Enia: Meine Güte! Jedes Mal, wenn ich dich in dieser Aufmachung sehe und du Ernst machst, verliebe ich mich aufs Neue in dich! Oh, und <Name des Spielers>... Was für eine fantastische Leistung!
Koch: Zur Feier des Tages gibt es heute Dyna-Suppe!
Schülerin: Ich wusste es! Du bist kein stinknormaler Neuling! Willst du mein Meister/meine Meisterin sein?
Hop: Ich bin kein bisschen überrascht. Ich wusste, dass du gewinnen würdest, <Name des Spielers>!
Enia: Und du hast auch alles gegeben, <Pokémon-Spezies von Dakuma oder Wulaosu>.
Wulaosu: Wulaaa!
Dakuma: Kuuuma!
Sophora: <Name des Spielers>... Äh.... Also... Ich sollte dir wohl gratulieren... Mach ich aber nicht! So weit kommt’s noch, dass ich dich in den Himmel lobe, ha! Aber es tat gut, dich gewinnen zu sehen, das muss ich zugeben. ♪ Schließlich hätte ich dich niemals besiegen können, wenn sogar der Meister Ernst macht und nicht gegen dich ankommt. Aber beim nächsten Mal... Dann wird es ein ehrlicher Kampf! Und... ich werde nicht verlieren, klar?! Argh! Du hast echt einen miesen Charakter! Du bist fast so schlimm wie ich!!
Enia: Oh, du bist dir deiner Charakterschwäche also bewusst, Sophora...
Mastrich: Damit ist deine letzte Prüfung hier im Master-Dojo abgeschlossen!
Sophora: Ah, Meister, jetzt seid Ihr wieder der Alte.
Mastrich: <Name des Spielers>! Schau doch hin und wieder mal vorbei, um erneut gegen mich zu kämpfen. So rosten wir beide nicht ein, sondern werden stetig stärker! Außerdem sind wir so besser für das gerüstet, was uns noch bevorsteht... Irgendwann wirst du verstehen, was ich damit meine, hehe. Du darfst gespannt sein! Aber jetzt lasst uns erst mal alle zurück zum Dojo schlendern.
Alle: Jawolljaaa!
– Nach dem Kampf (STR)
Mastrich: Wuahaha! Obwohl ich ernsthaft Ernst gemacht habe, musste ich eine Niederlage einfahren. Der Schüler/Die Schülerin übertrifft den Meister... und erfüllt ihn mit Stolz! Hier, diese Ligakarte hast du dir redlich verdient. [...] Sieht so aus, als müsste ich mit meinem eigenen Training noch mal bei null anfangen, haha!
Alle Dojo-Mitglieder außer Saverio betreten die Szene
Enia: Liebling, kann das sein? Du hast wirklich verloren?!
Mastrich: Ah, ihr seid alle hier!
Enia: Meine Güte! Jedes Mal, wenn ich dich in dieser Aufmachung sehe und du Ernst machst, verliebe ich mich aufs Neue in dich! Oh, und <Name des Spielers>... Was für eine fantastische Leistung!
Koch: Zur Feier des Tages gibt es heute Dyna-Suppe!
Schülerin: Ich wusste es! Du bist kein stinknormaler Neuling! Willst du mein Meister/meine Meisterin sein?
Hop: Ich bin kein bisschen überrascht. Ich wusste, dass du gewinnen würdest, <Name des Spielers>!
Enia: Und du hast auch alles gegeben, <Pokémon-Spezies von Dakuma oder Wulaosu>.
Wulaosu: Wulaaa!
Dakuma: Kuuuma!
Saverio: <Name des Spielers>... Äh... Nun, es... Es wäre wohl angebracht, dir zu gratulieren... Das werde ich allerdings unterlassen. Mach dir keine Hoffnungen. Ich werde dir nie huldigen. Aber ich fühle mich, als wäre eine Last von mir genommen worden. Schließlich hast du den Meister bezwungen, als er Ernst machte. Meinereiner hatte demnach nicht den Hauch einer Chance gegen dich. Aber wenn wir das nächste Mal kämpfen... Dann wird es ein ehrlicher Kampf! Und diesmal wird das Glück mir hold sein! D-Das ist ja unerhört! Geradezu unverschämt! Du bist ja fast so unausstehlich wie ich!
Enia: Oh, du bist dir deiner Charakterschwäche also bewusst, Saverio...
Mastrich: Damit ist deine letzte Prüfung hier im Master-Dojo abgeschlossen!
Saverio: Ah, Meister, jetzt seid Ihr wieder der Alte.
Mastrich: <Name des Spielers>! Schau doch hin und wieder mal vorbei, um erneut gegen mich zu kämpfen. So rosten wir beide nicht ein, sondern werden stetig stärker! Außerdem sind wir so besser für das gerüstet, was uns noch bevorsteht... Irgendwann wirst du verstehen, was ich damit meine, hehe. Du darfst gespannt sein! Aber jetzt lasst uns erst mal alle zurück zum Dojo schlendern.
Alle: Jawolljaaa!
– Nach dem Kampf (SDR)
„Hallo, <Name des Spielers>! Lust auf ein Kämpfchen? Komm einfach wieder, wenn du deine Meinung änderst. Ich lauf nicht weg! Zumindest meistens nicht./Jawollja! Dann legen wir gleich mal los!
– Beim Ansprechen
„Kämpfe mit talentierten Trainern lassen mir immer wieder das Herz höher schlagen... Dann wollen wir mal sehen, wer die meisten Erfahrungspunkte aus diesem Kampf mitnimmt!“
– Zu Beginn des Kampfes
„Schreib mich noch nicht ab! Jetzt das Blatt zu wenden, wäre die schönste Art zu siegen!“
– Beim Einsatz seines letzten Pokémon
„Wulaosu, werde so groß, dass du schon fast die Wolken durchbrichst!“
– Bei der Gigadynamaximierung
„Die unzähligen Male, die wir unsere Fäuste trainiert haben, waren nur für diesen Moment!“
– Beim Einsatz von Giga-Einzelhieb oder Giga-Multihieb
„Oha...! Von diesem Pokémon und dieser Attacke geht eine unbeugsame Kraft aus!“
– Wenn der Spieler eine sehr effektive Attacke einsetzt
„War das Absicht oder purer Zufall? So oder so ein sehr interessanter Schachzug!“
– Wenn der Spieler eine sehr effektive Attacke einsetzt
„Da hast du dich wohl etwas verkalkuliert... Das passt gar nicht zu dir!“
– Wenn Mastrich eine sehr effektive Attacke einsetzt
„Puh, Glück gehabt! Aber das reicht bestimmt noch nicht aus, um euch kleinzukriegen...“
– Wenn Mastrich einen Volltreffer landet
„An deiner Stärke lässt sich kaum rütteln!“
– Kampfabspann
„Aaah, ein Kampf gegen dich macht einfach immer wieder Spaß, selbst, wenn ich verliere! Meine Pokémon sehen das ganz genauso!“
– Nach dem Kampf bei einem Sieg des Spielers
„Hohoho! Sieht aus, als hätte ich gewonnen! Du warst aber auch nicht übel, <Name des Spielers>. Lass uns das bald mal wiederholen!“
– Nach dem Kampf bei einer Niederlage des Spielers
„Nach einem anstrengenden Training sollte man eine Pause einlegen, um sich zu erholen. Komm morgen wieder, wenn du kämpfen willst!“
– Bei erneutem Ansprechen am selben Tag

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Mastrich Von Mostrich, einer bestimmten Art von TafelsenfWikipedia icon.png.
Englisch Mustard Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.
Japanisch マスタード Masutādo Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.
Spanisch Mostaz Von mostaza, span. für SenfWikipedia icon.png.
Französisch Mustar Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.
Italienisch Mustard Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.
Koreanisch 마스터드 Maseuteodeu Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.
Chinesisch 馬士德 / 马士德 Mǎshìdé Von mustard, engl. für SenfWikipedia icon.png.

Bilder

Trivia

  • Wenn Mastrich sich in sein Wohnzimmer zurückzieht, spielt er auf seiner Nintendo Switch das Spin-off-Spiel Pokémon Quest.
    • Sollte man zu lange zwischen Mastrich und dem Fernseher stehen, bittet er den Spieler sofort das Sichtfeld zu verlassen.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar