Memmeon

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 816.png
Memmeon
jaメッソン(Messon) enSobble
Sugimori 816.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ WasserIC.png
National-Dex #816
Galar-Dex #007
Fähigkeiten Sturzbach
Superschütze (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppen Wasser 1, Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Wasserechse
Größe 0,3 m
Gewicht 4,0 kg
Farbe Blau

Memmeon ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der achten Spielgeneration. Es wurde am 27. Februar 2019 in einem Trailer im Rahmen einer Pokémon Direct-Präsentation enthüllt, der kurz darauf auch im offiziellen Pokémon-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde [1]. Später wurde es auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Neben Chimpep und Hopplo ist Memmeon eines der Starter-Pokémon in Pokémon Schwert und Schild.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Memmeon kann sich im Wasser tarnen

Memmeon ist ein kleines blaues Pokémon, das an eine AmphibieWikipedia icon.png erinnert. Es besitzt einen großen gelben Kamm auf dem runden Kopf, welches von einer blauen Haut an den Kanten dekoriert wird. Im Gesicht findet man zwei große blaue Augen, zwei kaum auffallende Nasenlöcher und einen großen Mund. An den Wangen, direkt unter den Augen, liegen zwei dunkelblaue Punkte. Die untere Gesichtshälfte ist in einem helleren Blauton gehalten als die obere und besitzt somit dieselbe Farbe, wie die Bauchfläche.

Am Hinterleib befindet sich ein großer Schwanz, welchen das kleine Taschenmonster zusammenrollen kann. Die Schwanzspitze ist dunkelblau gekennzeichnet. Die Gliedmaßen von Memmeon sind schmal und mit jeweils zwei längeren zueinander verlaufenden Ansätzen am Ende bestückt. Es besitzt vier Beine, jedoch kann es die zwei Vordergliedmaßen theoretisch auch als Arme benutzen.

Attacken und Fähigkeiten

Das Wasser-Pokémon ist in der Lage sich innerhalb des Wassers zu tarnen, indem es eine unsichtbar-scheinende Farbgebung annimmt. Memmeon neigt dazu, Gegner aus sicherer Entfernung anzugreifen, während es sich im Wasser versteckt. Über seine Attacken ist bisher nichts bekannt.

Memmeon teilt sich mit den anderen Wasser-Startern die Standard-Fähigkeit Sturzbach. Besitzt ein Pokémon mit Sturzbach nur noch wenige Kraftpunkte, erhöht sich die Stärke seiner Wasser-Attacken um 50 Prozent.

Verhalten und Lebensraum

Memmeon weint bitterlich

Memmeon ist ein vorsichtiges und leicht einzuschüchterndes Pokémon, das sich gerne versteckt. Wenn es mit Wasser in Berührung kommt, kann es die Farbe seines Körpers an das Wasser anpassen und so mit seiner Umgebung verschmelzen. Entsprechend hält es sich überwiegend in Gewässern auf, wo es perfekt geschützt ist. Memmeon ist zudem sehr flink und beweglich und kann selbst senkrechte Wände emporlaufen. Memmeon schämt sich schnell und wird leicht nervös. Dann tritt Wasser aus seinem Körper aus, wie Angstschweiß, und es nutzt diesen zur Tarnung aus.

Memmeon greift aus der Entfernung mit Wasserspritzern an und scheut die körperliche Konfrontation. Wird es in die Ecke gedrängt, fängt es oft bitterlich zu weinen an. Seine Tränen haben eine ansteckende Wirkung: Jeder, der es hört, gerät vor Mitleid ebenfalls ins Weinen. Die Kraft wird mit der Kraft von einhundert geschnittenen Zwiebeln verglichen. Dann flieht Memmeon, während andere abgelenkt sind.

Entwicklung

PfeilRechts.svg
Level 16
PfeilRechts.svg
Level 35

Herkunft und Namensbedeutung

Memmeon basiert vermutlich auf einem ChamäleonWikipedia icon.png. Dies wird nicht nur durch seine Fähigkeit die Körperfarbe zu wechseln deutlich, sondern auch durch seinen geringelten sowie gleichzeitig aufgewickelten Schwanz und seine Füße, mit ihren gegenüberliegenden Zehen, welche in dieser Form nur bei Chamäleons auffindbar sind. Mit dem auffälligen Kamm auf seinem Kopf ähnelt es wohl dabei speziell dem JemenchamäleonWikipedia icon.png am meisten. Allerdings hat jenes keinen besonderen Bezug zu Wasser, wie Memmeon ihn durch seinen Typ hat. So scheint das Kopfsegel dieses Pokémon viel eher durch das eines StirnlappenbasiliskenWikipedia icon.png inspiriert worden zu sein. Das Kopfsegel der Männchen dieser Art ist deutlich dünner und flexibler als der Kamm eines Jemenchamäleons und entspricht dadurch mehr Memmeons Kamm. Zudem haben diese Basilisken eine besondere Beziehung zum Element Wasser: Sie leben in der Nähe von Gewässern, sind gute Schwimmer und können sogar ohne dabei zu versinken über stillstehendes Wasser rennen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Memmeon Memme + Chamäleon
Englisch Sobble sob + bubble
Japanisch メッソン Messon mizu + son
Französisch Larméléon larmoyant + caméléon
Koreanisch 울머기 Ulmeogi 울먹이다 ulmeogida
Chinesisch 淚眼蜥 Lèiyǎnxī 淚眼 lèiyǎn + 蜥蜴 xīyì

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII STSD Starter-Pokémon

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Hop Rivale STSD 5 bis 14

Attacken

→ Hauptartikel: Memmeon/Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Memmeon durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Klaps NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
6 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
8 Klammergriff NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
12 Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
17 Tränendrüse NormalIC.png StatusIC.png 20
20 Tiefschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
24 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
28 Aquadurchstoß WasserIC.png PhysischIC.png 85 100% 10
32 Überflutung WasserIC.png StatusIC.png 100% 20
36 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Memmeon durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM17 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM18 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM19 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM36 Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM40 Sternschauer NormalIC.png SpezialIC.png 60 20
TM45 Taucher WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM46 Meteorologe NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
TM52 Sprungfeder FlugIC.png PhysischIC.png 85 85% 5
TM53 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM56 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TP04 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP29 Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
TP45 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
TP85 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png PhysischIC.png 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Memmeon durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Wasserdüse WasserIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
Wasserring WasserIC.png StatusIC.png 20
Weißnebel EisIC.png StatusIC.png 30
Dunkelnebel EisIC.png StatusIC.png 30
Eissplitter EisIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
Stachelfinale KäferIC.png PhysischIC.png 50 100% 25
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Memmeon von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VIII ST Hat es Angst, vergießt es Tränen, die Reizstoffe enthalten, welche andere ebenfalls zum Weinen bringen. Sie sind so stark wie 100 Zwiebeln.
SD Wird seine Haut feucht, ändert sich ihre Farbe. Dies dient ihm zur Tarnung, da man es dann nicht mehr sehen kann.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Memmeon (TCG)

Von Memmeon existieren momentan vier verschiedene Sammelkarten, von denen zwei als deutsche Variante bekannt sind. Die älteste Karte ist das Memmeon mit der Kartennummer SWSH003 aus der Erweiterung SWSH Black Star Promos.

Die Karten von Memmeon sind Basis-Pokémon, gehören dem Wasser-Typ an, verfügen über eine Elektro-Schwäche und haben die Seltenheit häufig (Kreis).

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Memmeon/Sprites und 3D-Modelle

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Beschreite den Weg zu wahrer Größe in Pokémon Schwert und Pokémon Schild! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 27. Februar 2019.
  2. [2] Memmeons Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.
Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele