Aktivieren

Moorabbel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moorabbel Pokémonicon 259.png
Sugimori 259.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Moorabbel
Japanisch ヌマクロー (Numacraw)
Englisch Marshtomp
Französisch Flobio
Koreanisch 늪짱이 (Neupjjang-i)
Chinesisch 沼躍魚 / 沼跃鱼 (Zhǎoyuèyú)
Allgemeine Informationen
National-Dex #259
Hoenn-Dex #008
Typen WasserIC.pngWasser BodenIC.pngBoden
Fähigkeiten Sturzbach
Feuchtigkeit (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Monster, Wasser 1
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Lehmhüpfer
Größe 0,7 m
Gewicht 28,0 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 259 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Moorabbel ist ein Pokémon mit den Typen WasserIC.pngWasser und BodenIC.pngBoden und existiert seit der dritten Spielgeneration.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Im Zickzack zum Ziel.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Moorabbel ist ein mittelgroßes, zweibeiniges und amphibienähnlichesWikipedia icon.png Pokémon. Die Fortbewegung in seinem schlammigen Lebensraum stählt seine Hinterbeine, weshalb sich das Lehmhüpfer-Pokémon im Gegensatz zu seiner Vorstufe zweibeinig fortbewegen kann. Moorabbels Körper ist hauptsächlich türkisfarben. Seine flossenhaften Arme laufen in platten Fingern aus. Am Hinterleib wachsen ihm zwei große Schweifflossen in dunkelgrauer Farbe, auch auf dem Kopf trägt es eine solche. Auffällig sind neben dem orangefarbenen Bauch seine runden, ebenfalls orangefarbenen Wangen, die verhältnismäßig viel Raum in seinem Gesicht einnehmen und mit spitzen Kiemenästen gespickt sind. Moorabbels Körper ist von einem klebrigen Film überzogen, der seine Haut vor dem Austrocknen schützt und ihm die Fortbewegung an Land ermöglicht. Das Austrocknen seiner Haut bedeutet eine Schwächung.

In der schillernden Form sind die in Blautönen gehaltenen Körperbereiche violett.

Attacken und Fähigkeiten

Wie alle Wasser-Starter-Pokémon ist es mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Attacke Wassersäulen zu erlernen. Wassersäulen richtet im Kampf nicht nur größeren Schaden an, sondern gehört auch zu den sogenannten Kombinationsattacken. Falls sie mit Feuersäulen kombiniert wird, entsteht ein Regenbogen, welcher alle Ziele verwirrt. In Kombination mit Pflanzensäulen entsteht ein Moor, welches die Initiative des Gegners senkt. Für die erste Kombinationsattacke muss erst Wassersäulen und anschließend Feuersäulen ausgeführt werden, für die zweite muss Wassersäulen nach Pflanzsäulen ausgeführt werden.

Moorabbel Fähigkeit ist der Sturzbach, welcher die Standardfähigkeit aller Starter-Pokémon des Typs Wasser darstellt. Besitzt ein Pokémon mit Sturzbach nur noch 1/3 oder weniger seiner maximalen KP, erhöht sich die Stärke von Wasser-Attacken um 50 Prozent. Werden KP regeneriert, normalisiert sich die Stärke wieder. Seine Versteckte Fähigkeit ist Feuchtigkeit, die explosive Attacken und Fähigkeiten wie Finale, Explosion oder Finalschlag unterbindet, solange es sich auf dem Spielfeld befindet.

Entwicklung

Basis
Sugimori 258.png
PfeilRechts.svg
Level 16
Stufe 1
Sugimori 259.png
Moorabbel
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 260.png

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Sumpexnit.png Sumpexnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Sumpex

Herkunft und Namensbedeutung

Moorabbel basiert vermutlich auf einem AxolotlWikipedia icon.png, einer Amphibie, die sich vor allem durch seine Kiemenäste auszeichnet. Es weist außerdem Ähnlichkeiten zu anderen LurchenWikipedia icon.png auf. Der schwarze Kamm auf seinem Kopf erinnert an den Helm eines Spartaners.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Moorabbel Moor + wabbelig
Englisch Marshtomp marsh (engl. Sumpf) + stomp (engl. stampfen)
Japanisch ヌマクロー Numacraw numa (jap. Sumpf) + クロー kurō (phonetisch: crawl (engl. kriechen))
Französisch Flobio flot (frz. Flut) + βίος bíos (altgr. Leben)
Koreanisch 늪짱이 Neupjjangi neup (kor. Sumpf) + 짱뚱어 jjangttungeo (kor. Boleophthalmus pectinirostris (eine Schlammspringer-Art))
Chinesisch 沼躍魚 (沼跃鱼) Zhǎoyuèyú zhǎo (chin. Teich, Weiher) + yuè (chin. springen) +  (chin. Fisch (wird auch für andere aquatisch-lebende Wirbeltiere benutzt))

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Entwicklung
FRBG Tausch
PMDPMD Entwicklung, Kaskadenteich E13-E18, Weitweitberg E10-E19
R Fliederwald
L Uferlose Level 66 und 81, Unendlicher Level 16
IV DPPT Tausch
HGSS Entwicklung
PMD2PMD2 Entwicklung, Ferner See U10-19
PdF Im Teich
V SWS2W2 Poképorter
SPR Rastufer (2-3) (Seebereich)
LPTA Komma-Küste, Plus-Teich, Feststell-Museum
VI XY Tausch
ΩRαS Entwicklung
LB Himmelhoch-Ruinen S02 (fange fehlerlos Hydropi)
SH Zinnobergalerie
RBLW Dankbarkeitswald (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum), Neblige Sümpfe (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 17-04
VII SM Pokémon Bank

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Moorabbel durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
1 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
1 Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
4 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
9 Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
12 Gesichte NormalIC.png StatusIC.png 40
18 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
22 Schlammbombe BodenIC.png SpezialIC.png 65 85% 10
28 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
32 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
38 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
42 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
48 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
52 Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Moorabbel selbst erlernt werden:


7. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5 Hydropi Level 41
Lehmsuhler BodenIC.png StatusIC.png 15 Hydropi Level 20
Steinwurf GesteinIC.png PhysischIC.png 50 90% 15 Hydropi Level 25
Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15 Hydropi Level 33
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Moorabbel durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM34 Schlammwoge GiftIC.png SpezialIC.png 95 100% 10
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM55 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM98 Kaskade WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Moorabbel durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Antik-Kraft GesteinIC.png SpezialIC.png 60 100% 5
Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
Barriere PsychoIC.png StatusIC.png 20
Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Frostbeule EisIC.png PhysischIC.png 30 90% 20
Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
Heilung NormalIC.png StatusIC.png 20
Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
Lawine EisIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
Rundumschutz GesteinIC.png StatusIC.png 10
Schlammbad GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
Schlammbombe BodenIC.png SpezialIC.png 65 85% 10
Spiegelcape PsychoIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
Stampfer NormalIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Moorabbel durch Attacken-Lehrer erlernen:


7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SM Wassersäulen WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Moorabbel von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.pngElektro
FeuerIC.pngFeuer
GiftIC.pngGift
GesteinIC.pngGestein
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
PflanzeIC.pngPflanze

Getragene Items

Ein wildes Moorabbel kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU MOORABBELs Körper ist mit einem klebrigen Film überzogen, durch den es an Land überleben kann. Dieses POKéMON spielt bei Ebbe in den Schlammpfützen am Strand.
SA MOORABBEL kommt im Schlamm besser voran als im Wasser. Das Hinterteil dieses POKéMON ist gut entwickelt, so dass es auf seinen Hinterbeinen laufen kann.
FRBG Auf instabilem Untergrund, wo Füße keinen Halt finden, fühlt es sich am wohlsten. Schnell überwältigt es Gegner, die im Schlamm stecken.
SM Seine starken Hinterbeine ermöglichen es ihm, aufrecht zu stehen. Da das Austrocknen seiner Haut eine Schwächung bedeutet, spielt es gerne im Schlamm.
IV DPPT Seine kräftigen Beine geben ihm sicheren Halt. Es gräbt sich in Dreck ein, wenn es schlafen will.
HGSS Der zähe Morast seiner Heimat hat seine Beine gestählt und ihnen gewaltige Kraft verliehen.
V SW Seine kräftigen Beine geben ihm sicheren Halt. Es gräbt sich in Dreck ein, wenn es schlafen will.
S2W2 Seine kräftigen Beine geben ihm sicheren Halt. Es gräbt sich in Dreck ein, wenn es schlafen will.
3D Pro Seine kräftigen Beine geben ihm sicheren Halt. Es gräbt sich in Dreck ein, wenn es schlafen will.
VI X Seine kräftigen Beine geben ihm sicheren halt. Es gräbt sich in Dreck ein, wenn es schlafen will.
Y Der zähe Morast seiner Heimat hat seine Beine gestählt und ihnen gewaltige Kraft verliehen.
ΩR Moorabbels Körper ist mit einem klebrigen Film überzogen, durch den es an Land überleben kann. Dieses Pokémon spielt bei Ebbe in den Schlammpfützen am Strand.
αS Moorabbel kommt im Schlamm besser voran als im Wasser. Das Hinterteil dieses Pokémon ist gut entwickelt, sodass es auf seinen Hinterbeinen laufen kann.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Moorabbel:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
MoorabbelD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Unmöglich, entwickeln
Partnerareal: Tüpfelsumpf
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
MoorabbelD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-012 Gruppe: Boden Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: Löschen2 (R1).png Löschen2
Kreise: 7 Min EP: 36 Max EP: 50
Verzeichnis-Eintrag
Moorabbel lehnt sich weit zurück, um kurz darauf einen Schlammklumpen auszuspucken.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-096/N-136 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser
Poké-Assistent Wasser.png Wasser(Vergangenheit)
Fähigkeit: Löschen2.png Löschen2
Löschen1.png Löschen1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.

Im Anime

→ Hauptartikel: Moorabbel (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Moorabbel/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Brix Rivale RUSASMΩRαS 20–34
Maike Rivale RUSASMΩRαS 20–34
Anime
Rocko Trainer
Nicholai Trainer
Manga
Rubin* (entwickelte sich zu Sumpex) Koordinator  

Trivia

  • Es gehört derselben Kategorie wie Hydropi und Sumpex an, nämlich Lehmhüpfer.