Netzwerk

Morton

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morton

ja シズク (Shizuku)en Amber

Morton ORAS PMS.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Hoenn
Vorstand
Pokémon-Typ WasserIC.png
Team
Team Name Team Aqua
Team Rang Team Aqua Logo Groß.png Vorstand
Diese Person gibt es bisher nur im Manga.

Morton ist ein Vorstand von Team Aqua, der einzig im Pocket Monsters SPECIAL-Manga auftaucht. Seit er durch Adrian, den Boss des Team Aqua, befördert wurde, bildet er mit Kordula und Wolfgang die Spezialeinheit SSS.

Geschichte

Morton hat in VS. Lombrero zusammen mit zwei anderen Team Aqua-Mitgliedern, Kordula und Wolfgang, sein Debüt. Die drei haben einen Springbrunnen auf Route 104 manipuliert, weshalb das darin plantschende Formeo von Mr. Trumm eingesogen wurde. Doch Saphir gelingt es mithilfe ihrer Pokémon, das Formeo zu befreien und so den Plan der drei Verbrecher zunichte zu machen. Deshalb greifen Kordula, Wolfgang und Morton mit ihrem Pokémon direkt an und stehlen die Devon-Waren, die Mr. Trumm bei sich trug. Daraufhin fliehen sie in den Blütenburgwald, doch Saphir folgt ihnen. Kordula entwickelt mithilfe eines Wassersteins ihr Lombrero zu Kappalores und kann so Saphirs Flemmli und ihr Stollunior kurzzeitig außer Gefecht setzen. Doch Saphir bemerkt durch Formeos Formwechsel den Sonnentag, der Flemmlis Feuer-Attacken verstärkt, wodurch das kleine Pokémon Kappalores besiegen und die Aqua Rüpel in die Flucht schlagen kann. Trotz ihrer Niederlage im Kampf sind sie mit den Devon-Waren entwischt und haben so ihr Ziel erreicht. Wenig später werden sie aufgrund ihres Erfolges von Adrian zu Vorständen befördert.

Morton im Rubin und Saphir Arc

Am Schlotberg leitet Morton die Operation zum Erlöschen des Vulkanes. Zuvor entführte er zusammen mit Kordula Flavia und übergab sie Wolfgang, der mit ihr Saphir anlocken will. Danach widmet er sich seinem Posten am Krater zu, wo eine Maschine bereits dabei ist, die Aktivität des Vulkanes zu unterbinden. In VS. Pelipper (Teil 1) kommen dabei Kordula und Professor Kosmo, der mit seinem Meteoriten die Maschine verstärken soll, dazu. Kordula hatte Professor Kosmo zuvor vorgegaukelt, dass sie den in den letzten Jahren stark abgesunkenen Meeresspiegel wieder steigen lassen wollen und dazu die Aktivität des Schlotbergs stoppen müssen und auch sonst nur gute Ziele verfolgen. Morton unterstützt seine Kollegin bei diesen Lügen, als jene und der Professor am Krater ankommen. Noch während sie sprechen, erreicht eine Gondel der Seilbahn, die wieder den Betrieb aufgenommen hat, den Gipfel und Morton sowie Kordula erblicken ihren Vorstands-Kollegen Wolfgang, der mit seinen Pokémon zusammen bewusstlos in der zerstörten Gondel liegt. Der Professor verliert daraufhin die Nerven, weshalb Morton ihm erzählt, dass eine böse Person Wolfgang das angetan hat und womöglich auf dem Weg nach oben ist. Deshalb soll Kordula sich weiter um die Sicherheit des Professors kümmern, während Morton den Feind bekämpft. Er schafft es Saphir, die kurz darauf auch wirklich aufgetaucht ist, lange genug aufzuhalten, so dass der Professor es schafft, den Meteoriten in die Maschine einzubauen, wodurch der Vulkan sich abkühlt und sogar die heißen Quellen in Bad Lavastadt zufrieren. Nachdem ihr Auftrag nun erfüllt ist, benutzt Morton die Geheimpower seines Kanivanha, um mit Kordula, dem Professor und den anderen Aqua Rüpeln zu verschwinden.

In VS. Welsar taucht er mit Wolfgang zusammen in Team Aquas Versteck auf, wo sie ihrem Anführer Adrian begegnen. Dieser wollte eigentlich mit Wolfgang zu der anstehenden Mission am Grund des Meeres aufbrechen, entscheidet sich dann wegen Wolfgangs Versagen beim Schlotberg doch für Morton. Zusammen mit Marc und Kalle vom Team Magma, mit dem Adrian ein Bündnis eingegangen ist, und einigen Rüpeln beider Seiten machen sich Morton und Adrian nun auf zum Grund des Meeres.

Nachdem Adrian bemerkt hat, dass Team Magma sowohl Groudon als auch Kyogre kontrollieren kann, schickt er Morton los, um herauszufinden, wie sie dies machen. Er beobachtet Kalle, der mit einer Kugel, die offenbar Kyogre kontrolliert, sein Versteck verlässt. Deshalb greift er ihn in VS. Volbeat mit seinen Volbeat an und nimmt sich diese Blaue Kugel. Während Morton mit Kalle im Tiefsee-Forschungsboot 1 kämpft, bringt eines seiner Volbeats die Kugel zu Adrian, der damit nun Kyogre kontrolliert. Statt Morton zu helfen, lässt er das Boot jedoch mitsamt der beiden Insassen ablegen. Morton wird durch das eindringende Wasser ohnmächtig, doch Kalle rettet ihn, indem er ihn mit zur Oberfläche nimmt. Dort wacht er wenig später auf und fliegt mit Pelipper weg.

Kurz nach Kordula und Wolfgang erreicht er Wibke, Flavia und Walter, die Kyogre bekämpfen. Da die beiden anderen bereits kämpfen, stellt er sich Walter in den Weg. Sein Pelipper hat gegen Walters Voltenso jedoch kaum eine Chance und da Morton seine anderen Pokémon in der Tiefseehöhle gelassen hat, überlässt ihm Kordula in VS. Ninjask ihr Nincada. Dieses entwickelt sich augenblicklich weiter und macht Walter als Ninjask Probleme. Sein Voltenso kann es schließlich besiegen, wird dabei aber selbst kampfunfähig. Da bei der Entwicklung Nincadas aber auch ein Ninjatom entstand, greift dieses Walter von hinten an und stürzt ihn ins Meer. Wenig später sieht man Morton in der Nähe von Flavia und Walter, die gerade eine Black boxWikipedia icon.png finden, welche ihnen von Morton zugebracht wurde. Dies zeigt, dass sich Mortons Meinung durch Adrians Handlungen geändert hat.

Während des Omega Rubin und Alpha Saphir Arcs erscheint Morton, nachdem er vier Jahre inkognito als Angler unterwegs war, in Team Aquas Versteck, wo er von Nathan dort mit Illusionen seines Schneckmag erst getäuscht und dann während Episode 5 dazu überredet wird, mit ihm zusammen zu arbeiten. Nathan erklärt, einen Scanner zu besitzen, mit dem er den Roten und Blauen Edelstein aufspüren kann. Er glaubt, Marc und Adrian haben die Steine wieder in ihren Besitz gebracht und sind auf dem Weg nach Hoenn. Nathan und Morton wollen deshalb zusammen arbeiten, um ihre Anführer wieder zu treffen, wobei Nathan insgeheim überlegt, die Edelsteine selbst zu nutzen.

Zunächst wollen sie Groudon und Kyogre erneut rufen, wozu sie nahe der Seewoge Malvenfroh das dort befindliche Hoopa ins Visier nehmen. Mit ihren Pokémon bringen Nathan und Morton es während Episode 10 dazu, aus seinen Dimensionsringen Groudon und Kyogre zu beschwören. Während die Legenden erscheinen, erkennen sie auf dem Scanner, dass die Edelsteine nun bei Route 115 sind, weshalb sie sich mit den Legendären Pokémon dorthin begeben. Rubin und Smaragd, die mit Hoopa auf der Seewoge waren, wollen sie aufhalten und beginnen einen Kampf, doch Nathan kann sie lange genug in einer Illusion einfangen, um zu fliehen.

Nathan und Morton mit den Mega-Artefakten ihrer Anführer

Am Ort angekommen, wo die Edelsteine sind, entdecken Nathan und Morton tatsächlich ihre Anführer, die jedoch anders aussehen, als vor vier Jahren. Marc und Adrian sind erfreut, dass ihre Untergebenen bereits die Legendären Pokémon erweckt haben und aktivieren die Protomorphose mit ihnen während Episode 12, wodurch Nathan und Morton sehen, wie ihre Anführer damit problemlos die ebenfalls anwesenden Rot und Grün besiegen sowie die MS Tide versenken.

Nach dem Angriff der Legendären werden Rot und Grün gemeinsam mit Nathan und Morton von Giovanni aufgelesen, der sie mit seinem Luftschiff aufliest und vom Meteoriten erzählt, der die Welt zu zerstören droht. Sie verlassen das Luftschiff, um zu Marc und Adrian zu gelangen, die mit Proto-Groudon und Proto-Kyogre gemeinsam mit Rayquaza während Episode 18 einen Vorläufer des großen Meteoriten zerstört haben. Durch die Kraft, die die beiden Männer jedoch jetzt schon aufwenden mussten, beginnen ihre Körper zu zerbrechen. Sie erklären Nathan und Morton deshalb, dass die Aufnahme der Kugeln vor vier Jahren Unmengen an Energie gekostet hatte. Dank der Rüstung der Ewigkeit und des Schwertes des Augenblicks gelang es, ihre Leben zu verlängern, aber es gab jeweils nur einen Gegenstand und beim Kampf darum ging Adrian als Sieger hervor. Nachdem Marc verloren hatte, fand er sich in der Zerrwelt wieder. Auch Adrian kam an diesen Ort, nachdem er in der Kampfzone verloren hatte. Sie waren zu körperlosen Geistern geworden und wussten nicht, wie viel Zeit vergangen war, bis sich ein Loch öffnete. Sie hörten eine Stimme, die ihre Namen rief, folgten der Stimme und erreichten Kanto, wo die Stimme ihnen sagte, dass sie die Fähigkeit der Mega-Entwicklung lernen und mit den Kugeln nach Hoenn zurückkehren sollten, um sich wieder mit Groudon und Kyogre zu vereinen. Sie wissen nicht, ob diese Stimme den Legendären Pokémon oder dem Planeten selbst gehörte, aber sie wurden zurückgerufen, um die Welt zu retten. Offenbar haben ihre Kräfte aber nicht ausgereicht und wenn sie noch einmal leben könnten, dann würden sie sich wieder zusammen tun. Deshalb wünschen sie sich, dass Nathan und Morton ebenfalls den Planeten beschützen. Während sie dies sagen, lösen sich Marc und Adrian schließlich vollständig auf. Nathan und Morton möchten das Erbe ihrer Anführer, die den Planeten retten wollten, weiterführen und nehmen dazu ihr Camerupt bzw. Tohaido an sich und helfen den anderen Protagonisten des Arcs dabei, während Episode 21, den Meteoriten zu zerstören und den Planeten zu retten.

Seine Pokémon

Im Team

Mortons Pelipper.png Pelipper
Stufen: Pelipper
Debüt in VS. Pelipper (Teil 1)
Hydropumpe
Horter
Entfessler
Verzehrer
Pelipper wird von Morton erstmals auf dem Schlotberg eingesetzt, um gegen Saphir und ihr Tropius zu kämpfen, die es erfolgreich aufhalten kann. Später wird es noch einige Male zum Fliegen benutzt.
Fähigkeit:  Adlerauge 

Mortons Ninjask.png Ninjask
Stufen: Nincada ⇒ Ninjask
Debüt in VS. Ninjask
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Als Nincada erhält Morton es von Kordula. Doch beim ersten Kampf entwickelt es sich weiter und kämpft gegen Walters Voltenso. Durch einen Donner wird Ninjask allerdings besiegt.
Fähigkeit:  Temposchub 
Mortons Ninjatom.png Ninjatom
Stufen: Ninjatom
Debüt in VS. Ninjask
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Als Nincada erhält Morton es von Kordula. Doch beim ersten Kampf entwickelt es sich weiter, wobei Ninjask gegen Walter kämpft. Ninjatom versteckt sich zunächst, besiegt Walter aber schließlich durch einen Hinterhalt.
Fähigkeit:  Wunderwache 
Mortons Saganabyss.png Saganabyss 
Stufen: Saganabyss
Debüt in Episode 4
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Morton setzt Saganabyss erstmals in Team Aquas Versteck ein, um die Illusionen von Kordula und Wolfgang zu zerstören, die Nathan kreiert hat. Später bringt es Hoopa dazu, Groudon und Kyogre aus seinen Dimensionsringen hervorzurufen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Adrians Tohaido.png Tohaido 
Stufen: Tohaido ⇔ Mega-Tohaido
Debüt in Episode 11
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Adrian besaß dieses Tohaido, bis sein Körper sich nach dem Kampf mit Proto-Kyogre gegen einen Meteoriten auflöst. Morton nimmt Tohaido daraufhin gemeinsam mit Adrians Mega-Anker an sich. Tohaido befindet sich auf Level 68 und hat ein hartes Wesen.
Fähigkeit:  Rauhaut 

In der Tiefseehöhle

Mortons Kanivanha.png Kanivanha
Stufen: Kanivanha
Debüt in VS. Lombrero
Geheimpower
Morton setzt sein Kanivanha ein, um Saphir zu bekämpfen, die aufgrund von Kanivanhas Fähigkeit Rauhaut Probleme hat es zu besiegen. Später hilft es bei der Entführung von Flavia und der Flucht vom Schlotberg, bevor Morton es in der Tiefseehöhle lässt.
Fähigkeit:  Rauhaut 
Mortons Volbeat.png Volbeat (3x) 
Stufen: Volbeat
Debüt in VS. Volbeat
Schweifglanz
Ampelleuchte
Trickbetrug
Morton setzt sie gegen Kalles Qurtel ein, um an die Kugel zur Kontrolle Kyogres zu gelangen. Mit Trickbetrug schafft es ein Volbeat schließlich, die Blaue Kugel, die Qurtel hält, mit einer Giefebeere zu tauschen. Danach bringt es die Kugel zu Adrian.
Fähigkeit:  Nicht bekannt