Netzwerk

Nationaler Pokédex

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationaler Pokédex
Pokédex DP.png

Der Nationale Pokédex stellt eine Art Vervollständigung des Pokédex dar und beinhaltet eine generationsübergreifende Auflistung aller Pokémon. Der Nationale Pokédex ist zu Beginn der Spiele nicht verfügbar und wird durch verschiedene Aufgaben freigeschaltet.

Zu Zeiten der Editionen Gold, Silber und Kristall hieß der Nationale Pokédex noch Alter Pokédex. Erst in den Spielen der dritten Generation wurde sein Name offiziell eingeführt.

Um den Nationalen Pokédex zu vervollständigen, werden nicht alle Pokémon benötigt. Bei den nicht benötigten Pokémon handelt es sich um Mysteriöse Pokémon, die hauptsächlich als Event verteilt werden. In Pokémon X und Y wird Phione jedoch zur Vervollständigung benötigt.

Generation zwei

Pokémon Gold, Silber und Kristall

Den Alten Pokédex erhält man von Professor Eich zusammen mit dem neuen Pokédex, wenn man Mr. Pokémon auf Route 30 besucht.

Generation drei

Pokémon Rubin und Saphir

Den Nationalen Pokédex erhält man nach einem Linktausch mit Pokémon Feuerrot und Blattgrün.

Pokémon Feuerrot und Blattgrün

In Pokémon Feuerrot und Blattgrün erhält man den Nationalen Pokédex, sobald man die aus Pokémon Rot, Blau und Gelb bekannte Handlung absolviert hat (Sieg über die Top 4) und mindestens 60 Pokémon gefangen hat. Professor Eich überreicht ihn in seinem Labor.

Mit Hilfe des Nationalen Pokédexes ist es möglich, neue Pokémon (#152–386) im Pokédex zu speichern und außerdem die Sevii Eilande zu erreichen und um Pokémon zu entwickeln, deren Entwicklung zu den späteren Generationen gehört.

Pokémon Smaragd

In diesem Spiel wird der Nationale Pokédex erhältlich, sobald man die Pokémon-Liga geschafft hat und mindestens 30 Pokémon gesehen hat. Anschließend bekommt man ihn vor dem Haus des Spielers von Professor Birk.

Durch den Erhalt des Nationalen Pokédexes werden einige neue Spielmöglichkeiten freigeschaltet. So wird in der Safari-Zone ein neuer Bereich freigeschaltet. Man kann nun auch von Pokémon Feuerrot und Blattgrün Pokémon tauschen und es werden alle Pokémondaten der Pokémon (#001–386) im Pokédex gespeichert. Troy kann in den Meteorfällen angetroffen werden und Scott läd den Spieler in die Kampfzone ein. Darüberhinaus kann man sich, sobald 200 Pokémon des Hoenn-Pokédex gefangen wurden, Endivie, Feurigel oder Karnimani bei Professor Birk abholen. Als letztes ist es möglich, alle Arenaleiter zu einem Rematch herauszufordern.

Generation vier

Pokémon Diamant, Perl und Platin

Den Nationalen Pokédex erhält man in Pokémon Diamant und Perl, sobald man alle Pokémon des Sinnoh-Dex gesehen hat (mit Ausnahme von Manaphy). Professor Eich überreicht ihn dem Spieler in Professor Eibes Labor. In Pokémon Platin wird der Nationale Pokédex von Professor Eich in Professor Eibes Labor überreicht, sobald man wie in Pokémon Diamant und Perl alle Pokémon des Sinnoh-Dex gesehen hat.

Auch in diesen Spielen werden weitere Spielinhalte freigeschaltet, nachdem der Nationale Pokédex erhalten wurde. Man kann verschiedene weitere Pokémon finden bzw. sichten, welche es vorher nicht gab. Außerdem kann man nach Erhalt des Dexes Pokémon von den Advance-Editionen Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün übertragen. Damit zusammenhängend wird auch die Dual-Slot-Möglichkeit verwendbar gemacht, die das Fangen neuer Pokémon in alten Gebieten ermöglicht. Als weitere Belohnung erhält der Spieler das Pokéradar von Professor Eibe in seinem Labor. Professor Eich zeigt dem Spieler in Ewigenau sein Haus und überreicht ein Up-Grade. Im Anschluss teilt er dem Spieler in Pokémon Platin mit, dass in Sinnoh die legendären Vögel gesichtet wurden.

Pokémon HeartGold und SoulSilver

Nachdem man das erste Mal erfolgreich die Top Vier geschlagen hat, erhält man von Professor Lind das Bootsticket für die M.S. Aqua, welches in Oliviana City angelegt ist. Betritt man das Hafengebäude, erwartet Professor Eich den Spieler bereits und übergibt ihm den Nationalen Pokédex.

Wenn der Nationale Pokédex erhalten wurde, kann der Spieler von nun an die Kampfzone betreten. Außerdem ist die Fähre nach Orania City verfügbar, sodass ab sofort Kanto erreicht werden kann. Zudem können Pokémon aus der dritten und vierten Generation gefangen werden.

Generation fünf

Pokémon Schwarz und Weiß

Nachdem man G-Cis besiegt hat, erhält man ihn von Professor Eberhard Esche in Avenitia.

Der Erhalt des Nationalen Pokédexes schaltet weitere Spielinhalte frei. Dazu zählen die ab dem Zeitpunkt benutzbaren Super-Linien der Kampfmetro, sofern die jeweiligen Metromeister schon besiegt wurden. Außerdem erhält man eine Urkunde im Game Freak-Gebäude. Zudem werden Schwarm-Pokémon auf den Routen auftauchen.

Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2

Nach dem Sieg über die Top Vier und den Champ Lilia erhält man ihn nach dem Abspann von Professor Eberhard Esche im Haus der Mutter in Eventura City.

Als neuer Spielinhalt erscheint täglich ein anderes Schwarm-Pokémon auf den Routen von Einall. Hat man den Nationalen Pokédex vervollständigt, kann man sich vom Spieledirektor bei GAME FREAK eine Urkunde abholen, die danach das Zimmer des Protagonisten ziert. Außerdem erhält man von Dr. med. Allje eine Medaille.

Generation sechs

Pokémon X und Y

In Pokémon X und Y erhält man nach dem Sieg über die Top Vier und den Champ Diantha den Nationalen Pokédex von Dexio im Bahnhof von Illumina City.

Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir

In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wird der Nationale Pokédex von Professor Birk in Wurzelheim nach dem Kampf gegen Groudon (Omega Rubin) / Kyogre (Alpha Saphir) ausgehändigt.

Generation sieben

Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond

In den Spielen Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond ist erstmalig kein Nationaler Pokédex enthalten. Stattdessen wurde mit dem Update 1.3 der Nationale Pokédex in die Software Pokémon Bank integriert.

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!

In Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! ist der Nationale Pokédex ebenfalls nicht vorhanden, was aber daran liegt, dass alle erscheinenden Pokémon dem Kanto-Dex zugeordnet sind und es damit keinen zweiten Dex benötigt.