Aktivieren

Pelipper-Insel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Die Pelipper-Insel

Die Pelipper-Insel ist ein besonderer Ort in PMD2, den man nur erreicht, wenn man in einem Dungeon besiegt wurde und sich entschieden hat, auf Rettung zu warten. Im Menü kann man dann die Option „Abenteuer auf Abruf“ wählen, die einen auf die Pelipper-Insel bringt, oder wenn man einen Freund retten will, und dann im Menü auf „Zur Rettung eilen“ wählt.

Hier gibt es:

  • Palimpalim-Treffpunkt: Man kann wie gewohnt das Team verändern;
  • Zwirrlicht-Bank: Man kann Geld anlegen oder abheben;
  • Kangama-Lager: Man kann Items lagern oder bereits gelagerte Items mitnehmen;
  • Pelipper: Wurde man besiegt, kann man hier alle Dungeons, die man schon einmal betreten hatte, erneut erkunden.

Achtung: Man kann jedoch nur zu der Ebene aufbrechen, die man im normalen Modus schon erkundet hat. Hat man also z. B. auf Ebene 23 der Nullinsel Nord einen Fliehorb eingesetzt, hört dieser Dungeon bei „Abenteuer auf Abruf“ automatisch auf der 23. Ebene auf; will man einen Freund retten, muss man zuerst den SOS-Brief empfangen haben. Danach muss man nur noch die Ebene erreichen, auf der der Freund besiegt wurde und auf das Rettungs-Feld laufen (das sich immer in einem Monster-Raum befindet) und den OK-Brief versenden. Man kann hier keine Pokémon rekrutieren und keine Rettung anfordern, wenn man besiegt wird.

Vorsicht: Will man die Insel verlassen, sollte man vorher das Geld und die Items, die man bei sich hat, lagern, da sie sonst veloren gehen.