Pokémon: Zwielichtschwingen Folge 2: Training

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon: Zwielichtschwingen Folge 2: Training

ja 修行en Training

ZS02.jpg
Informationen
Episodennummer: ZS02
Serie/Staffel Pokémon: Zwielichtschwingen
Erstausstrahlung JP 18. Februar 2020
Erstausstrahlung US 18. Februar 2020
Erstausstrahlung DE 18. Februar 2020
Dauer 6:33

Folge 2: Training ist die zweite der sieben Folgen des Animes Pokémon: Zwielichtschwingen. Diese befasst sich mit Saidas Training.[1]

Handlung

Inhaltsangabe

Nach ihrer Niederlage gegen Delion ist Saida immer noch niedergeschlagen. Sie kontaktiert Olivia und den Liga-Präsidenten Rose, um diese darüber zu informieren, dass sie eine Zeit lang in der Naturzone sei wird, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Rose merkt an, dass dies ein für Saida typisches Verhalten ist, während Olivia hofft, dass sie sich nicht zu sehr unter Druck setzen wird.

Saida springt aus dem Flugtaxi, während dieses die Wüste durchquert, und vergisst dabei ihr Telefon. Der Taxipilot hinterfragt ihre Aktion, doch Saida ruft einfach ihre Kampf-Pokémon heraus, mit denen sie weiter in das Wüstengebiet hereinläuft. Saida und ihr Team erreichen schließlich die Naturzone. Sie begegnen einem wilden Rizeros, das sie an Delion erinnert, sodass sie und ihrer Partner auf es zulaufen. Im Anschluss schärfen sie ihren Fokus und legen eine intensive Trainingseinheit ein. Saida geht dabei über ihre Grenzen hinaus und verletzt sich während des Trainingskampfes mit ihrem Machomei.

Kurz darauf suchen alle in einer Höhle Schutz vor dem strömenden Regen. Saida zieht ihren Verband fester und fordert Machomei erneut dazu auf, mit ihr zu trainieren, auch wenn dieses aufgrund des Zustands seiner Trainerin zögert. Als es zu einem Steinschlag kommt, wird das Lagerfeuer gelöscht. Mit einer Taschenlampe ausgestattet versuchen Saida und Machollo einige der Steine wegzuräumen, erkennen jedoch bald, dass ihr Vorhaben nutzlos ist. Stattdessen sucht die Trainerin nach ihrem Telefon, erinnert sich dann aber daran, dass sie es im Flugtaxi vergessen hat. Die junge Frau lässt sich nicht unterkriegen und führt ihr Team durch die Höhle, um einen anderen Ausgang zu suchen. Machollo und die anderen machen sich zunehmend wegen des Gesundheitszustands Saidas Sorgen, doch diese stürmt voran, auch wenn ihr Arm durch den pulsierenden Schmerz wehtut. Plötzlich stolpert sie, landet auf dem Boden und bricht ihre Fackel dabei über. Sie windet sich vor Schmerzen, doch ein Lichtstrahl weckt ihre Aufmerksamkeit. Sie entdeckt eine mit Kristallen gefüllte Höhlenabzweigung und ist von dem gleißenden Licht gefangen.

Saida ruft all ihre Pokémon zu sich und entschuldigt sich für ihr unüberlegtes Vorgehen. Sie sagt, dass sie eine miserable Trainerin sei und in diesem Zustand nie wieder jemanden im Kampf schlagen werde. Ihre Partner sehen dies jedoch anders. Machollo gibt ihr einen Proteinriegel, was Saida daran erinnert, dass sie ihre Stärke bewahren müsse. Das Essen muntert sie sofort auf. Sie sieht, dass sich Licht in der Verpackung des Riegels spiegelt und merkt dann, dass Licht von oben in die Höhle einströmt. Die Trainerin beginnt die Felsen wegzuschauen. Die anderen Gesteinsbrocken geben jedoch nach und drohen sie zu überrollen. Machomei und die anderen greifen ein und verhindern einen weiteren Steinrutsch.

Saida und die anderen gelangen schließlich aus der Höhle hinaus und kommen zu einem Wasserfall. Unerwarteter Weise landet der Taxipilot vor ihr und gibt der Trainerin ihr Telefon zurück. Der Mann ist neugierig, was Saida nun in der Wildnis machen würde. Sie wendet sich an ihre Pokémon, die allesamt seltsam auf diese Frage reagieren. Saida antwortet dann, dass sie einfach vorhabe aus dem Regen zu bleiben.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Einzelnachweise

  1. [1] Video Pokémon: Zwielichtschwingen Folge 2: Training des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 18. Februar 2020.