Regionen

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Region)
Navigation Suche
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf die Wortwahl. In diesem Artikel sind vor allem mehr Fließtext und gleichberechtigte Überschriften nötig. Außerdem sollte eine Trennung zwischen Spielen, Anime und weiteren Medien bestehen.
Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh in der realen Welt.

Regionen (engl.: regions; jap.(Sg.): 地方, chihō) sind die Ländereien in den Pokémon-Spielen.

Die Regionen Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh finden sich auch im realen Japan wieder, Einall und Alola in den realen USA sowie Kalos und Galar im realen Europa (Frankreich und UK).

Allgemein

Jede Spielserie hat in der Regel ihre eigene Region. Eine Verbindung zwischen den verschiedenen Regionen besteht normalerweise nicht, nur in den Spielen der zweiten und der vierten Generation wurde eine Verbindung von Johto in das alte Kanto eingebaut.

In der Hauptreihe

In der Hauptreihe sind bisher acht Regionen erschienen. Diese sind, in Reihenfolge ihres Auftretens, Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh, Einall, Kalos, Alola und Galar.

Die Regionen sind ähnlich aufgebaut. Typischerweise haben die ersten sechs Regionen eine eigene Pokémon Liga, bestehend aus acht Arenaleitern. Sobald diese acht besiegt werden, kann der Trainer die regionalen Top Vier herausfordern. Alola grenzt sich diesbezüglich ab, denn dort existiert ein anderes System: die Inselwanderschaft.

Trotz vieler Ähnlichkeiten, gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Regionen. Beispielsweise, welche Pokémon dort leben. Jede Region besitzt einen Pokémon-Professor und eine Verbrecherorganisation.

Kanto

Karte von Kanto als Artwork

Kanto (jap. カントー, Kantō) ist die Region der 1. Pokémon-Generation. Man kann sie in Pokémon Rot und Blau, Pokémon Gelb, Pokémon Gold und Silber, Pokémon Kristall, Pokémon Feuerrot & Blattgrün, HeartGold & SoulSilver und Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! bereisen.

Pokémon-Welt Lage in Japan Präfektur Kommentar
Alabastia 下田市Wikipedia-Icon 静岡県Wikipedia-Icon Alabastia basiert auf Satoshi Tajiris Heimatstadt MachidaWikipedia-Icon, welche reich an Natur ist.
Vertania City 山梨県Wikipedia-Icon 山梨県Wikipedia-Icon
Vertania Wald ? ?
Marmoria City 前橋市Wikipedia-Icon 群馬県Wikipedia-Icon
Mondberg 群馬県Wikipedia-Icon 群馬県Wikipedia-Icon
Azuria City さいたま市Wikipedia-Icon 埼玉県Wikipedia-Icon
Orania City 横浜市Wikipedia-Icon 神奈川県Wikipedia-Icon Yokohama ist Japans größter Seehafen
Kraftwerk 東海発電所Wikipedia-Icon 茨城県Wikipedia-Icon Das Kernkraftwerk Tōkai ist das erste kommerziell genutzte Kernkraftwerk Japans.
Lavandia ? 茨城県Wikipedia-Icon
Prismania City 新宿Wikipedia-Icon 東京都Wikipedia-Icon Shinjuku ist das kommerzielle Zentrum Tokios.
Saffronia City 丸の内Wikipedia-Icon 東京都Wikipedia-Icon Marunouchi ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen Zentren in Tokio und Japan.
Bahnhof 東京駅Wikipedia-Icon 東京都Wikipedia-Icon
Fuchsania City 館山市Wikipedia-Icon 千葉県Wikipedia-Icon
Safari-Zone 富士箱根伊豆国立公園Wikipedia-Icon 山梨県Wikipedia-Icon, 静岡県Wikipedia-Icon, 神奈川県Wikipedia-Icon und 東京都Wikipedia-Icon
Radweg 東京湾アクアラインWikipedia-Icon 神奈川県Wikipedia-Icon und 千葉県Wikipedia-Icon Sie verbindet die Städte KawasakiWikipedia-Icon und KisarazuWikipedia-Icon miteinander.
Seeschauminseln ? ?
Zinnoberinsel 伊豆大島Wikipedia-Icon 東京都Wikipedia-Icon Ōshima ist für den Berg Mihara bekannt, einem aktiven Vulkan.
Siegesstraße ? ?
Indigo Plateau ? ?
Tohjo Fälle ? ?

Sevii Eilande

Karte von den Sevii Eilanden

Die Sevii Eilande sind ein Archipel in Pokémon Feuerrot & Blattgrün, welche auf den Izu-Inseln (jap. 伊豆諸島) und den Bonin-Inseln (jap. 小笠原諸島) vor der Küste Tokios basieren.

Pokémon-Welt Lage in Japan Präfektur Kommentar
Eiland Eins 新島Wikipedia-Icon, 神津島Wikipedia-Icon, 式根島Wikipedia-Icon und 利島Wikipedia-Icon 大島支庁Wikipedia-Icon
Glühweg 新島Wikipedia-Icon 大島支庁Wikipedia-Icon
Schatzgestade 神津島Wikipedia-Icon 大島支庁Wikipedia-Icon
Glutberg 宮塚山, 利島Wikipedia-Icon 大島支庁Wikipedia-Icon
Eiland Zwei 三宅島Wikipedia-Icon & 御蔵島Wikipedia-Icon 三宅支庁Wikipedia-Icon
Eiland Drei 八丈島Wikipedia-Icon & 八丈小島 八丈支庁Wikipedia-Icon
Beerenforst 八丈小島 八丈支庁Wikipedia-Icon
Tri-Eiland-Hafen 底土港 八丈支庁Wikipedia-Icon
Eiland Vier 青ヶ島Wikipedia-Icon 八丈支庁Wikipedia-Icon
Eiland Fünf 聟島列島 小笠原支庁Wikipedia-Icon Alle Inseln sind unbewohnt
Wasserirrgarten 西之島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Ferienparadies 隠岐諸島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Verlorene Höhle 笹魚島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Gedenksäule 媒島 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Eiland Sechs 父島列島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Ruinental 父島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Grüner Pfad 兄島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Fern-Eiland 弟島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Eiland Sieben 母島列島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon
Nabelfels 鳥島Wikipedia-Icon 八丈支庁Wikipedia-Icon Bekannt als ein Habitat vieler Albatrosse
Entstehungsinsel 南鳥島Wikipedia-Icon 小笠原支庁Wikipedia-Icon Auch bekannt als Marcusinsel. Sie ist der südöstlichste Punkt Japans.

Johto

Karte von Johto als Artwork

Johto (jap. ジョウト, Johto) ist die Region der 2. Pokémon-Generation. Man kann sie nur in Pokémon Gold und Silber, Pokémon Kristall und in den Remakes HeartGold und SoulSilver erreichen.

Pokémon-Welt Lage in Japan Präfektur Kommentar
Silberberg 富士山Wikipedia-Icon 山梨県Wikipedia-Icon & 静岡県Wikipedia-Icon Er ist mit 3.776 m der höchste Berg Japans.
Neuborkia 静岡市Wikipedia-Icon oder 浜松市Wikipedia-Icon 静岡県Wikipedia-Icon
Rosalia City 名古屋市Wikipedia-Icon 愛知県Wikipedia-Icon Nagoya ist die viertgrößte Stadt Japans.
Viola City 奈良市Wikipedia-Icon 奈良県Wikipedia-Icon Nara war in der Nara-ZeitWikipedia-Icon die Hauptstadt Japans.
Knofensaturm 銀閣Wikipedia-Icon 京都府Wikipedia-Icon
Alph-Ruinen 明日香村Wikipedia-Icon 奈良県Wikipedia-Icon Hier kann man wie in Nara viele Sehenswürdigkeiten besichtigen.
Azalea City みなべ町Wikipedia-Icon 和歌山県Wikipedia-Icon
Steineichenwald ? 和歌山県Wikipedia-Icon
Dukatia City 大阪市Wikipedia-Icon 大阪府Wikipedia-Icon Sie ist die größte Stadt im Kansai Ballungsraum.
Radioturm 通天閣Wikipedia-Icon 大阪府Wikipedia-Icon Der Tsūtenkaku gehört zu den Wahrzeichen Ōsakas
Nationalpark 明治の森箕面国定公園Wikipedia-Icon(ja) oder 万博記念公園Wikipedia-Icon(ja) 大阪府Wikipedia-Icon
Teak City 京都市Wikipedia-Icon 京都府Wikipedia-Icon Kyōto ist die geschichtlich und kulturell bedeutendste Stadt Japans.
Turmruine 金閣Wikipedia-Icon 京都府Wikipedia-Icon Der Kinkaku-ji Tempel wurde 1950 von einem Mönch angezündet. Der Tempel stammt aus dem 15. Jahrhundert, ist also etwas über 500 Jahre alt.
Glockenturm 法隆寺五重塔Wikipedia-Icon 奈良県Wikipedia-Icon Er und einige andere Gebäude auf seinem Gelände sind die ältesten aus Holz erhaltenen Gebäude der Welt.
Oliviana City 神戸市 兵庫県Wikipedia-Icon Kōbe ist der Haupthafen in der Kansai Region. Außerdem ist die Stadt bekannt für das Kōbe-Rind.
Leuchtturm 和田岬 兵庫県Wikipedia-Icon
Strudelinseln 淡路島Wikipedia-Icon 兵庫県Wikipedia-Icon
Anemonia City 鳴門市Wikipedia-Icon 徳島県Wikipedia-Icon Die Naruto Straße ist bekannt für ihre Strudeln (Naruto Strudeln)
Kesselberg 比叡山Wikipedia-Icon 京都府Wikipedia-Icon & 滋賀県Wikipedia-Icon
Mahagonia City 甲賀市Wikipedia-Icon 滋賀県Wikipedia-Icon
See des Zorns 琵琶湖Wikipedia-Icon 滋賀県Wikipedia-Icon Der Biwa-See ist der größte See Japans.
Ebenholz City 白川郷Wikipedia-Icon 岐阜県Wikipedia-Icon
Drachenhöhle 伊吹山Wikipedia-Icon(en) 岐阜県Wikipedia-Icon & 滋賀県Wikipedia-Icon Er ist 1.337 m hoch und ist höchster Berg der Shiga Region.

Hoenn

Karte von Hoenn als Artwork

Hoenn (jap. ホウエン, Hōen) ist die Region der 3. Pokémon-Generation. Man kann sie in Pokémon Rubin, Pokémon Saphir und Pokémon Smaragd sowie in deren Remakes Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir erreichen.

Pokémon-Welt Lage in Japan Präfektur Kommentar
Wurzelheim 佐世保市Wikipedia-Icon 長崎県Wikipedia-Icon
Rosaltstadt 佐賀市Wikipedia-Icon 佐賀県Wikipedia-Icon
Blütenburg City 福岡市Wikipedia-Icon 福岡県Wikipedia-Icon Fukuoka ist die größte Stadt auf Kyūshū.
Metarost City 北九州市Wikipedia-Icon 福岡県Wikipedia-Icon
Faustauhaven 対馬Wikipedia-Icon 長崎県Wikipedia-Icon
Graphitport City 長崎市Wikipedia-Icon 長崎県Wikipedia-Icon In der Edo-ZeitWikipedia-Icon war Nagasaki, genauer auf der Dejima-InselWikipedia-Icon, die einzige Handelsverbindung nach Europa. Der Hauptindustriezweig ist der Schiffbau.
Malvenfroh City 熊本市Wikipedia-Icon 熊本県Wikipedia-Icon
Wiesenflur 菊池市Wikipedia-Icon 熊本県Wikipedia-Icon
Schlotberg 阿蘇山Wikipedia-Icon 熊本県Wikipedia-Icon Er ist der größte aktive Vulkan Japans.
Bad Lavastadt 阿蘇町Wikipedia-Icon 熊本県Wikipedia-Icon In Aso gibt es einige ♨ OnsenWikipedia-Icon.
Laubwechselfeld 大分市Wikipedia-Icon 大分県Wikipedia-Icon
Meteorfälle 羽門の滝 大分県Wikipedia-Icon Dort gibt es eine Legende über einen weißen Drachen.
Baumhausen City 宮崎市Wikipedia-Icon 宮崎県Wikipedia-Icon
Sonnengrotte 天岩戸Wikipedia-Icon(en) 宮崎県Wikipedia-Icon
Pyroberg 桜島Wikipedia-Icon 鹿児島県Wikipedia-Icon Sakurajima ist ein aktiver Vulkan, und ehemals eine eigene Insel. Aufgrund der vulkanischen Tätigkeit fällt viel Asche in die Region.
Seegrasulb City 鹿屋市Wikipedia-Icon 鹿児島県Wikipedia-Icon
Moosbach City 種子島Wikipedia-Icon 鹿児島県Wikipedia-Icon
Moosbach City Raumfahrtzentrum 種子島宇宙センターWikipedia-Icon 鹿児島県Wikipedia-Icon
Xeneroville 屋久島Wikipedia-Icon 鹿児島県Wikipedia-Icon Die Landschaft von Xeneroville basiert auf der Stadt SantorinWikipedia-Icon, Griechenland.
Prachtpolis City 那覇市Wikipedia-Icon 沖縄県Wikipedia-Icon Trotz der Entfernung zu Kyushu ist Okinawa dieser Insel sehr ähnlich.
Wundereiland 八重干瀬 沖縄県Wikipedia-Icon Am 3. März, nach dem Lunisolarkalender, erhebt sich Yaebishi über den Meeresspiegel.
Flossbrunn 八重山諸島Wikipedia-Icon 沖縄県Wikipedia-Icon
Duellturm/Kampfzone ? 沖縄県Wikipedia-Icon
Siegelkammer 与那国島Wikipedia-Icon 沖縄県Wikipedia-Icon Im Meer, vor der Küste Yonagunis, sind merkwürdige Felsformationen, die aussehen, als wären sie von Menschenhand gemacht.
Insel im Süden ? ?

Sinnoh

Karte von Sinnoh als Artwork

Sinnoh (jap. シンオウ, Shin'ō) ist die Region der 4. Pokémon-Generation. Man kann sie in Pokémon Diamant & Perl und in Pokémon Platin erreichen.

Pokémon-Welt Lage in Japan Subpräfektur Kommentar
Zweiblattdorf 登別市Wikipedia-Icon 胆振支庁Wikipedia-Icon
See der Wahrheit 洞爺湖Wikipedia-Icon 胆振支庁Wikipedia-Icon Der Toya-See gehört zu den klarsten Seen Japans.
Sandgemme 苫小牧市Wikipedia-Icon 胆振支庁Wikipedia-Icon
Jubelstadt 札幌市Wikipedia-Icon 空知総合振興局Wikipedia-Icon Sapporo ist die größte Stadt der Insel Hokkaidō und die Hauptstadt der Präfektur Hokkaidō.
Erzelingen 夕張市Wikipedia-Icon 空知総合振興局Wikipedia-Icon
Erzelingen-Mine 夕張炭鉱 空知総合振興局Wikipedia-Icon
Flori 滝川市Wikipedia-Icon ?
Windkraftwerk 苫前町Wikipedia-Icon 留萌支庁Wikipedia-Icon
Ewigenau 旭川市Wikipedia-Icon 上川支庁Wikipedia-Icon
Kraterberg ? Die Ezo-Bergkette besteht aus den Teshio-Gebirge, Kitami-Gebirge, Ishikari-Gebirge, Yubari-Gebirge und dem Hidaka-GebirgeWikipedia-Icon.
Herzhofen 帯広市Wikipedia-Icon 十勝支庁Wikipedia-Icon
Trostu 十勝支庁Wikipedia-Icon
Schleiede 網走市Wikipedia-Icon オホーツク総合振興局Wikipedia-Icon
Frühlingspfad 摩周湖Wikipedia-Icon 釧路支庁Wikipedia-Icon Der Mashū-See ist dafür bekannt, dass Wolken und Nebel selten eine ganz freie Sicht auf den See zulassen.
See der Kühnheit 屈斜路湖Wikipedia-Icon 釧路支庁Wikipedia-Icon
Weideburg 釧路市Wikipedia-Icon 釧路支庁Wikipedia-Icon Sie ist die größte Stadt im östlichen Hokkaidō.
Großmoor 釧路湿原 釧路支庁Wikipedia-Icon Der Kushiro-Sumpf ist der größte und bekannteste in Japan.
Fleetburg 小樽市Wikipedia-Icon 後志総合振興局Wikipedia-Icon Otaru hatte einst einen Kanal, der durch die ganze Stadt verlief.
Blizzach 宗谷総合振興局Wikipedia-Icon
See der Stärke 宗谷総合振興局Wikipedia-Icon
Sonnewik 根室市Wikipedia-Icon 根室支庁Wikipedia-Icon
Eiseninsel Yagishiri-Insel 留萌支庁Wikipedia-Icon
Siegesstraße 国後島Wikipedia-Icon 根室支庁Wikipedia-Icon Die Insel wird sowohl von Russland als auch Japan beansprucht, derzeit wird sie von Russland verwaltet. (siehe KurilenkonfliktWikipedia-Icon)
Vollmond-Insel 礼文島Wikipedia-Icon 宗谷総合振興局Wikipedia-Icon
Neumondinsel 利尻島Wikipedia-Icon 宗谷総合振興局Wikipedia-Icon
Pokémon-Welt Lage in Russland Oblast
Kampfareal Schebunino SachalinWikipedia-Icon
Erholungsgebiet Nowikowo SachalinWikipedia-Icon
Überlebensareal Ю́жно-Сахали́нскWikipedia-Icon SachalinWikipedia-Icon

Einall

Karte von Einall als Artwork

Die Einall-Region (jap. イッシュ Isshu) ist die Region der 5. Pokémon-Generation. Sie soll an die Stadt New York und Umgebung angelehnt sein. Man kann sie in Pokémon Schwarz und Weiß sowie in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 erreichen.

Pokémon-Welt Lage in den USA Bundesstaat Kommentar
Avenitia Howard BeachWikipedia-Icon(en), QueensWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Gavina Ozone ParkWikipedia-Icon(en), QueensWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Orion City Forest HillsWikipedia-Icon, QueensWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Septerna City DUMBOWikipedia-Icon, BrooklynWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Himmelspfeilbrücke Brooklyn BridgeWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon Die älteste Hängebrücke in den USA.
Stratos City Lower ManhattanWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon Manhattan ist für seine vielen Wolkenkratzer bekannt.
Rayono City Midtown ManhattanWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Kampfmetro Columbus CircleWikipedia-Icon(en) New YorkWikipedia-Icon
Marea-Zugbrücke George Washington BridgeWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Marea City Union CityWikipedia-Icon New JerseyWikipedia-Icon
Panaero City TeterboroWikipedia-Icon New JerseyWikipedia-Icon
Nevaio City RidgefieldWikipedia-Icon New JerseyWikipedia-Icon
Drachenstiege Umgebung von RidgefieldWikipedia-Icon New JerseyWikipedia-Icon
Twindrake City HarlemWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Dorfbrücke Robert F. Kennedy BridgeWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Tessera FlushingWikipedia-Icon, QueensWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Ondula JamaicaWikipedia-Icon(en), QueensWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Bucht von Ondula Jamaica BayWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Wunderbrücke Ed Koch Queensboro BridgeWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Kontaktebene Central ParkWikipedia-Icon, ManhattanWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon
Freiheitsgarten Liberty IslandWikipedia-Icon New YorkWikipedia-Icon (geographisch zu New JerseyWikipedia-Icon) In der realen Welt steht hier die Freiheitsstatue
Zylinderbrücke In der Realen Welt existiert hier keine Brücke. New YorkWikipedia-Icon Basiert wohl auf der Forth Railway BridgeWikipedia-Icon in Schottland.
Turm der Einheit Govemors Island oder Liberty Island New YorkWikipedia-Icon
Eventura City
Dausing
Vapydro City Jersey CityWikipedia-Icon New JerseyWikipedia-Icon

Kalos

Karte von Kalos als Artwork

Kalos (jap. カロス, Karosu) ist der Name der sternförmigen Region, die in Pokémon X und Y besucht werden kann. Die wald- und flussreiche Region basiert auf Frankreich, worauf neben der Geographie unter anderem auch Kultur und Architektur, wie den an den Eiffelturm erinnernden Prismaturm im Zentrum von Illumina City, hindeuten.

Pokémon-Welt Lage in Frankreich Kommentar
Escissia MoulinsWikipedia-Icon
Aquarellia NeversWikipedia-Icon
Nouvaria City FontainebleauWikipedia-Icon
Illumina City ParisWikipedia-Icon
Vanitéa ToursWikipedia-Icon
Relievera City Saint-NazaireWikipedia-Icon
Petrophia La RochelleWikipedia-Icon
Cromlexia CarnacWikipedia-Icon
Yantara City Saint-MaloWikipedia-Icon
Turm der Erkenntnis Mont Saint-MichelWikipedia-Icon
Tempera City Le HavreWikipedia-Icon
Romantia City AmiensWikipedia-Icon
Frescora ReimsWikipedia-Icon
Fluxia City StraßburgWikipedia-Icon
Mosaia ColmarWikipedia-Icon
Fractalia City BelfortWikipedia-Icon
Pokémon Liga MetzWikipedia-Icon
Batika City LyonWikipedia-Icon

Alola

Karte von Alola als Artwork

Alola (jap. アローラ, Arohra) ist der Name der aus einer Inselgruppe bestehenden Region, die in Pokémon Sonne und Mond besucht werden kann. Die Region basiert auf der polynesischen Inselkette und dem US-Bundesstaat Hawaii, worauf neben der Geographie unter anderem die Kultur hindeutet.

Pokémon-Welt Lage in Hawaii Insel Kommentar
Mele-Mele OʻahuWikipedia-Icon
Akala MauiWikipedia-Icon
Ula-Ula Hawaii (Insel)Wikipedia-Icon
Poni KauaʻiWikipedia-Icon und NiʻihauWikipedia-Icon
Æther-Paradies LānaʻiWikipedia-Icon oder MolokaʻiWikipedia-Icon
Hauholi City HonoluluWikipedia-Icon OʻahuWikipedia-Icon

Galar

Karte der Galar-Region

Galar (jap. ガラル地方, Galar) ist die Region in Pokémon Schwert und Schild. Sie basiert auf Großbritannien.

In den Ablegern

Die Region Orre der Ableger-Spiele Pokémon Colosseum und Pokémon XD: Der Dunkle Sturm hat ähnliche Eigenschaften wie die wichtigsten Regionen, es fehlen aber einige grundlegende Features. Es gibt keine offizielle Pokémon-Liga, sondern eine Vielzahl von Einrichtungen, die aufeinander folgende Schlachten bieten.

Die Regionen in anderen Ablegern unterscheiden sich drastisch von den Regionen in der Hauptreihe. Regionen wie Fiore, Almia und Oblivia sind viel kleiner und haben unterschiedliche Kulturen. Sie bevorzugen dort Pokémon als Haustiere. Pokémon-Trainer sind in diesen Regionen nicht vorhanden.

Die Pokémon Mystery Dungeon-Serie findet sich in einer Region, die allein durch Pokémon bevölkert wird, Menschen leben dort nicht.

Pokémon Snap spielt auf einer Insel, einem isolierten Reservat und der Heimat für viele Arten von Pokémon. Sie scheint in Beziehung mit Kanto zu stehen, denn Professor Eich scheint eine gewisse Autorität über die Insel haben.

Die Beziehung zwischen diesen Regionen mit den anderen ist unklar.

Orre

Karte von Orre aus XD

Orre (jap. オーレ, Ōre) ist die Region von den beiden Spin-off-Spielen Pokémon Colosseum und Pokémon XD: Der Dunkle Sturm. Sie läuft etwas außerhalb der Reihe, da man hier fast ausschließlich Doppelkämpfe bestreitet, kaum wilde Pokémon antrifft und keine Pokémon-Liga existiert. Sie ist der Wüste Arizonas nachempfunden. Neben der Wüstenlandschaft befindet sich ein Meer im Südwesten der Region, im Norden der Duellberg und im Nordwesten ein Wald. Die verschiedenen Orte der Region werden nicht durch Routen verbunden, sondern die Protagonisten Seth und Michael haben spezielle Fahrzeuge, um die Wüste zu durchqueren. In der Region bestehen große Unterschiede zwischen den Spielen. So gibt es in Pokémon Colosseum nur 9 Orte, während man in Pokémon XD 17 betreten kann. Die fünf Städte der Region sind Phenac, Emeritae, Pyritus, Orkus und Portaportus, von denen letztere nur in Pokémon XD betretbar und Orkus nur in Pokémon Colosseum erreichbar ist. In der Region treiben die Verbrecherorganisationen Team Crypto und Team Krall ihr Unwesen. Sie kooperieren, um die Weltherrschaft zu erlangen. Wilde Pokémon sind lediglich an Poképlätzen anzutreffen, dafür können Crypto-Pokémon mit Hilfe einer Krallmaschine direkt von Trainern im Kampf gefangen werden.

Fiore und Almia

Karte von Fiore als Artwork
Karte von Almia als Artwork

Fiore (jap. フィオレ, Fiore) und Almia sind Regionen in Pokémon Ranger und Pokémon Ranger 2 und laufen außerhalb der Reihe.

Oblivia

Karte von Oblivia als Artwork

Oblivia (jap. オブリビア) ist die Region aus dem Spiel Pokémon Ranger: Spuren des Lichts. Sie scheint den Oki-Inseln zu ähneln, welche sich etwas nordwestlich der Hauptinsel Honshu befindet.

Im Anime

Die komplette Pokémon-Welt mit den Spielorten aller Filme bis zur 4. Generation

Ash Ketchum, der Protagonist der Anime-Serie, bereiste mit seinen seinen Begleitern bisher alle sieben Regionen der Hauptspiele und zwar in der Reihenfolge, in der sie auch in den Hauptspielen auftauchten. Dies ist notwendig, damit er sein Ziel ein Pokémon-Meister zu werden, erreichen kann. Um jedoch für den Anime notwendige Handlungsstränge zu entwickeln und umfangreiche Story-Arcs zu kreieren, sind oder wirken einige der Regionen im Anime jedoch größer als ihre Gegenstücke aus den Spielen. Außerdem besucht Ash in Zuge seiner Reisen auch mehrere Städte und Orte, die in den Spielen nicht vertreten sind und somit anime-exklusiv sind. Obendrein befinden sich einige Einrichtungen an einer anderen Stelle, z. B. liegt die Kampfzone nun in Kanto und nicht in Hoenn.

Anstelle der Sevii Eilande besucht Ash die Orange Inseln und das Decolor-Archipel, welche nur im Anime auftauchen. In der Spezialepisode Die Jagd nach der Legende sieht man allerdings eine der Sevii-Eilande.