Netzwerk

Reihumkampf

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das zusätzliche Kampffeld beim Reihumkampf

Als Reihumkampf wird ein Pokémon-Kampf bezeichnet, bei dem auf jeder Spielfeldseite drei Pokémon gleichzeitig aktiv am Kampf teilnehmen. Entsprechend ist es in Trainerkämpfen nur möglich einen Dreierkampf auszutragen, wenn beide mindestens drei Pokémon mit sich führen.

Der Reihumkampf wurde zusammen mit dem Dreierkampf in der fünften Spielgeneration eingeführt. Er ist die bevorzugte Kampfform in der Schwarzen Edition, während der Dreierkampf dies für die Weiße Edition darstellt.

Spielmechanik

Bei einem Rundumkampf nehmen drei Pokémon aktiv am Kampf teil, jedoch ist immer nur eines in der Lage, Attacken einzusetzen. Das Pokémon an erster Stelle im Team wird auf die vordere Stelle gesetzt, das zweite an die Position entgegen dem Uhrzeigersinn und das dritte an die Position im Uhrzeigersinn des ersten.

Nur das Pokémon an vorderer Stelle spielt seine Rolle im Kampf, so betreffen alle Attacken und Fähigkeiten, die sonst mehrere Pokémon treffen würden, nur dieses Pokémon. Auch indirekter Schaden durch beispielsweise eine Vergiftung wird nur beim Pokémon an vorderer Stelle verrechnet.

Der bedeutsame Unterschied zu einem Einzelkampf besteht folglich in der Möglichkeit, das Feld zu rotieren. Dabei wird eines der anderen beiden aktiven Pokémon zum Pokémon an vorderer Stelle, welches dadurch angreifen und angegriffen werden kann. Das Rotieren ist, im Gegensatz zum klassischen Austauschen oder dem Platzwechsel in einem Dreierkampf, gemeinsam mit einem Angriff möglich und nicht nur stattdessen. Das Rotieren hat dabei eine Priorität von +6.

Das Rotieren heilt keine sekundären Statusveränderungen wie Verwirrung und setzt auch den Zähler von Fähigkeiten wie Saumselig nicht zurück. Verfolgung wirkt sich nicht auf das rotierte Pokémon aus und auch wechselvermeidende Effekte wie bei Ausweglos sind unwirksam. Folglich sind auch andere Fähigkeiten wie Innere Kraft, die sich auf das Wechseln beziehen, nicht wirksam.

Auftreten

Reihumkämpfe sind eine der fünf Kampf-Arten, welche im Kampfhaus angeboten werden. Die Expertin für den Reihumkampf, die zu den fünf Kampf-Châtelaine-Schwestern gehört, heißt Matin.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Reihumkampf
Englisch Rotation Battle
Japanisch ローテーションバトル Rotation Battle
Spanisch Combate Rotatorio
Französisch Combat Rotatif
Italienisch Lotta a Rotazione
Koreanisch 로테이션배틀 Rotation Battle
Pokémon-Kämpfe und Strategie
Allgemeines Pokémon-TeamSchadenPrioritätAustauschenFlucht
Pokémon-Eigenschaften AttackenWesenFähigkeitenErfahrungLevelStatuswerte
Fleiß-Punkte (FP)Determinant Values (DV)Awakening Values (AV)
Kampfvarianten Battle RoyaleDoppelkampfDreierkampfEinzelkampfHimmelskampf
MassenbegegnungMultikampfQuereinsteiger-Kampf
ReihumkampfUmkehrkampf
Competitive Play Strategie-GlossarTierRollen im Competitive Play