Netzwerk

Respekt muss verdient sein!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Respekt muss verdient sein!
ja レフトとライト!揺れる心のカメテテ!! (Left to Right! Yureru Kokoro no Kametete!!)
en Unlocking Some Respect!
XY111.jpg
Informationen
Episodennummer 912 (19.18 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY111 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 19
Jahr 2016
Erstausstrahlung JP 10. März 2016
Erstausstrahlung US 18. Juni 2016
Erstausstrahlung DE 24. September 2016
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 吉村文宏 Fumihiro Yoshimura
Regisseur 仲野良 Ryo Nakano
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
萩野美希 Miki Ogino
Musik
Deutsches Opening Ich bin stark
Englisches Opening Stand Tall
Japanisches Opening XY&Z
Japanisches Ending プニちゃんのうた
Episodenbilder bei Filb.de

Respekt muss verdient sein! ist die 111. Folge von XY und die 912. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Xeros beginnt Experimente an Z-2 durchzuführen.

Inhaltsangabe

Z2 wird gequält

Die Folge beginnt, als Xeros im Labor Experimente mit Z2 durchführt, um dessen Stärke zu analysieren, wobei er von einem Team Flare-Vorstandsmitglied unterstützt wird. Dabei erleidet der Zygarde-Kern scheinbar Schmerzen. Xeros ist von der Ergebnissen seines Versuchs beeindruckt. Währenddessen wollen Ash und seine Freunde in Jackal Town eine kleine Pause einlegen, bevor Serena in der Meisterrinnenklasse antreten möchte. Blobby ist besorgt, da es spüren kann, welche Qualen der zweite Kern über sich ergehen lassen muss. Heureka erkennt dies, nimmt es in ihre Hände und singt ihm ein Lied vor. Blobby geht es nun besser und die Kinder ziehen weiter durch die Straßen, als Serena eine digitale Werbeanzeige bemerkt. Sie liest vor, dass in einem Hotel ein wunderschönes Diamant ausgestellt werden soll und ist, wie Heureka, darauf aus, diesen zu sehen. Deshalb schlägt sie vor, zum Hotel zu gehen und die Anderen stimmen zu. Sie bemerken jedoch nicht, dass sie von einer mysteriösen Gestalt von einem Dach aus beobachtet werden. Am Hotel angekommen, erfahren die Kinder an der Rezeption, dass die Ausstellung geschlossen sei und lädt sie dazu ein, ein andermal zurückzukehren. Ash fragt, ob sie noch ein freies Zimmer zur Verfügung stehen hätten, indem sie übernachten könnten, um am nächsten Tag die Ausstellung zu besuchen. Die Freunde freuen sich auf die Übernachtung in dem Hotel.

Der Maskierte

Dann sieht man, wie der Unbekannte vom Dach über ein Dachlicht in den Ausstellungsraum einbricht und unter Mithilfe eines einzelnen Bithora-Arms das Schloss der Vitrine knackt, in dem das besagte Edelstein aufgebahrt ist. Währenddessen gehen die Kinder über einen Hotelflur und Serena schlägt vor, früh ins Bett zu gehen, um für den nächsten Tag bereit zu seit, als ein Alarmsignal ertönt und zwei Wachmänner an ihnen vorbeirennen, die erwähnen, dass etwas im Ausstellungsraum geschehen sei, weshalb die Trainer ihnen folgen. Dort bemerkt der eine Wachmann, dass der Juwel noch dort ist, während dem anderen auffällt, dass das Schloss aufgebrochen wurde. Vom Dachfenster aus hören alle dann ein lautes Lachen und als Ash und die Anderen ebenfalls den Raum erreichen, wirft der kostümierte Mann eine Karte, auf dem er und das Bithora abgebildet sind, auf den Boden. Er stellt sich als Schlossknacker Schlüssel vor, bevor er verschwindet, während die Wachmänner Officer Rocky anrufen.

Die leere Vitrine

Schließlich erscheint Officer Rocky und verhört Ash und die Anderen, wobei Heureka erzählt, was geschehen ist. Dabei werden sie von einem anderen einzelnen Bithora-Arm belauscht, welches besorgt dreinschaut. Es versteckt sich, als ein älterer Herr auftaucht, der von Rocky informiert wurde. Er ist die Person, die das Schloss hergestellt gestellt hat, wie der Mann bestätigt. Rocky stellt ihn als Ede vor und sagt, dass er ein sehr guter Schlosser sei, woraufhin sich auch Ash und die Anderen vorstellen. Ede ist nicht begeistert, dass das Schloss geknackt wurde und Rocky enthüllt, dass der Schlossknacker bisher nur dessen Schlösser geknackt hat, weshalb sie vermutet, dass er etwas gegen den älteren Mann habe. Team Rocket hat ebenfalls alles mitgehört und plant Schlüssel als Teammitglieder aufzunehmen, damit sie seine Fähigkeit Schlösser zu knacken für ihre Straften nutzen können.

Righty auf Heurekas Kopf

Auf dem Weg zu ihrem Zimmer betont Citro, wie seltsam das Ganze sei, während Serena sich aufregt, dass wegen des Schlossknackers die Ausstellung abgesagt wurde. Ash will hingehen die Identität des Maskierter erfahren. Plötzlich hüpft der Bithora-Arm von zuvor an ihnen vorbei und auf Heurekas Kopf. Mit aller Kraft gelingt es Ash und Citro es von ihr hinabzuziehen, bevor es sich angreift und wieder auf Heurekas Kopf zurückspringt. Ash scannt das seltsame Pokémon mit seinem Dex und Citro merkt an, dass Bithora eigentlich zu zweit leben und es sich wahrscheinlich deshalb auf Heurekas Kopf festgesetzt habe. Ede erscheint und das Bithora dreht sich herum. Ede sagt, dass der Bithora-Arm sein Pokémon sei und den Spitznamen "Righty" tragen würde, da es der rechte Arm seines Bithora sei. Es sei weggelaufen, nachdem es sich mit Ede gestritten habe. Es fordert "Righty" auf, "Lefty" zu vergessen und Heurekas Kopf zu verletzen. Dieses wird wütend und attackiert ihn. Serena versucht die Situation zu beruhigen und Ede erklärt, dass "Righty" unbedingt Dietrich suchen wollte, der sein Lehrling war. In einem Rückblick sieht man, wie Ede ihm erklärt, dass man Schlösser so behandeln müsse, wie Menschen - wenn man will, dass sich jemand einem gegenüber öffnet, muss man freundlich zu ihm sei. Daraufhin haben "Lefty" und Dietrich ihn verlassen, da sich der Junge von seinem Meister nicht genügend respektiert gefühlt habe. Es kam dann zum Streit, als "Righty" sie zurückholen wollte, während Ede nicht seine Zeit verschwenden wollte. Er fordert "Righty" auf, keinen Blödsinn mehr zu machen und mit ihm zu kommen, doch dieses weigert sich und streckt ihm die Zunge hinaus. Ede wird wieder wütend, doch Citro beruhigt ihn und schlägt vor, dass Righty die Nacht bei ihnen verbringe. Heureka verspricht sich gut um es zu kümmern und Ede stimmt zu.

Dietrich während seiner Ausbildung bei Ede

Zurück in seinem Geschäft denkt Ede über den Vorfall im Hotel nach und äußert, dass nur er oder sein Lehrling wissen könnten, wie man seine Schlösser knacke. In einem Wald auf einem Baumstumpf sitzend sagt Dietrich, dass er nun akzeptieren müsse, dass der Schlossknacker ein sehr guter Schlossknacker sei und dankt "Lefty" für die Hilfe. Somit ist klar, dass er Schlüssel ist. Die Unterhaltung wird von Team Rocket unterbrochen, als James einen Würfel in Richtung Dietrich wirft, sodass ein Fangring erscheint und seine Arme fesselt. Dietrich erklärt, dass er nicht den Diamant habe, nach dem sie suchen könnten, da er nur Schlösser knacke, aber nichts stehle. Das Trio tadelt ihn und sagt, dass sie nicht den Edelstein wollen würden, sondern ihn und das Bithora selbst nutzen wollen.

Dietrich und Lefty im Wald

Als der Morgen anbricht, verlassen Ash und die Anderen das Hotel, um "Lefty" und Dietrich zu suchen. Sie wissen jedoch nicht, wo sie beginnen sollen. Citro findet, dass es die perfekte Möglichkeit sei, seinen Bithora-Finder auszuprobieren, der, einmal mit "Righty" verbinden, biometrische Daten nutzt, um dessen Partner zu finden. Die Erfindung scheint zu funktionieren und die Kinder folgen ihr. Im Pokémon-Center zwingt Team Rocket derweil Dietrich ein Schloss zu knacken, damit sie die dort befindlichen Pokémon stehlen können. Er stimmt zu, was "Lefty" schockiert, und fordert das Trio auf, die Fessel abzunehmen, sodass er seine Hände frei nutzen kann. Als sie der Aufforderung folge leisten, scheint es zunächst so, als würde der Junge ihnen gehorchen, doch stattdessen befiehlt er "Lefty" Durchbruch gegen Mauzi einzusetzen. Er betont, dass er niemals stehlen wird und läuft davon. Jessie und James sind wütend und rufen ihre Pokémon aus den Bällen, die mit Samenbomben und Psystrahl angreifen. Dietrich weicht aus und stößt gegen Schwester Joy. Er fordert sie auf, Officer Rocky zu informieren, dass es Einbrecher gäbe. Team Rocket holt ihn ein und die Attacken ihrer Pokémon treffen einen Generator, sodass die Gauner in den Ofen geschossen werden, während im Gebäude ein Feuer ausbricht. Dies bemerken auch Citro und die Anderen und der Arenaleiter weist seine Freunde darauf hin, dass seine Maschine auch in diese Richtung zeigt.

Das Feuer bricht aus

Eine verzweifelte Joy versucht das brennende Center zu betreten, um es zu retten, doch Dietrich stoppt sie, da dies zu gefährlich sei. Die Kinder kommen an und "Righty" wird aufgeregt, als er "Lefty" sieht. Ash erklärt Dietrich, weshalb es so aufgeregt sei, doch dieser findet das Feuer nun wichtiger. Er fordert die Krankenschwester auf, die Feuerwehr anzurufen, während er und "Lefty" wieder in das Gebäude laufen, um die Pokébälle zu retten. Das Feuer wird stärker, sodass Ashs Quajutsu eingesetzt wird, um es mit Wasser-Shuriken zu löschen. Heureka befiehlt "Righty" Aquaknarre zu verwenden, während Ash, Serena und Citro das Feuer mit der Hand bekämpfen. Blobby schaut neugierig zu, während Dietrich durch die Flammen rennt, eine Türe erreicht und ein Schloss aufbricht, um das Haus zu betreten. Sie packen die Bälle in einen Wagen, doch das Feuer außer ändert die Form des Schlosses, sodass Dietrich und "Lefty" drinnen gefangen sind. Er ruft um Hilfe und "Righty" entscheidet, Ede um Hilfe zu bitten. Es zieht Heureka mit sich. Dietrich versucht das Schloss zu knacken, muss dann aber wegen des Qualms husten. Ede erscheint und versucht, trotz der Warnung der Feuerwehr, seinen Lehrling und seinen Partner zu befreien. Er erreicht die Türe, durch diese Dietrich seine zweite Identität preisgibt, die er angenommen hat, um Edes Anerkennung zu erhalten. Dieser fordert ihn auf ruhig zu bleiben und sagt, dass er dies all die Zeit wusste, da nur er und Dietrich seine Schlösser hätten knacken können. Er lockt den Schlossknacker Schlüssel und sagt, dass er ein guter Schlosser sei, was Dietrich überwältigt. Schließlich öffnet sich die Türe und alle begeben sich in Sicherheit.

Ede und Dietrich

Als das Feuer gelöscht ist, inspiziert Rocky die Umgebung. Ash ist überrascht, als er erfährt, dass Schlüssel die ganze Zeit über Dietrich war. Dieser entschuldigt sich für seine Aktionen und das "Lefty" tröstet ihn, bevor Rocky ihn festnimmt und sagt, dass sie mehr über die Geschichte auf den Revier hören möchte. Ede merkt an, dass er immer in seinen Laden zurückkehren könne und dies hoffen würde. Dietrich dankt ihm dafür, dass sein ehemaliger Meister ihm vergeben hat, und wird dann abgeführt. Ash ist froh, dass alles gut gegangen ist, während Serena sich freut, dass Dietrich einen Ort hat, an den er zurückkehren kann. Ede offenbart, dass Rocky ihn zuvor darüber informiert habe, dass Dietrich nur eine Verwarnung erwarte, dass diesem gegenüber geheim gehalten werden sollte. Zufrieden setzen die Kinder ihren weg nach Glorie City fort.

Debüts

Pokémon

  • Pokémonicon 688.png Bithora (Debüt im regulären Anime)

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Ede Stefan Günther
Officer Rocky Angela Wiederhut
Schwester Joy Katharina Iacobescu
Xeros Patrick Roche
Rezeptionistin Claudia Schmidt
Polizist Henry Engels
Feuerwehrmann Claus Brockmeyer
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Dedenne Elisabeth von Koch
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Walter von Hauff

Trivia

Es ist Bithora!