Aktivieren

Tauboga

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tauboga Pokémonicon 017.png
Sugimori 017.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Tauboga
Japanisch ピジョン (Pigeon)
Englisch Pidgeotto
Französisch Roucoups
Koreanisch 피죤 (Pijyon)
Chinesisch 比比鳥 / 比比鸟 (Bǐbǐniǎo)
Allgemeine Informationen
National-Dex #017
Johto-Dex #011
Kalos-Dex #018 (Zentral)
Typen NormalIC.pngNormal FlugIC.pngFlug
Fähigkeiten Adlerauge
Fußangel
Brustbieter (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 120 (15.7% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Flug
Ei-Schritte 3840
Erscheinung
Kategorie Vogel
Größe 1,1 m
Gewicht 30,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 9.png
Fußabdruck Pokémonsprite 017 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Tauboga ist ein Pokémon mit den Typen NormalIC.pngNormal und FlugIC.pngFlug und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklung von Taubsi und kann sich selbst zu Tauboss weiterentwickeln.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Ash im Jagdfieber.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Tauboga ist ein mittelgroßes, vogelähnliches Pokémon, das hellbraun, beige, rosa, gelb und schwarz auftritt. Der hintere Teil des Kopfes sowie ein kleiner Teil an der Vorderseite des Körpers zwischen Brust- und Kinnbereich, der Rücken und ein großer Teil der Flügel sind in hellbraun gefärbt. Bauch- und Beingefieder erscheinen dagegen beige. An den Flügeln setzt sich die braune Farbe bis zu den Federspitzen fort, die wieder eine beige Farbe aufweisen, was auch auf die Innenseite der Flügel zutrifft. Um den rosanen Schnabel verläuft wiederum ein hellbeiges Farbmuster. Auffallend ist der kräftig pinke, nach hinten verlaufende Federkamm auf dem Kopf. Seine Schwanzfedern bestehen aus fünf einzelnen Federn, wobei drei pinke und zwei gelbe Federn zu erkennen sind. Das Normal-Flug-Pokémon besitzt zwei dreieckige Augen mit weißer Lederhaut und schwarzen Pupillen. Von den Augen nach unten abspreizend ist eine schwarze Färbung zu erkennen. Taubogas Füße sind rosa gefärbt und mit vorne jeweils zwei und hinten einer scharfen Kralle bewaffnet.

In der schillernden Form gehen die braunen Bereiche ins Braun-Grünliche und die ursprünglich rosa gefärbten Areale ins Orangene.

Attacken und Fähigkeiten

Tauboga nutzt im Kampf vorwiegend seine Schnelligkeit als physische Stärke. Dies ist sehr gut an seiner Initiative-Basis von 71 und seinen beiden eher unterdurchschnittlichen Angriffwerten zu erkennen. Zudem lernt es durch Levelaufstieg lediglich drei verschiedene physische Angriffe von alleine. Sein Fokus liegt hier auf Status- und bedingt auf Spezial-Angriffen. Anders verhält sich dies jedoch bei den TMs, die es erlernen kann. So dominieren hier auch die Status-Attacken, allerdings überwiegt hier die Anzahl der physischen vor den speziellen Angriffen.

Bei der Betrachtung seines Movepools zeigt sich sehr deutlich, dass dieser zum Großteil typische Attacken eines Vogel-Pokémon aufweist. So greift Tauboga hauptsächlich mit seinen Flügeln an. Dies geschieht entweder direkt über Attacken wie Flügelschlag oder Stahlflügel (nur per TM) oder indirekt durch das Erzeugen von Windböen durch heftiges Schlagen mit seinen Flügeln. So kann es den erzeugten Wind defensiv zum Aufwirbeln von Sand und Blendung seiner Gegner in Form von Sandwirbel nutzen oder es setzt Rückenwind zur eigenen Beschleunigung bzw. Beschleunigung des eigenen Teams ein. Mit Wirbelwind kann es unliebsame Gegner einfach davon wehen, während es mit Windhose besonders Drachen-Pokémon sehr effizient die Stirn bieten kann. Windstoß ist eher schwacher Windstoß von noch unerfahrenen Exemplaren, während erfahrene Tauboga mit Luftschnitt den Wind als scharfe Klinge nutzen können und in Kombination mit ihrer hohen Initiative kann es langsamere Gegner damit zurückschrecken lassen. Mit seiner gesamten Flügelschlagkraft können sehr erfahrene Exemplare sogar einen Orkan erzeugen, der mit einer Grundstärke von 110 auch die mächtigste Attacke darstellt, die Tauboga erlernen kann. Attacken wie Ruckzuckhieb und Agilität sind Anspielungen auf die hohe Fluggeschwindigkeiten und seine Wendigkeit. Daunenreigen war in der 3. Generation die Spezialattacke seiner Evolutionslinie. Bei diesem Angriff hüllt es seine Gegner mit weichen Daunen aus seinem Gefieder ein und senkt deren Angriff deutlich. Auch hier ist seine hohe Initiative wieder ein Vorteil. Spiegeltrick ist ebenfalls eine Attacke, die nur erfahrenere Exemplare und generell nur vogelähnliche Pokémon erlernen können. Hier kopiert Tauboga eine gegnerische Attacke, die es in der Runde zuvor gesehen hat.

Tauboga können sowohl die Fähigkeit Adlerauge als auch Fußangel besitzen. Adlerauge ist eine Anspielung auf ihr gutes Sehrvermögen und verhindert die Senkung ihrer Genauigkeit. Fußangel ist eine klassische Fähigkeit von Vogel-Pokémon. Wird das Pokémon verwirrt, erhöht sich sein Fluchtwert um 20%. Dieser Effekt bleibt so lange bestehen, wie die Verwirrung andauert. Gleiches gilt für seine Versteckte Fähigkeit Brustbieter, die ebenfalls als eine klassische Spezialfähigkeit von Vogel-Pokémon einzuordnen ist. Die Verteidigung des Pokémon kann hier nicht durch gegnerische Attacken gesenkt werden, allerdings zeigen Schutztausch, Statustausch und Schutzteiler noch immer Wirkung.

Verhalten und Lebensraum

Tauboga ist im Gegensatz zu seiner Vorentwicklung Taubsi ein recht aggressives und territoriales Vogel-Pokémon, welches in vielen Gegenden heimisch ist. Besonders häufig wird es allerdings in der Kanto- und in der Johto-Region angetroffen. Es bevorzugt vor allem Wälder als Lebensraum, nimmt aber gerne auch hohe Wiesen und Felder an. Anders als Taubsi flieht es nicht vor Kämpfen, sondern verteidigt sein riesiges, abgegrenztes Areal ununterbrochen und sorgsam gegen alle Eindringlinge. Sein Nest befindet sich dabei genau im Zentrum dieses Gebietes. Mit den scharfen Klauen an seinen Füßen attackiert es nicht nur Eindringlinge, sondern geht mit ihnen auch auf Beutefang. Es lähmt dabei seine Gegner mit seinen Krallen und trägt die Beute in sein bis zu 100 km entferntes Nest. Während es langsam Kreise am Himmel fliegt, hält es stets Ausschau nach möglicher Beute. Sein Sehvermögen unterstützt Tauboga dabei ausgezeichnet: Egal wie hoch es auch fliegt, es kann seine Beute immer genau beobachten. Auf seiner Nahrungsliste steht vor allem lebende Beute wie Insekten oder einzelne Owei.

Entwicklung

Basis
Sugimori 016.png
PfeilRechts.svg
Level 18
Stufe 1
Sugimori 017.png
Tauboga
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 018.png

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Taubossnit.png Taubossnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Tauboss

Herkunft und Namensbedeutung

Tauboga basiert vermutlich überwiegend auf einem SeidenschwanzWikipedia icon.png. Darauf lassen die schwarze Federzeichnung um seine Augen, sowie seine allgemein braune Färbung und vor allem der rötliche Federschopf schließen. Taubogas kräftige Beine weisen dabei eher Ähnlichkeiten mit den Beinen von GreifvögelnWikipedia icon.png auf. Mit Tauben, wie es mehrere seiner internationalen Namen vermuten lassen, hat es jedoch, genau wie seine Vorstufe, eher wenig gemeinsam.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Tauboga Taube + Bogen
Englisch Pidgeotto pigeon (engl. Taube) + Otto (Lilienthal)Wikipedia icon.png
Japanisch ピジョン Pigeon pigeon (engl. Taube)
Französisch Roucoups roucouler (frz. gurren) + coups (frz. Schläge)
Koreanisch 피죤 Pijyon 피죤 pijyon (phonetisch: pigeon (engl. Taube))
Chinesisch 比比鳥 (比比鸟) Bǐbǐniǎo  (Phonetische Annäherung an die erste Silbe des jap. Namens) + niǎo (chin. Vogel)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Route 14, 15, 21
G Route 5, 6, 7, 8, 11, 12, 13, 14, 15, 21, 24, 25, Vertania-Wald
PI Entwicklung
II GS Route 2, 8, 13, 14, 15, 25, 37, 43
K Route 2, 5, 8, 11, 13, 14, 15, 25, 37, 38, 39, 43
III RUSASM Tausch
FRBG Route 13, 14, 15, Beerenforst, Bundbrücke, Eiland 5-Weide
XD Crypto-Pokémon-Fabrik (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Donnerberg E2-E5
L Geheime Lagerhallen 11 und 17, Uferloser Level 21
IV DPPT Entwicklung
HGSS Route 2, 8, 13, 14, 15, 25, 37, 43, Vertania-Wald
PMD2PMD2PMD2 Verborgene Ruinen U10-U20, Weltenschlucht U1-U10,
Mühsalberg E1-E9
R3 Luftraum, Tempel des Waldes
RBL Die Windauen
PdF Im Gras
PP Strandzone
V SS2W2 Tausch
W Entwicklung
SPR Heldenarena (1-4) (Grünbereich)
VI XY Entwicklung
ΩRαS Safari-Zone (Navi)
LB Berg der Ordnung S05
SH Azurgestade, Indigosalon
RBLW Hoppelkoppel (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
VII SM Pokémon Bank

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Tauboga durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
1 Windstoß FlugIC.png SpezialIC.png 40 100% 35
5 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
9 Windstoß FlugIC.png SpezialIC.png 40 100% 35
13 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
17 Wirbelwind NormalIC.png StatusIC.png 20
22 Windhose DracheIC.png SpezialIC.png 40 100% 20
27 Daunenreigen FlugIC.png StatusIC.png 100% 15
32 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
37 Flügelschlag FlugIC.png PhysischIC.png 60 100% 35
42 Ruheort FlugIC.png StatusIC.png 10
47 Rückenwind FlugIC.png StatusIC.png 15
52 Spiegeltrick FlugIC.png StatusIC.png 20
57 Luftschnitt FlugIC.png SpezialIC.png 75 95% 15
62 Orkan FlugIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Tauboga selbst erlernt werden:


Tauboga kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Tauboga durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM19 Ruheort FlugIC.png StatusIC.png 10
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM51 Stahlflügel StahlIC.png PhysischIC.png 70 90% 25
TM76 Fliegen FlugIC.png PhysischIC.png 90 95% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Tauboga durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Auflockern FlugIC.png StatusIC.png 15
Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
Finte UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 20
Gesichte NormalIC.png StatusIC.png 40
Luftschnitt FlugIC.png SpezialIC.png 75 95% 15
Stahlflügel StahlIC.png PhysischIC.png 70 90% 25
Sturzflug FlugIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
Verfolgung UnlichtIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
Windschnitt FlugIC.png SpezialIC.png 60 95% 25
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Tauboga durch Attacken-Lehrer erlernen:



Tauboga kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Tauboga von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.pngBoden
GeistIC.pngGeist
PflanzeIC.pngPflanze
KäferIC.pngKäfer
NormalIC.pngNormal
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GesteinIC.pngGestein

Getragene Items

Ein wildes Tauboga kann folgende Items tragen:

RBG  Beere 100%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses POKéMON verteidigt sein abgegrenztes Areal sorgsam gegen alle Eindringlinge.
G Dieses kraftvolle Pokémon wacht unermüdlich über sein Territorium und sucht ständig nach Beute.
STA Dieses Pokémon baut sein Nest im Zentrum seines Territoriums. Mit den scharfen Klauen an seinen Füßen geht es auf Beutefang.
II G Sein Sehvermögen ist ausgezeichnet. Egal wie hoch es auch fliegt, es kann seine Beute genau beobachten.
S Es lähmt seine Gegner mit seinen Krallen und trägt die Beute in sein bis zu 100 km entferntes Nest.
K Während es langsam Kreise fliegt, hält es stets Ausschau nach möglicher Beute.
STA2 Es lähmt seine Gegner mit seinen Krallen und trägt die Beute in sein bis zu 100 km entferntes Nest.
III RUSA TAUBOGA nennt ein großes Gebiet sein Eigen. Es fliegt umher und kontrolliert seinen Lebensraum. Wenn jemand sein Gebiet betritt, zeigt es keine Gnade und greift seine Gegner mit seinen scharfen Krallen an.
FR Die Krallen an seinen Füßen sind sehr ausgeprägt. Es kann sogar ein OWEI zu seinem Nest in 100 km Entfernung tragen.
BG Dieses POKéMON verteidigt sein abgegrenztes Areal sorgsam gegen alle Eindringlinge.
SM TAUBOGA fliegt umher und kontrolliert seinen Lebensraum. Betritt jemand sein Gebiet, zeigt es keine Gnade und greift mit seinen scharfen Krallen an.
IV DPPT Auf der Suche nach Nahrung, die es mit scharfen Krallen schlägt, fliegt es durch riesiges Territorium.
HG Sein Sehvermögen ist ausgezeichnet. Egal wie hoch es auch fliegt, es kann seine Beute genau beobachten.
SS Es lähmt seine Gegner mit seinen Krallen und trägt die Beute in sein bis zu 100 km entferntes Nest.
V SW Auf der Suche nach Nahrung, die es mit scharfen Krallen schlägt, fliegt es durch riesiges Territorium.
S2W2 Auf der Suche nach Nahrung, in die es seine scharfen Krallen schlägt, fliegt es durch riesiges Territorium.
3D Pro Auf der Suche nach Nahrung, in die es seine scharfen Krallen schlägt, fliegt es durch riesiges Territorium.
VI X Die Krallen an seinen Füßen sind sehr ausgeprägt. Es kann sogar ein Owei zu seinem Nest in 100 km Entfernung tragen.
Y Dieses Pokémon verteidigt sein abgegrenztes Areal sorgsam gegen alle Eindringlinge.
ΩRαS Tauboga nennt ein großes Gebiet sein Eigen. Es fliegt umher und kontrolliert seinen Lebensraum. Wenn jemand sein Gebiet betritt, zeigt es keine Gnade und greift seine Gegner mit seinen scharfen Krallen an.
GO Tauboga nennt ein großes Gebiet sein Eigen. Es fliegt umher und kontrolliert seinen Lebensraum. Wenn jemand sein Gebiet betritt, zeigt es keine Gnade und greift seine Gegner mit seinen scharfen Krallen an.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Tauboga:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 5Pokéthlon Stern 5.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
TaubogaD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -19%
Partnerareal: Abflugwald
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
TaubogaD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: D
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-002/N-008 Gruppe: Flug Poké-Stärke: Poké-Assistent Flug.png Flug
Poké-Assistent Flug.png Flug(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Fegt den Gegner mit mehreren Windhosen vom Platz.
Pokémon GO
Pokémonsprite 017 GO.png Kraftpunkte: 126 Angriff: 117 Verteidigung: 108
Fangrate: 20% Fluchtrate: 9% Max. WP (Wettkampfpunkte): 1085
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Attacken: Flügelschlag, Stahlflügel
Spezial-Attacken: Windhose, Aero-Ass, Windschnitt

Im Anime

Ashs Tauboga
→ Hauptartikel: Tauboga (Anime)

Ash fängt sein Tauboga im Vertania Wald. Er setzt es nicht oft in Arena-Kämpfen oder dergleichen ein, allerdings ist es ein verlässlicher Helfer in Notsituationen, wie zum Beispiel, wenn Team Rocket wieder mit Ashs Pikachu fliehen will. In der letzten Folge der Kanto-Reisen, nachdem die Indigo-Liga beendet wurde, werden Ash, sein Tauboga und einige Taubsi von wilden Habitak angriffen. Allerdings hat sich eines zu Ibitak weiterentwickelt. Tauboga entwickelt sich daraufhin ebenso zu Tauboss.

Vladimer besitzt ein Tauboga, das die Attacke Aero-Ass beherrscht. Mit Hilfe dieses Pokémon lernt Ashs Schwalboss selbst die Attacke einzusetzen.

Im Manga

Falks Tauboga
Ein wildes Tauboga entführt bei seinem Debüt in VS. Tauboga Gelbs Raupy während deren Training. Doch Pika kann es befreien, indem es das Flug-Pokémon ohne Hilfe von Gelb besiegt.

Falk besitzt außerdem ein Tauboga, wie man in VS. Sonnkern sehen kann. Mit diesem und seinem Noctuh versucht er, ein wildes Panzaeron außerhalb von Viola City zu fangen. Mit der Hilfe von Gold gelingt ihm dies auch.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Tauboga/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Blau Rivale RBFRBG 18 (Dritter Kampf: Brücke über Azuria City), 19 (Vierter Kampf: An Bord der M.S. Anne), 25 (Fünfter Kampf: Im Pokémon Turm von Lavandia)
Johto
Falk Arenaleiter GSKHGSS 9 (In Gold, Silber und Kristall)/13 (In HeartGold und SoulSilver)
Anime
Ash Ketchum* (entwickelte sich zu Tauboss) Trainer
Vladimer Trainer
Bennys Vater Trainer
Manga
Falk Arenaleiter/Polizist  

Trivia