Vorlage:Hauptseite/Mitte

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Diese Vorlage ist ein Modul der Hauptseite, sie kann nur von Verlässlichen Benutzern, Redakteuren und Administratoren bearbeitet werden,
da die Hauptseite mittels Kaskadensperroption geschützt ist.
Artikel der Woche jeden Montag neu | XdW-Projekt
Golden und silbern schimmert dieser Pokéball... Was mag sein Geheimnis sein?

Die junge Forscherin Felina Ivy stieß bei ihren Nachforschungen auf einen sehr seltsamen Pokéball, der sich weder teleportieren noch öffnen lässt. Um seine Geheimnisse zu ergründen, beauftragte sie Ash Ketchum mit der Aufgabe, ihn zu Professor Eich nach Alabastia zu bringen. Da der Ball in den Farben Gold und Silber gehalten ist und auf seiner oberen Hälfte die Buchstaben GS zu erkennen sind, wird er von Professor Ivy GS-Ball genannt.

Seinen ersten Auftritt im Anime hatte er in der Episode Gefahr im Verzug!, in der Ash den GS-Ball von Professor Ivy erhält. Als er am Ende seiner Reise durch den Orange-Archipel in der Episode Zirkus in Alabastia nach Alabastia zurückkehrt, übergibt er ihn Professor Eich, der jedoch auch nichts mit dem rätselhaften Ball anzufangen weiß. In der darauffolgenden Episode bricht Ash nach Johto auf, wo ein Experte für Pokébälle namens Kurt lebt, mit der Aufgabe, diesem den Ball zu überbringen. Dies erledigt er in der Episode Aprikoko Fieber, jedoch hörte man seitdem nie wieder von Kurt und dem GS-Ball.

Mittlerweile ist das Geheimnis des GS-Balls jedoch bekannt: In einem Interview gab Anime-Regisseur Masamitsu Hidaka bekannt, dass sich im GS-Ball ein Celebi befindet und der Ball dazu dienen sollte, das Mysteriöse Pokémon in die Handlung des Animes einzubringen. Da Celebi aber im etwa zeitgleich produzierten vierten Pokémon-Film eine Hauptrolle bekommen sollte, wurde diese Idee verworfen. Auf ähnliche Weise kann aber ein Spieler der Kristall-Edition im Steineichenwald ein wildes Celebi antreffen, wenn man den GS-Ball besitzt.
Schon gewusst? Wds-Projekt
Zufälliges Zitat Wds-Projekt
Arglos-Zeichen SWSH.png „Ein neuer Tag, ein neues Glück! Vergessen soll man nie, die ID-Lotterie! ☆“
– Frau im ID-Lotterie-Zentrum in Illumina City