Netzwerk

Barbi Schiller

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barbara „Barbi“ Schiller ist eine deutsche Sängerin und Synchronsprecherin.

Barbi Schiller ist vor allem als Sängerin bekannt. Sie begann früh im Schulchor zu singen und spielte bereits in jungen Jahren in Schulmusicals mit.
Nachdem sie ihr Abitur bestand und bereits ein Soziologie-Studium begonnen hatte, wurde eine Plattenfirma auf sie aufmerksam und nahm mit ihr eine Demo auf. Schließlich durfte sie für den Pokémon Soundtrack das Lied In der Dunkelheit der Nacht aufnehmen. Später textete sie Lieder zum „Pokémon-Johto-Soundtrack“.

Auch als Synchronsprecherin hat Schiller bereits für Pokémon gearbeitet. Sie sprach u. a. in Pokémon Heroes - Der Film die Rolle der Bianca und ist auch aktuell in Best Wishes als Bell zu hören.
Aber auch für andere Serien und Filmen synchronisierte sie gelegentlich Rollen.

Diskografie

Pokémon

Sonstige

  • Ich kann fliegen
  • Chanson d'ondine
  • Lebenslicht
  • Ich erfinde dich

Synchronisation

Serien

  • Pokémon („Bell“, „Peggy“, „Brittany“, „Samantha“, „Rosebay“, ...)
  • Durham County - Im Rausch der Gewalt (Cindy Busby als „Trisha“)
  • Elvis (Antonia Bernath als „Priscilla“)

Filme

  • Pokémon Heroes - Der Film („Bianca“)
  • Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht (Alison Lohman als „Sandra Bloom“)
  • Verliebt in die Braut (Jaime Ray Newman als „Arielle“)
  • The Happening (Krisen Connolly als „stachelköpfige Frau“)


Weblinks

Homepage von Barbi Schiller