Netzwerk
Artikel der Woche

Flordelis

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flordelis

ja フラダリ (Fuladari)en Lysandre

Flordelis.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Kalos
Begegnung Illumina City
Labor von Flordelis
Flare-Geheimbasis
Rocket-Schloss
Familie Azetts jüngerer Bruder (Urahn)
Spiele XYUSUM
Team
Team Name Team Flare
Team Rang Boss
Team
Team Name Team Rainbow Rocket
Team Rang Vorstand
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Flordelis ist neben Professor Platan einer der bekanntesten Wissenschaftler der Kalos-Region, sowie Oberhaupt von Team Flare.

Hintergrund und Charakter

Mit der Erfindung des Holo-Logs hat Flordelis den Kommunikationssektor revolutioniert, was ihm schließlich auch zu seiner Prominenz verholfen hat. Einen Großteil des Gewinns aus dem Verkauf des Holo-Logs hat er anschließend für wohltätige Zwecke gespendet mit der Intention, dadurch die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Doch nach einiger Zeit musste er feststellen, dass es ihm als Einzelperson niemals gelingen würde, seinen Traum einer Welt der Schönheit und des Friedens zu verwirklichen. Völlig resigniert schloss er daraus, dass man seine eigenen Ziele kurzfristig nur durch die Ausübung von Gewalt realisieren könne und die Welt, wie sie im Moment ist, verkommen sei und somit zerstört werden müsse, damit seine Utopie eintreten kann. Daraus resultierend sieht Flordelis nur eine einzige Möglichkeit, den langfristig auf die Menschheit zukommenden Konsequenzen von Überbevölkerung und dem damit einhergehenden Ressourcenmangel vorzubeugen: Die Bevölkerungszahl müsse stark dezimiert werden. Aber auch die Existenz von Pokémon müsse, trotz seiner Liebe zu diesen, ausgelöscht werden, da diese in seinen Augen nur Mittel seien, um Konflikte auszutragen.

Diese unilaterale Weltanschauung hat Flordelis zur Gründung einer nach seinen Prinzipien agierenden Organisation bewogen, Team Flare. Dies wiederum heißt, dass in seinen Augen alle Menschen und Pokémon mit Ausnahme einer erlesenen Elite in Form von Team Flare nicht länger existieren können. Um seine Pläne in die Tat umzusetzen, trifft Flordelis gemeinsam mit der von ihm auserkorenen Forscher-Elite, bestehend aus Magnolia, Xeros, Aliana, Begonia und Calluna, die notwendigen Vorkehrungen, um die „Ultimative Waffe“, die bereits vor über 3.000 Jahren von König Azett entwickelt wurde, zu bergen und erneut einzusetzen. Eine fundamentale Rolle spielen dabei die sogenannte Endlosenergie, die Grabsteine auf Route 10 sowie die beiden Legendären Pokémon Xerneas und Yveltal.

Ferner entstammt Flordelis dem alten Königsgeschlechts von Kalos, dem auch Azett angehört. In jungen Jahren erforschte er zusammen mit seinem Kommilitonen Professor Platan das Mysterium der Mega-Entwicklung. In Illumina City betreibt er zudem ein kleines, unscheinbares Bistro in einer Seitenstraße nahe des Place Rose, das auch seinen Namen trägt. Über dieses Bistro hat er auch Zugang zu seinem Labor, in dem er als Laborleiter für eine Vielzahl an Wissenschaftlern verantwortlich ist.

In der Öffentlichkeit versteht es Flordelis, nicht in Zusammenhang mit Team Flare gebracht zu werden, um seine Fassade und den damit verbundenen Einfluss zu erhalten. So gibt ein niederer Rüpel der Verbrecherorganisation beispielsweise während einer Konversation mit dem Protagonisten auf Route 10 vor, nicht den Entwickler des Holo-Logs zu kennen. Ansonsten lässt sich nur subtil eine Ähnlichkeit zwischen Flordelis' Vorstellungen einer schönen und reinen Welt ohne Abschaum und den Zielen von Team Flare feststellen. Flordelis lässt erst zu dem Zeitpunkt seine Maske fallen, als er bereits siegessicher allen Benutzern des Holo-Log-Systems verkünden kann, dass der Großteil der Menschheit in Kürze ausgelöscht werde. Ebenso wie der Protagonist aus Pokémon X und Y besitzt auch er einen Mega-Ring, der seinem Signatur-Pokémon Garados die Mega-Entwicklung ermöglicht.

In den Spielen

Sprites

Die Sprites zeigen einen Mann Ende Dreißig mit orangerotem Haar, dessen Form an die Mähne von Pyroleo erinnert und damit auf Flordelis' aristokratische Herkunft anspielen könnte.


6. Generation 7. Generation

Seine Pokémon

6. Generation

1. Kampf
Labor von Flordelis
Pokémonsprite 619 XY.gif
Lin-Fu
Lv. 45
KampfIC.png 
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Turmkick KampfIC.png
PhysischIC.png
Akrobatik FlugIC.png
PhysischIC.png
Schwerttanz NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 198 XY.gif
Kramurx
Lv. 45
UnlichtIC.png FlugIC.png
Glückspilz
Kein Item
Attacken:
Schmarotzer UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Heimzahlung NormalIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 668 XY.gif
Pyroleo
Lv. 47
FeuerIC.png NormalIC.png
Rivalität
Kein Item
Attacken:
Feuersturm FeuerIC.png
SpezialIC.png
Schallwelle NormalIC.png
SpezialIC.png
Finsteraura UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Pokémonsprite 130 XY.gif
Garados
Lv. 49
WasserIC.png FlugIC.png
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Nassschweif WasserIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Wutanfall DracheIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
2. Kampf
Flare-Geheimbasis
Pokémonsprite 620 XY.gif
Wie-Shu
Lv. 47
KampfIC.png 
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Turmkick KampfIC.png
PhysischIC.png
Akrobatik FlugIC.png
PhysischIC.png
Schwerttanz NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 430 XY.gif
Kramshef
Lv. 47
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Heimzahlung NormalIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 668 XY.gif
Pyroleo
Lv. 49
FeuerIC.png NormalIC.png
Anspannung
Kein Item
Attacken:
Feuersturm FeuerIC.png
SpezialIC.png
Schallwelle NormalIC.png
SpezialIC.png
Finsteraura UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Pokémonsprite 130 XY.gif
Garados
Lv. 51
WasserIC.png FlugIC.png
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Nassschweif WasserIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Wutanfall DracheIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
3. Kampf
Flare-Geheimbasis
Pokémonsprite 620 XY.gif
Wie-Shu
Lv. 49
KampfIC.png 
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Turmkick KampfIC.png
PhysischIC.png
Akrobatik FlugIC.png
PhysischIC.png
Schwerttanz NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 430 XY.gif
Kramshef
Lv. 49
UnlichtIC.png FlugIC.png
Glückspilz
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Heimzahlung NormalIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 668 XY.gif
Pyroleo
Lv. 51
FeuerIC.png NormalIC.png
Anspannung
Kein Item
Attacken:
Feuersturm FeuerIC.png
SpezialIC.png
Schallwelle NormalIC.png
SpezialIC.png
Finsteraura UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Pokémonsprite 130m1 XY.gif
Garados
Lv. 53
WasserIC.png UnlichtIC.png
Überbrückung (Vor der Mega-Entwicklung „Bedroher“)
Itemicon Garadosnit.png Garadosnit
Attacken:
Nassschweif WasserIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Wutanfall DracheIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png

7. Generation

Bitte auswählen: Ultrasonne | Ultramond


Zitate

→ Hauptartikel: Flordelis/Zitate
„Hahaha! Du und dein Pokémon-Team... Ihr meint es also ernst! Vorzüglich, ganz vorzüglich! Du bist hier, um mich aufzuhalten. Doch hör mir zu... Einst hatte ich vor, mit dem Profit meines Labors die Menschheit, ja, die ganze Welt zu retten. Aber meine Mühen waren vergebens. Die Welt ist einfach zu groß! Ein einzelner Mensch wie ich könnte die Menschheit niemals zur Vernunft bringen. Also fasste ich den Entschluss, meine Ziele mit Gewalt durchzusetzen. Ich erwarte nicht, dass du jemals verstehst, was ich denke und was mich antreibt. Versuche ruhig, die ultimative Waffe aufzuhalten. Doch dafür wirst du unser Labor erforschen und gegen alle hier kämpfen müssen. Einer der Wissenschaftler von Team Flare hat den Liftschlüssel. Alles und jeden retten zu wollen... Dieser völlig unrealistische Wunsch ist es, der die Welt so peinigt!“
– Nach dem Kampf in seinem Labor

Im Anime

Hauptserie

Flordelis im Anime

Erstmals sieht man Flordelis in der Spezialepisode Mega-Entwicklung – Sonderfolge I, wo er zunächst nicht als der Anrufer identifiziert wird, der Alain mitteilt, wo er einen neuen Mega-Stein finden kann. Gegen Ende der Episode möchte er die Stärke von Alains Glurak im Kampf gegen Narcisses Mega-Turtok analysieren und schaut deshalb zu.

In Mega-Entwicklung – Sonderfolge II unterbricht er den Kampf zwischen Alain und Troy Trumm und stellt die beiden einander vor. In einem Rückblick sieht man, wie er mit Pyroleo im Kampf gegen Alains Glurak um ein Ampharosnit antritt und gewinnt. Anschließend rekrutiert er den Jungen, bringt ihn zu seinem Labor und macht ihn zum Teilnehmer seines Projektes, bei dem es darum geht, die Energie der Mega-Entwicklung für positive Zwecke nutzbar zu machen. Er ist auch derjenige, der Alain das Gluraknit X und den Mega-Ring schenkt. Flordelis fordert ihn auf, Professor Platan nichts von seiner neuen Aufgabe zu sagen, damit Leute mit schlechten Intentionen das Projekt nicht unterwandern oder für ihre Zwecke missbrauchen.

Später reist er mit Alain, Troy und Michaela zu einer Ruine, wo sie einen antiken Mega-Stein entdecken. Flordelis' Nachforschungen bewirken jedoch, dass er versehntlich Mega-Rayquaza beschwört. Nach der Zusammenkunft bemerkt er eine ähnliche Kraft in der Nähe von Metarost City, weshalb er Alain dorthin schickt. Außerdem fordert er ihn auf, Troy genau zu beobachten, da er mehr über die Mega-Entwicklung wisse.

In Mega-Entwicklung – Sonderfolge III landet die Truppe beim Devon Corporation-Hauptquartier. Nachdem bestätigt wird, dass Proto-Kyogre und Proto-Groudon in der Nähe von Metarost City gegeneinander kämpfen werden, machen sich Alain und Troy auf dem Weg dorthin. Als Michaela ihren Freund besorgt nach seiner Schulter fragt, erklärt er erneut, dass es ihm gut ginge. Als sie ihn anfleht zu bleiben, lehnt er ab, da er versprochen habe, der Stärkste zu werden. Als Michaela nicht nachgibt, schreit er sie an und sagt, dass sie nichts von seinen Zielen wisse. Nachdem er sich beruhigt hat, fordert er sie auf, nach Kalos zurückzukehren. Mit Troys Flugzeug nähern sich die beiden Trainer dem Ort, von wo die Energie ausgesendet wird. Kurz darauf beginnt der Kampf zwischen den Legendären. Flordelis beauftragt Alain heimlich, den Stein zu schützen, bis er sich vollends materialisiert. Daraufhin schickt er Glurak in den Kampf, bevor Troy und Metagross auch eingreifen. Nachdem der Kampf durch Rayquaza unterbrochen wurde, wacht Alain, der verletzt wurde, wieder auf. Ein U-Boot von Flordelis taucht auf und blendet Rayquaza mit Lichtkanonen, wodurch er den Stein stehlen kann und die Mission beendet wird. Rayquaza verschwindet wieder. Als sich der Himmel geklärt hat, dankt Alain Michaela. Zurück in der Devon Corp. erfährt die Trainerin, dass Alain ohne sie nach Kalos zurückgekehrt sei. Er habe sie zurückgelassen, damit sie sicher ist. Zurück in Flordelis Labor dankt dieser Alain für seine Hilfe. Er gönnt ihm eine Pause, woraufhin Alain erwidert, dass er lieber weitertrainieren möchte. Unter Flordelis’ Beobachtung sieht man, wie er am Ende der Episode gegen einen unbekannten Trainer und sein Mega-Despotar antritt.

In Mega-Entwicklung – Sonderfolge IV schaut Flordelis Alain bei seinen Kämpfen gegen mehrere Trainer, die die Mega-Entwicklung beherrschen, zu. Als Michaelas Igamaro verletzt wird, als es eingreift, um den Zygarde-Kern zu schützen, beauftragt Flordelis Alain weiter Daten über die Mega-Entwicklung zu sammeln, damit sie ihm helfen könnten. Man sieht außerdem, dass er sich gut mit Pachira versteht, die auch gegen Alain antritt und verliert.

Zwischen Von A bis Z! und Konfrontation in der Omega-Höhle! sieht man Flordelis öfter im Labor mit Xeros, von wo aus sie Blobby überwachen und studieren.

In Ein Treffen von großer Bedeutung! sieht man ihn erneut, als Alain ihn über den Holo-Log kontaktiert, um sich über Igamaros Gesundheitszustand zu informieren. Er erklärt, dass dieser unverändert ist.

In Ein brisanter Einsatz!, der nächsten Episode, bewacht er schließlich die Mission Z-2 zu fangen und schickt schließlich Alain in den Kampf, als Aliana und Magnolia Probleme haben.

Später, in den Episoden Ein Kampf im Namen der Forschung! und Erwarte das Unerwartete!, hat Flordelis ebenfalls kurze Auftritte, wobei man sieht, dass er seine Pläne vorantreibt, indem er Z-2 für seine Experimente nutzt.

In Der Tag vor dem großen Finale! überwacht er die verdeckten Aktivitäten Team Flares am Prismaturm und verständigt sich dabei mit Xeros. Später trifft er Ash und äußert ihm gegenüber großes Interesse an Ash-Quajutsu. Zudem bittet er Ash, ihm nach dem Finale mehr über diese Form zu erzählen und wünscht Ash für das Finale viel Erfolg, bevor er sich von ihm verabschiedet. Auf dem Weg zurück wirft er einen finsteren Blick auf Illumina City und den Prismaturm und trifft sich schließlich mit Michaela, der er die gute Nachricht überbringt, dass dank der Anstrengungen Alains ihr Igamaro bald gesund werden würde. Am nächsten Tag sieht man ihn in einer Lounge des Liga-Stadions sitzen, von wo er das Finale zwischen Ash und Alain verfolgt.

Flordelis mit seiner Kampfmaschine

Dieses findet schließlich in der Folge Ein feuriges Finale! statt, und Flordelis verfolgt den Kampf mit großem Interesse. Als Alain schließlich gewinnt, zieht er sich jedoch zurück und schließt sich Xeros im Prismaturm an, welcher seine Experimente mit Z-2 durchführt. Als Z-2, von einer Energiewelle in Raserei gebracht, auf die Turmspitze flieht und sich in seine 50%-Form verwandelt, steigen Flordelis und Xeros zu ihm herauf, um das zerstörerische Schauspiel Zygardes zu verfolgen.

Nachdem er sich in Wucherndes Inferno! schließlich als Anführer des Team Flare offenbart, nachdem er Ash in seine Gewalt gebracht hat, veröffentlicht er über gigantische Werbebildschirme seinen Plan an alle Bewohner von Illumina City. In der Folge darauf erfährt man auch von seiner zugrundeliegenden Motivation: Einst wollte er jenen in Not helfen, wurde dann aber von der Gier der menschlichen Rasse desillusioniert. Um sein Ideal einer perfekten Welt zu erreichen, strebt er nun einen "Neustart" an, eine neue, utopische Welt, in der nur seine Auserwählten leben, zu denen auch Ash gehört. Dieser jedoch synchronisiert sich mit Quajutsu, woraufhin beide freikommen und Flordelis gemeinsam mit Alain in einen Kampf verwickeln. Dieser schickt Pyroleo und ein schillerndes Garados in den Kampf, welches zur Mega-Entwicklung fähig ist.

In Der richtige Held für den richtigen Job! schließlich bleiben von Ashs Pokémon nur Pikachu und Quajutsu übrig, während Garados übermächtig erscheint. Sie erhalten jedoch Unterstützung Pachira und ihrem Mega-Hundemon. Pachira betont, dass eine bessere Welt nur entstehen könne, wenn Erwachsene die Jugend fördern und ihnen bei deren Aufbau helfen würden. Flordelis zeigt sich sehr erzürnt aufgrund ihrer „Naivität“ und sieht sich nun allen dreien im Kampf gegenüber. Nachdem sein Garados daraufhin in der nächsten Folge durch die vereinte Stärke der drei besiegt wird, stürzt er sich den Prismaturm hinunter.

In der folgenden Episode Perfekte Einheit! stellt sich heraus, dass er überlebt hat und das Megalith-Zygarde kontrolliert, dessen Energie er nach dem Erreichen der Sonnenuhr verwenden will, um die Welt zu vernichten. Erst das vereinigte Optimum-Zygarde ist dazu in der Lage, ihn aufzuhalten und Megalith-Zygarde durch Sanktionskern endgütlig zu zerstören. Auch Flordelis selbst wird von der Attacke umhüllt. Sein Verbleib ist unklar.

Seine Pokémon

Pyroleo (Anime).jpg Pyroleo 
Stufen: Pyroleo
Debüt in Mega-Entwicklung – Sonderfolge II
Flammenwurf
Hyperstrahl
Feuerzahn
Einäschern
Pyroleo ist bisher Flordelis' einzig bekanntes Pokémon. Er setzt es ein, um den Kampf zwischen Troy und Alain zu unterbrechen. In einem Rückblick sieht man, wie es im Kampf gegen Alains Glurak um einen Ampharosnit antritt und gewinnt. Pyroleo befindet sich meistens außerhalb seines Pokéballs und ist stets an Flordelis' Seite.

Schließlich taucht es in Träume, die aus den Fugen geraten! auf, als Flordelis es gemeinsam mit Garados in einen Doppelkampf gegen Ash und Alain schickt. Jedoch wird es relativ schnell besiegt und zurückgerufen, woraufhin Garados den Kampf alleine fortsetzt.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Flordelis’ Garados.jpg Garados (Schillernd)
Stufen: Garados ⇔ Mega-Garados
Debüt in Träume, die aus den Fugen geraten!
Steinkante
Einäschern
Hyperstrahl
Drachenrute
In der Episode Träume, die aus den Fugen geraten! wird bekannt, dass Flordelis sich im Besitz eines schillernden Garados befindet, welches er auf der Spitze des Prismaturmes neben Pyroleo in den Kampf gegen Ash und Alain schickt. Es verfügt über Garadosnit und vollführt eine Mega-Entwicklung. Durch seine immensen, zerstörerischen Kräfte kann es einen Großteil von Ashs Team ausschalten und auch Alains Glurak die Stirn bieten.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon Generationen

Flordelis hat seinen Auftritt in Pokémon Generationen Folge 16: Die Welt der Schönheit. Darin stellt er als Leiter des gleichnamigen Labors sein neustes Produkt, den Holo-Log, vor. In einem Gespräch mit Diantha zeigt sich seine unheimliche Seite, indem er erwähnt, dass er es nicht erträgt, wie die Welt immer hässlicher wird und dem lieber mit Zerstörung ein Ende setzen würde, damit die Schönheit ewig währt. Man erfährt über die Nachrichten, dass der Holo-Log ein Verkaufschlager ist und Flordelis damit die Pokémon-Center unterstützt. Es stellt sich heraus, dass er heimlich an einem Projekt Y arbeitet. Nach einer Nachricht bricht er nach Cromlexia auf, wo sich in seinem Geheimlabor der Kokon von Yveltal befindet.

Sein Pokémon

Flordelis' Pyroleo Generationen.png Pyroleo 
Stufen: Pyroleo
Debüt in Pokémon Generationen Folge 16: Die Welt der Schönheit
Flammenwurf
Pyroleo demonstriert mit seiner Flammewurf-Attacke, dass es sich auf der Bühne nicht um den echten, sondern um ein sehr realistisches Hologramm von seinem Trainer Flordelis handelt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Manga

Flordelis im Manga

Flordelis hat seinen ersten Auftritt in Igamaro schlägt zurück, als er von Professor Platan in dessen Labor die von Trovato aus Escissia aufgenommenen Ereignisse zwischen Xerneas und Yveltal ansieht. Da er den Holo-Log erfunden hat, wird er von Platan nach seiner Meinung zu den Legendären Pokémon gefragt. Flordelis zeigt daraufhin Platan auf dem Video, wie die Pflanzen in der Nähe von Yveltal verwelken, durch Xerneas aber wieder grün werden. Danach wird ihm von Sina und Dexio eine Kopie des Videos gegeben, da sich die beiden Männer wieder voneinander verabschieden.

Später wird er von Professor Platan gebeten, den Holo-Log von Trovato zu reparieren, weshalb er sich mit dessen Gruppe im Bistro Flordelis treffen soll. Als Flordelis in Glumanda macht ein Nickerchen das Lokal erreicht, reagiert Trovato schockiert, weil er glaubt, ihn auf einem der Fotos vom Vorfall in Escissia gesehen zu haben. Flordelis fällt bei der Reparatur Trovatos ängstliches Verhalten auf und er sendet seine Pokémon aus, die die Kinder bedrohen. In diesem Moment erscheint Diantha, die Flordelis stoppt. Sie beginnen eine Konversation, bei der Flordelis hervorhebt, dass er die Welt in ihrer Schönheit für alle Ewigkeit erhalten will. Kurz darauf erhält er in Igamaro steht auf eine Nachricht von Xeros, der Xerneas in seinem Schlafzustand gefunden hat. Deshalb verabschiedet er sich von Diantha und erklärt Trovato, seinen Holo-Log repariert zu haben. Wenig später ist er auf seinem Garados fliegend zu sehen, wie er seinem Pokémon erklärt, dass seine Zeit für eine Mega-Entwicklung kommen wird. Dabei zeigt er den Garadosnit in seiner Hand.

Wie man während Igastarnish steht auf erfährt, erhält Flordelis schließlich einen Schlüssel-Stein, den Team Flare von Connie gestohlen hat, sowie eine spezielle Maschine mit Greifarmen, die Xeros für ihn bauen ließ und die er sich auf den Rücken schnallt. Kurz darauf wollen Xeros und Flordelis damit beginnen, die Ultimative Waffe zu aktivieren, da sie in der Zwischenzeit die Endlosenergie von Xerneas, das Team Flare ebenfalls entführen konnte, absorbiert haben. Doch X erscheint in der Flare-Geheimbasis und beginnt einen Kampf mit Flordelis, um die Aktivierung zu verhindern und Team Flare zu besiegen. Bei diesem Kampf aktiviert Flordelis erstmals die Mega-Entwicklung mit Garados, während X mit Kangama die Mega-Entwicklung durchführt. Es gelingt X während Pyroleo atmet aus abseits des Kampfes die Stromversorgung der Ultimativen Waffe zu kappen, indem er Voltensos Blitzfänger nutzt. Dennoch besiegt Flordelis X im Kampf und aktiviert die Waffe, wenn auch mit weniger als der vollen Energie sowie ohne dass Xerneas noch an die Waffe angeschlossen ist, da es sich während des Kampfes aus seiner Baum-Form zurück verwandelt hat. Kurz darauf erscheinen Sannah, Tierno und Trovato gemeinsam mit Azett, den sie aus ihrer Zelle in der Basis befreit haben, bei Flordelis. Trovato schlägt Flordelis mit seinem Flabébé zurück und gemeinsam mit seinen Freunden zieht er den Schlüssel aus der Ultimativen Waffe, die kurz zuvor aktiviert wurde. Durch die gemeinsamen Bemühungen von Trovato, seinen Freunden und den Arenaleitern, die außerhalb der Basis die Waffe an der Öffnung gehindert haben, fordert sie nach ihrer Aktivierung keine Opfer. Xerneas nimmt daraufhin die Kinder und flieht mit ihnen in Rihorn sticht aus der Basis, während Azett zurück bleibt. Flordelis dachte, Azett würde ihm als ehemaliger König von Kalos helfen, seinen Plan zu vollziehen, doch Azett weigert sich weiterhin. Schließlich fordert Flordelis seine Anhänger zu einem vorläufigen Waffenstillstand auf, denn obwohl Pachira für ihn Yveltal unter ihre Kontrolle bringen konnte, haben ihre Gegner nun Xerneas. Die Kampfstärke beider ist absolut gleich und so würde es momentan keinen Sieger im Kampf geben.

Flordelis mit seiner Maschine

Nach der Aktivierung der Waffe versteckt sich Team Flare fortan im Pokémon-Dorf, wo Flordelis während Scherox nimmt das Duell an gemeinsam mit Garados trainiert und dabei von Pachira beobachtet wird. Nachdem Xeros hinzu kommt und erklärt, dass Professor Platan hinter Flordelis' Machenschaften kam und Sina sowie Dexio zur Überwachung des Bistro Flordelis schickte, zieht sich Flordelis zum Ausruhen in eine Höhle zurück. Als er dort während Calamanero greift ein von Xeros den Bericht über Esprit und Zygarde erhält, die das Pokémon vielleicht fangen konnte, deren Helm aber Brüche erlitt und die derzeit nicht von Xeros kontrolliert werden kann, lässt Flordelis die Forschung dazu einstellen. Xeros will dagegen argumentieren, doch Flordelis beendet das Gespräch, wobei Xeros merkt, wie wütend Flordelis ist.

Als X und Blau im Pokémon-Dorf ankommen, werden sie dort von Mewtu angegriffen, das als Beschützer des Dorfes agiert und wütend ist, seit Team Flare die Pokémon des Dorfs verschleppt hat, um mit ihnen die Ultimative Waffe ein zweites Mal mit Energie zu versorgen. Auch Flordelis zeigt sich in diesem Kampf und erklärt den Jungen während Yveltal nimmt, dass er Mewtu nicht kontrolliert und es auch bereits gegen seine Pokémon kämpfte, aber immer noch nicht müde zu sein scheint. Während des Kampfes gegen die Jungen wendet sich Mewtu allerdings wieder gegen Flordelis und greift sein Garados an, was den Mann erzürnt. Plötzlich leuchtet das Mewtu und vollführt eine Mega-Entwicklung, weshalb die Jungen und Flordelis erkennen, dass es scheinbar doch einen Trainer besitzt. Mitten im Kampf gibt es ein Erdbeben und Zygarde bricht mit Esprit aus dem Boden heraus. Auch Pyro, der Trainer von Mewtu erscheint und verbündet sich mit X und Blau. Flordelis erklärt den dreien, dass Esprit das Zygarde in Fluxia City fangen konnte, seitdem aber Probleme mit der Steuerung der Frau bestanden, die Flordelis aufgehoben hat, sodass er Esprit und damit ihr Zygarde nach Belieben steuern kann. Dies zeigt er, indem er mit einer Bodengewalt des Legendären Pokémon das gesamte Dorf in Schutt und Asche legt.

Zwar tragen die Gegner und ihre Pokémon genauso wie auch Flordelis' eigene Pokémon Schaden davon, jedoch kann Pyro mit Mewtu weiter gegen Zygarde kämpfen. X glaubt, wenn sie Esprit besiegen könnten, würde auch Flordelis keine Macht mehr über Zygarde haben, doch der Boss von Team Flare erkennt das Vorhaben und greift seinerseits X an. Es gelingt X aber, die unter der Maske von Esprit steckende Matière zum Umdenken zu bewegen, weshalb Zygarde plötzlich nicht mehr auf Flordelis reagiert. Flordelis schafft es während Zygarde wütet jedoch, Matière den Ball von Zygarde zu entreißen und so die Kontrolle zu behalten. Plötzlich erscheint Y mit ihrem Absol, das Flordelis seinen Schlüssel-Stein vom Finger reißt. Trotz dieses Rückschlags erhält Flordelis kurz darauf die Nachricht, dass mit der Absorbierung der Lebensenergie der Pokémon begonnen werden kann. Er befiehlt die Absorption und verkündet gleichzeitig via Holo-Log eine Nachricht an ganz Kalos, dass die Auslöschung bevorsteht. Daraufhin möchte Flordelis das Kampffeld verlassen, um sich nach Cromlexia zu begeben, doch X stellt sich ihm erneut in den Weg. Mit seinem eigenen Schlüssel-Stein sowie denen von Y, Blau, Diantha und dem von Flordelis entwendeten vollführt er eine fünffache Mega-Entwicklung seiner Pokémon. Da Zygarde kurz darauf während Xerneas gibt einfach verschwindet, da auch Xerneas und Yveltal sich wieder in ihre Baum- bzw. Kokon-Form zurückverwandelt haben und die Anwesenheit des Wächters so nicht mehr benötigt wird, kann X mit seinen fünf Mega-Pokémon Flordelis besiegen. Besiegt und blutend auf dem Boden liegend fragt er die ebenfalls besiegte und verletzte Pachira, die kurz zuvor gegen Diantha verloren hat, warum die Ultimative Waffe noch nicht aktiviert wurde.

Seine Pokémon

Im Team

Flordelis' Garados PMS.png Garados
Stufen: Garados ⇔ Mega-Garados
Debüt in Igamaro schlägt zurück
Biss
Kaskade
Hydropumpe
Garados wird erstmals dabei gesehen, wie es neben Flordelis ausharrt, als diesem von Professor Platan das Material über die Vorfälle in Escissia gezeigt wird. Im Bistro Flordelis nutzt Flordelis Garados dazu, Trovato und dessen Freunden Angst einzujangen, bevor Diantha ihn mit Mega-Guardevoir stoppt. Kurz darauf spricht Flordelis mit Garados über dessen eigene, bald kommende Mega-Entwicklung. Als X die Flare-Geheimbasis angreift, setzt Flordelis sein Garados gegen ihn ein. Dabei ist es dazu in der Lage, die Mega-Entwicklung auszuführen, da Flordelis zuvor den Schlüssel-Stein von Connie stehlen ließ. Im finalen Kampf im Pokémon-Dorf kämpft Garados erneut, doch Flordelis verliert dabei seinen Schlüssel-Stein, sodass Garados auch seine Mega-Entwicklung und letztlich den Kampf verliert.
Fähigkeit:  Bedroher 

Flordelis' Pyroleo PMS.png Pyroleo 
Stufen: Pyroleo
Debüt in Igamaro steht auf
Schallwelle
Kampfgebrüll
Im Bistro Flordelis nutzt Flordelis Pyroleo erstmals dazu, Trovato und dessen Freunden Angst einzujangen, bevor Diantha ihn mit Mega-Guardevoir stoppt. Als X später die Flare-Geheimbasis infiltriert, um Team Flare zu stoppen, setzt Flordelis sein gesamtes Team gegen ihn ein. Dabei kämpft Pyroleo gegen Glutexo und später Kangama, das es schließlich besiegen kann. Im Pokémon-Dorf bekämpft es mit den anderen Pokémon von Flordelis Mewtu. Als Y versucht, mit Absol Flordelis' Ring mit dem Schlüssel-Stein abzunehmen, versucht Pyroleo sie aufzuhalten, wenn auch erfolglos. Später kämpft Pyroleo gegen X' Team, wird aber von Blau und Pyro abgewehrt, die es ihrerseits besiegen.
Fähigkeit:  Rivalität 

Flordelis' Lin-Fu PMS.png Lin-Fu
Stufen: Lin-Fu
Debüt in Igamaro steht auf
Doppelhieb
Im Bistro Flordelis nutzt Flordelis Lin-Fu ebenfalls dazu, Trovato und dessen Freunden Angst einzujangen, bevor Diantha ihn mit Mega-Guardevoir stoppt. Als X später die Flare-Geheimbasis infiltriert, um Team Flare zu stoppen, setzt Flordelis unter anderem auch Lin-Fu gegen ihn ein. Im Pokémon-Dorf kämpft es gegen Mewtu, wird später aber von Zygardes Bodengewalt ausgeknockt.
Fähigkeit:  Konzentrator 

Verloren

Esprits Zygarde.png Zygarde
Stufen: Zygarde
Debüt in Resladero attackieren
Bodengewalt
Tarnung
Knirscher
Drachenpuls
Zygarde wurde von Esprit in Fluxia City gefangen, doch nachdem Flordelis im Pokémon-Dorf die Kontrolle über Esprit übernommen hat, befehligt er Zygarde. Mit ihm bekämpft er X, Blau und Pyro. Nachdem Esprit befreit werden konnte, lässt Flordelis sein Garados den Pokéball von Zygarde zerstören, sodass er es vollständig kontrollieren kann. Doch nachdem Xerneas und Yveltal zu ihren schlafenden Formen zurückgekehrt sind, hat Zygarde keinen Grund mehr zu bleiben und zerfällt in Zellen. X' Team nutzt schließlich eine kombinierte Attacke, um Zygarde vollständig zu zerbrechen, wodurch Flordelis besiegt wird.
Fähigkeit:  Aura-Umkehr 

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Flordelis Flora (Pflanzenwelt) + crudelis (lat. grässlich) oder Fleur-de-LysWikipedia icon.png
Englisch Lysandre Von lys (frz. Lilie).
Japanisch フラダリ Fuladari Von Fleur-de-lisWikipedia icon.png.
Spanisch Lysson Portmanteau von lys (Lilie) und lion (Löwe)
Französisch Lysandre Wie im Englischen.
Italienisch Elisio EliseoWikipedia icon.png
Koreanisch 플라드리 Peulla-deu-ri Transliteration von Fleur-de-lis.
Russisch Лисандр Lisandr Transliteration von Fleur-de-lis.
Chinesisch 弗拉達利 / 弗拉达利 Fúlādálì Phonetische Übersetzung von Fleur-de-lis.

Trivia

  • Sein Pyroleo besitzt in dem ersten Kampf gegen ihn die Fähigkeit Rivalität, in den darauffolgenden Kämpfen jedoch die Fähigkeit Anspannung.
    • Selbiges Phänomen ist auch bei Kramshef zu beobachten, welches im zweiten Kampf mit der Fähigkeit Insomnia und im dritten mit Glückspilz aufwartet.
  • Auffällig ist, dass er vor dem letzten Einsatz der ultimativen Waffe editionsspezifisch zwei im Kern völlig gegenteilige Sätze sagt: In X spricht er von der Blüte unserer Jugend, womit er sowohl sich als auch den Protagonisten und dessen Freunde meint; in Y dagegen davon, dass die Waffe und er selbst die Blüte(zeit) schon lange überschritten haben, ohne wirklich etwas bewirkt zu haben.
  • Obwohl seine Erfindung, der Holo-Log, offiziell von Flordelis in seinem Labor entwickelt wurde, blieb dessen Standort bis zur Massenmordankündigung unbekannt.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola