Aktivieren

Jenseits des Regenbogens!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jenseits des Regenbogens!
ja 決着!ヌメルゴン虹の彼方に!! (Ketchaku! Numelgon Niji no Kanata ni!!)
en Beyond the Rainbow!
XY070.jpg
Informationen
Episodennummer 871 (18.21 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY070 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 18
Jahr 2015
Erstausstrahlung JP 30. April 2015
Erstausstrahlung US 4. Juli 2015
Erstausstrahlung DE 25. September 2015
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 藤田伸三 Shinzō Fujita
Storyboard 南川達馬 Tatsuma Minamikawa
Regisseur 樋口香里 Kaori Higuchi
Animationsleitung 片山みゆき Miyuki Katayama
Musik
Deutsches Opening Sei ein Held
Englisches Opening Be a Hero
Japanisches Opening ゲッタバンバン
Japanisches Ending <ガオガオ・オールスター
Episodenbilder bei Filb.de

Jenseits des Regenbogens! ist die 70. Folge von XY und die 871. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Nach den Ereignissen der letzten Episode folgt Ash nun mehreren Käfer-Pokémon, die Pikachu, Dedenne und Felino gekidnappt haben. Während Ashs Viscogon noch geschwächt ist, machen sich Serena und die Anderen große Sorgen, um Ash und die Pokémon. Der Trainer ruft derweil Amphizel und Dartignis, die alles geben, aber überwunden werden. Viscogon schleppt sich mit Keanan und Serenas Hilfe hinaus. Es kriegt einige Attacken ab und ist zu geschwächt, um sich zu wehren, sodass die Entführer mit ihrer Beute fliehen können. Ash entscheidet sich, seine Freunde zu retten. Citro erklärt, dass er herausgefunden hat, dass Team Rocket Viscogon angegriffen hat, sodass die Kinder die Vermutung aufstellen, dass die Gauner Florges und die anderen Pokémon irgendwie manipuliert haben.

Währenddessen befinden sich die gefangenen Pokémon in besonderen Behältern, damit sie nicht flüchten können, und sind mit Team Rocket, Florges und Floette in der Höhle mit der Quelle. Florges sorgt sich um Floette, das immer noch nicht geheilt wird, da es zu wenig Wasser gibt und dessen Heilkraft nicht ausreicht, um ihm zu helfen. In der Hütte hat Keanan eben dies herausgefunden und macht sich auf den Weg, um den Grund für den niedrigen Wasserstand herauszufinden. Ash und seine Freunde erreichen währenddessen die Höhle, die gut bewacht wird. Die Käfer-Pokémon greifen sofort an und ignorieren Heurekas Erklärung, dass Team Rocket sie manipulieren würde. Da sie keine andere Chance haben, als zu kämpfen, rufen Citro und Serena Rutena, Scoppel und Igamaro und greifen die Angreifer an, während Ash und Heureka mit Viscogon loslaufen, um Florges zu finden. Als sie die Höhle betreten, scheint sie zunächst verlassen zu sein. Dann erscheint Florges hinter ihnen und wird von zwei Vipitis begleitet. Florges glaubt Team Rockets Geschichte und weigert sich Ash und Heureka zu glauben. Ash und Heureka erkennen dann den niedrigen Wasserspiegel und beginnen zu verstehen, dass Floette, welches Ash scannt, Florges Kind ist. Doch dann stoppt der Wasserfluss komplett. Jessie, James und Mauzi erscheinen am Höhleneingang, verkünden ihr Motto und verraten ihren Plan, das Quellwasser zu klauen, weshalb Florges erkennt, dass es reingelegt wurde. Nachdem James eine Rauchbombe abgefeuert hat, fliehen die Drei mit den gefangenen Pokémon.

Außerhalb der Höhle sehen Citro, Serena und Keanan wie Team Rockets bisher verstecktes Luftschiff abhebt, bevor sie Ash und Heureka wiedertreffen. Ash erklärt, dass Florges das Land übernommen hat, um Floette zu helfen, wegen Team Rocket aber kein Heilwasser mehr existiert. Viscogon nutzt seine Atennen, um Ash auf das Luftschiff zu schleudern und Florges folgt auf einem Yanmega. Viscogon verwendet Drachenpuls gegen den Erdboden, sodass es sich ebenfalls auf das Schiff katapultiert. Auch wenn das Gaunertrio versucht, die Drei abzuschütteln, gelingt es Viscogon ein Loch in die Wand der Maschine zu feuern, durch das sie das Luftschiff betreten. Sie entdecken schnell Pikachu, Dedenne und Felino und laufen zu ihnen, um sie zu befreien, doch Team Rocket stellt sich in den Weg. Es kommt zum Doppelkampf zwischen Viscogon und Florges und Irrbis und Iscalar. Als letztere Florges attackieren, schützt Viscogon es. Als Iscalar und Irrbis Viscogon ins Visier nehmen, das kurz in die Knie geht, stoppt Florges die Attacken und schleudert Irrbis gegen die Kontrollvorrichtung der Gefängniszelle, sodass alle frei kommen. Als Jessie und James Irrbis und Iscalar nochmals angreifen lassen wollen, werden sie schnell von ihren Gegner mit Eisstrahl und Florges Attacke besiegt und Team Rocket in den Ofen geschossen.

Da bei der Attacke der Wassertank getroffen wurde, fließt das Wasser aus dem Luftschiff und Pikachu, Dedenne und Felino werden von Yanmega zu Boden geflogen. Florges verliert jedoch sein Gleichgewicht und stürzt vom Schiff, kann aber von Viscogon mithilfe seiner Antennen gerettet werden. Dann fallen jedoch Beide gemeinsam hinunter und Ash springt ihnen hinterher. Mehrere Bibor versuchen ihnen zu helfen, was jedoch nicht gelingt. Erst als alle Wasser-Pokémon vom Boden aus Aquaknarre einsetzen, kann die Fallgeschwindigkeit reduziert werden, sodass alle sicher zu Boden kommen. Alle freuen sich, dass Florges, Viscogon, Ash und die gefangenen Pokémon in Sicherheit sind. Keanan erkennt, dass das ganze Moorgebiet jetzt vollkommen ausgetrocknet ist. Viscogon wird ernst und setzt Regentanz ein. Die Pflanzen beginnen zu wachsen und der Wasserstand steigt wieder. Als Florges zusätzlich Grasfeld einsetzt, sieht die Landschaft wieder idyllisch aus, wie vor dem Angriff seiner Armee. In der Höhle kann Floette in die Quelle gelegt werden und wird geheilt. Florges freut sich darüber sehr. Floette nimmt seine Hand und zieht es zu Viscogon herüber. Die Beiden geben sich die Hand und schließen Frieden. Ash sieht, wie glücklich alle sind.

Als die Sonne am nächsten Morgen aufgeht, haben sich alle Pokémon versammelt und damit begonnen sich miteinander anzufreunden. Während Ash, seine Freunde, Keanan und Viscogon von einem Hügel die Landschaft begucken, fordert Ash Viscogon auf, dort zu bleiben. Da es nun sein Ziel stark zu werden erreicht habe, könne es als Beschützer den Sumpf und die dort lebenden Pokémon bewachen. Viscogon stimmt zu und Beide verabschieden sich unter trennen, wobei sich alle an die gemeinsamen Abenteuer erinnern. Ash versucht seine Tränen zurückzuhalten und verspricht, dass sie immer Freunde bleiben werden, während Dedenne weinend auf Viscogon zu springt, um umarmt zu werden. Ein Regenbogen entsteht über ihnen. Ash und seine Freunde verabschieden sich endgültig und laufen neuen Abenteuern entgegen, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Keanan Andreas Borcherding
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Viscogon Daniela Arden
Rutena Lea Kalbhenn
Dedenne Elisabeth von Koch
Igamaro Anke Kortemeier
Irrbis Lea Kalbhenn
Vipitis Gerd Meyer
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Ashs Pokédex Jochen Bendel

Trivia

Es ist Florges!