Aktivieren

Kampf um den Flügelorden

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kampf um den Flügelorden
ja キキョウジム!おおぞらのたたかい!! (Kikyō Jimu! Ōzora no Tatakai!!)
en Fighting Flyer with Fire
EP133.jpg
Informationen
Episodennummer 133 (3.15 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / EP133 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 3
Jahr 2000
Erstausstrahlung JP 20. Januar 2000
Erstausstrahlung US 16. Dezember 2000
Erstausstrahlung DE 6. Juni 2001
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 藤本義孝 Yoshitaka Fujimoto
Regisseur 鈴木敏明 Toshiaki Suzuki
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Pokémon Johto
Englisches Opening Pokémon Johto
Japanisches Opening OK!
Japanisches Ending ニャースのパーティ
Episodenbilder bei Filb.de

Kampf um den Flügelorden ist die 133. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Ash trifft Falk, kämpft gegen ihn und gewinnt.

Inhaltsangabe

Ash, Rocko und Misty erreichen endlich die Arena von Viola City und Ash ist bereit, um seinen ersten Johto-Orden zu kämpfen. Doch bevor sie die Arena betreten können, tauchen Jessie und James in Verkleidung auf und sagen, dass Ash zunächst all seine Pokémon untersuchen lassen müsse, um den Arenaleiter herausfordern zu dürfen. Sie nehmen Pikachu und laufen nach ihrer Bewertung mit ihm davon. Später sehen die Kinder sie in ihrem Heißluftballon und sie enttarnen sich, während sie Pikachu in einem elektrosicheren Glaskäfig festhalten.

Ash setzt Skaraborn ein, um es zu befreien, doch Mauzi lässt ein Glas Harz fallen, sodass es abgelenkt wird. Die Kinder bemerken etwas neben Team Rockets Ballon. Ein Gleitflieger setzt sein Hoothoot ein, um Pikachu zurückzuholen. Er versucht zu landen, doch Jessie befiehlt Arbok Giftstachel, weshalb Löcher in den Gleiter geschossen werden. Der junge Mann ruft sein Tauboss, damit es ihn auffängt. Dieses pickt ein Loch in den Ballon und Team Rocket wird fortgeblasen. Der Gleitflieger landet schließlich und gibt Ash Pikachu zurück. Misty bemerkt, wie schnell sein Tauboss ist und Ash erinnert sich an sein eigenes Tauboss und daran, dass er es eines Tages wiedersehen will. Der Gleiter sagt, dass er Flug-Pokémon liebe, und Rocko fragt nach den Grund dafür. Er antwortet, dass er als kleiner Junge immer fliegen wollte und das Fliegen mit einem Gleiter lernte, um den Flug-Pokémon näher zu sein. Er sagt ebenfalls, dass er wütend wird, wenn Leute sagen, dass diese keine Chance gegen Elektro-Pokémon hätten. Misty stimmt ihm zu und sagt, dass es ihr mit Wasser-Pokémon genauso ginge. Schließlich stellt Ash sich vor und der Gleiter gibt sich als Falk, der Arenaleiter der Stadt, zu erkennen.

In der Arena gehen alle zu dessen Dach, auf dem das Stadion für den Arenakampf aufgebaut ist. Jeder darf drei Pokémon einsetzen. Falk startet mit Hoothoot und Ash beginnt mit Endivie. Falk belehrt Ash, dass er ein Pokémon eingesetzt habe, welches schwach gegen Flug-Pokémon sei und dieser verteidigt sich damit, dass man nicht nach Typen entscheiden sollte. Endivie setzt Rankenhieb ein, dem Hoothoot durch Fliegen ausweichen kann. Endivie versucht nochmals es zu treffen, doch Hoothoot duckt sich und setzt Tackle ein. Als Endivie besiegt wird, wechselt Ash zu Pikachu, welches Agilität einsetzt, um nicht von Tackle getroffen zu werden. Mit Donnerblitz und Ruckzuckhieb besiegt es das Hoothoot.

Falk setzt nun ein Dodri ein und sagt, dass es noch nie besiegt worden sei. Sowohl Dodri, als auch Pikachu setzen Agilität ein. Pikachu probiert es mit Donnerblitz, doch Dodri spingt hoch und weicht somit aus. Nun attackiert es mit Bohrschnabel und Furienschlag. Pikachu weicht der Triplette aus und setzt seinerseits Donner ein. Dodri will wieder aufstehen, bricht aber zusammen, weshalb Falk es zurückrufen muss.

Falk muss nun sein letztes Pokémon Tauboss einsetzen. Pikachu ist derweil sehr erschöpft und Misty und Rocko raten Ash, ihm eine Pause zu geben. Ash fragt Pikachu, ob es kurz pausieren wolle, doch es will weiterkämpfen. Es beginnt mit Donnerblitz, aber Tauboss weicht ohne Probleme durch Fliegen aus. Es schleudert Pikachu mit Wirbelwind zu Boden und es geht K.O.. Ash setzt nun Glurak ein. Beide fliegen hoch in die Luft und Ash befiehlt Glurak Flammenwurf, welchem Tauboss ausweicht. Glurak setzt immer weiter Flammenwurf ein, doch Tauboss weicht jedes Mal mit Agilität aus. Es setzt Wirbelwind ein, um Glurak mit seinem eigenen Flammenwurf zu treffen und es zu Boden zu schicken. Es beginnt damit, Flügelschlag einzusetzen und Ash fordert Glurak auf, zu fliegen, doch sein Flügel ist verletzt. Es wird von Flügelschlag stark verletzt. Auch vom Ruckzuckhieb wird es getroffen und Ash ist verzweifelt. Falk fordert ihn auf, aufzugeben, doch er weigert sich.

Glurak schafft es, wieder zu fliegen und weicht Ruckzuckhieb aus. Tauboss setzt Agilität ein und taucht hinter ihm auf, um es mit Ruckzuckhieb anzugreifen. Dies wiederholt sich, aber Glurak gibt nicht auf. Es fliegt hinter Tauboss und als dieses verschwindet, um hinter ihm aufzutauchen, dreht es sich um und fängt es in seinem Feuerwirbel. Glurak schnappt es und setzt Geowurf ein. Tauboss will weiterkämpfen, fällt aber in Ohnmacht und Ash gewinnt das Match.

Falk gibt Ash den Flügelorden und fühlt sich von Ash inspiriert, weiter hart zu trainieren. Er wünscht Ash Glück auf seiner Reise und in der Johto-Liga. Ash, Misty und Rocko verabschieden sich und reisen weiter.

Am Ende der Episode sieht man, dass Team Rocket von einem Schwarm Habitak und Ibitak in ihrem zerstörten Ballon attackiert werden.

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Falk Claus-Peter Damitz
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Skaraborn Tobias Lelle
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Marill zu sehen.
  • Falk sagt beinahe dasselbe über die Personen, die den Flug-Typ unterschätzen wie in den Spielen.
  • Die Episode endet wie in Panic-Party damit, dass Team Rocket von einem Schwarm Habitak gepickt wird.
  • Dies ist die bisher einzige Episode, in der Fliegen als Attacke direkt genutzt wird, da Ash den Einsatz befiehlt.