Aktivieren

Kampffabrik (4. Generation)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kampffabrik
ja バトルファク (Battle Factory)en Battle Factory
Kampffabrik Artwork.jpg
„Führe Leih-Pokémon in den Kampf“
Kampfdaten
Ort Kampfzone
Kampfkoryphäe Distmar
Kampfanzahl 7 Kämpfe
Teilnehmenden Pokémon
Einzelkampf 3
Doppelkampf 3
Siegesdaten
Preis SilberFabrikFotoM.png
Silberfoto
GoldFabrikFotoM.png
Goldfoto
Benötigte Siege 21 49
Benötigte Teilnahmen 3 7

Die Kampffabrik ist eine, im Nordosten liegende, Einrichtung in der Kampfzone der 4. Generation. In ihr werden nach denselben Regeln, wie sie schon in der Kampfzone von Hoenn existierten, gekämpft. Einer Fabrik sieht das blaue Gebäude mit den Rohren im Boden und in den Wänden sehr ähnlich. Hinter einer Glasscheibe vor dem Kampfraum sieht man Pokébälle außerhalb des Hauptganges liegen, in denen wahrscheinlich die verschiedenen Leih-Pokémon aufbewahrt werden. Außerdem gibt es ein elektronisches Kampffeld, dass leuchtet, bevor der Kampf beginnt. Wie in Hoenn, ist die Fabrik aufgrund der vielen Wissenschaftler eher eine Forschungsanstalt, als eine Produktion.

Vor dem Betreten der Kampffabrik muss der Spieler alle seine Pokémon vorübergehend abgeben, die gegen Leihpokémon getauscht werden. Als nächstes sucht sich der Spieler drei von sechs zur Auswahl gestellter Pokémon aus, die er im Kampf benutzen will. Nach einem Sieg werden alle Pokémon geheilt und der Spieler hat die Gelegenheit weiterzumachen, sich auszuruhen, aufzuhören, oder den letzten Kampf zu speichern. Falls der Spieler weitermacht, hat er die Möglichkeit, eines seiner Pokémon gegen eines des gerade besiegten Gegners auszutauschen. Jedoch sind die Statuswerte und somit auch die Attacken nicht einsehbar. Ein Wissenschaftler sagt, welche Pokémon der nächste Gegner hat, doch mit der Anzahl der Teilnahmen sagt er immer weniger.

Die Kampfkoryphäe der Kampffabrik ist Distmar. Er kann nach 20 Kämpfen angetroffen werden und unterliegt den gleichen Regeln, wie jeder in der Fabrik. Also kann nicht gesagt werden, welche Pokémon er hat, denn es kann jedes sein bis auf die oben genannten, verbotenen Pokémon. Einmal besiegt erhält man das Silberfoto. Nach 48 Siegen trifft der Spieler erneut auf Distmar, wo diesmal ein Goldfoto als Gewinn winkt.

Mitarbeiter-Information

Der Wissenschaftler vor der Türe des Kampffeldes gibt Hinweise über die Pokémon bzw. die Attacken des nächsten Gegners. Doch nach jeder erfolgreichen Teilnahme gibt er weniger preis als in der vorherigen. Trotzdem ist der Wissenschaftler eine große Hilfe, denn so können Strategien überlegt werden.

Kämpfe

Einzelkampf
Runde Information
1 Name von allen 3 Pokémon
2 Name von 2 der 3 Pokémon
3 Name des ersten Pokémon und eine Attacke
4 Eine Attacke des ersten Pokémon
5 Der häufigste Typ der 3 Pokémon
Doppelkampf
Runde Information
1 Name von allen 3 Pokémon
2 Name von 2 der 3 Pokémon
3 Name der 2 ersten Pokémon und eine Attacke
4 Je eine Attacke der 2 ersten Pokémon
5 Der häufigste Typ der 3 Pokémon


Screenshots