Aktivieren

Kapitel 40 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 39
Liste der Kapitel
Kapitel 41
Kapitel 40
Arc 1
PS040.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 39
Gefolgt
von:
Kapitel 41
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Kanto

VS. Glurak ist das 40. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 40. des Rot, Blau und Grün Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 3.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Rot und Blau betreten die Kampffläche des Indigo Plateaus, womit der Finalkampf der Pokémon Liga beginnt. Während Rot Bisaflor wählt, setzt Blau Glurak ein. Er sieht sich im Vorteil und benutzt Feuerwirbel, sodass Bisaflor am Fliehen gehindert wird. Dann setzt Glurak mit einem Feuerschlag nach, der von Giftpuder abgewehrt werden kann. Mit Rasierblatt schadet Bisaflor Glurak nun noch, bevor Rot es gegen Relaxo tauscht. Dieses will mit Megahieb beginnen, als auch Blau sein Pokémon austauscht. Das neue Machomei hält Relaxos Arme fest und wehrt die Attacke so ab. Rot befiehlt Megakick, Machomeis Zusatzarme wehren jedoch auch diesen ab. Da keines der Pokémon nachlässt, entwickelt sich der Kampf zu einem Wrestlingmatch. Machomei gelingt es schließlich Relaxo hochzuheben, zu drehen und mit Slam auf den Boden zu werfen, wodurch dieser sogar bricht.

Bill ruft Rot zu nicht aufzugeben, bemerkt aber, dass dieser bereits eine Idee hat. Dann fällt ihm Relaxo auf, welches Härtner benutzt, um Machomeis Karateschlag zu widerstehen. Als alle denken, Blau würde dadurch einen herben Rückschlag erleiden, erklärt er Rot, die Attacke bereits bemerkt zu haben. Machomei schlägt so nicht das Pokémon, sondern den Boden unter ihm, wodurch Relaxo mit einer Art Wippeffekt in die Luft fliegt. Professor Eich bewundert seinen Enkel für diesen Scharfsinn und erkennt, dass er sich in seiner Art Rot angenähert hat. Der Sprecher merkt an, dass Relaxo nun außerhalb der Arena gelandet sein und somit disqualifiziert werden muss, als selbiges mit hoher Geschwindigkeit auf den Kampfplatz zugeflogen kommt und Machomei mit Risikotackle trifft. Rot ist stolz auf sein Pokémon, während Professor Eich auch Rots Wachstum und seine strategische Annäherung an Blau auffällt. Blau ruft das fast besiegte Machomei nun zurück, um Vulnona in den Kampf zu schicken. Auch Rot sieht, dass sein Pokémon geschwächt ist und ruft es zurück. Eich erkennt währenddessen abermals die Angleichung der beiden und dass sie so einander sehr gut kennen.

Hinter den Zuschauerrängen stehen derweil Lorelei, Bruno, Agathe und Siegfried und beobachten den Kampf.

Blau überlegt sich, welches Pokémon Rot gegen Vulnona einsetzen könnte und wettet auf Garados oder Aerodactyl, aber Rot setzt Quappo ein. Mit Feuersturm will Blau nun seinen Gegner und dessen Pokémon einkreisen, doch die Hitze schleudert Quappo in die Luft, wo er in die Beleuchtung kracht und hängen bleibt. Rot will es mit Pikachu versuchen, aber ihm passiert dasselbe. Schließlich landen beide wieder auf dem Boden und Blau ruft sein Vulnona zurück, um erneut Glurak einzusetzen. Aus für den Zuschauer unerfindlichen Gründen benutzt Rot auch sein Bisaflor jetzt erneut. Blau jedoch ist klar, dass Rot den Kampf mit ihren Starter-Pokémon beenden will, was ihm entgegenkommt. Rot lässt nun einen Rankenhieb einsetzen, der Glurak fesselt.

Plötzlich beginnt es zu regnen und Blau entdeckt über ihm eine Wolke. Rot erklärt seine Strategie, denn diese Wolke ist aus dem Kondenswasser, das sich entwickelte, als der Feuersturm Quappo traf, und Pikachus Elektriziät gebildet. Da Bisaflors Ranke von Glurak aus weiter in die Wolke hineinreicht, dient sie als Blitzableiter und ein Donner trifft Glurak mit voller Energie. Mit seinen drei ersten Pokémon wollte Rot den Schlussstrich unter den Kampf setzen, wie er Blau weiterhin erzählt, und als sich der Nebel der Attacke lichtet, wird klar, dass Glurak besiegt und Rot so der neue Champ der Pokémon Liga ist.

Für die folgende Abschlusszeremonie macht sich Grün als Dritte bereit, wobei Bill anmerkt, dass doch Professor Eich der Drittplazierte sei. Grün erklärt ihm aber, dass er durch seine Aufgabe seinen dritten Platz verloren hat, was der Professor bestätigt. Danach ruft Grün Rot und Blau zu sich, damit die Zeremonie beginnen kann.

Außerhalb des Indigo Plateaus beobachtet Mew das Gebäude sowie die herausströmenden Zuschauer und fliegt schlussendlich weg.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick