Kleinfisch, große Beute!

Aus PokéWiki
Version vom 8. Februar 2021, 21:06 Uhr von Impoleon xy (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Navigation Suche
← EP973 – Eine Schatzsuche im Akala-Stil! Alle Episoden Der krönende Moment der Wahrheit! – EP975 →
Kleinfisch, große Beute!
ja ヨワシ強し、池のぬし!
en Big Sky, Small Fry!
SM033.jpg
Informationen
Episodennummer 974 (20.33 / SM033)
Staffel Staffel 20
Jahr 2017
Erstausstrahlung JP 6. Juli 2017
Erstausstrahlung US 30. September 2017
Erstausstrahlung DE 23. Dezember 2017
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 藤咲淳一 Jun'ichi Fujisaku
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Sun
Englisches Opening Under The Alolan Sun
Japanisches Opening めざせポケモンマスター -20th Anniversary-
Japanisches Ending ポーズ
Episodenbilder bei Filb.de

Kleinfisch, große Beute! ist die 33. Folge von Sonne & Mond und die 974. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Zu Beginn der Episode befindet sich das Team Rocket-Trio am Plätscherhügel und versucht auf Basis von James’ Informationen, die er von einem Mann, der sich Meisterangler nennt, erhalten hat, das dort lebende Herrscher-Pokémon zu fangen. Der Angler hockt im Schneidersitz hinter ihnen auf einem Felsen und beobachtet ihre Fangversuche. Mauzi hat etwas an der Angel, zieht jedoch nur ein kleineres Wasser-Pokémon an die Wasseroberfläche, welches James mit seinem Buch als Lusardin identifiziert. Unbeeindruckt wirft Mauzi es wieder ins Wasser. Jessie bemerkt dann, dass etwas an ihrer Angelleine zieht. Sie versucht die Angel einzuholen, da sie denkt, dass es sich um das gesuchte Pokémon handeln könnte. Kosturso taucht aus dem Wasser auf und das Trio wird von ihm in die Luft geschleudert.

In Ohana genießen Ash und seine Klassenkameraden ihre Freizeit, in der sie dorthin gehen können, wo sie möchten. Ash möchte sich Tracy anschließen, die bekannt gibt, dass sie angeln gehen möchte, um das größte Pokémon zu fangen. Sie leiht ihrem Freund eine Angel, sodass sie beide einen Angel-Wettstreit durchführen können. Der Rest der Gruppe kommt hinzu und erklärt, dass sie Kiawes Familien-Ranch besuchen werden. Die Mitschüler versprechen Kiawe, dass sie ihm bei der Farmarbeit helfen werden. Als Ash und Tracy das Pokémon-Center verlassen, treffen sie Mayla, die sie grüßt, während sie von einem Tauros fällt. Nachdem sie wieder auf dieses gestiegen ist, gibt sie bekannt, dass sie am Ende des Tages Tracys Z-Ring fertiggestellt haben wird. Als die Inselkönigin erfährt, dass die beiden angeln gehen wollen, erklärt Mayla, dass in dem Gewässer am Plätscherhügel ein riesiges Herrscher-Pokémon lebt. Die Trainer sind aufgrund der Information ganz aufgeregt und ziehen los, um dieses zu schnappen.

Am Plätscherhügel abgekommen, machen sich beide bereit für den Angeltrip, werden aber von dem Meisterangler unterbrochen, der erklärt, dass sie seine Erlaubnis benötigen würden, bevor sie gegen das Herrscher-Pokémon kämpfen dürften. Dann erzählt er eine übertriebene Geschichte über seinen Kampf mit diesem und zeigt eine Fake-Narbe auf seinem Arm als Beweis. Er erlaubt ihnen, in dem See zu angeln, wenn sie ein Barschwa finden können. Zu seinem Erstaunen gelingt Tracy dies ziemlich schnell. Die Kinder tauschen das Barschwa gegen ein kleines Boot, da laut dem Meisterangler notwendig wäre, um das Herrscher-Pokémon fangen zu können. Bevor sie mit dem Boot ablegen, entdeckt Tracy ein verletztes Lusardin, das in einer flachen Wasserpfütze festsitzt. Tracy versorgt seine Verletzung und trägt es in den See hinüber. Dann geht der Angeltrip weiter und die beiden steuern die Mitte des Sees an. Ash hat ein Karpador am Haken, das Ash mehrmals mit seiner Schwanzflosse ins Gesicht schlägt, bevor es entkommt. Tracy spürt dann etwas Großes und schafft es, dieses dazu zu bringen, seinen Köder zu schnappen. Sie zieht es an die Wasseroberfläche und es zeigt sich, dass es das Herrscher-Pokémon, ein Lusardin in seiner Schwarmform, ist, welches Rotom-Pokédex jedoch nicht identifizieren kann.

Währenddessen verspeisen Maho und Chrys auf der Ranch Käse und Eiscreme, anstatt Kiawe bei der Arbeit zu helfen, während Lilly Flöckchen mit speziellem Pokémon-Futter füttert.

Auf dem See wird Ashs und Tracys Boot derweil zum Entsetzen von Ash und dem Meisterangler von Lusardin über den See gezogen. Es kollidiert dadurch mit einer Insel mitten im See und während Tracy geschickt auf dem Boden landet und Robball neben ihr auf den Erdboden stürzt, fliegen Ash und Pikachu ins Wasser. Als sie sieht, dass Lusardin sich ihnen nähert, springt Ash schnell an Land, doch Pikachu befindet sich immer noch kämpfend im Wasser. Auf Tracys Befehl hin rettet Robball Pikachu gerade noch rechtzeitig.

Der Kampf zwischen Tracy und Lusardin wird fortgesetzt. Robball taucht unter und greift mit Blubbstrahl an. Als sich das Herrscher-Pokémon ihm nähert, bekommt Robball jedoch Angst und springt an Land, sodass Tracy sich alleine um es kümmern will. Das Pokémon ist jedoch zu stark und schleudert die Trainerin gegen einen Felsen. Robball sieht dies mit an und überwindet seine Angst, sodass es wieder angreift. Es feuert mehrfach Blubbstrahl ab, sodass Tracy wieder Kontrolle über Lusardin bekommt. Robball wird jedoch von einem weiteren Pokémon angegriffen, das Lusardin zu unterstützen scheint. Es handelt sich um ein Mamolida. Dieses verwendet Heilwoge auf Lusardin. Ash entscheidet sich dazu, Mamolida mit seiner Angel ablenken zu wollen, bis er es schließlich am Haken hat. Pikachu attackiert es dann mit Elektroball, sodass es flieht.

Robball führt nun den Kampf gegen Lusardin fort. Es schwimmt vor diesem her und kann es mithilfe seiner neuerlernten Attacke Wasserdüse besiegen, sodass sich der Schwarm zur Verwunderung des Meisteranglers auflöst und mehrere einzelne Lusardin ins Wasser zurückfallen. Rotom erkennt verblüfft, dass das Herrscher-Pokémon aus mehreren Lusardin bestand. Der Meisterangler, der selbst verwundert zu sein scheint, sagt, dass es großartig von den Kindern gewesen sei, dass Herrscher-Pokémon zu besiegen, indem man seine wahre Identität enttarnt. Ash betont, dass Lusardin klein, aber zusammen stark seien. Das Lusardin, das von Tracy zuvor verarztet wurde, taucht auf. In seinem Maul befindet sich ein Aquium Z, den es Tracy übergibt. Nachdem sich Tracy für die tollen Kampf bedankt hat, verschwindet es mit den anderen Lusardin. Tracy lobt Robball für seinen Einsatz und freut sich, dass dieses nun eine neue Attacke beherrscht.

Des nachts übergibt Mayla Tracy im Pokémon-Center den Z-Ring und Tracy legt ihren Aquium Z dort hinein. Ihre Klassenkameraden sind überrascht und freuen sich mit ihr, sind dann aber darüber entsetzt, dass ihre Freundin es von einem Mega-Garados-Fang habe. Als sie aufklärt, dass dies nur ein Scherz war, erstarren sie entnervt. Am Ende der Episode sieht man den Vollmond und das Lusardin, das in hohem Bogen aus dem Wasser springt und seinen Namen ruft.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Lusardin!
← EP973 – Eine Schatzsuche im Akala-Stil! Alle Episoden Der krönende Moment der Wahrheit! – EP975 →