Netzwerk

Kordula

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Overworldsprite Kordula Smaragd.pngKordula

ja イズミ (Izumi)en Shelly

Kordula.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Hoenn
Begegnung Meteorfälle αS
Schlotberg αS
Klimainstitut SASMαS
Graphitport City αS
Tiefseehöhle SASMαS
Xeneroville αS
Team Aquas Versteck αS
Kampfresort ΩR
Spiele SASMΩRαS
Vorstand
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Team
Team Name Team Aqua
Team Rang Team Aqua Logo Groß.png Vorstand
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Kordula ist ein Vorstand von Team Aqua in Pokémon Saphir, Smaragd und Alpha Saphir sowie im Anime und im Manga.

Sie ist aufgrund ihrer direkten Art und dynamischen Natur äußerst beliebt in den Reihen von Team Aqua. Zwar wirken ihre Einstellungen und ihr Verhalten sehr extrem, aber diese sind immer gut durchdacht, man spricht von ihr auch als „kluges Köpfchen von Team Aqua“, da sie einen herausragenden Intellekt besitzt. Sie war einst eine Mitarbeiterin der Devon Corporation und konnte somit beim Bau des Aqua-Anzugs mitwirken.

In den Spielen

Sprites

In der dritten Generation hat Kordula etwa hüftlanges, lockiges Haar in einem hellen Rotton. Ihre Kleidung gleicht der von weiblichen Rüpeln des Teams, mit dem Unterschied, dass sie zusätzlich noch eine blaue Weste trägt.


3. Generation 6. Generation

In der sechsten Generation wurde ihr Aussehen komplett umgestaltet. Ihr Hautton ist nun leicht gebräunt und ihre Haare sind schwarz mit zwei blauen Strähnen. Ihre Kleidung ist nun ein, obenrum knappes, Kostüm, dessen Design an einen Taucheranzug erinnert. Als Gürtel trägt sie eine goldene Kette und auf ihrem Kopf eine Taucherbrille.

Begegnung

In Pokémon Saphir und Smaragd begegnet man ihr zweimal. Das erste Mal tritt sie in Erscheinung als sie das Klima-Institut auf Route 119 besetzt, um ein Formeo zu stehlen. Später assistiert sie Adrian in der Tiefseehöhle.

In Pokémon Alpha Saphir erscheint sie das erste Mal in den Meteorfällen wo sie, im Gegensatz zur dritten Generation, gegen die Protagonisten antritt. Danach bricht sie zum Schlotberg auf, wo sie den Part Wolfgangs aus Pokémon Saphir übernimmt und die letzte Hürde zwischen dem Protagonisten und Teamchef Adrian darstellt. Danach kämpft man noch einmal gegen sie wie gewohnt im Klima-Institut.

Außerdem tritt sie nochmals in der Tiefseehöhle und in Team Aquas Versteck in Seegrasulb City in Erscheinung, wo sie jedoch nicht kämpft.

In Pokémon Omega Rubin erscheint sie nur im Kampfresort, wo sie Adrian zum Kampfhaus begleitet und von Heiko umgerannt wird.

Ihre Pokémon

3. Generation

In Pokémon Saphir und Smaragd trifft man das erste Mal auf Kordula, als diese das Klima-Institut besetzt hält. In beiden Fällen sind das Team und deren Level identisch, nur Magnayen hat in Pokémon Smaragd anstatt Erstauner die Attacke Brüller. Gegen ihr Team sind Kampf- oder Käfer-Attacken sehr hilfreich.

Klima-Institut SA
Pokémonsprite 318 RS.png
Kanivanha
Lv. 28
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei NormalIC.png
Energiefokus NormalIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
Grimasse NormalIC.png
Pokémonsprite 262 RS.png
Magnayen
Lv. 28
UnlichtIC.png 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss UnlichtIC.png
Erstauner GeistIC.png
Angeberei NormalIC.png
Schnüffler NormalIC.png
Klima-Institut SM
Pokémonsprite 318 RS.png
Kanivanha
Lv. 28
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Energiefokus NormalIC.png
Grimasse NormalIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
Pokémonsprite 262 RS.png
Magnayen
Lv. 28
UnlichtIC.png 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss UnlichtIC.png
Schnüffler NormalIC.png
Brüller NormalIC.png
Angeberei NormalIC.png

Ihr zweiter Kampf findet in der Tiefseehöhle statt, kurz bevor Adrian Kyogre erweckt. Ihr Team ist um 10 Level (in Pokémon Smaragd 9 Level) stärker, außerdem hat sich ihr Kanivanha zu Tohaido weiterentwickelt. Das Moveset ihres Magnayen unterscheidet sich auch dieses Mal in beiden Editionen. In Pokémon Saphir besitzt es Brüller, welche in Pokémon Smaragd durch Biss ersetzt wird. Ihre Schwächen sind dieselben wie im vorherigen Kampf geblieben.

Tiefseehöhle SA
Pokémonsprite 319 RS.png
Tohaido
Lv. 38
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Knirscher UnlichtIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
Schlitzer NormalIC.png
Verhöhner UnlichtIC.png
Pokémonsprite 262 RS.png
Magnayen
Lv. 38
UnlichtIC.png 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Bodycheck NormalIC.png
Grimasse NormalIC.png
Angeberei NormalIC.png
Brüller NormalIC.png
Tiefseehöhle SM
Pokémonsprite 319 RS.png
Tohaido
Lv. 37
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Schlitzer NormalIC.png
Grimasse NormalIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
Pokémonsprite 262 RS.png
Magnayen
Lv. 37
UnlichtIC.png 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss UnlichtIC.png
Grimasse NormalIC.png
Bodycheck NormalIC.png
Angeberei NormalIC.png

6. Generation

Kordulas Team im ersten Kampf in Pokémon Alpha Saphir gleicht vom Aufbau her dem, welches sie in der dritten Generation im Klima-Institut einsetzt. Ihr Magnayen hat auch nach wie vor nur eine offensive Attacke zur Verfügung. Auch sind die Schwächen ihres Teams gleich geblieben, zusätzlich kann man nun auch mit Feen-Attacken gegen sie vorgehen. Zusätzlich wird sie im Kampf durch das Sleima ihres Untergebenen unterstützt, welches sich auf demselben Level wie Kordulas Pokémon befindet. Es kann jedoch leicht durch Boden- oder Psycho-Attacken ausgeschaltet werden.

Meteorfälle (Multikampf mit Rüpel) αS
Pokémonsprite 262 XY.gif
Magnayen
Lv. 23
UnlichtIC.png 
Rasanz
Kein Item
Attacken:
Schnüffler NormalIC.png
StatusIC.png
Brüller NormalIC.png
StatusIC.png
Standpauke UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Angeberei NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 318 XY.gif
Kanivanha
Lv. 23
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Wasserdüse WasserIC.png
PhysischIC.png
Gewissheit UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Angeberei NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 088 XY.gif
Sleima
Lv. 23
GiftIC.png 
Duftnote
Kein Item
Attacken:
Aussetzer NormalIC.png
StatusIC.png
Schlammbad GiftIC.png
SpezialIC.png
Komprimator NormalIC.png
StatusIC.png
Schlammbombe BodenIC.png
SpezialIC.png

Auf dem Schlotberg sind ihre Pokémon um 1 Level stärker, außerdem hat Kordula ihr Magnayen durch ein Sleima ersetzt. An dem Moveset ihres Kanivanhas hat sich nichts geändert und auch die Attacken des Sleima gleichen denen, die das Sleima des Rüpels in den Meteorfällen. Dadurch wird die große Schwäche ihres Teams gegen Attacken vom Typ Kampf und Käfer vermindert.

Schlotberg αS
Pokémonsprite 088 XY.gif
Sleima
Lv. 24
GiftIC.png 
Wertehalter
Kein Item
Attacken:
Aussetzer NormalIC.png
StatusIC.png
Schlammbad GiftIC.png
SpezialIC.png
Schlammbombe BodenIC.png
SpezialIC.png
Komprimator NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 318 XY.gif
Kanivanha
Lv. 24
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Wasserdüse WasserIC.png
PhysischIC.png
Gewissheit UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Angeberei NormalIC.png
StatusIC.png

Kordulas letzter Kampf findet im Klima-Institut statt, wo sie in den Originalen zum ersten Mal bekämpft wird. Auch hier wandelt sich ihr Team. Ihr Kanivanha ist zu Tohaido weiterentwickelt, der Level ihres Teams ist um 8 gestiegen und sie hat auch das Sleima aus dem Team genommen und setzt damit nur noch auf ein Pokémon. Zwar ist ihr Pokémon recht stark, kann jedoch durch seine bekannten Schwachstellen leicht besiegt werden, womit der Kampf ein schnelles Ende hat.

Klima-Institut αS
Pokémonsprite 319 XY.gif
Tohaido
Lv. 32
WasserIC.png UnlichtIC.png
Rauhaut
Kein Item
Attacken:
Angeberei NormalIC.png
StatusIC.png
Eiszahn EisIC.png
PhysischIC.png
Grimasse NormalIC.png
StatusIC.png
Schlitzer NormalIC.png
PhysischIC.png

Zitate

→ Hauptartikel: Kordula/Zitate
„Ahahahahaha! Wie bist du uns ohne U-Boot gefolgt? Was für ein bemerkenswertes Kind! Aber… das berechtigt dich nicht, hier herumzuschnüffeln! Jetzt kann ich dir die Sache vom KLIMA-INSTITUT heimzahlen… Ich gebe dir eine Lektion in Sachen Schmerz! Pass gut auf!“
– Vor dem Kampf in der Tiefseehöhle in Pokémon Smaragd
„Mit dem Aqua-Anzug kannst du Kyogre bis zum Meeresgrund folgen. Lass dich nicht unterkriegen!“
– Vor der Urzeithöhle in Pokémon Alpha Saphir

Im Anime

Hauptserie

Kordula im Anime

Kordula hat auch im Anime einige Auftritte, heißt dort aber Shelly. Bei ihrem ersten Auftritt in Drei Teams zu viel! führt sie eine Gruppe von Team Aqua Rüpeln an und lässt von Team Magma eine Geheimbasis zerstören, um eine dahinterliegende antike Höhle erforschen zu können. In Der Stein aus dem All versucht Team Magma den Schlotberg zum Ausbruch zu bekommen. Team Aqua will dies verhindern, wird aber von Team Magma in die Flucht geschlagen. Diese werden dabei aber erneut von Ash Ketchum und Professor Kosmo aufgehalten. Beim Finalkampf, nachdem Groudon und Kyogre erschienen sind, nimmt sie keine wichtige Rolle ein.

Ihre Pokémon

Kordulas Krebutack.png Krebutack
Stufen: Krebutack
Debüt in Der Stein aus dem All
Blubbstrahl
Krebutack wird von Shelly dazu benutzt Team Magma zu bekämpfen. Später kämpft es gegen Brody im Klima-Institut, wobei es Probleme hat das von dessen Ditto erschaffe Duplikat zu besiegen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Kordulas Kanivanha.png Kanivanha
Stufen: Kanivanha
Debüt in Drei Teams zu viel!
Hydropumpe
Kanivanha hat nur einen Auftritt in einem See hinter der Geheimbasis von Keanu.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Kordulas Walraisa.png Walraisa
Stufen: Walraisa
Debüt in Der Stein aus dem All
Aquaknarre
Shelly benutzt ihr Walraisa zusammen mit den Walraisa einiger anderer Team Aqua Mitglieder, um gegen Team Magma zu kämpfen. Später wird es nochmals im finalen Kampf gegen Groudon und Kyogre gesehen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon Generationen

Kordula in Generationen

Kordula feiert ihr Debüt in Folge 8 von Pokémon Generationen. Dort versucht sie im letzten Moment Adrian an der Umsetzung seines Planes, Proto-Kyogre in der Tiefseehöhle wiederzuerwecken, zu hindern. Sie berichtet dabei von den Forschungsergebnissen des Klimainstituts und dass Kyogres Macht deutlich stärker sei als von Team Aqua ursprünglich kalkuliert, und somit nichts mit der von Adrian erträumten Welt zu tun habe. Trotz dieser und weiteren ausdrücklicheren Warnungen, gelingt es Kordula nicht, den Plan zu stoppen und Kyogre wird erweckt.

Als Adrian mit dem U-Boot auftaucht und merkt, dass Kordulas Aussagen zu stimmen scheinen, ist Kordula mit an Bord und wirkt hoffnungslos. Adrian und Kordula gehen an Deck, weil Adrian versucht Kyogre zu kontrollieren. Stattdessen werden sie angegriffen.

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga wird während des Omega Rubin und Alpha Saphir Arcs erklärt, dass „Kordula“ nur ein Codename für den weiblichen Team Aqua Vorstand ist, daher treten im Verlauf der Geschichte zwei Personen unter diesem Namen auf.

Erste Kordula

Die erste Kordula

Die erste Kordula hat in VS. Lombrero zusammen mit zwei anderen Mitgliedern, Wolfgang und Morton, noch als Rüpel des Team Aqua ihr Debüt. Die drei haben einen Springbrunnen auf Route 104 manipuliert, weshalb das darin plantschende Formeo von Mr. Trumm ein gesogen wurde. Doch Saphir gelingt es, mithilfe ihrer Pokémon das Formeo zu befreien und so den Plan der drei Verbrecher zunichte zu machen. Deshalb greifen Kordula, Wolfgang und Morton mit ihrem Pokémon direkt an und stehlen die Devon-Waren, die Mr. Trumm bei sich trug. Daraufhin fliehen sie in den Blütenburgwald, doch Saphir folgt ihnen. Kordula entwickelt mithilfe eines Wassersteins ihr Lombrero zu Kappalores und kann so Saphirs Flemmli und ihr Stollunior kurzzeitig außer Gefecht setzen. Doch Saphir bemerkt durch Formeos Formwechsel den Sonnentag, der Flemmlis Feuer-Attacken verstärkt, wodurch das kleine Pokémon Kappalores besiegen und die Aqua Rüpel in die Flucht schlagen kann. Trotz ihrer Niederlage im Kampf sind sie mit den Devon-Waren entwischt und haben so ihr Ziel erreicht. Wenig später werden die drei für ihren Einsatz zu Vorständen befördert.

Am Schlotberg verfolgt Team Aqua eine weitere Mission, um den Vulkan zum Erlöschen zu bringen. Dazu entführt Kordula zusammen mit Morton zuvor Flavia und übergibt sie Wolfgang, der sie als Köder für Saphir nutzen soll. Danach nimmt sie in VS. Pelipper (Teil 1) ihre Position bei Professor Kosmo ein, dem sie vorgaukelt, dass Team Aqua den in den letzten Jahren stark abgesunkenen Meeresspiegel wieder steigen lassen will und dazu die Aktivität des Schlotbergs stoppen muss und auch sonst nur gute Ziele verfolgt. Zur Vervollständigung ihres Plans brauchen sie allerdings den Meteoriten von Professor Kosmo, der die Maschine am Krater des Vulkanes verstärken soll. Zusammen begeben sie sich dafür sogleich dorthin und treffen sich mit Morton. Noch während sie sprechen, erreicht eine Gondel der Seilbahn den Gipfel und Morton sowie Kordula erblicken ihren Vorstands-Kollegen Wolfgang, der mit seinen Pokémon zusammen bewusstlos in der zerstörten Gondel liegt. Der Professor verliert daraufhin die Nerven, weshalb Morton ihm erzählt, dass eine böse Person Wolfgang das angetan hat und womöglich auf dem Weg nach oben ist. Deshalb soll Kordula sich weiterhin um die Sicherheit des Professors kümmern, während Morton den Feind bekämpft.

In VS. Vibrava erreicht sie mit Wolfgang zusammen Kyogre, das zuvor von Adrian erweckt wurde. Sie will Walter und Flavia bekämpfen, die das Pokémon besiegen wollen, doch Wibke taucht auf und trennt sie von Wolfgang. Als Flavia erkennt, wer Kordula ist, bekämpft sie die Frau mit ihrem Vulpix. Mit ihrem Kappalores und dessen Natur-Kraft wehrt Kordula jedoch jede Attacke Flavias ab. Schließlich wird Vulpix gesiegt und Kordula will den Kampf beendet, doch Wibke stellt sich in den Weg. Trotzdem soll Kappalores sie mit Natur-Kraft besiegen, was jedoch nicht funktioniert, da Vulpix mit Nachspiel die AP dieser Attacke genommen hat. Kordula ärgert sich, doch da Kyogre bereits verschwunden ist, flieht sie mit Vibrava.

Ihre Pokémon
Im Team

Kordulas Kappalores.png Kappalores
Stufen: Lombrero ⇒ Kappalores
Debüt in VS. Lombrero
Natur-Kraft
Kordula setzt ihr Kappalores als Lombrero gegen Saphir ein, um an die Devon-Waren zu gelagen. Nachdem ihr das gelungen ist, flieht sie mit den anderen Vorständen in den Blütenburgwald, wo sie von Saphir gestellt wird. Deshalb entwickelt Kordula ihr Lombrero mithilfe eines Wassersteins zu Kappalores und kann Saphirs Pokémon besiegen. Doch durch einen Sonnentag gelingt es Saphirs Flemmli, zurückzuschlagen und Kappalores zu besiegen. Später hilft es bei der Entführung von Flavia und kämpft einige Zeit danach auch gegen sie.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Kordulas Vibrava.png Vibrava (2x)
Stufen: Vibrava
Debüt in VS. Azumarill (Teil 2)
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Ihre Vibrava nutzt Kordula meist zum Fliegen. So transportieren sie Kordula und Professor Kosmo am Schlotberg von einem Ort zum anderen. Später bringt sie Kordula zu Kyogre und fliegt sie auch wieder weg.
Fähigkeit:  Schwebe 
Verschenkt

Kordulas Nincada.png Nincada
Stufen: Nincada
Debüt in VS. Ninjask
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Kordula gibt ihr Nincada an Morton weiter, da er nur sein Pelipper für den Kampf gegen Walter dabei hatte.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Zweite Kordula

Die zweite Kordula

Die zweite Kordula erscheint erstmals während Episode 13 des Omega Rubin und Alpha Saphir Arc. Sie gehört gemeinsam mit den jeweils neuen Trägern der Namen Kalle, Wolfgang und Jördis zu neuen Gruppierungen von Team Aqua und Team Magma, die mit Amalia zusammen arbeiten. Vor dieser Zeit war sie als Forscherin der Devon Corporation tätig, hatte aber Probleme mit der Geschäftspolitik von Mr. Trumm.

Nahe Moosbach City erscheint sie gemeinsam mit den drei anderen neuen Vorständen von Team Aqua und Team Magma mit ihren jeweiligen U-Booten. Sie bekämpfen Saphir, um Amalia Zeit zu verschaffen, damit sie eine Rakete aufhalten kann, die vom Raumfahrtzentrum aus gen All geschossen werden soll, um einen Meteoriten aufzuhalten, der den Planeten zu zerstören droht. Als Kalle Amalia dazu seinen Magma-Anzug als Schutz anbietet, will Kordula ihrerseits den Aqua-Anzug vergeben, was dazu führt, dass die beiden streiten.

Saphir gelingt es schließlich, den Vorständen zu entkommen und Amalia nachzujagen. Die Vorstände selbst werden daraufhin von den Kampfkoryphäen Hoenns gefunden und während Episode 16 gefangen genommen. Kordula wird zusammen mit Kalle während Episode 20 nach Xeneroville gebracht, um dort mit ihrem Wissen und dem Aqua-Anzug dabei zu helfen, den Meteoriten zu stoppen.