Aktivieren

Lola

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel behandelt den Charakter aus Alola. Für Rockos Mutter siehe Lola (Kanto)
Lola

ja アセロラ (Acerola)en Acerola

Lola.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Alola
Begegnung Malihe City
Malihe-Ziergarten
Route 15
Route 14
Dorf der Kapu
Po’u
Pokémon-Liga
Familie Besitzer der Bibliothek von Malihe City (Vater)
Spiele SM
Trainer
Pokémon-Typ GeistIC.pngGeist
Top Vier
Pokémon-Typ GeistIC.pngGeist

Lola ist einer der zwei Captains von Ula-Ula in der Alola-Region und hat sich auf Geist-Pokémon spezialisiert. Absolviert der Spieler erfolgreich ihre Prüfung im verlassenen Laden, erhält dieser von ihr zur Anerkennung seiner Fähigkeiten den Z-Kristall Phantomium Z.

Zusätzlich ist Lola auch ein Mitglied der von Professor Kukui neu gegründeten Top Vier Alolas und schickt hier ebenfalls Geist-Pokémon in den Ring. Da es, anders als in einigen anderen Regionen, auch bei den Alola-Top Vier kein Ranking hinsichtlich ihrer Stärke gibt, teils damit zu begründen, dass sich all ihre Pokémon im exakt gleichen Erfahrungslevel befinden, ist ihre genaue Position in dieser Gruppierung nicht genau zu definieren. Dennoch befindet sie sich im dritten der vier frei zu wählenden Räume und muss nichtsdestotrotz gemeinsam mit den drei anderen Trainern besiegt werden, um Zugang zu dem Kampfsaal des Champs zu erhalten.

Sie bezeichnet sich als die letzte Nachfahrin eines uralten Volkes, das vor langer Zeit in der Alola-Region geherrscht hat. Aus diesem Grund und weil ihr Vater der Besitzer der Bibliothek von Malihe City ist, verfügt sie über ein umfangreiches Wissen über die Geschichte Alolas und hilft Lilly dabei, alte Geheimnisse zu lüften. Sie besucht oft das Æther-Haus, um mit den dort lebenden Kindern und Pokémon zu spielen.

Zu Yasu hegt sie ein vertrautes Verhältnis, auch wenn es oft scheint, als sei dies nur einseitig, da der Inselkönig oft von Lolas liebenswürdiger Art genervt zu sein scheint. Allerdings vertraut er ihr das Amt des Mitglieds der Top Vier an, das er selbst abgelehnt hatte.

In den Spielen

Sprites

Trainersprites

Edition SM
Sprite VS Lola SoMo.png

Overworldsprites

Edition SM
Sprite Overworldsprite Lola SoMo.png

Ihre Pokémon

Prüfung

→ Hauptartikel: Lolas Inselprüfung

Das Herrscher-Pokémon in Lolas Prüfung ist ein Mimigma. Wie bei den anderen Prüfungen handelt es sich hierbei nicht um einen direkten Kampf mit dem Captain, sondern gegen das Herrscher-Pokémon, welches über dieses Areal wacht. Gerät Mimigma in Not, ruft es wahlweise wilde Alpollo oder Gengar zur Hilfe. Diese können, wie das Herrscher-Pokémon selbst, auch hier nicht eingefangen werden.

Das sechste Herrscher-Pokémon Mimigma weist die Besonderheit auf, dass es im Kampf einmal von einer physischen oder speziellen Attacke dank seiner Fähigkeit Kostümspuk unverletzt bleibt und wegen der Prunusbeere einmal nicht von einem Statusproblem erfasst werden kann. Sinnvoll ist es daher, ein Käfer-Pokémon wie Akkup oder Aranestro mit dem Käferbiss die Prunusbeere vertilgen zu lassen, damit Mimigma sowohl den Effekt seines Kostümspuks verbraucht als auch das getragene Item verliert. Vorsicht ist vor den verheerenden Attacken Dunkelklaue und Knuddler geboten, die sowohl Geist- als auch Unlicht-Pokémon, die einzigen Schwächen der Geist-Pokémon, sehr effektiv treffen. Allerdings hat Mimigma als Pokémon des Typs Fee zudem auch noch eine Stahl-Schwäche und kann entsprechend von Stahl-Pokémon wie Magnezone oder auch Panzaeron bearbeitet werden. Ein physisch standhaltendes Pokémon wie Pampross mit der Fähigkeit Zähigkeit oder auch diverse andere Pokémon, die durch das Kampfitem X-Abwehr in ihrer physischen Widerstandsfähigkeit verstärkt werden, sind ebenfalls fähig, Mimigmas Offensive zu trotzen. Der Spieler hat auch abseits davon in Zügen, in denen es Mimikry einsetzt, die Chance Gegenschläge zu verteilen.

Konzeptzeichnung
Bitte auswählen: Herrscher-Pokémon | SOS-Pokémon
Herrscher-Pokémon
Pokémonsprite 778 SoMo.gif
Mimigma
Lv. 33
GeistIC.pngGeist FeeIC.pngFee
Kostümspuk
Itemicon Prunusbeere.png Prunusbeere
Attacken:
Knuddler FeeIC.pngFee
PhysischIC.pngPhysisch
Dunkelklaue GeistIC.pngGeist
PhysischIC.pngPhysisch
Erstauner GeistIC.pngGeist
PhysischIC.pngPhysisch
Mimikry NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus

Gesteigerte Werte: Alle Werte + 1


Ferner sollte das als SOS-Pokémon erscheinende Alpollo trotz der Attacken Nachtnebel und Hypnose bis vor Mimigmas Niederlage gänzlich ignoriert werden. Auch wenn Hypnose wertvolle Runden des eigenen Pokémon durch das Statusproblem Schlaf nimmt, so folgt nach dem Besiegen eines Alpollo ein Gengar, welches neben Hypnose auch über den mächtigen Angriff Spukball verfügt, der Gengar zu einem wesentlich gefährlicheren Partner für Mimigma macht und sogar noch schneller ist und mehr Schaden als seine Vorentwicklung zufügt. Daher ist es geboten, sich erst nach Mimigma um das Alpollo zu kümmern. Ist auch dies geschafft, findet auch Lolas Geister-Prüfung im verlassenen Laden ihr Ende.

Pokémon-Liga

Hinrunde

Lola ist dem Spieler schon des Öfteren während des Storyverlaufs begegnet und hat ihm auch als Captain die Geist- Prüfung auf Ula-Ula abgenommen. Dennoch ist dieser Kampf gegen sie als Top Vier-Mitglied Alolas der erste, in dem man direkt gegen sie kämpft. Wie schon in ihrer Prüfung legt sie einen Schwerpunkt in ihrer Teamzusammensetzung auf Geister-Pokémon. Ihren bevorzugten Typ kann man vor allem auch an dem Kampfraum sowie ihrem Sprite erkennen.

Lola beginnt den Kampf mit ihrem Zobiris, welches im Gegensatz zu ihren restlichen Pokémon neutral von Unlicht-Attacken getroffen wird und lediglich eine Schwäche gegenüber dem Fee-Typ aufweist. In den meisten Fällen wird Zobiris das Match mit der Attacke Mogelhieb eröffnen. Ansonsten sind seine weiteren offensiven Attacken physischer Natur und mittels Konfustrahl ist ihm ihm möglich, seine Gegner zu verwirren. Drifzepeli wehrt sich gegen spezielle Attacken, indem es mit Amnesie seine Spezialverteidigung um zwei Stufen erhöht, während es im Falle eines K.O.s durch eine physische Attacke durch seine Fähigkeit Finalschlag dem gegnerischen Pokémon noch einmal Schaden zufügt. Ansonsten greift es mit Unheilböen an und gibt die eventuell gesteigerten Statuswerte mithilfe von Staffette an seine Teammitglieder weiter. Lolas Moruda ist im Gegensatz dazu viel offensiver ausgelegt. Jedoch nutzt es nur mit Slam seinen ausgeprägten Angriffwert von 131 und greift ansonsten nur mit einem speziellen Movepool an. Gerade mit Spuk- und Energieball kann es zwar auch großen Schaden anrichten, allerdings liegt sein Spezialangriffsbasiswert mit 86 deutlich unter dem seines physischen Angriffs. Mit einem Initiativebasiswert von 110 schickt Lola mit Frosdedje ihr mit Abstand schnellstes Pokémon in den Kampf. Dieses verwirrt entweder mit Konfustrahl seine Gegner oder fügt mit Spukball und Blizzard größeren, speziellen Schaden zu. Mit Eissplitter verfügt Frosdedje sogar über eine Prioritätsattacke, die es vor allem dann einsetzt, wenn das gegnerische Pokémon im roten KP-Bereich angelangt ist und der Eis-Geist dieses damit sicher besiegen kann.

SM (Runde 1)
Pokémonsprite 302 XY.gif
Zobiris
Lv. 54
UnlichtIC.pngUnlicht GeistIC.pngGeist
Adlerauge
Kein Item
Attacken:
Dunkelklaue GeistIC.pngGeist
PhysischIC.pngPhysisch
Zen-Kopfstoß PsychoIC.pngPsycho
PhysischIC.pngPhysisch
Konfustrahl GeistIC.pngGeist
StatusIC.pngStatus
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 426 XY.gif
Drifzepeli
Lv. 54
GeistIC.pngGeist FlugIC.pngFlug
Finalschlag
Kein Item
Attacken:
Unheilböen GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Energiefokus NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Amnesie PsychoIC.pngPsycho
StatusIC.pngStatus
Stafette NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Pokémonsprite 781 SoMo.gif
Moruda
Lv. 54
GeistIC.pngGeist PflanzeIC.pngPflanze
Stahlprofi
Kein Item
Attacken:
Slam NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Energieball PflanzeIC.pngPflanze
SpezialIC.pngSpezial
Whirlpool WasserIC.pngWasser
SpezialIC.pngSpezial
Pokémonsprite 478 XY.gif
Frosdedje
Lv. 54
EisIC.pngEis GeistIC.pngGeist
Schneemantel
Kein Item
Attacken:
Blizzard EisIC.pngEis
SpezialIC.pngSpezial
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Konfustrahl GeistIC.pngGeist
StatusIC.pngStatus
Eissplitter EisIC.pngEis
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 770 SoMo.gif
Colossand
Lv. 55
GeistIC.pngGeist BodenIC.pngBoden
Verklumpen
Itemicon Phantomium Z.png Phantomium Z
Attacken:
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Erdkräfte BodenIC.pngBoden
SpezialIC.pngSpezial
Gigasauger PflanzeIC.pngPflanze
SpezialIC.pngSpezial
Eisenabwehr StahlIC.pngStahl
StatusIC.pngStatus

In der ersten Runde stellt Colossand leveltechnisch ihr stärkstes Pokémon dar. Dieses hat mit einem Basiswert von 110 den höchsten Verteidigungswert in ihrem Team und besitzt mit Spukball und Erdkräfte zwei starke STAB-Attacken, die seinen recht hohen Spezialangriffsbasiswert von 110 unterstreichen. Zusätzlich kann es mithilfe der Attacke Gigasauger auch noch erlittenen Schaden etwas regenerieren und seine ohnehin schon hohe Verteidigung baut es mithilfe von Eisenabwehr und seiner Fähigkeit Verklumpen noch weiter aus. Wird Colossand demnach von einer Wasser-Attacke getroffen, erhöht sich die Verteidigung des Pokémon um zwei Stufen. Hinzu kommt, dass es mit dem Z-Kristall Phantomium Z und Spukball die Z-Attacke Ewige Nacht mit einer Grundstärke von 160 ausführen kann.

Im Kampf gegen Lola empfiehlt sich der Einsatz von Unlicht-Pokémon. Generell wäre auch die Verwendung von Geist-Pokémon sehr effektiv. Da diese aber selbst eine Schwäche gegenüber ihrem eigenen Typ aufweisen und Lolas Pokémon alle über starke Geist-STAB-Angriffe verfügen, sollte deren Einsatz bei nicht ausreichendem Erfahrungslevel noch einmal überdacht werden. Tendenziell sollten in diesem Kampf auch eher spezielle als physische Attacken verwendet werden, da Colossand eine hohe Verteidigung besitzt und Drifzepelis Finalschlag dadurch umgangen wird.

Rückrunde

In der zweiten Runde setzt Lola das identische Team wie in der ersten Runde ein. Einzig die Erfahrungslevel wurden bei allen Teammitgliedern auf Level 63 normiert und alle verfügen über andere/zusätzliche Attacken. Dadurch kommt es hier in der 7. Generation zum ersten Mal in der Geschichte der Hauptspiele vor, dass das Signatur-Pokémon des Elite-Trainers nicht mit einem etwas höheren Level hervorsticht; Colossand hebt sich einzig durch das Tragen des elementaren Z-Kristalls von den anderen Team-Pokémon ab. Ansonsten zeigt sein Team die selben Stärken und Schwächen wie in der ersten Runde, weshalb auch hier der Einsatz von Unlicht-Pokémon empfohlen wird. Auch der Einsatz von Geist-Pokémon ist effektiv, aber generell risikoreicher.

SM (Runde 2)
Pokémonsprite 302 XY.gif
Zobiris
Lv. 63
UnlichtIC.pngUnlicht GeistIC.pngGeist
Adlerauge
Kein Item
Attacken:
Dunkelklaue GeistIC.pngGeist
PhysischIC.pngPhysisch
Zen-Kopfstoß PsychoIC.pngPsycho
PhysischIC.pngPhysisch
Durchbruch KampfIC.pngKampf
PhysischIC.pngPhysisch
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 426 XY.gif
Drifzepeli
Lv. 63
GeistIC.pngGeist FlugIC.pngFlug
Finalschlag
Kein Item
Attacken:
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Donnerblitz ElektroIC.pngElektro
SpezialIC.pngSpezial
Psychokinese PsychoIC.pngPsycho
SpezialIC.pngSpezial
Irrlicht FeuerIC.pngFeuer
StatusIC.pngStatus
Pokémonsprite 781 SoMo.gif
Moruda
Lv. 63
GeistIC.pngGeist PflanzeIC.pngPflanze
Stahlprofi
Kein Item
Attacken:
Phantomkraft GeistIC.pngGeist
PhysischIC.pngPhysisch
Rammboss StahlIC.pngStahl
PhysischIC.pngPhysisch
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Wirbler UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 478 XY.gif
Frosdedje
Lv. 63
EisIC.pngEis GeistIC.pngGeist
Schneemantel
Kein Item
Attacken:
Blizzard EisIC.pngEis
SpezialIC.pngSpezial
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Donnerblitz ElektroIC.pngElektro
SpezialIC.pngSpezial
Eissplitter EisIC.pngEis
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 770 SoMo.gif
Colossand
Lv. 63
GeistIC.pngGeist BodenIC.pngBoden
Verklumpen
Itemicon Phantomium Z.png Phantomium Z
Attacken:
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Erdkräfte BodenIC.pngBoden
SpezialIC.pngSpezial
Matschbombe GiftIC.pngGift
SpezialIC.pngSpezial
Gigasauger PflanzeIC.pngPflanze
SpezialIC.pngSpezial

Zobiris Konfustrahl wird durch die Attacke Durchbruch ersetzt, die als Coverage gegen gegnerische Unlicht-Pokémon dient. Bei Drifzepeli wird dagegen das gesamte Moveset ausgetauscht. So erhält es mit Spukball eine starke STAB-Attacke und mit Donnerblitz und Psychokinese zwei starke und vielseitige, spezielle Angriffe. Zwar wehrt es sich jetzt nicht mehr mit Amnesie gegen spezielle Angriffe, halbiert aber mithilfe von Irrlicht und der ausgelösten Verbrennung den physischen Angriffswert des Gegners. Somit empfielt sich gegen das Ballon-Pokémon besonders der Einsatz von speziellen Attacken, da es sich ja auch zusätzlich noch mit Finalschlag gegen physische Angriffe wehrt. Ebenfalls komplett neu ist das Moveset von Moruda. Bei diesem setzt Lola jetzt auf seinen enormen, physischen Angriffswert und hat ihm sehr starke, physische Attacken wie Erdbeben oder den STAB-Angriff Phantomkraft beigebracht. Erdbeben könnte dabei als Coverage gegen Feuer-Pokémon dienen. Zusätzlich wird durch Morudas Spezialfähigkeit Stahlprofi die Attacke Rammboss genauso verrechnet wie eine reguläre Stahl-STAB-Attacke, obwohl Moruda diesen Typ nicht besitzt. Auffällig ist jetzt aber, dass es keine Pflanzen-STAB-Attacke mehr besitzt, obwohl es auf Level 59 Blattgeißel hätte erlernen können. Frosdedjes Moveset bleibt nahezu unverändert und nur Konfustrahl wird durch Donnerblitz ersetzt. Und auch bei ihrem Signaturpokémon Colossand wird lediglich Eisenabwehr durch Matschbombe ersetzt. Dennoch ist es nach wie vor in der Lage, die Z-Attacke Ewige Nacht mit einer Grundstärke von 160 einzusetzen.

Zitate

→ Hauptartikel: Lola/Zitate
„Hallo! Ich bin’s, Lola, die Prinzessin eines uralten Volkes.“
– Beim betreten ihrer Kammer
„Onkel Yasu meinte, dass es zwar eine Sache sei, sich von einem Kapu-Pokémon zum Inselkönig ernennen zu lassen. Aber zu einem der Top Vier lasse er sich von niemandem machen, das wäre ja noch schöner! Also muss ich hier jetzt richtig gut kämpfen, um ein würdiger Ersatz für Onkel Yasu zu sein!“
– Vor dem Kampf
„Pah! So viel zu meinem Plan, dich wegzuputzen und selbst zum Champ zu werden...“
– Nach dem Kampf

Im Sammelkartenspiel

Erweiterung(en) Karte Typ
Nacht in Flammen Lola U

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lola Von Acerola abgeleitet.
Englisch Acerola Siehe japanischer Name.
Japanisch アセロラ Acerola Von AcerolaWikipedia icon.png.
Spanisch Zarala Von Acerola.
Französisch Margie Von Malpighia emarginata .
Italienisch Malpi Von Malpighia emarginata.
Koreanisch 아세로라 Aserora Siehe japanischer Name.
Chinesisch 阿塞蘿拉 / 阿塞萝拉 Āsèluólā Siehe japanischer Name.

Trivia

  • Obwohl sie Yasu oft als ihren Onkel bezeichnet, sind die beiden nicht miteinander verwandt. Auf Hawaii ist es üblich, vertraute, ältere Personen als Onkel oder Tanten zu bezeichnen.


Inselwanderschaft auf Alola
Die Top Vier und der Champ der jeweiligen Region


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola